Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket AM3+ » ASUS TUF Sabertooth 990FX (90-MIBFN0-G0EAY00Z)

ASUS TUF Sabertooth 990FX (90-MIBFN0-G0EAY00Z)

Ratings of ASUS TUF Sabertooth 990FX (90-MIBFN0-G0EAY00Z)

Ratings (43)

4.11 of 5 stars

Recommendations (19)

68%
recommend this product.
  • Ein überaus positiver Rückblick!

    Da hier auf einmal diese Urversion des Boards noch einmal von einem Händler (zu einem freilich heute doch etwas unverschämten Preis) feilgeboten wird, muss ich mich als der hier wohl ausgiebigste frühere Bewerter einfach unbedingt noch einmal melden:
    Das brave Werkl läuft bei mir - und das von Anfang an im 24/7-Betrieb - noch immer so gut wie eh und je, mittlerweile mit einem FX6300er (den Phenom habe ich bei einer Freundin verbaut), neben all den alten Platten noch zusätzlich mit einer aus Neugier gegenüber der neuen Technik hinzugefügten SSD und seit bereits fast 2 Jahren (außer einem WinServer 2012 R2, den ich nur noch zum Betrachten einer MRT- und einer CT-CD aufgesetzt habe, da ich mich dafür mit Wine nicht plagen wollte) gar fast nur noch auf - durcheinander gebootet - 4 bis 6 Linuxen (Ich teste da mit Begeisterung - und Erfolg - an der Bleeding Edge) mit bester Performance! Asus supportet das zwar nicht, aber es funktioniert tatsächlich bestens!
    Der einzige von manchen vielleicht als solcher verstandene Abstrich (was es aber, meine ich, nicht ist), der (auch) für dieses Gerät unter Linux zu machen ist, wäre die Erkenntnis, dass man insbesondere in einer solchen Multibootsituation besser auf das UEFI verzichtet, das ich allerdings ganz generell für eine rein von Microsoft für allein dessen Interessen erzwungenen Pseudo-Progress halte. Wobei ich durchaus alle Platten bzw. in meinem RAID-Array erstellten logischen Laufwerke GPT-formatiert habe (GPT für sich ist in Ordnung!), aber unter Nutzung von bios_grub-Partitionen überall mit Legacy-GRUB2 boote.
    Fazit, hier wirklich nach langer Erfahrung:
    Dieses Board ist wirklich "TUF", ein unverwüstliches Arbeitstier!
    In manche Eigenarten muss man sich letztendlich bei jedem HiTech-Produkt dieser Art ein wenig hineinackern, und hier jedenfalls bin ich überzeugt, der Apparat hält auch bis zur breiteren Verfügbarkeit von AM4-Chipsätzen und Zen-Prozessoren locker durch ...
    Compose a comment
  • Stabiles Mainboard

    Habe das Mainboard seit 2010 in verschiedenen Rechnern gehabt zuerst mit einem unlocked AMD 555 jetzt mit einem 8320E. Heute mit 16GB mehr aufgerüstet auf insgesamt 32GB.
    Hat unter Windows Server genauso gut funktioniert wie unter Windows 7, 8 und 10.
    Compose a comment
  • Klasse Board, welches lange hält.

    Das Board ist seit 2012 im Einsatz, und hält seitdem mit voller Performance durch. Übertaktungpotenzial ist ganz gut(FX8320 mit 4,7)
    Compose a comment
  • erst mal 5 punkte für mindfactory und dann noch mal 5 …

    erst mal 5 punkte für mindfactory
    und dann noch mal 5 punkte fürs board

    mein fx6300 wurde problemlos erkannt
    bios version war die 1102 drauf
    laut angaben von asus werden die neuen fx prozessoren eigentlich erst seit 1604 erkannt aber bei mir lief alles top
    danach natürlich noch ein bios update durchgeführt

    die eingebaute lüftersteuerung von asus is zwar nicht so schön aber benutz ich sowieso nicht
  • super bios stabil am laufen hab das board seit 1 monat …

    super bios
    stabil am laufen
    hab das board seit 1 monat und bin begeistert
    und kann nichts zum bemängeln finden -

    Cpu FX 8150 und Arbeitsspeicher corsair vengeance 4X8gb ohne probleme erkannt

    super verarbeitet und gute kühltechnik
    auch die austattung ist nicht übel
    Das uefi bios ist auch ein feature was sehr genial ist
  • Habe das MB seit paar Wochen eingebaut und es läuft …

    Habe das MB seit paar Wochen eingebaut und es läuft alles wunderbar!
    Das Bios ist echt benutzerfreundlich, bei vorherigen hab ich immer nur Bahnhof verstanden. Nun kann ich alles schön einstellen und überwachen. Nur von den bertaktungsgeschichten lasse ich Mangels Kenntnis lieber die Finger.
    Für meine Gaming-Ansprüche reicht meine Kiste mit diesem Mainboard und ner neuen CPU nun endlich aus unter anderem Dawn of War II auf Ultra gesettet und ruckelfrei
    Mein System

    Phenom II x6 1055t 2,8 gHz
    geforce gtx 550 ti 2048 MB
    Kingston HyperX 2x4 GB DDR3
  • So mein mainboard war defekt habe es am 10.11bekommen …

    So mein mainboard war defekt habe es am 10.11bekommen per dhl expresd weil ich es eilig hatte und nun habe ich es heute zurück geschiekt ich kahm nichtmal ins bios ich habe viel geld bezahlt vorallem das ich meine lieferung gleich nächsten tag habe was auch so war aber nun muss ich extrem lange warten bis ich es wieder bekomm bestimmt da hätte ich mir den express schenken können und vorallem die zeit es zum laufen zu bringen deswegen gibt es erstmal 1stern ich werde vielleicht nochmal eine bessere bewertung angeben wenn der ersatzt schnell kommt den kaputt sein kann immer was aber es sollte nicht passieren und am meisten ärgert mich das ich die hohen dhl express kosten bezahlt habe und nun noch länger warten muss
  • Ich kann meinem Vorschreiber sagen das er wohl wirklich …

    Ich kann meinem Vorschreiber sagen das er wohl wirklich der einzige ist der probleme hat

    Ich benutze das mainboard seit knapp 2 jahren und hatte nie probleme
    Alle temperaturen sind im grünen bereich
    genug power für alle meine komponenten unten
    ich konnte problemlos alle takte ausnutzen ohne das das mainboard i was ausbremst
    was mich sehr gefreut hat
    Durch das uefi bios konnte ich alle angeschlossenen geräte ohne probleme ansteuern
    selbst das automatische ubertakten meiner cpu konnte durch einen knopfdruck optimiert werden und sie lauft immer noch stabil wie nichts D

    Ich benutze Folgende komponenten
    AMD PhenomIIx6 1100t 4.2 ghz !!!
    16 gb g.skill arbeitsspeicher
    asus gtx 560 oc2 900 mhz gpu 1800 mhz sharder und 2300 mhz grafikspeicher !


    ebenfalls ist zu erwähnen das alle überwachungs funkionen bei mir einwandfrei funktionieren so kann ich alle takt raten temperaturen lüfterdrehzahlen spannungen ablesen und aufzeichen was für benchmarks optimal ist




    ich kann nur sagen das dieses mainboard für alle gamer die wert auf qualitat legen
    und mal gerne mit takten rumspielen sehr zu emfehlen ist D
  • Ich bin sehr sehr enttäuscht. Ich bin zudem …

    Ich bin sehr sehr enttäuscht. Ich bin zudem erschüttert, das ich wohl nicht der einzige Kunde mit einem Montagsmodell bin.

    Ich hab den Rechner am 01.11.2012 zusammengebaut und konnte Ihn bis zum 3.11.2012 ohne Probleme nutzen. Einen Tag später was mir gestern gänzlich den Abend versaut hat komme ich Heim, will euphorisch an die neue Kiste und darf feststellen, das KEIN STROM mehr durch das Mainboard fließen kann. Ich habe alles ausprobiert. RAMs raus, GraKa raus, Strom raus und rein, usw. Spätestens mit dem alten Netzteil hab ich festgestellt - Mainboard defekt!

    Es ist echt traurig was man an Haufen Geld für Qualität ausgibt und dann sowas bekommt. Ich hoffe ich kriege ein neues Mainboard zurück, sonst war das meine erste und letzte Bestellung hier.
  • Zum Teufel mit Asus!!

    Dear Valued Customer,
    Thank you for contacting ASUS Customer Service.
    My name is Stacey and it's my pleasure to help you with your problem.
    Please do not use Linux on our motherboard.
    The motherboard doesn't support it formally.


    Sagt eigentlich ALLES über diese Drecksfirma.
    • Hellobello on 12/11/2012, 23:55

      Re: Zum Teufel mit Asus!!

      ach du scheise und ich wollt mir das kaufen
      Reply
    Compose a comment
  • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein sehr …

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein sehr solide verarbeitetes Board, welches keines meiner Wünsche offen lässt. Habe mit dem Board auch nun geschafft, meine 960t auf knapp 4 ghz zu takten. Anschlüsse für Ventilatoren sind auch reichlich und dank dem Thermal Radar sehr gut einzustellen.
    Der einzige Punkt, den man bemängeln kann, ist, dass die Kühlung für Northbridge und die Phasen auf einen CPU-Lüfter zugeschnitten ist, der Nach unten pustet.welches die wenigsten aktuellen Kühler tun, soweit ich weiß
    Auf jeden Fall eine Empfehlung, wer auf ein schönesmeiner meinung nach Board aus ist, und etwas mehr aus seinem PC machen will
  • Das OC Bord !!! Sehr Anwenderfreundliches UEFI Bios. …

    Das OC Bord !!!

    Sehr Anwenderfreundliches UEFI Bios.
    Der AMD FX-8150 läuft mit 4,7 GHZ.
    Empfehlenswert.
  • Geiles Teil ! Mehr muss ich nicht sagen!

    Geiles Teil !
    Mehr muss ich nicht sagen!
  • Robustes und sehr übertaktungsfreundliches Mainboard …

    Robustes und sehr übertaktungsfreundliches Mainboard der Spitzenklasse. Habe derzeit einen 960t von 3Ghz auf 4 getaktet und es läuft p95 stabil. Vorher lief ein 555 von 3,2 auf 4,4Ghz, ggf sollte man im Sommer zusätzlich kleine Lüfter auf die NorthbridgeSpWa packen, diese erreicht jetzt schon 60. Man liest zwar bis 100 wäre in dem Toleranzen der NB990FX, ich denke aber weniger ist da mehr.

    Das Bios ist genial, jeder TaktTiming und jegliche nur erdenkliche Spannung lässt sich anpassen, OC macht hier richtig Spaß

    Die nächsten 2 bis 3 Jahre mit die beste Grundlage für einen Spielerechner, bis irgendwann in ca. 3 Jahren PCIE 3.0 auf Mainboards bei neuen GraKa Sinn macht.
  • Großartiges Board, standardmäßig nicht das …

    Großartiges Board, standardmäßig nicht das Allerschnellste aber das lässt sich durch mannigfaltige OC-Optionen ändern, überreichlich Anschlüsse für SATA eSATA und USB sogar PS2 ist noch dabei. Wers braucht kann sogar noch nen Com-Port mittels Klammer nachrüsten von den zig Anschlüssen für Geregelte Systemlüfter ganz zu schweigen.

    Solide verarbeitet, reichlich Sensoren und ein vernünftige beigaben wie die SATA-Kabel runden das ganze ab.

    Die aktuell ausgelieferten Boards sind inzwischen mit einer Firmware bestückt, welches die Athlon FX-Prozessoren unterstützt, zu erkennen an dem Firmware Ready
    FX Processors Aufkleber auf der Packung.

    Dennoch war nicht die neueste Version drauf, aber ein Update war nie einfacher
    ROM-File auf USB-Stick Packen, anschließen, UEFI BIOS - Setup aufrufen und in den erweiterten Einstellungen die neue Firmware direkt aus dem Setup heraus von USB-Stick einspielen, Neustart und fertig.

    An das UEFI muss man sich erst einmal gewöhnen, aber die vielen Möglichkeiten sind es wert.
  • Sehr gutes Board! Jede Menge einstellmöglichkeiten. …

    Sehr gutes Board!

    Jede Menge einstellmöglichkeiten.

    Läuft mit meinem AMD FX-8120 übertacktet auf 3,6 GHz perfekt.

    Sehr genaue Sensoren und auch die Steuerung für 6 lüfter ist gelungen!
  • Sehr gutes mainboard! die temperatur sensoren sind gut …

    Sehr gutes mainboard!

    die temperatur sensoren sind gut und genau
    die datenübertragung ist schnell
    das brett wird nicht wirklich warm
    gelungenes uefi

    Alles in allem hat es alles was man braucht und sogar noch mehr nützliche dinge
  • super mainboard 5 sterne mann kann alles gut einstellen …

    super mainboard 5 sterne mann kann alles gut einstellen sehr schönes bios was mann auf german umstellen kann sehr super echt ein super teil danke mindfactory
  • Schnelle Abwicklung durch Mindfactory. Das Board ist …

    Schnelle Abwicklung durch Mindfactory. Das Board ist spitze, läuft stabil und schnell, es gibt viele Einstellmöglichkeiten und eine umfangreiche Lüftersteuerung und umfangreiche Overclocking optionen.
  • Ich dage nur eins ES IST DER HAMMER Das Board und der …

    Ich dage nur eins ES IST DER HAMMER
    Das Board und der Shop
    Brauche ja nicht das board beschreiben macht mindfactory ja schon.Es laufen auch die alten Phenom II drauf und es gibt keine probleme mit den Arbeitsspeicher laufen alle super drauf.
    Nicht lange überlegen für mich das beste AM3+ Board
    Habe uch das Asus V Formula läuft auch super aber das Asus Sabertooth stellt sie alle in den schatten glaubt mir ist absolut Auserirdisch gut Danke Mindfactory weiter so nur wer Qualität einkauft bekommt auch Qualitätsbewusste Kunden
  • Achtung!! Läuft erst nach einem Bios Update mit den …

    Achtung!! Läuft erst nach einem Bios Update mit den neuen AMD FX Prozessoren. Ohne Update startet der PC erst gar nicht. Mustte meines deswegen einschicken. Ich hoffe mal das es dann alles funktioniert
  • Ich habe das Board vor einigen Wochen hier bestellt. Es …

    Ich habe das Board vor einigen Wochen hier bestellt. Es war gut verpackt und hatte viel Zubehör an Bord. Das einbauen der anderen Komponenten war schnell und einfach. Außer beim RAM, da hatte ich Schwierigkeiten es einzubauen, da es nur auf einer Seite eine Befestigung gab zum aufschieben. So habe ich es einige male falsch eingebaut und der PC sprang nicht an, es kam kein Signal. Aber dank der LEDs auf dem Board, habe ich mir die RAM-Riegel nochmal angeschaut und auch richtig eingebaut. Und dann lief alles Probleme, Windows-Installation, etc... Alles in einem ein Super Board, nur hatte mein Board leider einen schiefen Kontakt beim CPU OPT Optionaler CPU-Lüfter. Aber dieser ist sowieso nicht in gebrauch und falls mal was passieren sollte, kann ich mich immer noch auf den super Service von Mindfactory verlassen. Internet ging auch nicht auf anhieb, ich musste den LAN-Treiber der Support-CD installieren, das ist aber normal bei den neuen ASUS-Boards. Der RAM lief am Anfang auch erst auf 1333Mhz, kann man aber super einfach im BIOS einstellen sogar mit der Maus!.
    Das System läuft super stabil. Crysis 2 auf Ultra läuft ganz gut, wobei ich sagen muss, dass die GPU das ganze System limitiert und somit die Performance aller Teile noch nicht auf die Spitze gebracht werden können.
    AMD Phenom 1055T 2.8Ghz
    4GB RAM Corsair Vengeance Dual-Kit
    EVGA GTS 250 habe ich mir vor 2 Jahren hier bestellt
    WD Caviar Blue 500GB
    Corsair CX400 400W zwar alt, aber läuft noch ganz gut
    Wie schon gesagt, Mindfactory macht alles super. Kanns nur noch weiter empfehlen.
  • Wahnsinnsboard, noch kleine BIOS-Probleme

    Das stabilste Board, das ich je hatte, absolute Empfehlung für Übertakter.

    Einziges Problem: Meine Grafikkarte wird in den PCIe x16 Slots nicht erkannt und läuft deswegen derzeit auf PCIe x8.
    Ich gehe aber davon aus, dass das im nächsten BIOS behoben wird (ist ja immerhin die allererste Version).
    Compose a comment
  • Also,nun sage ich mal meine Meinung zu dem Board.Ich …

    Also,nun sage ich mal meine Meinung zu dem Board.Ich weiß nicht ob ich ein Montagsmodell hatte,jedoch hatte ich nur Probleme mit diesem Elektroschrott.
    Begründung Ich habe mich sehr auf das UEFI Bios gefreut,als ich erstmalig gebootet habe.Dann kam die Ernüchterung.Alles normal eingestellt und post abwarten...und warten...und warten...
    Ich habe geschlagene 5 Minuten gebraucht,bis der eigentliche Bootvorgang stattgefunden hat.
    Soweit so gut.Ich dachte ok neheme ich mal so hin.Nun ging es los.Ich habe Win 7 64Bit installiert und mußte nun auch einen neustart machen.Naja,nach den 5Min Bios Post war plötzlich meine SSD nicht mehr da erkannt.Also alles aus,gewartet Neustart und...siehe da,die SSD war wieder da.Nun gut dachte ich,Gutmütig wie ich bin.Jetzt war ich mit der Installation Fertig und wollte ein wenig im Net Surfen...tsch nix gibts ,nun wurde meine USB W-Lan Karte nicht mehr erkannt.Neustart inkl. Kaffeepause.Nun funktionierte die Karte wieder...aber nur mit 8011.b also mit 11MBits.Ich sah den berühmten Windows Kringel immer sehr lange kreisen.Nun bekam ich die HassKappe.Ich wollte mit dieser neuen Generation von Intel zu AMD wechseln,mit einem 1100T für den bergang bis zum Bulldozer.Nun bleibe ich doch erstmal bei Intel,bis AM3+ ausgereift ist.
    Ich möchte auch abschließend erwähnen,daß die andere Hardware im Intelsystem einwndfrei Arbeitet SSD W-Lan ....Ich kann nur raten zu warten bis der neue Chipsatz oder das UEFI Bios ausgereift ist.
    170 für so einen Schrott zu bezahlen ist nicht so prall.Ich hoffe noch zu AMD zurückzukehren,aber so nicht!
  • Zuanfangs musste man natürlich wie geowhnt etwas …

    Zuanfangs musste man natürlich wie geowhnt etwas warten, bis die AM3+ Mainboards einigermaßen verfügbar waren. Besonders die neuen Bulldozer Mainboards haben wtas auf sich warten lassen. Doch jetzt hab ichs endlich. Zwar über Amazon bestellt, doch das ändert ja nix an der Qualität des Produktes.
    Das Mainboard erfüllt alle Kriterien. Moderne AM3+ PLatform und somit auch für die neusten kommende CPU generation bereit. Der neuste Phenom 1100T wurde ohne Probleme erkannt.
    Leider kann ich an sich noch keine fest Uassage üebr OC treffen da ich bei 6x3,8GHz System freeze bekam nix ging mehr. Obs jetzt an dem Board lag doer an meiner neuen SSD kann ich nicht sagen. Ich vermute eher an der SSD da der Phenom auch auf meinen alten Gigabyte 790FXTA-UD5 auf den Takt einwandfrei lief. Beim standard Takt läuft der PC stabil. Auch der Ram 8GB Kit Corsair läuft ohne Probleme bei 1600MHz Taktrate. In Verbindung mit einer 2GB Powercolor HD 6950 macht das System knapp 5000 Puntke in 3D Mark 11. Die neuen Sata III Ports sind super. Ich habe auf jedenfall deutlich bessere Werte im Gegensatz zu meinern vorgänger Board welcher noch einen seperaten Marvell Chip hatte für die Sata III Anbindung. Die Sata 3 ports werden bei der neuen 900 Chipsatzserie direkt über die 950 SB sourthbridge gesteuert. Die Leistung der SB in Verbindung mit einer SSD kann ich bestätigen mit den ANgaben in den aktuellen reviews. 3x PCI-Express lassen ein SLI oder CF System für jeden Nutzer zugänglich. EIn heileit ist das der neue CHipsatz SLI oder aber CF kann. Das war bei den ältern Modellen nicht der Fall Noch vor geraumer Zeit war AMD ind er regel nur mit CF möglich es sei denn man hatte einen explizieten nVidia Chipsatz verbaut dann wiederum war nur SLI möglich und kein CF. bei der neuen generation kann man sich frei auswählen wasman will. Der Spannungswanderkühler ist recht massiv und somit bin ich fest davon überzeugt das das AMD Sabertooth ohne Probleme höehr Taktraten OC schafft. Auch die USB 3.0 sind sehr praktisch wenn man so wie ich einen USB 3.0 stick hat... schnelelr datentransfer sicher. Das Design ist der Hammer. Erinnert mich so bisschen an die Militärunfirom der Amerikaner bzw. der deutschen in Afghanistan. Es soll den Anschein auf unaufhaltsame Power bei dem Board wiederspiegeln. Und bis jetzt tut es genau das. klasse find ich ebenso, dass die Sata3 Schnittstellen zu den Sata 2 HDDs abwärts kompatibel sind. Das selbe gilt für die USB 3.0. Das Zubehör enthält nen Sticker 4x sata Kabel 1x CF Brücke Handbücher Treiber CD & ein paar Stecker zum anschließen der kleinen Powerkabel HDD LED Power LED Power SW Reset Speaker usws. Super Board Asus hat wieder an Qualität zugelegt. Statt den Käufer mit unnützen Zubehör voll zu ballern wurde das Geld dann doch wieder aufs Board an sich beschränkt... KLARE KAUFEMPFEHLUNG !!!
  • Bios Schrott

    Würde warten bis es ein Bios update gibt,mit der Version 0402 wird meine neue OCZ Vertex 3 nicht erkannt auch meine alte Intel ssd nicht.
    Selbst festplatten machen probleme.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG