Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Processors (CPUs) » AMD » AMD A8-3870K, 4x 3.00GHz, boxed (AD3870WNGXBOX)

AMD A8-3870K, 4x 3.00GHz, boxed (AD3870WNGXBOX)

Ratings of AMD A8-3870K, 4x 3.00GHz, boxed (AD3870WNGXBOX)

Ratings (60)

4.55 of 5 stars

Reviews (30)

Recommendations (34)

88%
recommend this product.
  • Wird in einem Music Studio Pc verwednet einfach klasse! …

    Wird in einem Music Studio Pc verwednet einfach klasse!
    Fürs Gaming grenzwertig....
    Aber Rest OFFICEFL11 Traktor Abelton 1 A
  • Fazit Mein Resümee fällt auch diesmal wieder …

    Fazit

    Mein Resümee fällt auch diesmal wieder zwiespältig aus. Zunächst wollte Ich gleich unsere konstruktive Kritik anbringen, um dann meinen Artikel mit den schönen Aspekten der AMD A8-3870K APU zu beenden.

    Als Manko hat sich in meinem Test herausgestellt, dass die Plattform noch nicht wirklich fit für die neuen K-APUs und ihren Einsatzzweck zu sein scheint. In diversen BIOSEFI fanden wir Bugs, welche dem Anwender das bertakten der neuen APUs mit freien Multiplikatoren nachhaltig verleiden können.

    Als noch unangenehmer stellte sich heraus, dass ein Workaround mittels Software nicht möglich ist. Weder das AMD Overdrive Tool selbst mag mit der AMD A8-3870K zusammenarbeiten, noch finden wir entsprechende Features im AMD Vision Engine Control Center vor. So verfestigt sich der Eindruck, dass die K-APU noch nicht wirklich in die sie umgebende AMD Plattform, bestehend aus Hard- und Software, integriert ist.

    Das ist schade, denn die Käufer-Zielgruppe der APUs ist im Allgemeinen wohl eher nicht bei Enthusiasten und erfahrenen Overclockern zu finden, sondern bei Durchschnittsanwendern. Bei diesen dürfte die Inangriffnahme einer bertaktung sowieso auf persönliche Vorbehalte mangels Vertrautheit mit der Materie treffen, die nur dann auszuräumen sind, wenn diese Anwendergruppe eine bertaktung möglichst sicher und komfortabel durchführen kann Einfach muss das Overclocking sein bei einer APU.

    Denn eine APU kann durch bertaktung tatsächlich ein ordentliches Leistungsplus erzeugen - gerade mit der A8-3870K bietet es sich an, dieses auch auszuschöpfen. Zwar ist ihr bertaktungspotential nicht besser oder schlechter als das normaler APUs auch, aber man umschifft dank freiem Multiplikator bequem plattforminherente Hürden, die mit der sonst nötigen Erhöhnung des Referenztakts einhergehen. Hier finden wir also den Aspekt der Einfachheit, nur erfordert das eben mehr als nur einen freien Multiplikator.

    Glücklicherweise sind die Punkte, die wir an dieser Stelle bemängeln, allesamt mittels Software- und BIOSEFI-Updates lösbar und damit liegt es bei AMD und den Mainboardherstellern, diese Unannehmlichkeiten schnell auszumerzen. Dann ist die A8-3870K APU ein echter Hingucker - nicht nur für erfahrene Overclocker, sondern auch für die Expermimentierfreudigen unter den Otto-Normalanwendern.
  • alles ok immer wieder gerne

    alles ok immer wieder gerne
  • Sehr schnelles und vor allem Stromsparendes System. Die …

    Sehr schnelles und vor allem Stromsparendes System. Die Grafik reicht Locker für z.b. Sims3 oder ähnliche Spiele.
  • Der perfekte Prozessor für einen Office PC. Habe keine …

    Der perfekte Prozessor für einen Office PC. Habe keine extra Grafikkarte gekauft. Office, Surfen, Youtube, 1080p Filme etc. läuft alles einwandfrei.
  • Ich bin sehr zufrieden mit der APU. Selbst Spiele lassen …

    Ich bin sehr zufrieden mit der APU. Selbst Spiele lassen sich damit in annehmbarer Qualität spielen. Natürlich sollte man da keine High-Einstellung bei aktuellen Shootern erwarten - für Zwischendurch jedoch mehr als Ausreichend! Der Kühler ist auch in Ordnung. Ist hörbar dreht bei Last etwas mehr auf, aber nicht störend laut.
    Der Windows 7 Leistungsindex sagt CPU 7,3 - Grafik beide 6,6.
  • Schnelle Lieferung, CPU ist für die den PC meines …

    Schnelle Lieferung, CPU ist für die den PC meines Sohnes einfache Jump-Run-Spiele, FiFa-12, Internet ausreichend dimensioniert und eine Grafikarte konnten wir uns bisher auch sparen, da die GPU genug Wumm für unsere Anwendung hat. PreisLeistung geht voll in Ordnung.
  • Preis-Leisung stimmt. Gerne wieder. BESTE EMPFEHLUNG!!!

    Preis-Leisung stimmt. Gerne wieder. BESTE EMPFEHLUNG!!!
  • Ich find AMD halt gut. Die Leistung ist mehr als …

    Ich find AMD halt gut. Die Leistung ist mehr als ausreichend. Läuft in nem
    Gamer-PC mit einer 7770. Läuft alles mit FullHD butterweich.

    Klar geht da noch was, aber nicht jeder braucht beim Spielen 50Fps und mehr.
  • Klasse CPU und für eine onboard Grafik super Leistung!

    Klasse CPU und für eine onboard Grafik super Leistung!
  • tut was er soll, ist sparsam und schnell und die Gpu …

    tut was er soll, ist sparsam und schnell und die Gpu reicht auch für einfache Spiele bei maximalen deteils aus
  • Der Prozessor wurde gekauft, um einen günstigen und …

    Der Prozessor wurde gekauft, um einen günstigen und gleichzeitig für Spiele auf niedrigen Einstellungen - Gelegenheitsspieler geeigneten Computer zusammenzustellen.

    Es verrichtet seinen Dienst sehr gut, der Boxed-Kühler wurde nicht ausgetaucht.

    Man merkt auch dass AMD sich eher auf die Leistung der GPU konzentriert hat, denn CPU lässt sehr zu wünschen übrig. Für kleinere Renderarbeiten hat es dennoch ausgereicht.

    Für Interessierte eignet sich eher die A10-er Reihe mit dem FM2 Sockel. Die CPU-Leistung ist zwar nicht besser dort, bei der GPU jedoch hat sich einiges getan.
  • Geniales Teil lässt sich problemlos ohne …

    Geniales Teil lässt sich problemlos ohne Spannungserhöhung auf 3,3ghz mithilfe des multiplikators übertakten. Aber auch im standardtakt ist das Ding richtig flott. Habe mit integrierter Grafik und 4gb ddr3 1866mhz Speicher Ohne Probleme GW2 auf hoher Auflösung1680x1024 daddeln können und das mit guten fps und sehr schöner grafik. Das Ding ist meiner meinung nach sein Geld wert. Naja neben den Trinity Prozessoren steht er inzwischen eher im Schatten, aber seiner Zeit Spitzen CAPU!
  • Super!!! Nur warum keine ITX Boards?

    Habe diese APU getestet und wollte anschließend einen kleinen Multimedia PC damit bauen. Es gibt lediglich 2 Mini ITX Boards mit Wlan, eins von ASUS und eins von Zotac. Beide sind nahezu unmöglich zu kaufen. Als ich bei ASUS nachfragte, wusste nichtmal der Suppert, wann bzw. ob die Boards nochmal verfügbar sein werden. Mit Zotac das gleich, ansonsten ist die APU echt Top und ein Preis/Leistungshit!!!
    Compose a comment
  • Einwandfreier, günstige All-In-One Lösung!

    Einwandfreier, günstige All-In-One Lösung!
  • Das Beste für Multimedia PC

    Meine Vorredner haben schon so gut wie alles gesagt.
    Ich konnte die CPU ohne Spannungserhöhung auf 3,5 GHz und die GPU auf knapp 700 MHz einstellen. Natürlich ist hier noch wesentlich mehr drin. Man braucht dann aber einen Speicher >2000MHz und einen etwas besseren Kühler.
    Diese Werte ergeben bei Win7, 64 Bit 7,4 für die CPU und 6,8 für die GPU.
    Nicht schlecht wie ich finde.
    Aus meiner Sicht das beste Multimediapaket auf dem Markt und eine tolle Spielwiese für Technikfreaks.
    Compose a comment
  • Verwende diesen Prozessor an einem Office-Rechner, mit …

    Verwende diesen Prozessor an einem Office-Rechner, mit dem gelegentlich kleinere Spiele gespielt werden. Die CPU hat ein starkes Preis-Leistungsverhältnis. Die Prozessorleistung ist für den Officebereich mehr als ausreichend, um ein flottes arbeiten zu ermöglichen. Auch ist der Kühler von der Lautstärke her akzeptabel. Außerdem ermöglicht der Grafikprozessor problemlos nicht grafiklastige Spiele flüssig zu spielen. Rundum ein sehr zu empfehlender Prozessor!
  • vcore auf 1,2v abgesenkt

    -> unter last 45watt weniger verbrauch bei gleicher leistung! -> cpulüfter dreht immer auf niedrigster stufe - leider geil.
    preis/leistung super
    Compose a comment
  • Guter Prozessor mit gutem, recht leisem Boxed Lüfter. …

    Guter Prozessor mit gutem, recht leisem Boxed Lüfter. Wer die Kerne nicht wirklich auslastet, wird keinen alternativen Lüfter benötigen.
    Temperaturen bleiben bei mir nach ersten Tests im Office Betrieb und bei Online Games unter 40C
    Grafik ist vollkommen ausreichend, wenn man nur surft, Filme guckt oder einfache Games spielt.
    Klare Empfehlung.
  • GOLDENE PREIS-LEISTUNGS-ANANAS für AMD-A8 Angesichts …

    GOLDENE PREIS-LEISTUNGS-ANANAS für AMD-A8

    Angesichts des Preises von weniger als 100 und der integrierten GPU wahrlich schnell genug für Multimedia-User und Gelegenheitszocker bekommt der A8 von mir die goldene Preis-Leistungs-Auszeichnung!

    Unterstützt SATA-III-Schnittstelle für SSDs, schnell genug für den Hausgebrauch.

    Win7-Bewertung 7,4! Allerdings ist mein alter Q9450 3,2 Ghz 2009, 450, Sockel 775 12MB L2-Cache, 45nm exakt gleich schnell. Der technische Fortschritt ist nach fast 4 Jahren kaum zu spüren ...
  • Habe die CPU nun seit einen halben Monat am laufen und …

    Habe die CPU nun seit einen halben Monat am laufen und muss sagen ich bin sehr zufrieden. Sie ist auch ohne zusätzliche Grafikkarte durchaus für einige etwas ältere Spiele zu gebrauchen. Bsp. Anno 1404 und PES 2012 laufen auf höchster Detailstufe...

    Im System befindet sich neben der CPU 8GB Teamgroup Elite DDR3-Ram 1333Hz und ein AsRock Pro4-A75.

    Zu dem Boxed Kühler muss ich sagen, dass ich ihn als recht laut empfinde. HDD und Netzteil sind dagegen nicht zu hören.
  • Joa sehr gute Leistung für wenig Geld. Habe es …

    Joa sehr gute Leistung für wenig Geld. Habe es preislich verglichen mit einem möglichst günstigen Prozessor und in etwa gleich guter Grafikkarte - ist nicht machbar. Lief einwandfrei mit dem Asrock Pro-Mainboard, auch ohne Bios-Update. Kann ich daher nur empfehlen - Overclock Spielraum hat sie auch recht viel für diejenigen die es interessiert, dank 32nm-Fertigung und freiem Multiplikator.
  • Da soll noch einmal einer sagen, AMD würde momentan nur …

    Da soll noch einmal einer sagen, AMD würde momentan nur Flops produzieren. Die Llano-Architektur ist für den Gelegenheitsspieler ideal, da er sich eine zusätzliche Grafikkarte einfach mal sparen kann. Die integrierte Grafik reicht für praktisch alle Anwendungen locker aus.
    Kann den Prozessor also wirklich nur allen empfehlen, die etwas für ihren Multimedia-Rechner suchen.
  • Habe mir diesen Prozessor für meinen zweiten - …

    Habe mir diesen Prozessor für meinen zweiten - verbesserten HTPC gekauft und bin absout begeistert. Schnell eingebaut in ein Asus F1A75-M pro Board, gleich mal die Spannung um 0,2 volt auf 1,2xx reduziert eben von 1,4xx und Windows 7 Proessional installiert wegen der Möglichkeit Remote Desktop zu nutzen, was bei Home Premium leider nicht geht. Dannach mit Prime95 und Furmark geprüft ob alles stabil läuft - perfekt. Im System stecken 4 GB GSkill DDR-1600 Speicher, eine Asus Xonar D1 Soundkarte und eine Haupauge WinTV-HVR-5500 HD. Das alles eingebaut in ein Silverstone Slimline Gehäuse mit integriertem 350Watt Netzteil. Flüsterleise auch unter Last, und flott. Die WinTV und das installierte Cyperlink Power DVD 12 integrieren sich gut in Windows Media Center und die dazu kompatible Fernbedienung der WinTV Karte steuert alles beque vom Sofa aus. Jetzt werde ich noch ein paar Spiele wie Race Driver Grid ausprobieren. Perfekte CPU + GPU - nur warum AMD die so overvolted verstehe ich nicht. Kaufempfehlung!
  • Also ich bereue diesen Kauf nicht. Er verrichtet noch …

    Also ich bereue diesen Kauf nicht. Er verrichtet noch ohne OC seinen Dienst und steht einen Phenom x6 kaum was nach. Die Grafikleistung ist für Gelegenheitsspieler absolut ausreichend und bei weitem den Intel i Prozzessoren überlegen.

    ber den Boxed Kühler braucht man sich sicherlich nicht auslassen.... keine 2 wert. Da ich noch einen Boxed Kühler vom X6 überhatte und dieser zumindest Heatpipes besitzt habe ich diesen verwendet - und die CPU ist nicht wärmer als 35C wenn die Bios Sensoren stimmen.

    Verbaut ist er auf einem Asrock A75 Pro - auch eine absolute Kaufempfehlung !
  • APU die mehr kann als nur DDR3-1866!

    habe zusammen mit der CPU ein Speichertakt von 2300mhz bei CL 11 erzielen können!
    Das ein LIANO bzw. der integr. Speichercontroller nur mit DDR3-1866 umgehen stimmt nicht!
    Den besten Speicherdurchsatz und vor allem auch die beste Speicherlatenz hatte ich bei
    DDR3-2166-2200Mhz und Timings von CL 9-11-33-44 2T bei entsprechend äquivalänten CPU Takt von 3480-3540Mhz!
    Die Umschaltung auf CL11 und Erhöhung des Taktes auf 2300Mhz brachte keinen Mehrgewinn!
    Gerne hätte ich DDR3 2400ér Module bei CL9/10 getestet, denn ich bin der Meinung LIANO schafft Speichertakte von bis zu 2500Mhz!!!
    Der Unterschied von DDR3-1600/1866Mhz zu 2133/2200Mhz merke ich selber deutlich in Windows7 ,auch die Speicher-Benches widerlegen dies!
    Im reinen übertakten der APU kann ich mich nur an meinem Vorredner anschliessen! ab 3,5Ghz muss die Spannung angehoben werden und ein richtig guter CPU Kühler muss auch vorhanden sein!
    Auf jedenfall ein Super Produkt aus dem Hause AMD und gering im Stromverbrauch gerade im Energiesparmodus! Klare Kaufempfehlung!


    Compose a comment
  • Der A8-3870K mit freiem Multiplikator war mit Abstand …

    Der A8-3870K mit freiem Multiplikator war mit Abstand die beste Wahl die ich für meinen Multimedia-Gelegenheitsspiele-Office-Internet-Rechner treffen konnte.

    Die Performance der CPU in Verbindung mit der integrierten GPU ist für dieses PC Genre eigentlich ideal.

    Ich habe den Boxed Kühler gegen den EKL Alpenföhn getauscht und habe dadurch Werte von um die 30C im Idle und maximal 60C unter Volllast man bemerke die CPU ist auf 3,30GHz und die GPU auf 720MHz übertaktet! erreicht.

    Zum Thema Overclocking mittels Uefi Bios einfach nur Kinderleicht. Man sollte nur aufpassen, dass man es nicht übertreibt, zwecks Hitzeentwicklung. Irgendwann bringt auch der beste Kühler nichts mehr.

    Mein Windows 7 Leitsungsindex sagt

    CPU 7,4
    GPU Aero 6,7
    GPU Grafik 6,7


    Kurzum KAUFEMPFEHLUNG FR MULTIMEDIARECHNER.
  • Toller CPU aber sehr hitzig!

    Hi habe den Liano mit einem 500 Netzteil und einem Asrock 4Pro A75 verbaut! Sowie ein CPNS x5 von Zalmann, GSkill Sniper 1866 Speicher! in einem Yava Gehäuse! Echt tolles Teil funktioniert einwandfrei! Habe ihn auf 3400 GHZ am laufen bei 1,3625 Volt Stabil! ab 3,5 wird er Ohne vcore oc leicht instabil ( Hier aber relativ boardabhängig! ) Denn ein Gigabyte Board ist minimal stabiler bei der Volt Zahl! Aber Das Board hat sehr gute Ausstattung!

    Im Idle bei 3,4 GHZ ca 38°Celsius
    800 MHZ NB Takt und 720 GPU hier sind locker 760 ohne VCore erhöhung drin!
    Last ca 54-57° Grad Celsius.

    Die OC Kurve steigt nicht mehr so gut an ab 3,7 brauch man schon einen gescheiten Kühler ! Dann muss man min 1,4Volt anlegen ! Einfach zu viel!

    Leistung hat er ! Office geht wahnsinnig schnell auf!
    Hab mal Streetfighter 2010 getestet!
    40 FPS mit 4 x AA und 1920x1080
    denke also Spielen geht locker !

    Hier noch ein kleiner OC Tipp!
    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=401434&garpg=4

    Also Viel Spaß beim zocken!
    Compose a comment
  • Kurz Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt. …

    Kurz Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt.

    Lautstärke Ich höre nix. Der Boxed-Lüfter ist ok. Er ist bei offenen Gehäuse kaum zu hören. Die alte HDD übertönt den Lüfter deutlich.

    Leistung Ich kann nicht klagen. Gegenüber meinem CoreDuo 1,66 Ghz Laptop ist ein deutlicher Vorteil spürbar. Alte Games, wie Oblivion laufen ohne Probleme in FullHD. Fotobearbeitung RAW entwickeln geht zügig voran.

    Ansonsten Der Kühlkörper ist bereits mit Wärmeleitpaste behandelt. Ich hatte keine zur Hand, deshalb war ich sehr froh darüber.

    PreisLeistung Super !
  • ?

    Wie kann man hier die Bewertung eines Produktes abgeben, dass überhaupt noch nicht auf dem Markt ist?
    • phiber66 on
      Re: ?
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG