Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket AM3+ » ASRock 870 Extreme3 R2.0

ASRock 870 Extreme3 R2.0

Ratings of ASRock 870 Extreme3 R2.0

Ratings (34)

4.62 of 5 stars

Recommendations (7)

100%
recommend this product.
  • Board läuft sehr instabiel mit 8GB Ram, habe ständig …

    Board läuft sehr instabiel mit 8GB Ram, habe ständig abstürze. BIOS Update hat auch nicht weitergeholfen. Letztendlich eingeschickt, warte auf Austausch.

    Fazit Nie mehr ASRock, da solche Probleme schon öfter vorgekommen sind.

    PS 5 Sterne an das Mindfactory Team, klasse Site + Support
  • Dieses Mainboard ist einfach nur klasse. Habe es in zwei …

    Dieses Mainboard ist einfach nur klasse. Habe es in zwei Computer verbaut und bin voll und ganz zufrieden. Die Ausstattung ist genau passend. Ich persönlich benötige nicht mehr. Außerdem sind die Einstellungen im BIOS-Menü recht simpel, sodass man sogar als Einsteiger ohne große Probleme diverse Einstellungen ändern kann.
    Jeder der ein recht günstiges und vorallem gutes Mainboard haben möchte, sollte hierbei aufjedenfall zugreifen. AsRock hat mit diesem ein wirklich gutes Mainboard entwickelt.
  • sehr gute MB für den Preis kann man nicht mekern.

    sehr gute MB für den Preis kann man nicht mekern.
  • Günstiges Mainboard mit CCC Core Unlock funktion. …

    Günstiges Mainboard mit CCC Core Unlock funktion. Läuft seit über einer Woche ohne Probleme bei mir. Auch der Preis stimmt für ein AM3+ Board!
  • Sehr solides Board. Sehr viele …

    Sehr solides Board. Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Es ließen sich sofort die restlichen 2 Kerne von dem Phenom x4 960T freischalten. Läuft nun stabil als 6 Kerner. Lediglich die mitgelieferte Tuning Software von AsRock asrock tuning utility ist nur bedingt zu emphelen, da sie bei mir falsche Werte anzeigt. Aber ansonsten ist dieses Board nur zu empfehlen. Ebenfalls sehr schnelle Lieferung von Mindfactory.
  • Ich bekam das Board mit der Bios-Revision 1.6 . Damit …

    Ich bekam das Board mit der Bios-Revision 1.6 . Damit liefen aktuelle FX AM3+ nicht sauber. Bios-Update schafft abhilfe.

    Ausstattung ist ansonsten Ok. Würde bei dem Preis aber trotzdem zu einem 970 oder 990FX raten. Nur unwesentlich teurer, bessere Ausstattung, breitere Unterstützung für CPUs und Ram. Bessere Leistung und geeignet zum OC.

    Fazit Ganz OK für kleines Geld und kleine CPUs wenn das uralt Bios nicht wäre.
  • Für mich ein Super board zu einem super preis. läuft …

    Für mich ein Super board zu einem super preis. läuft bei mir jetzt mit nem Phenom II X4 960t und ner ATI Radeon HD 6850.

    Die Sata-Anschlüsse liegen meiner Meinung nach etwas ungeschickt aber ansonsten ist alles top.

    Ich werde das Board auf jedenfall weiterempfehlen.
  • Laeufte mit AM3 Sockel Phenom II und ner HD 6870, der …

    Laeufte mit AM3 Sockel Phenom II und ner HD 6870, der Platz reicht aus.
    Mich persönlich stört das mit der SATA lage nicht.
    Geht eigentlich ganz gut!
    Für den Preis, das einzigste USB 3 Board mit vielen Anschlüssen, mit AM3 Sockel.
    Sehr gut!
  • Design finde ich ansprechend, technisch noch nicht …

    Design finde ich ansprechend, technisch noch nicht veraltet, für den Preis ein gutes Board.
    Wie ein Vorredner schon mitgeteilt hat sollte man auf die Spannung des Speichers achten..in meinem Falle wurde er vom Board auch überversorgt.
    Für Besitzer von SATA Festplatten sollte gesagt werden das die Grundeinstellung im Bios für die Festplatten auf IDE steht.. es sollte aus Performancegründen vor Installation des Betriebsystems auf AHCI gestellt werden.. im Nachhinein ist es nicht ganz so einfach für den ungeübten.

    Das Bios ist einfach aufgebaut und selbsterklärend. Die Beschreibung vom Board brauchte ich nicht und es war in Null-Komma-Nichts eingebaut. Alles wurde wie gewünscht erkannt und läuft auch unter win7 64 bit hervorragend.

    Ich würde es weiterempfehlen
  • Super Board

    Habe dieses Board für einen Freund zusammen mit einem FX 4100 verbaut, der Eindruck ist sehr positiv.
    Pro:
    - Gute Ausstattung
    - Für Bulldozer ist kein Bios-Update notwendig
    - Alles wurde sofort erkannt, ich musste lediglich den USB3 Treiber von Hand installieren
    - 2 Lüfter (1 CPU und 1 Gehäuse) lassen sich per PWM sehr gut regeln (4 Pin-Anschlüsse)
    - Verbaute Komponenten machten einen hochwertigen Eindruck
    - Viele Übertaktungsfunktionen
    - Board absolut Spieltauglich

    Negativ:
    - Die 3 Pin-Lüfteranschlüsse lassen sich manuell kaum steuern.
    Für ca. 65 € ein sehr gutes Angebot.
    Compose a comment
  • Ich habe mir das Mainboard vor 10 Tagen zusammen mit …

    Ich habe mir das Mainboard vor 10 Tagen zusammen mit einem AMD Phenom II X4 Black Edition 960T 4x 3.00GHz, Win7 64bit, der 1024MB Asus GeForce GTX 560 DirectCU Top Aktiv und 8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 bestellt. Hab alle Teile in meinen Computer eingebaut und konnte Windows ohne Probleme installieren. Nachdem Windows installiet war, konnte ich mithilfe der zum Mainboard beigelegten Treiber-CD alle wichtigen Treiber Installieren, sodass onboard Sound, USB 3.0 Anschlüsse und Internet innerhalb von 2 Minuten funktionierten.Ich hatte bisher auch sonst noch keinerlei Probleme damit.

    Die Verarbeitung sieht meiner Meinung nach gut aus, ich habe keinerlei Mängel feststellen können.

    Das Menü zum bertakten im BIOS sieht leicht verständlich aus, wobei ich mich damit noch nicht weiter auseinander gesetzt habe. Das freischalten von gesperrten CPU Kernen, jedoch, ging genau so einfach wie es aussah. Jetzt läuft mein Prozessor mit 6x3.00Ghz und das alles noch vollkommen Stabil.

    Einzige negative Punkte sind meiner Meinung nach
    - Die Platzierung der SATA-Anschlüsse
    4 von 5 SATA-Anschlüsse gehen nicht wie alle anderen Anschlüsse nach oben vom Mainboard weg, sondern seitlich auf dem großen Bild, auf dem nur das Mainboard von oben zu sehen ist, links unten, rechts neben dem normalen SATA-Anschluss. Je nach Gehäuse könnten diese Anschlüsse schlecht zu erreichen sein. Bei mir ist vor diesen Anschlüssen ein Blech des Gehäuses im Weg, das ich zuerst etwas zur Seite biegen musste, um SATA Geräte anschließen zu können.

    Außerdem sollte man darauf achten, dass wenn man eine Grafikkarte in den PCIe 2.0 x16 Slot einbaut, diese den darunter liegenden PCI Slot in den meisten Fällen verdecken wird, da neuere Grafikkarten oft mindestens 2 Steckplätze groß sind.
    Wer also so eine oder gar zwei Grafikkarten einbauen will, muss im gegenzug dafür auf ein, bzw. zwei PCI Steckplätze verzichten.

    FAZIT Für diesen Preis meiner Meinung nach schon fast unschlagbar, ich bereue den Kauf jedenfalls ganz und gar nicht!
  • Super Mainboard für den Preis! Platz langt auf alle …

    Super Mainboard für den Preis! Platz langt auf alle Fälle , positiv aufgefallen ist auch die Anschluss beschreibung direkt auf dem Board sehr übersichtlich!.
    5 Sterne fürs Board und Mindfactory wegen optimaler Verpackung und pünktlicher Lieferung!
  • hab das board zusammen mit einem 960T von AMD sofort zum …

    hab das board zusammen mit einem 960T von AMD sofort zum laufen gekriegt. sagen wir mal so, es tut seinen dienst anschlüsse alle gut erreichbar, tolle verarbeiten und klasse design. das beiligende softwarepaket ist auch gut. vor allem das xfastusb-feature ist klasse und beschleunigt meines erachtens meine kopiervorgänge um bis zu 30% abhängig von datenmenge und datenanzahl deshalb 5 sterne
  • Hatte das gleiche Problem wie Pascal sonst sehr gutes, …

    Hatte das gleiche Problem wie Pascal sonst sehr gutes, stabiles Board gerne wieder
  • Bestes Mainboard den ich je hatte. Läuft mit ein …

    Bestes Mainboard den ich je hatte. Läuft mit ein FX-4100 perfekt.
  • Ich habe das Board jetzt seit ca. einer Woche und bin …

    Ich habe das Board jetzt seit ca. einer Woche und bin sehr zufrieden.
    Läuft mit meinem Athlon 2 x4 640 und 8GB 1333 Crosair Ram sehr stabil.
    Auch die Ausstattung ist sehr gut, besonders praktisch finde ich die Power und Reset Taster auf dem Mainboard.
    Auch ist ein beleuchteter Cmos Clear Taster ist so angebracht das man ihn hinten an der Gehäüseblende betätigen kann, so muss man den Rechner nicht immer aufschrauben falls man es mit den Einstellungen des UEFI Bios übertrieben hat.
    Der einzige Wermutstropfen ist die Lüftersteuerung.
    Die Gehäuselüfter kann man nur manuell regeln, evt. bringt hier Speedfan Abhilfe, werde ich noch testen.
    Die Cpu Lüftersteuerung ist nicht Dynamisch, wie bei meinen vorherigen Board, sondern regelt nur dann hoch wenn eine festgelegte Temperatur erreicht wurde.
    Das ist in meinem Fall aber nicht weiter schlimm, da meine CPU unter last nicht wärmer als 44 Grad wird und der Lüfter Scythe Katana 3 somit nicht hochregeln muss.
    Ansonsten bin ich wie schon geschrieben sehr zufrieden mit dem Board und würde es jederzeit wieder kaufen.
  • tolles Mainboard läuft ohne probleme mit phenom II x6 1090t

    tolles Mainboard läuft ohne probleme mit phenom II x6 1090t
  • TOP mit Phenom II X4 965 Black Editio, 8GB 1333mhz Team …

    TOP mit Phenom II X4 965 Black Editio, 8GB 1333mhz Team Group Elite, powercolor HD 6950
  • Ich habe das Board erworben mit einem AMD FX-6100. Die …

    Ich habe das Board erworben mit einem AMD FX-6100. Die Freude war groß, als das Paket - wie gehwohnt von Mindfactory - schnell ankam. Die Ernüchterung kam aber, als ich das fertige zusammengebaute Material einbaute. Dazu muss ich sagen, dass mir bekannt war, dass ich das Bios updaten musste und dachte, dass der Prozessor falsch erkannt wurde. Aber nein, alles blieb schwarz und Mr. Debug teilte mir internen CPU Fehler mit. Ich konnte mir aber helfen, als ich einen Freund bat seinen Phenom II auszubauen, damit ich damit schnell mein Bios Flashen kann. Das BIOS ist ein UEFI Bios und man kann bequem per USB-Stick Instant Flash durchführen. Danach ging alles wie gewohnt.

    Das Board ist wirklich super und für den Preis auch unschlagbar. Bin sehr zufrieden damit, aber ALLE die es im Zusammenhang mit einem AMD FX Serie verwenden wollen müssen das Bios mit einem AMD3 Prozzi Flashen.
  • Super AM3+ Board zum kleinen Preis. Allein Das Layout …

    Super AM3+ Board zum kleinen Preis. Allein Das Layout ist schonmal gut durchdacht mit dem ClearCMOS-Button und weiteren tollen Funktionen. Das UEFI ist sehr übersichtlich. Ansonsten gab es keine Schwierigkeiten mit RAM und CPU Phenom II X6 1055T.
    Das Steuerprogramm AXTU ist zwar nicht das gelbe vom Ei aber dennoch akzeptabel.
  • Für einen Freund neues System zusammengebaut. Er ist …

    Für einen Freund neues System zusammengebaut. Er ist begeistert von dem Board sein 1. UEFI.
    Mir persönlich haben die vielen und gut angebrachten SATA-Anschlüsse gefallen.
    Top Board für das Geld.
  • Gutes Board... PRO Am3+ also Bulldozer ready Usb3 …

    Gutes Board...


    PRO
    Am3+ also Bulldozer ready
    Usb3
    Crossfire ready
    sehr gute verarbeitung
    Preis Leistung

    wie immer gutes Softwarepaket dabei für Overclocking & Co

    Contra
    Lüftersteuerung nicht zu finden problem draht nur bei amd x6 cpus auf, bei x4 cpus funktioniert sie??!?


    Würde es mir garantiert wiederholen ! ! !
  • Lief mit Phenom x2 965 problemlos ohne jegliche …

    Lief mit Phenom x2 965 problemlos ohne jegliche Einstellung. Bis jetzt habe ich keine Probleme mit meinem 870 Extreme 3.
  • Schönes und günstiges Mainboard mit AM3+ …

    Schönes und günstiges Mainboard mit AM3+ Unterstützung und edles Design.
    Mainboard bleibt bei der Preisklasse mein Favorit das Einzige Manko ist , dass der CPU Kühler immer gleich mit 3000RPM startet. Im Bios kann man es nicht genau einstellen , deswegen mache ich es immer manuell wenn der computer startet.
    3000rpm sind wirklich unertragbar. Es handelt sich übrigens um ein Coolermaster Hyper TX3.
    Deshalb nur 4.
  • Klasse Board,musste aber nach einem Bios-update 1.50 …

    Klasse Board,musste aber nach einem Bios-update 1.50 wieder auf die 1.40 zurück, da die Maussteuerung nicht mehr ordnungsgemäß ging.
    Aufpassen sollte man bei der Spannung fürn Ram, der fütterte meine mit 1,65 anstatt 1,50.
    Sonst im ganzen Rundum zufrieden, viele einstellungen im UEFI Bios.
  • Super Board, alles wurde direkt erkannt nur mein Corsair …

    Super Board, alles wurde direkt erkannt nur mein Corsair XMS3 Speicher wollte das Board mit 1.6V befeuern was ich dann manuell auf 1.5V eingestellt habe.

    Das Uefi läßt sich super bedienen und ist auch sehr übersichtlich.

    Kurz um sehr zu empfehlen, und das Board ist auch für den Bulldozer geeignet
  • Top Board, hat meine Teile sofort richtig erkannt. Mein …

    Top Board, hat meine Teile sofort richtig erkannt.
    Mein System. Phenom X6 1090T. 8GB Rip Jaws 1333. Radeon 6770.
    Software für OC unter Win ebenfalls dabei. Insgesamt macht das Board
    mit der gebotenen Ausstattung und dem Preis einen hervorragenden Eindruck.
  • Sehr gutes Board,vom PreisLeistungsverhältnis her nicht …

    Sehr gutes Board,vom PreisLeistungsverhältnis her nicht zu schlagen mit der Ausstattung.
    Für gleichwertige Boards anderer namhafter Hersteller muss man mehr auf den Tisch legen.
    Besonder fürs OC ist es sehr gut geeignet,viele Einstellmöglichkeiten.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG