ASRock 880G Pro3

Ratings of ASRock 880G Pro3

Ratings (13)

4.63 of 5 stars

Reviews (8)

Recommendations (8)

88%
recommend this product.
  • !!! Achtung !!! Auch wenn man meinen könnte, das ein …

    !!! Achtung !!!
    Auch wenn man meinen könnte, das ein AM3+ Board ja mit AM3+ Prozessoren kompatibel sein müsste, so ist dies unter Umständen nur nach einem Bios Update
    der Fall. Dieses Bios Update kann man aber zumindest bei diesem Board nur mit einem kompatiblen Prozessor auf dem Board durchführen. Was die anderen Boards angeht, die als AM3+ Boards angeboten werden, bei denen die AM3+ Prozessoren nicht explizit in der Kompatibilitätsliste aufgeführt werden, weiss ich nicht, aber ich denke, das könnte bei diesen auch der Fall sein. D.h. Wenn man dieses Board zusammen mit einem FX Prozessor kauft und keinen AM3 Prozessor zuhause hat, mit dem man das nötige Bios Update durchführen kann, hat man ein Problem. Also besser vorher nachfragen, welche Bios Version installiert ist, und ob das AM3+ Board auch mit AM3+ Prozessoren kompatibel ist klingt komisch, ist aber so und erspart einem eine Menge Nerven und auch unnötiges hin und her geschicke
    Mindfactory hat sich bei uns auf jeden Fall kullant gezeigt. Danke dafür.
    Trotzdem gilt wie immer so auch hier Besser vorbeugen, als über die Füsse kot...
    Ansonsten gibts an dem Board nix zu meckern. PreisLeistung ist auf jeden Fall in Ordnung.
  • Top Teil! Bis auf FloppyIDE was ja leider meistens fehlt …

    Top Teil! Bis auf FloppyIDE was ja leider meistens fehlt in der Zwischenzeit ist alles drauf was man braucht. Gutes UEFI!
  • Sehr gutes MB mit integrierter Grafik

    Super MB mit gutem Preisleistungsverhältnis
    Integrierter Grafikkarte gut genug für Youtube und Internetfernsehen. UEFI anstatt Bios sehr angenehm einzustellen mit Maus. Einziges Manko sind die v4 parallel vom Board weggehenden SATA Anschlüsse, diese sind nicht so leicht anzuschließen.
    Compose a comment
  • Top Mainboard Alles was benötigt wird ist vorhanden nur …

    Top Mainboard Alles was benötigt wird ist vorhanden nur auf Bulldozer warten
  • Sehr gutes Board, klasse Bios.

    Sehr gutes Board, klasse Bios.
  • Super AM3+ Board

    Habe das Board seit einem Monat hier im Einsatz und muss sagen, ich bin sehr überrascht. Habe um Asrock immer einen großen Bogen gemacht, aber das war ein fehler. Habe das Board eingebaut, meine 2 Buffalo DDr3 1333 Rams eingebaut Phenom X4 965 und meine MSI GTX 460 Hawk Talon Attack auch noch eingebaut, eingeschaltet und das Board lief auf Anhieb stabil. Habe dann noch das neueste Bios geflasht, was bei dem Board super einfach per Instant Flash im UEFI Bios funktioniert. Kurz und bündig, kauft das Board Leute, da macht man nix falsch, zudem dann auch die neuen 8 Kerner Bulldozer darauf laufen werden.
    Compose a comment
  • Schickes Board. Tolle Ausstattung USB3, …

    Schickes Board. Tolle Ausstattung USB3, PowerResetPOST-Startcodes Onboard und soweit mich die beigelieferte Software zum übertackten verführt hat, auch ordentlich stabil. Verbaut habe ich einen PhenomII 1090T, mein recht exotisches Ram Exceleram Red Culvert DDR3-1600MHz, 6-8-7-24 wurde auf Anhieb richtig erkannt und ich musst im Bios keine weiteren Einstellungen jenseits der Bootreihenfolge vornehmen.

    Kleine Startschwieirgkeiten hatte ich mit der CPU-Kühlerhalterung. Diese Standardbauteile mussten einem Mugen-Kühler weichen, die Schrauben waren aber dermaßen festgezogen, dass sie sich nicht mit einem Schraubendreher lösen ließen. Jedenfalls nicht ohne, dass ich Angste hatte, abzurutschen, oder etwas zu Beschädigen, wenn ich noch fester gegenhalte. Letzten Endes habe ich die Schrauben mit einem Seiteschneider einkerben, festhalten und einen Milimeter bewegen können. Danach ging es Problemlos weiter.

    Die Sata-Anschlüsse liegen übrigens angewinkelt auf dem Motherboard und zeigen nach vorne, was in manchen Gehäusen eng werden könnte. Ansonsten sind die Anschlüsse großzügig verteilt und man braucht auch keine Angst zu haben, dass eine etwas größere Grafikkarte an ein Bauteil stößt.

    Auch wenn das noch? nicht in den technischen Daten auftauch, soll das Board laut Aufschrift und Hersteller auch 8-CoreAM3+-fähig sein, aber das werde ich so schnell nicht ausprobieren Bin mit meinem 6Kern zufrieden.
  • Bin sehr ï¿œberrascht. :-)

    Ein excellentes Board. :-)
    Ich hatte das Fehlen der IDE-Steckplï¿œtze beim Kauf ï¿œbersehen und muï¿œte meine alten DVD-Laufwerke austauschen.
    Ich habe es nicht bereut.
    Das neue BIOS find ich richtig klasse!
    Ich betreibe das Bord mit einem 1090T.
    Laï¿œt Euch ï¿œberraschen.
    • knight on

      Re: Bin sehr �berrascht. :-)

      Hallo!

      Ich will mir auch dieses Mobo kaufen. Könntest du bitte testen, ob CnQ (also das Absenken des Taktes und der Spannung) funktioniert, wenn du manuell die Vcore erhöhst (also übertakten tust).
      Im Hersteller-Forum habe ich noch keine Antwort erhalten.

      thx
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG