Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Monitors » LCD Displays » Samsung SyncMaster 193T Pivot, 19", 1280x1024, analog/digital

Samsung SyncMaster 193T Pivot, 19", 1280x1024, analog/digital

Ratings of Samsung SyncMaster 193T Pivot, 19", 1280x1024, analog/digital

Ratings (17)

4.12 of 5 stars

Recommendations (16)

81%
recommend this product.
  • wohl einer der besten 19" TFTs!!

    es spricht für sich wenn ein hersteller zum monitor sowohl ein digitales als auch ein analoges signalkabel dazugibt (ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich) bin so auch sehr zufrieden damit Top bei office und spieleanwendungen und auch für langes davorsitzen für die augen unproblematisch und nebenbei sieht er noch gut aus ;-) mfg hubi
    • Beel on 25/08/2004, 17:53

      digitales Anschlusskabel: mittlerweile fast überall dabei

      Samsung ist gut, aber um das klarzustellen: Samsung hat nicht immer ein digitales Anschlusskabel mitgeliefert, nur liefern mittlerweile fast alle Hersteller (außer die von absoluten Billigprodukten wie z.B. Belinea) BEIDE Anschlusskabel mit, d.h. etwa Benq, HP und eben auch Samsung...und EIZO sowieso. Die Hersteller haben früher die Käufer unterschätzt und (anfangs zu Recht) geglaubt, die würden eh nicht darauf achten ob das digitale Anschlusskabel mitgeliefert wird, aber dem war nicht so. Also liefern sie das Kabel nunmehr fast immer mit, außerdem kostet die Hersteller das eine zusätzliche Kabel gemessen an der größeren Zufriedenheit der Kunden fast nichts.

      :*)
      Reply
    Compose a comment
  • Fabelhaftes Display

    Arbeite seit ca. 1/2 Jahr mit diesem Display und bin begeistert! Als Brillenträger kann ich die Bildqualität nur schätzen - selbst stundenlanges Arbeiten machen nun meinen Augen nicht mehr zu schaffen. Kann den SyncMaster 193 T nur weiterempfehlen
    Compose a comment
  • sehr gutes gerät

    meiner meinung nach bietet der 193t das derzeit beste preis leistungsverhältnis bei den 19" tfts.

    im officebereich ist er absolut erste wahl, ein absolut ruhiges und scharfes bild schont (und erfreut) die augen.

    auch im multimediabereich braucht er sich nicht zu verstecken filme sind (auch vom blickwinkel her) absolut kein problem.

    zu den schaltzeiten: recht viel weniger als 25ms sind bei der 19zöllern derzeit nicht drinnen aber ich konnte bei diversen spielen keine störenenden schlieren erkennen (ich hab mir das teil allerdings auch nicht speziell fürs gamen gekauft)
    höchstens bei schnellem scrollen im internet kann ein leichter verwischeffekt auftreten(stört allerdings nicht). hier kann die praktische pivot funktion abhilfe schaffen denn da gibts dann auf vielen seiten gar nichts mehr zu scrollen ;-)

    fazit: wirklich ein top gerät, dass ich auf keinen fall mehr missen möchte!
    Compose a comment
  • Positiver Gesamteindruck, ABER:

    ... aber es gibt eine Sache, die mich sehr stört. Ich schaffe es nicht, einen richtigen Weißton einzustellen. Ich kann mit Farbprofilen arbeiten, den Kontrast hoch und runterschrauben (dabei ist es nicht ein solcher Kontrast wie ich ihn kenne, sondern die Funktion beschränkt lediglich den Farbraum, wodurch z.B. bestimmte Grautöne nicht mehr dargestellt werden, der eigentliche Kontrast jedoch keine Änderung aufweist) oder auch die Helligkeit verändern, was auch keine wirkliche Wirkung zeigt, aber das Weiß bleibt im besten Fall milchig. Und im Vergleich zu meinem vorigen CRT ist das wirklich sehr sehr störend, vor allem, wenn man im grafischen Bereich tätigen ist.

    Oder weiß jemand, warum dieser Fehler auftreten könnte?

    Weiterhin ist die Pivot Funktion noch etwas unsicher konstruiert. Das stört aber nicht weiter, wenn man sie nicht oft nutzt.
    Compose a comment
  • na ja ... Samsung eben

    Ich hatte das Vergnügen ein Testmodell des Herstellers zu bekommen und bin überhaupt nicht überzeugt.

    Kein Vergleich zum Eizo L767!!!

    Sowohl Farben, als auch die Ausleuchtung können nicht überzeugen. Die Reaktionszeiten des Displays sind subjektiv besser als die des 191T, aber auch hier hat Eizo eindeutig die Nase vorn.
    • Wolle15 on 08/12/2003, 12:58

      Re: na ja ... Samsung eben

      Du hast anscheinend den Vorteil, div. Monitore testen zu können. Die Möglichkeit habe ich leider nicht.
      Ich habe eher den Eindruck, dass Du allgemein etwas gegen Samsung hast.
      Ich halte auch nicht so viel von den techn. Angaben der Hersteller, da hier meist sehr viel Augenwischerei betrieben wird.
      Es mag auch sein, dass der Support von Samsung nicht so gut ist, doch kann ich dazu nichts sagen, da ich diesen bislang nicht in Anspruch nehmen musste.
      Ich selber bin mit der Ausleuchtung und den Farben sehr zufrieden, habe allerdings wie gesagt nicht den Vergleich zu anderen Geräten, doch kann der Unterschied gar nicht so groß sein, wie Du ihn erscheinen lässt.
      Laut c't 24/03 beträgt die Helligkeitsabweichung beim 193T 4,5% vom Mittelwert, ist übrigens der beste Wert, die des HP L-1925 liegt bei 6,5%, was auch ein sehr guter Wert ist. Der Eizo wurde leider nicht getestet.Aber anscheinend kennst Du den Bericht, da dort der Kontrast des HP's mit rd. 1000:1 (Samsung nur rd. 500:1)gemesses wurde. Aber auch der Samsung hat im Kontrast die Note "Sehr gut" bekommen.
      Sicher sind der Eizo L-767 und der HP L-1925 auch sehr gute Geräte, und jeder, der Besitzer eines dieser Geräte ist, wird sein Gerät als den "besten" Monitor seiner Klasse bezeichnen, doch das werden die Samsung-Besitzer auch behaupten und das nicht zu Unrecht.
      Fakt ist: Der Samsung ist ein sehr guter Monitor ohne wenn und aber, bei dem man den Kauf nicht bereuen wird und der den Vergleich zu anderen Geräten nicht fürchten muss. HP und Samsung machen auch noch optisch was her, was man vom Eizo nun wirklich nicht behaupten kann und so ganz nebenbei kostet dieser auch noch 80 - 100 Euro mehr.
      Reply
    Compose a comment
  • Nicht schlecht!

    Aber wer schon so viel geld für einen TFT Monitor ausgiebt, sollte lieber gleich zu dem >>Sony SDM-HX93<< greifen!!!

    Er bietet für nur 815€ einen Kontrast von 800:1 und hat eine leuchtstärke von 450 cd/m;

    Ich hatte bereits die gelegentheit beide mal "Live" zu erleben und der Sony spielt deutlich in einer anderen Liga als der Samsung! Außerdem kann man den Support von Samsung der über die Firma OSIATIS abgewickelt wird, vergessen!!!
    • dirty-Steve on 08/12/2003, 00:00

      Ja ja ... und ein GTI mit 200PS ist besser als ein 520-er BMW...

      Ja ja... Immer diese Leute, für die technische Daten alles im Leben sind...

      Bezüglich des Supports kann ich Dir allerdings nur Recht geben... Ich habe bei Samsung nur schlechte Erfahrungen mit inkompetenten Bürokraten gemacht.

      Was willst Du mit 450 cd/m²??? Dir die augen rausbrennen??? Sobald sich ein Monitor nicht unter 100 regeln lassen kann, ist das Ding aus ergonomischer Sicht absolut ungeeignet!!!
      Dass der Monitor nur einen analogen Eingang hat, wird einen Datenblattfetischisten wohl auch nicht stören... ;o).

      HP bietet übrigens einen Kontrast von über 1000/1... Nur so nebenbei. Der neue Acer (AL1931) kommt sogar noch höher...
      Reply
    Compose a comment
  • Top TFT, auch zum Spielen geeignet!!!

    Absolut super TFT-Monitor. Habe ihn vor zwei Tagen von Amazon.de bekommen, und bin begeistert.
    Hat übrigens bei Amazon.de alles super gut geklappt und ich denke auch im Reklamationsfall ist Amazon.de sehr empfehlenswert.

    Vorweg möchte ich auf die zur Zeit aktuelle Ausgabe 24/03 der Fachzeitschrift c’t hinwiesen, in der ein umfangreicher Test mit Beratung über LCD-Monitore zu finden ist. Es werden verschiedene Modelle von 15“-21“ getestet, unter anderem dieser Samsung 193T, aber auch der Benq FP991 und LG 1910P, falls sich jemand zwischen diesen Modellen entscheiden möchte. Der Samsung schneidet übrigens am besten ab und bietet die beste Bildaufbauzeit im 19“-Bereich, was für schnelle Spiele interessant ist.
    Meinen Bericht habe ich vor Lesen des c’t-Berichtes geschrieben, und habe jetzt nicht alles berichtigt. Ich bitte daher um Nachsicht beim Lesen, wenn evtl. Fehler bei techn. Angaben gemacht worden sind.

    Folgende Spiele habe ich bislang testen können:
    Virtua Tennis, Fifa 2003, Need for Speed-Hot Pursuit 2, ANNO 1503, Age of Mythology, Medal of Honor, Tiger Woods 2003.

    Für mich waren alle getesteten Spiele zu 100 % spielbar. Lediglich bei ANNO 1503 war beim Scrollen eine Schlierenbildung erkennbar und auch bei MOHAA gab es geringe Schliereneffekte, die allerdings nicht all zu störten.

    Sonst im täglichen Gebrauch, bei mir kann man zwar erst von ein paar Stunden reden, ist er absolut erste Sahne. Weiß ist auch weiß, ich kann bei mir keine Farbstiche erkennen, auch ist der Bildschirm über den kompletten Bereich sehr gut und gleichmäßig ausgeleuchtet. Auch alle übrigen Farben kommen sehr kräftig rüber und rein subjektiv betrachtet ist kein Unterschied zur Röhre feststellbar, ganz im Gegenteil. Daher für Bildbearbeitung meines Erachtens absolut empfehlenswert.

    Erwähnenswert ist noch, dass mein Gerät absolut ohne Pixelfehler ist, soweit ich das mit einem Monitortestprogramm erkennen konnte, das schließt auf eine gute Qualitätskontrolle.
    Auch für die DVD-Wiedergabe ist absolut empfehlenswert.

    Anmerken möchte ich noch, dass ich das Gerät über den Digitalanschluss (DVI) betreibe, dadurch entfällt das Umwandeln von digital zu analog und wieder zurück.
    Das Bild ist absolut verzerrungsfrei und die Schrift gestochen scharf.
    Übrigens unterstützt dieser Monitor auch die Pivot-Funktion, die es ermöglicht, z.B. Word-Dokumente im Hochformat zu bearbeiten, ohne zu scrollen, indem der Bildschirm um 90° gedreht wird. Habe ich allerdings noch nicht getestet.

    Nun möchte ich langsam zum Schluss kommen:
    Wer diesen Monitor ins Auge gefasst hat, macht garantiert nichts verkehrt, nur absolute Hardcoregamer stören sich eventuell an der teilweise gar nicht oder kaum auftretenden Schlierenbildung bei den oben getesteten Spielen.
    Meine Meinung ist natürlich rein subjektiv betrachtet, jeder hat ein anderes Empfinden.
    • dirty-Steve on 08/12/2003, 00:09

      ja ja ja .....

      ... und das tolle Kontrastbild bei dem Samsung hast Du wohl übersehen... ;o).
      Allein schon aufgrund dessen würde ich das Ding niemals kaufen.

      Da ich ein Testgerät von Samsung bekommen habe, konnte ich das Ding direkt mit meinem Eizo L767 und ACER AL1931 vergleichen...
      => Kein Vergleich!!!

      Den HP L1925 hatte ich übrigens auch schon zum testen... Macht einen wirklich sehr guten Eindruck.
      Reply
    Compose a comment
  • Sehr gutes Display, aber zum zocken nicht geeignet

    Die starke Schlierenbildung und das starke nachleuchten stören beim spielen extrem. Ansonsten ein SPITZEN DIsplay.
    Compose a comment
  • Super Markus T.!

    Guter Monitor in super geilem Design. Leistungsdaten überzeugen auch.
    Compose a comment
  • schlecht...

    ich kauf den sicha net es ...
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG