Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Printer & Scanner » laser printer » Kyocera FS-1020D, B&W-laser

Kyocera FS-1020D, B&W-laser

Ratings of Kyocera FS-1020D, B&W-laser

Ratings (15)

3.95 of 5 stars

Reviews (4)

Recommendations (14)

86%
recommend this product.
  • Bester Drucker

    Super Drucker! Keine Probleme mit Treiber oder Papier. Man muss nur die passende Installationsart auswählen von den vielen möglichen. Der Drucker läuft überall. Sparsam ist er auch und die Trommeleinheit hält sogar 80.000-100.000 Drucke ohne Qualitätsverlust.
    Compose a comment
  • Sehr heikel bei Billigpapieren

    Ständiger Papierstau (haben andere Drucker vielleicht auch).

    Der Papiergreifer aus Gummi kann einen schwarzen Abrieb auf dem Papier hinterlassen, was nicht schön aussieht. Vielleicht weil die A4-Führung in der Papierlade zu eng voreingestellt ist.

    Unter Windows ist der KPDL-Treiber dummerweise bei der Registerkarte Bildbearbeitung - Grafikeinstellung auf »Schnelldruck« eingestellt, was mir als Voreinstellung unbegreiflich ist. Text, der sich der eingebauten Druckerschriften bedient, kann dabei zeilenweise im Fettdruck ausfalllen. Habe lange suchen müssen, bis ich auf diesen idiotischen Zusammenhang mit der Voreinstellung des Druckertreibers gekommen bin: richtig ist auf »Optimale Portierung« zu wechseln.

    Jetzt streikt der Drucker ohne Vorwarnung, weil der Toner leer sein soll. Am Druckbild ist noch nichts zu erkennen. Ist nicht besonders konsumentenfreundlich, an diesem Punkt schon zu einem Neukauf genötigt zu werden.

    Man sollte darauf achtgeben, daß die Druckereinheit lichtempfindlich ist!!!
    Compose a comment
  • Ideal für Privatanwender und kleine Workgroups

    Eine überzeugende Lösung von Kyocera: Verarbeitung, Leistung und Verbrauchswerte sind deutliche Pluspunkte.

    Das Druckbild ist klar und randscharf, zwar erzeugt dieser Drucker leichten Tonernebel an Zeichen (wie alle Kyoceras), dieser ist mit bloßem Auge jedoch nicht erkennbar.

    Der Grafikdruck sieht gut aus, allerdings sollte beim Fotodruck die KPDL-Emulation verwendet werden, da diese eine bessere Rasterung liefert.

    Standardmäßig sind die Treiber auf "Fast 1200" dpi eingestellt, was für den Alltagsgebrauch nicht sinnvoll ist. Man sollte hier auf 600 dpi zurückschalten, da man optisch kaum Unterschiede bemerken wird und einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil erhalten wird.

    Der größte Bonus für den Kyocera sind die gnadenlos niedrigen Seitenpreise. Diese ergeben sich aus dem Gebrauch permanenter OPCs (Bildtrommel), welche 100.000 Seiten hält. Anders wie bei der Konkurrenz muss daher nur noch der Toner gewechselt werden, der bei Kyocera recht günstig ist.

    Es empfiehlt sich außerdem, diesen Drucker über den parallelen Anschluss zu betreiben, sofern dieser den ECP-Modus unterstützt, im Vergleich zu USB erreichen die Daten das Gerät dort schneller.

    Zusammenfassend kann ich diesen Drucker sehr empfehlen, wenn das Preis/Leistungsverhältnis entscheidend ist.
    • Zeus on 21/09/2004, 10:37

      Re: Ideal für Privatanwender und kleine Workgroups

      Wie siehts denn mit der Duplex-Einheit aus? Hält diese, was sie verspricht in qualitativer Hinsicht, oder kommt man rasch davon ab, sie zu nutzen, und bedient sich beim doppelseitigen Druck fortan wieder der alten Von-Hand-wenden-Methode? ?-)
      Reply
    • bamc on 09/09/2004, 11:56

      Re: Ideal für Privatanwender und kleine Workgroups

      sicher kein schlechter drucker, nur meiner is bis jetzt (~7 monate) mehr in der reperatur als sonst wo! das service ist ein reines "schönreden"! gehalten wurde dann davon nichts bis noch weniger!

      schade darum! :-/
      Reply
    Compose a comment
  • Super Gerät für einen super Preis

    Der Drucker ist sehr schnell, die Beschreibung ist auch gut, auch die Verarbeitung und das Design ist gut. Was fehtl sind Display und Standard-Speicher, aber das ist in dieser Preisklasse auch nicht anderst zu erwarten. Beachten sollte man auch, dass die Trommel (nur) 100.000 Seiten mitmacht. Der Brother macht hier schon 200.000 Seiten. Zusätzlicher (spezial-) Speicher ist auch sehr teuer.

    Aber für diesen Preis ein unschlagbares Gerät.
    • Mr Law on 07/09/2005, 00:43

      Re: Super Gerät für einen super Preis

      Brother Trommeln machen nur 20.000 Drucke! Kyocera Mita durch die Glaskeramik Trommel aber 100.000 Drucke! Das ist eine NULL Unterschied.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG