Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Fractal Design Define R3 USB 3.0 black, noise-insulated (FD-CA-DEF-R3-USB3-BL)

Fractal Design Define R3 USB 3.0 black, noise-insulated (FD-CA-DEF-R3-USB3-BL)

Ratings of Fractal Design Define R3 USB 3.0 black, noise-insulated (FD-CA-DEF-R3-USB3-BL)

Ratings (41)

4.65 of 5 stars

Reviews (37)

Recommendations (8)

88%
recommend this product.
  • Heyhey, auch ich erwarb dieses Gehäuse, ich schreibe …

    Heyhey, auch ich erwarb dieses Gehäuse, ich schreibe hier nur ein Manko, welches meiner Meinung nach so groß ist, dass es genannt werden muss.
    Insgesamt finde ich das Gehäuse dem Preis angemessen und gut.
    Einen Stern ziehe ich aber ab, denn die Seitenplatte surrtbrummt aufgrund der Vibration!
    Drücke ich etwas gegen die Seitenplatte hört es auf, lasse ich es los brummt es wieder. Das hat nichts mit Silent zu tun. Ich werd mal schaun ob ich dafür irgendwas zum Dämmen kaufen kann.

    Deshalb nur 4 Sterne.
  • Habe mir das Gehäuse aufgrund der guten Meinungen hier …

    Habe mir das Gehäuse aufgrund der guten Meinungen hier gekauft und nun gebe ich mal meinen Senf dazu ab ;

    Pro
    - Das Design überzeugt.
    - Die Verarbeitung ist sehr gut.
    - Das Gehäuse schluckt alle Vibrationen.
    - Genug Festplattenkäfige.
    - Das Gehäuse ist schön leise, sofern man nicht vor hat weitere Lüfter einzubauen.
    - Die Staubfilter sind wirklich sehr gut, es kommt kaum Staub in das Gehäuse rein.

    Con
    - Der Platz hinter dem Mainboard ist extrem knapp, da bin ich noch glücklich ein teilweise modulares Netzteil zu haben.
    - Die Front zerkratzt sehr leicht.
    - Die Staubfilter bis auf das für das Netzteil kann man nur umständlich reinigen, da man diese dafür ausbauen muss.
    - Kein Staubfilter für den seitlichen Lüfter.
    - Mit 2 zusätzlichen Lüftern in der Decke ist der Tower nicht mehr Silent und das ist auch mein größter Minuspunkt.
    - Man kann die Festplattenkäfige nicht ausbauen.

    Fazit
    Der positive Eindruck überwiegt und deswegen gebe ich dem Gehäuse 4 von 5 Sternen.
  • Schickes simples Gehäuse. Mit der mitgelieferten …

    Schickes simples Gehäuse. Mit der mitgelieferten Lüftersteuerung lassen sich die zwei verbauten Gehäuselüfter auf einen angenehmen Geräuschpegel regeln. Durch die verbauten Dämmmatten ist der Platz hinter dem Mainboard relativ knapp bemessen, aber zur Kabelführung reicht es gerade so.
  • Tolles Gehäuse, sieht super aus und ist sehr leise wenn …

    Tolles Gehäuse, sieht super aus und ist sehr leise wenn es geschlossen ist.
  • Habe mir das Case hier bestellt. Es war gestern und es …

    Habe mir das Case hier bestellt. Es war gestern und es ist heute gekommen. Obwohl ich nicht per Express Lieferung bestellt habe. Das nenne ich mal Service! Das war ziemlich beeindruckend als ich heute morgen in mein E-Mail Postfach geschaut hab und gesehen habe, dass das Case schon im Lieferwagen drin ist.

    Zum Case selbst. Es ist ziemlich schlicht und das gefällt mir. Außerdem sieht alles ziemlich gut aus. Zubehör ist auch dabei und sogar eine Lüftersteuerung. Ich freue mich aufjedenfall auf den Einbau!

    Ich würde jedem das Case empfehlen, wenn er schlichtes Design mag.
  • Sehr viel Platz im Gehäuse, die eingebauten Lüfter …

    Sehr viel Platz im Gehäuse, die eingebauten Lüfter sind angenehm leise nur der Platz hinter dem Mainboard für das Kabelmanagement ist vielleicht etwas knapp bemessen.

    Weiterer kleiner Negativpunkt ist die Tür. Der Magnet des Verschlusses hält gut, allerdings machen die Schaniere der Tür einen, nicht wirklich vertrauenserweckenden Eindruck.

    Ansonsten ein super verarbeitetes Gehäuse welches sein Geld trotz der kleinen Makel wer ist.

    Klare Kaufempfehlung!
  • Gemischte Gefühle

    Das Gehäuse ist einerseits sehr schön und empfehlenswert. Platz für 8 Festplatten samt wechselrahmenartiger Halterung, das ist für mich ab jetzt Pflicht für jedes Gehäuse und war auch Hauptgrund für den Kauf.

    Die Schalldämmung ist wie erwartet für die Fische, das Gehäuse ist schließlich offen wie ein Scheuentor. An einer Seitentür war die Matte schief aufgeklebt.

    Leider hat das Gehäuse nur eine LED, man kann sie also entweder als Power- oder HDD-Anzeige verwenden. Das ist IMHO an der falschen Stelle gespart.
    Compose a comment
  • Bin mit dem Gehäuse sehr zufrieden. Schickes Design, …

    Bin mit dem Gehäuse sehr zufrieden. Schickes Design, die verbauten Lüfter sind annähernd flüsterleise. Genug Platz für meine 7850 Asus DIICU. Die Kabel des Antec Current Gamer 520W sind ausreichend lang um in der Kabelführung verlegt zu werden. Kleines Defizit Die Bohrungen zum Verlegen der Kabel in der Mainboardwand sind mit Gummidichtungen versehen welche sich lösen und dann eigentlich nicht mehr zu befestigen sind. Aber das ist nur ein kosmetisches Problem. Bei dem cleanen Design wäre es auch schöner wenn über den Front-USB eine Abdeckung wäre. Sonst ist die Verarbeitung für den Preis aber absolut in Ordnung. 5 Sterne
  • Dominik kla sind da schrauben bei guck nochmal genau in …

    Dominik kla sind da schrauben bei guck nochmal genau in der Verpackung nacht TOP Teil Die liegen glaube im 5,25 Einbauschacht!
  • ich muss sagen mir gefällt das case außerordentlich …

    ich muss sagen mir gefällt das case außerordentlich gut. es ist SEHR leise und gut vor staub geschützt. uch die erweiterbarkeit auf laufwerke und festplatten ist super.
    eines hat mir aber absolut nicht gefallen weswegen ich auch ganze zwei sterne abgezogen habe bis auf die normalen kabel für die front war ABSOLUT KEIN ZUBEHR dabei. bei meinem anderen gehäuse waren schrauben, kabel, etc etc dabei und das hat weniger gekostet. und bei einem solchen preis erwarte ich doch schon ein wenig zubehör ersatzschrauben, kabelbinder aus klett, etc. und das fehlte hier gänzlich... schade.
  • Gutes und preisgünstiges Gehäuse

    Ich habe das Gehäuse vor etwa einem Monat angeschafft, da wir uns einen Zweitrechner gegönnt haben.
    Das Gewicht hat mich bei der Entgegennahme des Pakets überrascht, es ist etwa so schwer wie der CM Stacker den wir im Haus haben.
    Die Verarbeitung ist sauber, das Zubehör handlich in einer Box verstaut und ausreichend.
    Die Montage der Komponenten ging problemlos, lediglich die Aussparung für die Kühler-Backplate wollte nicht zum Mainboard passen, da musste das Mainboard nochmals raus (etwa 5mm haben gefehlt).
    Das Kabelmanagement ist sauber und ohne Probleme möglich. Entgegen einiger Tests kam ich sowohl mit der 8V Leitung fürs MB gut zurecht, auch wenn das Kabel des Netzteils etwas kurz ist und mit viel Geschick eingefädelt und eingesteckt werden muss, als auch mit den Möglichkeiten für die Fixierung mit Kabelbindern. Das nur Einweg-Kabelbinder beigelegt sind ist kein Problem, es sind genügend dabei, dass man auch mal ein Kabel falsch fixieren kann. Die Gummilippen rutschen aber tatsächlich sehr leicht aus der Fassung und müssen so durchaus mehrmals wieder eingesetzt werden, da sie nur sehr locker halten.
    Festplattenmontage ging zügig, die SSD war etwas fummelig anzuschrauben.
    Ich habe noch die Lüfter im Gehäuse getauscht, auch das ging super (die DarkWing kann man aber leider nicht clippen sondern muss sie verschrauben).
    Beim Netzteil wurde das bequiet NT mit dem Lüfter in das Gehäuse montiert, da die Lüfteraussparung für das NT zu klein war und etwa 15% des Lüfters abgedeckt hat.
    Beim Schließen des Gehäuses hatte ich auch kein Problem, für die Zubehörbox sind genügend HDD Slots frei, dass man sie in einem freien Slot lagern kann, ohne sie suchen zu müssen.

    Der Betrieb ist nahezu lautlos, die Regelung der Lüfter übernimmt das MB selbst, die Lüftersteuerung habe ich nicht montiert, da ich es an der Rückseite des Gehäuses für unpraktisch halte. Eine Front-Lüftersteuerung lässt sich wohl nur montieren, wenn sie versenkbare Regelknöpfe hat. Im Standardbetrieb ist der PC jetzt nicht wahrnehmbar.
    Das wohl angenehmste am Gehäuse ist, dass ich nach einem Monat die Luftfilter gereinigt habe (2 Front-Lüfter mit tollen Klappen zur Reinigung davor, sehr einfach abzusaugen, ein Lüfter hinten). Zur Sicherheit habe ich auch das Gehäuse geöffnet um auch hier zu saugen, jedoch konnte ich keinen Staub finden, das Gehäuse sieht immer noch aus wie am ersten Tag.

    Ich kann eine klare Empfehlung für dieses Gehäuse abgeben und werde wohl den CM Stacker auch durch dieses Gehäuse ersetzen.
    Compose a comment
  • Sehr gutes Gehäuse - könnte aber noch einen Tick …

    Sehr gutes Gehäuse - könnte aber noch einen Tick besser sein.

    Erstmal sieht das Gehäuse für mich persönlich sehr schick und die Anschlüsse an der vorderen, oberen Front eignen sich natürlich gut für jemanden, der dem PC aufm Boden und nicht auf dem Tisch stehen hat.

    Im großen und ganzen bin ich mit dem Gehäuse sehr zufrieden, da ich nun endlich mal vernünftig Kabel verlegen konnte, es gedämmt ist, Lüftungsfilter besitzt und großteils gut verarbeitet ist.

    Was ich aber dennoch erwähnen möchte, ist die Tatsache, dass man die Türen teils doch schwer reinkriegt, da sie diese alte Einhake-Technik doch sehr nervig sein kann. Insbesondere, wenn man die Kabel ordentlich verlegen will, und diese dann Hinterm Mainboard auf der anderen Case Seite langgehen. Denn die ganzen Haken von der Seitenwand alle gleichzeitig weit genug rein bekommen ist gar nicht so einfach.

    Auch war meine, sehr billig wirkende, Lüftersteuerung kaputt.
    Allerdings habe ich mich gleich an den Support gewendet und die haben mir doch tatsächlich sofort eine neue Lüftersteuerung geschenkt, die auch funktioniert.

    Also Top Service, dass gefiel mir doch sehr gut.

    Die Gehäuselüfter sind ohne Lüfterregelung doch deutlich zu hören, dreht man sie aber etwas runder sind sie leise.
  • Top Gehäuse lässt sich alles gut verstecken hinterm …

    Top Gehäuse lässt sich alles gut verstecken hinterm Mainboard bei Netzteilen mit 55cm CPU Stromstecker ist eine Verlängerung von 15cm Pflicht wenn man das Kabel hinterm MB verstecken will.

    Verarbeitung ist Top
    Gehäuse gedämmt
    Lüfter könnten evt etwas leiser sein aber reicht aus!

    5 Sterne.

    PS MF wie immer super schnelle Lieferung
  • Schön verarbeitetes Gehäuse, Kabel lassen sich prima …

    Schön verarbeitetes Gehäuse, Kabel lassen sich prima verstecken, gute Festplattenbefestigung.
    Die mitgelieferten Lüfter sind okay, sollten aber für ein Ultra Silent System ausgetauscht werden.
    Durch das unten liegende Netzteil sollte man auf ausreichend lange Kabel achten.

    Würde auf jeden Fall wieder zu diesem Gehäuse greifen, bin von einem Chieftec Gehäuse umgestiegen.
  • Ich habe das Gehäuse seit ein paar Tagen. Das Gehäuse …

    Ich habe das Gehäuse seit ein paar Tagen.

    Das Gehäuse gefällt mir optisch sehr gut und ich empfinde es als leise, man hört nur den Luftzug. Ich werde die Standard-Lüfter nicht austauschen.

    Ich habe einen zusätzlichen Lüfter am Boden verbaut. Ich habe den Lüfter auch an der Oberseite ausprobiert, habe mich dann aber aufgrund der höheren Geräuschkulisse dagegen entschieden. Man hört schon einen deutlichen Unterschied mit einem offenen Lüfter oben am Gehäuse oder der gedämmten Gehäuse-Platte.

    Die Temperaturen in meinem Gehäuse sind trotz der Dämmung im grünen Bereich, dies wär wohl auch ohne den zusätzlichen Bodenlüfter der Fall.

    Durch das Kabelmanagment hängen keine störenden Kabel im Rechner, fast alles liegt hinter dem Mainboard und auch der Bodenlüfter kann so seinen Zweck erfüllen.

    System Intel i5 2500k mit Thermalright Macho, Geforce 460GTX OC, Asrock Z68 Pro3, 4x4gig Ram, 1x SSD kann ohne Rahmen montiert werden, 3xSerial-Ata Festplatte, 2 Laufwerke.

    Auch für weitere Festplatten ist noch genug Platz

    Ich würde es wieder kaufen.
  • Sehr hochwertiges Gehäuse mit viel Platz! Optisch auch …

    Sehr hochwertiges Gehäuse mit viel Platz!
    Optisch auch sehr Geil, gute Entscheidung
  • Gewicht und Qualität sind hoch. Abstand zwischen …

    Gewicht und Qualität sind hoch. Abstand zwischen Motherboard und Laufwerkcasis ist reichlich. Optisch stören die Lüftungsöffnungen die nicht gebraucht werden. Alle Festplattenschächte sind entkoppelt. Netzteil saugt luft von Unten - ontable wäre hier gesünder. Die schwarze Oberfläche ist kratzresistent. Das Schwarz ist mattiert, staubentwicklung wird sehr spät erkannt.

    Man hört praktisch keine Signalbeeps. Es lassen sich an der Front eine Menge LEDs verstecken.

    Fazit Sehr zufrieden
    Bewertung Gut
  • Top Gehäuse sehr leise, sehr robust.....einfach genial!!!

    Top Gehäuse sehr leise, sehr robust.....einfach genial!!!
  • + Super Verarbeitung, keine scharfen Kanten oder …

    + Super Verarbeitung, keine scharfen Kanten oder ähnliches
    + hochwertige Materialien
    + viel Platz
    + super Kabelmanagement kein Kabelchaos mehr im Gehäuse
    + Platz für 8 Festplatten
    + Festplattenentkopplung
    + für SSDs braucht man keine Einbaurahmen mehr
    + Einschübe für Festplatten sehr leicht zu wechseln
    + Auswechselbare Staubfilter
    + 3 USB-Frontanschlüsse

    - nur 2 externe 5,25 Zoll Plätze

    Zu den mitgelieferten Lüftern kann ich nichts sagen, die habe ich sofort, aufgrund verschiedener Meinungen, direkt ausgetauscht. Leider ist der Staubfilter vom zweiten unteren Lüfter nicht von außen ausziehbar, das ist beim Lüfter unter dem Netzteil echt super gelöst. Das Gewicht des Gehäuses empfinde ich hingegen anderer Meinung als in Ordnung. Ist eben kein billiges dünnes Material, was nichts wiegt.

    Klare Kaufempfehlung von mir!
  • Schnelle Lieferung! Das Gehäuse ist super verarbeitet …

    Schnelle Lieferung!


    Das Gehäuse ist super verarbeitet und erfüllt seinen Zweck!
    Wer allerdings wert auf Geräuschlosigkeit legt sollte sich 2 120mm Lüfter mitbestellen mitdenen man die verbauten Lüfter ersetzen sollte.
  • Gutes P/L Verhältnis, schlicht & hübsch

    Zwar liest man in Tests hin und wieder von Verarbeitungsmängel, bei unserem Exemplar war jedoch alles in Ordnung. Aufbau des Gehäuses ist ansonsten natürlich sehr gut, man findet alles, was man sich von einem etwas teureren Gehäuse erwarten würde. Einzige die relativ knappe Länge des Gehäuses könnte für manche User zum Problem werden. Hat man eine überlange Grafikkarte, wo man die PCIe Stromanschlüsse auch noch hinten statt seitlich anschließen muss, könnte es eng werden.

    Am Design gefällt mir die Schlichtheit, auch bei den Frontanschlüssen wurde nicht unnötig herumexperimentiert. Dadurch, dass eine Dämmung vorinstalliert ist, besitzt das Gehäuse für nur 100€ eigentlich ein sehr gutes P/L Verhältnis.
    Compose a comment
  • Das Design ist im Gegensatz zu 99% aller anderen …

    Das Design ist im Gegensatz zu 99% aller anderen Gehäuse ansprechend

    Die Verarbeitung ist sehr gut. Keine scharfen Kannten. Die Seitentüren sind schwer und bereits gut gedämmt. Zwei 120mm Lüfter sind vormontiertvorne und hinten und es gibt sogar eine Lüftersteuerung, die ich aber nioch angeschlossen bekommen habe, weil mir irgendein Kabel gefehlt hat.

    Ich bin zufrieden und möchte trotzdem jeden Selbstbauer zum Kabelmanagement beim Netzteil raten.
  • Top Verarbeitung

    Bin begeistert von diesem Gehäuse und kann es ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen.
    Ich hatte vorher ein Lancool K62, aber mit dem Fractal bin ich zufriedener, aufgrund des schlichten und gut durchdachte Designs.
    Die Dämmung erfüllt ihren Zweck, jedoch sind mir die Fractal Lüfter zu laut und kommen nicht an Noiseblocker o.ä. Qualität heran.
    Verarbeitung am Gehäuse ist sehr gut und hat keine scharfen Kanten. Der Einbau der Festplatten geht auch kinderleicht und sind gut entkoppelt. Mein Gehäuse steht direkt neben mir auf dem Schreibtisch und ich höre meine WD Black nicht.
    Leider wurde meine Front beim Transport beschädigt. Nach Meldung beim Support im Hardwareluxx Forum wird mir schnell und kostenlos eine neue Frontblende direkt von Fractal zugesendet.
    Für zur Zeit ~87€ einer der besten Gehäuse unter 100€. Wenn es nach mir geht, dann sogar das beste^^

    Grüße,
    Günni
    Compose a comment
  • Hatte als Schrauber über Jahrzehnte schon unzählige …

    Hatte als Schrauber über Jahrzehnte schon unzählige Gehäuse. Doch dieses hat mehr sinnvolle Ideen- und Details als doppelt so teure Gehäuse. Zusammen mit AsetekCorsair H70 und BeQuiet LüfterNetzteil und der mitgelieferten Lüfterregelung ist trotz 2500K Ruhe angesagt. Endlich ein Hersteller, der in der Midi- Bauart ordentlich Platz für Platten statt sinnloser 514 Schächte vorsieht. Nur bez. USB3 Frontanschluss wäre es z.Z. sinnvoller, einen USB3 Stecker von aussen an die IO- Blende zu führen.

    Dieses Gehäuse ist jeden Euro quasi 2x wert.

    Danke auch an Mindfactory für einen transparenten Ablauf und die schnelle nderung, da flüssiges Metall als Wärmeleitpaste nicht gleich lieferbar war.

    Nur die Montage der H70 am S1155 war zunächst ein kleiner IQ- Test -, das geht auf die unbrauchbare Anleitung von Corsair.
  • Dieses Gehäuse ist wirklich erstklassig. Ich habe schon …

    Dieses Gehäuse ist wirklich erstklassig. Ich habe schon einige PCs zusammengebaut und verschiedenste Gehäuse dabei verbaut, aber das Define R3 hat mich bisher am meisten überzeugt.

    + Gute Kabelführung, sodass fast kein Kabel den Luftstrom behindert
    + Schlichtes, aber elegantes Design
    + Wirklich leise
    + Guter Lieferumfang
    + Abgerundete Kanten
    + Alle Lufteinlässe vor Lüftern mit Staubfilter

    Aber trotzdem gibt es ein paar Kleinigkeiten zu bemängelt, denn

    - die mitgelieferten Lüfter sind nicht unbedingt die leisesten, lassen sich aber nachregeln
    - Kabelbinder sind kein Velcro da scheint noch was falsches auf dem Karton zu stehen P
    - Die Einhängelaschen der Seitenteile sind wirklich klein geraten und verbiegen sehr leicht auch weil die Seitenwände recht schwer sind, wegen des Dämmmaterials

    Ich bin auf jedenfall sehr zufrieden. Auch der Service von Mindfactory mal wieder makellos!
  • Vergangene Woche habe ich meinen PC aufgerüstet. Kurzer …

    Vergangene Woche habe ich meinen PC aufgerüstet. Kurzer Testbericht des Gehäuses Fractal Design Define R3 zusammen mit dem Mainboard ASRock Z68 PRO3 S1155 Z68 ATX, dem CPU Intel Core i5 2500K, dem CPU-Lüfter Thermalright HR-02 Macho und dem Netzteil 430W be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-430W.

    LAUTSTRKE
    Standardmässig waren der CPU- und die beiden mitgelieferten Gehäuselüfter auf 100% eingestellt, und das klang dann wie ein Föhn. Momentan laufen nun alle Lüfter auf der niedrigsten Stufe aktuelle Temperaturen CPU schwankt zwischen 30 und 40, Mainboard zwischen 25 und 30 und sind kaum hörbar ein leises Rauschen. Das Lauteste am System sind die Gehäuselüfter besonders der hintere, welcher als einziger nicht gedämmt ist und hier frage ich mich, ob der Einbau von Silent Wings die Geräuschkulisse noch weiter senken könnte. Die Geschwindigkeit aller Lüfter lässt sich über das BIOS oder die mitgelieferte Software regeln. Alle Gehäuselüfter können alternativ auch über einen Drehregler am Gehäuse wird hinten eingebaut gesteuert werden.

    EINDRUCK, VERARBEITUNG
    Alle Einzelteile sind solide verarbeitet und machen einen hochwertigen Eindruck. Das Design des Gehäuses ist angenehm dezent und ohne Schnickschnack.

    EINBAU
    GehäuseMainboard VORSICHT Im Gehäuse gibt es verschiedene Löcher, um verschiedene Mainboardgrössen zu montieren. Alle Löcher sind zwar beschriftet, aber offenbar haben sich bei der Beschriftung Fehler eingeschlichen. Das mittlere rechte Bohrloch meines ATX-Boards hochkant eingebaut stimmte NICHT mit der Beschriftung des Gehäuses überein und ich hatte Glück, dass diese Schraube mein Mainboard an der Unterseite nicht verkratzt oder sogar hätte ich es zu spät bemerkt einen Kurzschluss ausgelöst hat.
    NetzteilMainboard Da das Netzteil im Gehäuse am Boden eingebaut wird, der 48-polige Stromstecker sich auf dem Mainboard aber an der Oberkante hochkant befindet, lässt sich diese Kabelverbindung nur mit sehr, sehr viel Fummelei um den klobigen CPU-Lüfter herum verlegen. Einfacher wäre es gewesen, wenn man den Gehäusedeckel hätte abnehmen können. Leider ging das nicht.
  • Sehr gutes Gehäuse, kanns nur empfehlen! Vorteile + …

    Sehr gutes Gehäuse, kanns nur empfehlen!

    Vorteile
    + Viel Platz
    + Sehr leise
    + Sehr gute Möglichkeiten Kabel zu verlegen
    + Platz für 8 Festplatten wenn mans braucht
    + Sehr gute Plattenrahmen, die entkoppelt sind und sehr leicht zu entfernen
    + Anschlüsse oben gut erreichbar, wenn der Tower auf dem Boden steht
    + Zwei sehr leise Lüfter vergleichbar mit be quiet! UCS Silent Wings sind schon dabei
    + Auswechselbare Staubfilter an den Lüftern

    Nachteile
    - Sehr schwer wegen Dämm-material
    - Platz für nur zwei optische Laufwerke oder ein Laufwerk und ein Cardreader

    Fazit
    Wenn man einen leisen PC mit viel Speicherplatz will, dann ist dieses Gehäuse perfekt. Selbst ein High-end-PC läuft mit dem richtigen Lüftungssystem sowohl leise, als auch kühl.
    Beide Daumen hoch!
  • Ein gut durchdachtes Gehäuse. Der 2. Lufteinlas am …

    Ein gut durchdachtes Gehäuse.
    Der 2. Lufteinlas am Gehäuseboden hätte idealerweide ebenfalls mit einem von außen angebrachten Luftfilter bedacht werden können. Ansonsen bin ich mit der Verarbeitung sehr zufrieden, Luftein- und Auslässe sind gut platziert und das Gehäuse bietet insgesamt ausreichend Platz, speziell für HDDs. Zwei Einschübe für Laufwerke reichen mir persönlich voll und ganz.
    Das Gehäuse is aufgrund seiner guten Geräuschdämung für Silent-PCs sicherlich auch sehr zu empfehlen.
  • super Case - wobei meine Erfahrung nicht sehr groß ist, …

    super Case - wobei meine Erfahrung nicht sehr groß ist, da ich erst einige wenige hatte.
    Die Verarbeitung besonders die Lackierung m.M.n absolut super. Die wenigen negative Punkte sind für mich der etwas beschränkte Platz hinterm Mainboard, der jedoch durchaus ausreicht habe ein NT ohne Kabelmanagemente und habe deshalb fast alle Stränge hinterm Mainboard versteckt - und es passt.
    Außerdem scheint mir die Entkopplung nicht sehr gut - wobei ich das auf meine Platte Samsung HD103UJ7200, sowie meinen Anspruch schiebe - da ich die Samsung nur als Datenplatte halte und sonst mit einer SSD arbeite merkt man einfach immer den Unterschied zwischen abgeschalteter HDD und aktivierte HDD dann brummt es schon. Das Problem hab ich derart gelöst, dass ich 2 HDD Einschübe entfernt habe und ich die HDD mit Schaumstoff-Schläuchen unter den obersten HDD-Einschub gehängt habe - das Ergebnis ist absolut still da nahezu 100% enkoppelt und recht stabil. Nach dieser Maßnahme ist der PC wirklich nicht mehr zu hören.
    Absolut Super Case
  • Dieses Gehäuse ist mein erstes hochwertigeres Gehäuse. …

    Dieses Gehäuse ist mein erstes hochwertigeres Gehäuse. Entsprechend groß war die Vorfreude, die beim ersten Auspacken auch nicht enttäuscht wurde. Alles sieht super aus und passt auch fast, aber dazu später. Die Befestigung der Festplatten mittels Gummipuffer ist gut durchdacht und reduziert die Geräuschentwicklung wirklich. Super finde ich auch die Kabelverlegemöglichkeit auf der Rückseite. Somit hängen nun keine Kabel mehr vor den Lüftern herum was für den Luftstrom sicherlich sehr gut ist. Da auch alle Schrauben mitgeliefert waren ist man wirklich sehr gut ausgerüstet.
    Kommen wir nun zu den kleinen Gründen, die zu den nur vier Punkten geführt haben. Das eine ist, dass ein Loch für die Befestigung der Seitenwände offenbar kein ganz sauberes Gewinde hat und dort dementsprechend die Rändelschraube nicht bis zum Ende von Hand eingedreht werden kann. Das zweite ist, dass es doch nicht ganz so leise ist, wie ich nach anderen Beschreibungen vermutet habe. Im Vergleich zum alten Gehäuse hat sich aber durch die mechanischen Entkopplungen Festplatte und Netzteil das Geräusch geändert. Vorher gab das alte Gehäuse ein mechanisches Brummen vermutlich maßgäblich durch die Festplatten ab. Nun hört man eher strömende Luft.
    Alles in Allem bin ich sehr zufrieden und würde es wieder kaufen.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG