Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Video/Cameras/TV » Cameras & Lenses » Digital Cameras » Fujifilm FinePix S20 Pro (40471210)

Fujifilm FinePix S20 Pro (40471210)

Ratings of Fujifilm FinePix S20 Pro (40471210)

Ratings (6)

4.42 of 5 stars

Reviews (1)

Recommendations (5)

100%
recommend this product.
  • Gutes Gerät aber...

    Was mich am meisten stört ist die Stromversorgung der FinePix.
    Einerseits ist die Möglichkeit normale AA Batterien einzusetzen ganz gut aber andererseits würde jemand der sich eine hochqualitative Kamera zulegt denke ich Li-Ionen Akkus bevorzugen.

    Die Technik der Kamera überzeugt nicht nur auf dem Papier. Die Bilder werden wirklich wunderbar und die Details kommen gut zur Geltung auch bei ungünstigen Lichtbedingungen.
    • threerivers on

      Re: Gutes Gerät aber...



      Aus langer (auch beruflicher) Erfahrung weiß ich, dass Li-Ionen Akkus meistens nicht nur sehr teuer sind, sondern auch deutlich schneller altern, gleichgültig ob man sie benutzt oder nicht. Das Ende ist recht genau vorhersagbar.

      Obendrein – versagt der Spezialakku steht man z.B. im Urlaub recht unangenehm im Regen. Nun, ich habe zwar immer mehrere Ersatzakkus dabei, aber das ist ein teures Vergnügen. Hat man mehrere wichtige Geräte dabei, rechnet sich so was nicht.
      Mit den Standart-Akkus aber ist schnell Ersatz beschafft. Sie sind gut und preiswert und untereinander austauschbar. Die Kapazitäten (Energie/Volumen) sind erstaunlich hoch und steigen weiter.
      Wo immer möglich bevorzuge ich Geräte mit Ni-MH Akkus und umgehe auch weitgehend die unsäglichen Spezialladegerätsammlungen, die man auf Reisen mitschleppt oder daheim auch ständig irgendwie organisieren muss. Na gut, wer allein reist und dann vielleicht auch nur ein mit Akku betriebenes Gerät dabei hat, der mag über diese Sorge lächeln.

      Beispiel: Meine Freundin hat für eine Kamera bereits 1 Jahr nach dem Kauf in einem sehr bekannten Markt in Berlin keinen passenden Li-Ionen Akku mehr erhalten. Mir ging das für ein teures Gerät, das fast 2000 Euro kostete bereits auch so. Es gibt nach wenigen Jahren keine Akkus mehr dafür. (Natürlich gibt es auch Serien von Spezialakkus, die verbreitet sind und dadurch länger auf dem Markt angeboten werden).
      Fazit: Wer den Verhau an Ladegeräten nicht fürchten muss und wer sich mit dem Gedanken anfreunden kann, ein Gerät nach einer bestimmten Zeit vielleicht wegen fehlender Stromversorgung wegwerfen zu müssen, der ist mit speziellen Li-Ionen Akkus immer bestens bedient.
      Für aber mich heißt das:
      Li-Ionen Akku nur wenn es keine Alternative gibt - und üblicherweise finde ich eine Alternative.
      Reply
    • threerivers on

      Re: Gutes Gerät aber...



      Aus langer (auch beruflicher) Erfahrung weiß ich, dass Li-Ionen Akkus meistens nicht nur sehr teuer sind, sondern auch deutlich schneller altern, gleichgültig ob man sie benutzt oder nicht. Das Ende ist recht genau vorhersagbar.

      Obendrein – versagt der Spezialakku steht man z.B. im Urlaub recht unangenehm im Regen. Nun, ich habe zwar immer mehrere Ersatzakkus dabei, aber das ist ein teures Vergnügen. Hat man mehrere wichtige Geräte dabei, rechnet sich so was nicht.
      Mit den Standart-Akkus aber ist schnell Ersatz beschafft. Sie sind gut und preiswert und untereinander austauschbar. Die Kapazitäten (Energie/Volumen) sind erstaunlich hoch und steigen weiter.
      Wo immer möglich bevorzuge ich Geräte mit Ni-MH Akkus und umgehe auch weitgehend die unsäglichen Spezialladegerätsammlungen, die man auf Reisen mitschleppt oder daheim auch ständig irgendwie organisieren muss. Na gut, wer allein reist und dann vielleicht auch nur ein mit Akku betriebenes Gerät dabei hat, der mag über diese Sorge lächeln.

      Beispiel: Meine Freundin hat für eine Kamera bereits 1 Jahr nach dem Kauf in einem sehr bekannten Markt in Berlin keinen passenden Li-Ionen Akku mehr erhalten. Mir ging das für ein teures Gerät, das fast 2000 Euro kostete bereits auch so. Es gibt nach wenigen Jahren keine Akkus mehr dafür. (Natürlich gibt es auch Serien von Spezialakkus, die verbreitet sind und dadurch länger auf dem Markt angeboten werden).
      Fazit: Wer den Verhau an Ladegeräten nicht fürchten muss und wer sich mit dem Gedanken anfreunden kann, ein Gerät nach einer bestimmten Zeit vielleicht wegen fehlender Stromversorgung wegwerfen zu müssen, der ist mit speziellen Li-Ionen Akkus immer bestens bedient.
      Für aber mich heißt das:
      Li-Ionen Akku nur wenn es keine Alternative gibt - und üblicherweise finde ich eine Alternative.


      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG