Skip to Content
Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Video, Cameras & TV » Cameras & Lenses » Lenses » Canon EF 40mm 2.8 STM black (6310B005)

Ratings of Canon EF 40mm 2.8 STM black (6310B005)

« Back to product

ratings (10)

4.3 of 5 stars
Rate product

Rating Snapshot

  • 5.0 via MediaMarkt.at on

    süper objektiv

    günstig und genial, vorallem für Porträt fotografieren
  • 5.0 via Mediamarkt.de on

    Kleiner Praxisratgeber: Warum 40mm? 40mm vs. 50mm? Und natürlich allgemein über dieses Objektiv.

    Nach fast zwei Jahren mit diesem Objektiv kam ich endlich dazu, meine Gedanken darüber zusammenzufassen. Ich habe meine Rezension in mehrere Abschnitte unterteilt...### Über mich und meine ObjektiveIch fotografiere am liebsten Menschen (jetzt meine Kinder) und ab und zu nehme ich mit meiner Canon 70D Videos auf*. Außer der 70D habe ich noch 500D für den Urlaub. Meine Objektive:* Sigma 17-70mm 1:2,8-4* Canon 50mm 1:1,8 II (nicht das aktuelle Modell, noch ohne STM)* Canon 40mm 1:2,8 (das hier)* Sigma 70-200mm 4-5,6* Kit Objektiv Canon 18-55, das ich eigentlich nur noch im Urlaub nutze### 40mm - allgemeine Beurteilung(+) sehr flach und sehr leicht! Hier ein megagroßer Pluspunkt! Das Objektiv ist ohne Gewinde nur 32mm hoch, das heißt, wenn man es auf die Kamera aufschraubt, steht es vom Body 28 mm nach vorne ab. Vergleichsweise ist das Kit-Objektiv (18-55mm) 70mm hoch und das 50mm-er ca. 42mm hoch. Um das besser zu veranschaulichen mache ich einige Fotos von den verschiedenen Objektiven nebeneinander. Da merkt man, dass die "Pancake"-Bauweise eine extreme Auswirkung hat.(+) sehr schöne Fotos mit wenig Schärfentiefe (=verschwommener Hintergrund)(+) sehr gute Lichtstärke - auch bei eher trübem Wetter werden die Innenaufnahmen ohne Blitz sehr gut, dem typischen Kit-Objektiv ist dieses deutlich überlegen(+) tolle Farbabbildung(+) guter Autofokus. Guter und nicht "sehr guter", weil ich im Nachhinein manche Fotos noch ein wenig anders fokussiert hätte(+) schneller Autofokus(+) sehr leiser und flüssiger Autofokus. Das ist bei Videoaufnahmen sehr wichtig und hängt damit zusammen, dass hier "STM" (Stepping Motor Technology) im Einsatz ist. Mit den meisten Objektiven ohne STM hört man bei den Videoaufnahme ziemlich laut, wie das Objektiv fokussiert. Hier ist es kaum zu hören.### 50mm oder 40mm?Als erstes muss ich erwähnen, dass 40mm fast doppelt so teuer, aber dafür ca. halb so groß wie das 50mm ist.Die Fotoqualität finde ich bei 50mm und 40mm sehr ähnlich. Die Fotos mit 40mm haben tendenziell etwas mehr Schärfentiefe = der Hintergrund wird etwas weniger verschwommen als bei 50mm. Trotzdem ist das 40mm-er auch sehr gut für Portraits geeignet, man muss einfach einen Schritt näher an das Objekt herankommen.Wozu sich aber 40mm deutlich besser als 50mm eignet sind Fotos, auf denen man den ganzen Körper oder gleich zwei Personen aufnehmen möchte, vor allem wenn man zuhause fotografiert und einen nicht sehr großen Abstand zu den fotografierten Personen herstellen kann. Ich fotografiere sehr oft meine Kinder beim Spielen und in der Praxis empfinde ich 40mm viel besser geeignet. Wenn ich beide Kinder zusammen fotografieren will, kann ich mit 50mm nur sehr eng geschnittene Portraits aufnehmen und mit 40mm gelingen mir fast immer Aufnahmen, auf denen die beiden nebeneinander sitzen.Für diejenigen, die ein Objektiv suchen, mit dem sie nur hervorragende Portraits machen möchten, würde ich eher zu dem 50mm raten. Das Objektiv ist deutlich günstiger, aber auch doppelt so groß.Wenn man öfters kleine Gruppen von Menschen fotografieren möchte mit der Möglichkeit schöne Portraits zu machen, auch in schlechten Lichtverhältnissen - dann trifft man mit 40mm eine sehr gute Wahl. Dabei greift man tiefer in die Tasche, hat aber ein schönes kompaktes Objektiv.Für diejenigen die noch nicht ganz sicher sind, was der praktische Unterschied zwischen der Brennweite 40mm und 50mm bedeutet, habe ich einen Tipp: nehmt euer Zoom-Objektiv (die meisten kaufen doch das Kit-Objektiv 18-55) und stellt es mal auf 40mm bzw. 50mm (auf dem Objektiv selbst gibt es extra Markierungen mit der Brennweite). Eventuell fixiert euch das Objektiv mit einem Klebestreifen. Danach nutzt das Objektiv um einige Fotos zu machen und ein Gefühl zu kriegen, wie viel auf das Bild mit 40mm und 50mm kommt.### Ich habe schon 50mm, brauche ich 40mm?Ich habe mir genau diese Frage gestellt, das Objektiv gekauft und diese Entscheidung nie bereut. In meinem Anwendungsfall sah es so aus, dass ich mit dem 50mm Objektiv sehr gerne schöne Portraits von Familie gemacht habe. Als ich noch ein Kind hatte, konnte ich mich noch eventuell etwas weiter entfernen und das Kind ganz zu fotografieren. Irgendwann hatte ich aber zwei Kinder und oft wollte ich sie auch zusammen fotografieren und das 50mm ist dafür einfach zu eng, weil man sich zuhause nicht so weit vom Objekt entfernen kann. Ich habe zwar einen relativ lichtstarken Standardzoom von Sigma, aber Objektive mit fester Brennweite sind in der Regel noch heller und liefern definitiv schönere Fotos in Innenräumen. Ich habe mir also 40mm gegönnt und damit kann ich das Familienleben super fotografieren und habe gleich die Möglichkeit schöne Portraits zu machen. Und das mit toller Lichtstärke, die auch in Innenräumen sehr schöne Fotos erlaubt.Ich kann also das Objektiv empfehlen, wenn man merkt, dass 50mm zuhause zu eng wird. ### FAZITDas Objektiv ist sehr gut, sehr klein und etwas vielseitiger als 50mm. Am besten geeignet für Reportage-Fotografie mit dem einen oder anderen Portrait zwischendurch. Perfekt zum Fotografieren von Familienleben in Innenräumen.• Ein kleiner Kommentar zu Videoaufnahmen mit der Spiegelreflexkamera. Ja, es gibt extra Videocamcorder zum Filmen und ja, ursprünglich waren Spiegelreflexkameras gar nicht zum Filmen gedacht. Nun ist es aber so, dass man mittlerweile mit Spiegelreflexkameras hervorragende Videos drehen kann, die bei dem Gebrauch von Stativ durchaus bessere Aufnahmen als die Videocamcorder mit Objektiven mit Durchmesser von 20mm liefern. Einfache Familienvideos drehe ich immer noch mit meinem Videocamcorder, aber für etwas mehr ambitionierte Aufnahmen mit weniger Schärfentiefe nutze ich meinen Canon EOS 70D mit Stativ, bisher hauptsächlich mit Canon 40mm 1:2,8.
  • 4.0 via Mediamarkt.de on

    Canon 2,8/40 STM

    Das Objektiv ist lichtstark, flach gebaut und dennoch von guter Qualität auch für Vollformatkameras
  • 5.0 via Mindfactory on

    Angenehmer Tragekomfort und sauberer klang was will man …

    Angenehmer Tragekomfort und sauberer klang was will man mehr ?
  • 5.0 weingeist_1 on

    Zur "kleinen" EOS 100D die optimale Ergänzung für "immer mit dabei"

    Canonqualität beim angreifen, etwas schwergängiges Ansetzen des Objektivs an das Bajonett bei der EOS 100D (aber auch an meinen anderen beiden "großen" EOS 40D und 6D).
    Compose a comment
  • 4.0 via Mindfactory on

    ein sehr gutes teil bin zufrieden 1 sache könnte es aber…

    ein sehr gutes teil bin zufrieden 1 sache könnte es aber noch vergraften ein stummschalter
  • 2.0 via Mindfactory on

    Das Headset ist an sich sehr gut verarbeitet und hat …

    Das Headset ist an sich sehr gut verarbeitet und hat einen sehr guten Surround- Sound, allerdings bin ich unzufrieden mit der größe, denn es drückt stark an den Ohren, was vor allem bei längerer Benutzung äusserst störend ist. Das Ohr hat im Hörer nicht genug platz, wodurch die Hörerinnenseite ans Ohr drückt.
    Klanglich ist es zwar hervorragend, und auch das Mikrofon klingt sehr klar, doch alles in allem würde ich dieses Headset nicht weiterempfehlen, vor allem an Leute mit etwas größerem Kopf, und Gamer die vorhaben es über viele Stunden am Stück zu benutzen, was allerdings der Sinn des Headsets ist D
  • 4.5 klausjuergen on

    Toll

    Tolles Objektiv für den Preis, sehr scharf und lichtstark genug für viele Zwecke.
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Zuerst dachte ich mir hmm brauch ich wirklich ein so …

    Zuerst dachte ich mir hmm brauch ich wirklich ein so teures Headset?
    die klare Antwort es war jeden Cent wert!

    Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Produkten von Razer gemacht und das ist bei dem Headset nicht anders. Die Verarbeitung is gut, der Sound einfach klasse. Auch die Qualität vom Mikro ist völlig in Ordnung. Der Tragocomfort lässt auch nicht zu wünschen übrig, auch nach längeren Skypegesprächen z.b tun einem noch nicht die Ohren wie wie es bei manch anderen Headsets der Fall ist

    Ich bin vollends zufrieden mit diesem Headset!

    der Versand durch Mindfactory war auch wie üblich schnell und ohne Probleme, ordentlich verpackt, etc.
  • 4.0 via Mindfactory on

    Sehr gut mit leichten Komplikationen. Die Lieferung ging,…

    Sehr gut mit leichten Komplikationen.
    Die Lieferung ging, nachdem es auch auf Lager war innerhalb von einem Tag. Schonmal ein Lob dafür an Mindfactory. Das Headset ist super bequem und passt perfekt auf meinem Kopf und der Sound ist auch genial. Es kann sogar mit einer Software von Razer selbst zu einem 7.1 Headset umsonst aufgerüstet werden was meiner Meinung nach echt gut klappt. Das einzige was ich an dem Headset zu bemmengeln habe ist, dass ich erst nach 2 Stunden das Mikrofon zum laufen gebracht habe, da ich eine Software von Realtek installiert hatte die das Mirko anscheinend blockiert hat. Sehr ärgerlich wenn man dies nicht weiß. Aber dennoch ein super Headset!
Powered by Translate