HTC Desire S black

Ratings of HTC Desire S black

Ratings (31)

4.72 of 5 stars

Reviews (5)

Recommendations (28)

96%
recommend this product.
  • Der Zeit eines der besten und schönsten Geräte für den Preis

    Über die Eigenschaften lasse ich mich hier nicht aus. Wurde schon viel darüber geschrieben. Nur so viel, wer nicht ständig die neuesten Spiele haben möchte hat sicher genug Leistung für die nächsten Jahre. Auch das Rhyme, das "Nachfolgemodell" hat wenige Leistungsvorteile und ist unverhältnismäßig teurer.

    Aktuell ist das OS in der Version 2.3.5 inkl. Sense 3.0 verfügbar. In Aussicht gestellt wurde die Version 4.0 und Sense 3.5

    Das Display ist scharf und nicht zu klein 3,7" sind ausreichend. Ich finde die 4,3" Geräte werden schon zu unhandlich. Aber das muss jeder für sich wissen.

    Allgemein bin ich sehr zufrieden! Sehr gute Verarbeitung und ich hatte noch kein Ruckeln o.ä.

    Wenn man auf hohen Niveau jammert dann über diese Dinge:

    - Ein Xenonblitz wäre nett. Bei schlechtem Licht wird das Bild unscharf der Autofokus benötigt 2 bis 3 Sek um scharf zu stellen ebenso der Farbabgleich.

    - Der Empfang ist nicht der Beste mein altes Nokia kann das besser! Auch der WLan Empfang könnte besser sein.

    - Der Akku hält nur 2-4 Tage je nach Benutzung (aber wenigstens kann man den tauschen).

    Damit ist aber schon alles nicht ganz so glanzvolle an diesem Gerät aufgezählt. Für den Preis von unter 300 Euro kann ich nur zu Kauf raten, wenn man mit der Display diagonale zufrieden ist.
    Compose a comment
  • quietly brilliant!

    Ich bin ein großer Android- und HTC-Fan, nutze das Desire S mittlerweile schon seit vielen Monaten und muss sagen, dass mich alle Aspekte dieses Handys begeistern:

    Angefangen beim tollen Preis/Leistungsverhältnis bis hin zum edlen, hochwertigen Design in schwarz erfüllt das Desire S alle meine Wünsche. Der interne Speicher des Vorgängers wurde endlich auf 1 Gb aufgestockt und ist natürlich mit einer MicroSD-Karte erweiterbar - hier gibt's keine Platzprobleme mehr. Sowohl Prozessor als auch Arbeitsspeicher sind vom Feinsten und reichen für alle aktuellen Spiele aus. Gingerbread sieht super aus und läuft wunderbar flüssig. Die Soundqualität beim Musikhören mit Kopfhörern ist enorm dynamisch und bassig, auch die Lautsprecher finde ich völlig in Ordnung. Multitouch ist mit bis zu 4 Fingern gleichzeitig möglich - auch eine super Verbesserung vom Vorgängermodell, ebenso wie der Power-Button, der ein bisschen fester gedrückt werden muss - somit kann man das Display nicht mehr unabsichtlich einschalten. Die Akkulaufzeit könnte gar nicht besser sein, bei sparsamem Gebrauch hält der Akku locker 3 Tage. Beim Spielen oder Videoschauen bei hoher Displayhelligkeit ist der Akku klarerweise in wenigen Stunden aus.

    Ein Manko: Das LCD-Display, das (im direkten Vergleich) nicht mit dem Schwarzwert von AMOLED mithalten kann. Das stört mich allerdings überhaupt nicht, das Display hat einen wunderbaren Kontrast und eine sehenswerte Schärfe.


    Fazit: Für mich persönlich ist das Desire S bei dem Preis sowohl von der Hardware als auch von der Optik (und selbstverständlich dem Betriebssystem) das beste Handy - ich kann es bedenkenlos weiterempfehlen!
    Compose a comment
  • Nun: Gut!

    Ich besitze das Desire S nun etwa einen Monat und will euch meine bisherigen Eindrücke schildern.

    Mein Telefon habe ich über A1 gekauft, d.h. mit einer Unmenge an unlöschbarer Bloatware ( also z.B. einer "Die Sims"-Demo und diversen anderen unnützen Apps), was bei der nicht gebrandeten Version allerdings teilweise wegfällt.

    Durch den internen Sicheheitsmodus bei fast allen verkauften Desire S' (S-ON genannt), welcher das installieren einer anderen ROM-Datei verhindert, wurde mir beinahe der Spaß an dem Telefon verleidet, da ich volle Kontrolle über mein Gerät haben will, mit der normalen ROM sind nicht einmal Superuser-Rechte ("Root") möglich, d.h. man ist äußerst eingeschränkt.

    Die rettende Lösung war in diesem Fall einen sogenannten XTC-Clip zu nutzen, der den Sicheheitsmodus aushebeln kann, so kommt man von S-ON auf S-OFF (wobei offiziell die Garantie erlischt, wobei es anscheinend(!) noch nie Probleme deshalb gegeben hat) und kann somit durch Exploits (Gingerbreak) Root-Rechte erhalten und somit einen ROM Manager installieren, welcher das aufspielen von Custom Roms ermöglicht.

    Im Moment gibt es bloß zwei Stück, beide beinhalten quasi volles Sense 3.0 (sehr schick), nützliche Tools und mittlerweile auch mit einem neuen Kernel, welcher das Einstellen der CPU-Geschwindigkeit zulässt (per SetCPU), so rennt mein, mittlerweile sehr schickes, Desire S unter Last, ohne großen Mehrverbrauch, mit 1,4GHz.



    Der Akku hält mittlerweile 2-4 Tage, je nach Nutzung,

    das Display ist mir persönlich etwas zu klein, was kein Manko ist, man sollte bloß (nicht wie ich) im Vorhinein abklären was man eigentlich will,

    allerdings löst es sehr gut auf und die Farben sind in Ordnung (mit Amoled naturgemäß nicht vergleichbar).



    Inzwischen(!) bin ich, wie erwähnt, sehr zufrieden mit dem kleinen Desire S und da HTC, zumindest künftige Bootloader, nicht mehr sperrt, scheint die Zukunft noch rosiger zu werden :-)



    Links zu den Custom ROMs:



    http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=1033



    P.s. Falls ich den ein oder anderen Begriff fälschlich verwendet habe, so tut es mir leid, bin noch relativ neu in diesem Metier :-)
    Compose a comment
  • Zur Zeit wohl das Beste HTC...

    Endlich betreibt ein Hersteller mal sinnvolle Modellpflege! Das DS bringt die Klasse des Desire mit besserer Akkulaufzeit, stark verbessertem Gehäuse und leichten bis deutlichen Verbesserungen bei Display, CPU, GPU und natürlich Software. Als (ex) WebOS-User hat mich Android 2.3.3 mit Sense 2.1 positiv überrascht und gewinnt vor allem durch Reife und Features. Tja, ich habe einfach nix zu meckern...
    • Steve1306 on

      Re: Zur Zeit wohl das Beste HTC...

      Nicht zu vergessen: Mehr Telefonspeicher für Apps, sehr wichtig!! Ich stimme mit dir in allen Punkten überein: Ich finde auch, dass es das bisher beste HTC ist.
      Reply
    Compose a comment
  • Sehr überzeugend...

    Absolut Top das Desire S
    HTC hat spürbar am Display geschraubt....Deutlich besser als beim Desire HD, da man dort noch die Nachteile eines SLCD Displays gespürt hat.

    Funktionen wurden teilweise noch etwas verbessert und vereinfacht. Daran muss man sich halt wieder gewöhnen.

    Ganz besonders wurde nochmal an der Haptik geschraubt. Top Verarbeitung, fühlt sich richtig gut und wertig an, liegt gut in der Hand und opisch sehr gelungen. Die Tasten sind sehr gut eingepasst, haben einen guten Druckpunkt und haben kein schwammiges Spiel.

    Alles in allem zählt das Desire S zu den Top Geräten auf dem Markt und ist sein Geld in jdem Fall wert!
    • user96106 on

      Re: Sehr überzeugend...

      Funktionen wurden teilweise noch etwas verbessert und vereinfacht. Daran muss
      man sich halt wieder gewöhnen.


      durchaus ist es eine verbesserung, wenn man kontakte zwar in der kontaktapp nach nachname, vorname sortieren kann, die telefonapp das aber einfach ignoriert und alles als vorname nachname darstellt. leider hat das halt schon beim desire, legend und wildfire richtig funktioniert.

      nervtötend ist auch, das htc nun versucht alles mit seinen bezahl apps zuzupflastern. mich interessiert deren hauseigene navi nicht. wie nicht anders zu erwarten, wenns bei kontakten um die ortsuche bei der adresse geht wird natürlich htc locations gestartet und nicht wie bei alten handys google maps. und natürlich kann man das auch nirgends parametrieren.

      soweit kann man sagen die hardware ist ok. bei der software arbeitet htc mittlerweile aber grenzwertig.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG