Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Graphics Cards » PCIe » Gigabyte Radeon HD 7950 Boost, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (GV-R795WF3-3GD)

Gigabyte Radeon HD 7950 Boost, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (GV-R795WF3-3GD)

Ratings of Gigabyte Radeon HD 7950 Boost, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (GV-R795WF3-3GD)

Ratings (114)

3.28 of 5 stars

Reviews (8)

Recommendations (112)

53%
recommend this product.
  • mehr Leistung zu diesem Preis geht nicht!

    Geniale Karte zum moderaten Preis!
    reicht für alle aktuellen Games @1080P mit max. Details (Bf3, Hitman, Far Cry3)
    Ist durch den starken Windfore 3 Kühler sowohl ruhig, als auch kühl! (@OC <65C° und immernoch beinahe unhörbar)

    Was OC angeht: einfach nur gigantisch!
    @1215mhz Core / @1450Mhz Ram - @ 1,25V

    3D Mark 11: http://www.3dmark.com/3dm11/5651943
    3D Mark 13: http://www.3dmark.com/3dm/10586
    Compose a comment
  • HD7950 mit kräftigem Werks-OC

    Bin mit der Karte sehr zufrieden.

    Habe die neue Revision mit dem Gigahertz-Boost-BIOS und den neuen Stromanschlüssen (1x8 und 1x6 Pin anstelle von 2x6).

    Habe meine Karte auf 1100 Core und 1400 Speicher übertaktet (Powertune +20%). Ergibt P9511 Punkte im 3D Mark 11 (mit einem i5-35070K @ 4,0 GHz).

    Obwohl auf meiner Karte nur ein Chip von durchschnittlicher Güte (ASIC-Wert 65%) zum Einsatz kommt (kein Glück bei der Chip-Lotterie ;-) ), schafft selbst dieser Chip die o.g. Taktraten (dank der hohen Standardspannung von 1,25V).

    Im Leerlauf ist die Karte sehr, sehr leise.
    Mit den o.g. Einstellungen ist die Karte unter Last gerade so laut, dass es mit Headset in ruhigen Spielszenen nicht stört.
    Dass die Karte mit 1,25V und OC unter Last kein Leisetreter ist, sollte klar sein.

    Aber ich hatte schon deutlich lautere Karten im Case.
    Compose a comment
  • Leistung Satt

    Habe jedoch eine neuere Karte (rev 2.0) mit GHz Bios erhalten (d.h. 1000Mhz GPU Takt) ... d.h. sie dreht auf bis zu 70% Lüftergeschwindigkeit und wird dadurch ein wenig lauter.

    3dMark 2011: P8860 auf einem i5-2500k@4.3Ghz, Karte im Werkszustand. BF3 alles auf hoch mit FXAA auf hoch nie unter 70-80fps.

    Stand zwischen der Wahl Geforce 660ti und ATI 7950. Da ich aber von dem Problem der niedrigeren Speicherbandbreite und der daeingehenden schlechteren Leistung unter hohen AA&AF Einstellungen Wind bekam, bläst nun unter meinem Windforce Kühler ein 7950er Chip. (siehe http://www.tomshardware.de/GTX-660-Ti-Roundup-Speicherdurchsatz-Bandwidth,testberichte-241081-12.html)

    Ausserdem war es nach der Gainward Phantom GTX570 nun schon die zweite obere/Mittelklasse Karte von Nvidia wo der VRAM nach spätestens einem Jahr Bildfehler produzierte und somit fiel mir der Umstieg auf AMD/ATI nochmals leichter.
    Compose a comment
  • Ist das Spulenfiepen Pech oder mangelnde Qualitätskontolle?

    Hab meine zurück geschickt, das Spulenfiepen war für meine Ohren etwas zu laut :(
    Sogar beim Scrollen im Browser gabs nervige Geräusche.

    Von der Lesitung her ganz klar 5 Sterne für das Geld. Aber das Problem gibts wohl öfter bei den 7950ern, daher bin ich direkt nach Nvidia gewechselt und auch zufrieden damit. 660 ti ebenfalls von gigabyte.
    Compose a comment
  • Sehr Schöne Karte mit richtig viel Leistung

    SO nun will ich auch mal mein Senf dazugeben
    die Karte sieht in echt erst mal besser aus als auf denn Bildern...
    Hab viel gehört über diese Karte und muss sagen bin froh das ich sie gekauft habe. Die Leistung denk ich mal kennt jeder das OC Potenzial ist auch nicht von schlechten Eltern habe mein core auf 1100Mhz bekommen und mein Mem auf 1500 Mhz und ich denke mal das da einige Karten sich mal ein Stück abschneiden können :D

    Leider lässt sich die Spannung nicht anheben son denk ich mal würde noch mehr gehen
    Das Spulenfiepen habe ich selber nicht soll aber bei einigen vorkommen

    für ~263€ bekommt man eine Leistungsstarke Karte mit guten OC Potinzial

    ich kann diese Karte nur Weiterempfehlen
    Compose a comment
  • TOP

    Top Graka. Sie ist unhörbar, auch unter Vollast. Und wird bei mir nicht wärmer als 55°C. Im idle ist sie bei ~32°C.
    Über die Grafikleistung muss man nicht viel sagen, ich kann alles auf Ultra zocken, auch mit 8x AA.
    Compose a comment
  • Naja...

    Leistung ist Top, BF3 und MW3 ohne Probleme, auch NfSWorld perfekt in fullHD. Ausstattung gleich null, nur das unbedingt nötigste, keine HDMI auf DVI Adapter, kein Game, etc. Schließlich hab ich dafür € 430,- auf den Ladentisch gelegt. Traurigerweise (zumindest für mich) ist die Karte drei Tage nach meinem Kauf um etwa € 60,- gefallen, was mich entsprechend nervt... Der Support von Gigabyte hat sich bereits nach einigen Stunden auf meine E-Mail gemeldet.
    Problembeschreibung:
    Unter Last (etwa 60°C und nicht hörbar) alles kein Thema aber beim Desktop Betrieb mehrmalige BlueScreens täglich. Meldung: ATIKMPAG.SYS. Neuinstallation und Motherboard Bios Update blieben erfolglos. Leider konnte der Support hier auch nicht weiter helfen und empfahl Neuinstallation bzw. Reklamation... von dem her, naja... :(
    • max86gt on

      Re: Naja...

      Hmm deswegen doch nicht 3 Punkte??? gehts noch wegen ausstattung und 60€ gefallen lol du hast ja nicht alle.
      Reply
    • Alfred_Master on

      Re: Naja...

      Und? Hats dann gefunzt nach ner Neuinstallation/Reklamation?
      Reply
    Compose a comment
  • Top graka

    Kann ich nur empfehlendiese Grafikkarte. Sie ist schnell, leise , kühl und zukunftssicher mit ihren 3gb RAM.
    • Sigi Blue @FB on

      Re: Top graka

      hallo!

      habe inzw. ebenfalls diese GraKa. Leider kann ich keine Temperaturen auslesen. Welches Tool kannst Du mir empfehlen?
      Oder brauche ich einen Patch dafür?

      Grüsse

      Sigi
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG