Nokia N9 black 64GB

Ratings of Nokia N9 black 64GB

Ratings (24)

4.74 of 5 stars

Reviews (1)

Recommendations (22)

95%
recommend this product.
  • Beta

    Von der optischen Anmut des ausgesprochen schön designten Gehäuses angelockt habe ich mir nach kurzem Test im Laden dieses Gerät zugelegt um es als mal etwas anderes Mobile neben einem iPhone4 zu nutzen. Gehäusetechnisch ein wahrer Handschmeichler in genau der richtigen Grösse macht jedoch leider die Software viel von dem besonderen Flair dieses Smartphones kaputt. So angenehm sich Meego bedienen lässt (nach Swypen kann man tatsächlich süchtig werden, da kommt mir die Konkurrenz wie aus dem letzten Jahrhundert vor) so unangenehm sind dann die vielen kleinen Probleme anhand derer man sieht dass das OS noch lange nicht fertig ist.

    Alles läuft unglaublich smooth doch dann kommt es unvermittelt immer wieder zu mehrsekündigen Denkpausen wo man dann nicht weiss obs gerade wieder mal steht oder der Touch das Kommando nicht verstanden hat oder die App selber hängt. Besonders lästig wenn man den Lockscreen wegswypen will und dann 3-4-5x drüberstreichen muss bis endlich der Homescreen erscheint.

    Das Laden der Anwendungen in unerwartet grosser Zahl aus dem Nokia Store (ich finde die Auswahl dort mehr als ok und zZt sogar noch WP7 voraus) dauert durch einen sehr zähen Installationsvorgang länger als es bei dem Prozessor dauern dürfte.

    Der Mailclient stellt viele Attaches einfach nicht dar (selbst angehängte Imagefiles oft nicht) und er ist auch allgemein von Funktionsarmut geprägt. Gelöschte Mails werden am Exchange Server erst nach einer neuerlichen Synchronisierung ebenso gelöscht (macht iOS sofort nachdem man auf Löschen gedrückt hat), vom POP3 überhauptnicht.

    Der Browser rendert sehr gut, ist auf einer Höhe mit iOS und Android und dem mobilen IE9 sogar vorraus, aber wie man auf die Idee kommt auf sowas Simples wie Favoriten zu verzichten würde ich gerne wissen.

    Und dann ist als grösstes Manko noch der hohe Akkuverbrauch zu nennen. Ich hatte noch nie ein Smartphone mit dem ich nichtmal einen Tag schaffe, und das trotz moderatem Gebrauch (iP4 und Omnia 7 hielten bei mir 3 Tage durch, mit dem Wave schaffe ich sogar 4) und trotzdem alle Pushdienste ausgeschalten ist. Vorhin habe ich Maps geöffnet, und als sich GPS aktivierte ist der Akku in 2 Minuten von 43% auf 3% gefallen. Nach einem Neustart stand er dann bei 20%.

    Das alles ist einem Nutzer eines Gerätes wie diesem welches in doch sehr ambitionierter Preisklasse wildert nicht zumutbar. Die Entscheidung Nokias im weitgehend baugleichen Lumia 800 Windows Phone 7 einzusetzen so betrachtet korrekt, denn das leistet sich all diese Schwächen nicht.
    • vollbio on

      Re: Beta

      "Besonders lästig wenn man den Lockscreen wegswypen will und dann 3-4-5x drüberstreichen muss bis endlich der Homescreen erscheint"

      Ist mir auch anfangs häufig passiert. Aber bei mir lag es daran, dass ich es falsch gemacht habe.

      "hohe Akkuverbrauch zu nennen."
      "und als sich GPS aktivierte ist der Akku in 2 Minuten von 43% auf 3% gefallen."

      hm.. das klingt doch recht seltsam mit dem gps. Ich habe das bei mir nicht beobachtet. Generell hält der Akku bei mir aber auch sehr gut: circa 12% für einen Arbeitstag.

      Sir, haben Sie denn bereits das PR1.1 Update oder noch PR1.0? Das könnte ein paar ihrer Beobachtungen erklären - schließlich kam das PR1.1 mit über 3000 Verbesserungen. PS: PR1.2 kommt am 29.2.12 - wieder mit 3500 Verbesserungen.

      Grüße
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG