Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Processors (CPUs) » AMD » AMD Phenom II X2 565 Black Edition, 2x 3.40GHz, boxed (HDZ565WFGMBOX)

AMD Phenom II X2 565 Black Edition, 2x 3.40GHz, boxed (HDZ565WFGMBOX)

Ratings of AMD Phenom II X2 565 Black Edition, 2x 3.40GHz, boxed (HDZ565WFGMBOX)

Ratings (3)

5.00 of 5 stars

Reviews (3)

Recommendations (2)

100%
recommend this product.
  • Der Geheimtipp unter den Phenom II

    In der Praxis ist dies nicht nur ein sehr günstiger, sondern auch einer der schnellsten Phenom II-Prozessoren. Die neueren haben einfach nur mehr Kerne, die aber pro Kern nicht schneller rechnen, und nur wenige Anwendungen können viele Kerne parallel wirklich nutzen. Gerade in Spielen fährt man meist besser, wenn man wenige, schnelle Kerne hat als mit vielen langsamer getakteten. Starcraft II kann beispielsweise nur maximal 2 Kerne nutzen und läuft auf diesem Prozessor perfekt. Auch Diablo 3 läuft auf diesem Chip absolut rund.

    Die neuen Phenom II der Thuban-Serie haben hierfür TurboCore (wie Intel es schon früher vorgemacht hat), um hochzutakten, wenn einzelne Kerne nicht ausgelastet sind, aber der 565 taktet schon von Hause aus recht schnell, so dass man das damit nicht braucht und deutlich Geld sparen kann.

    Das grundsätzliche Problem ist allerdings, dass der Phenom II als solcher mittlerweile als veraltet einzuschätzen ist und AMD nix Neues mehr herausgebraucht hat. Die Leistung pro Kern hat sich seit Jahren nicht verbessert. Intel hat kontinuierlich nachgelegt, so dass mittlerweile selbst ein Einsteigerprozessor der Core i3-Serie es mit den Phenom II aufnehmen kann. Ich bin ein langjähriger AMD-Fan, aber derzeit spricht leider nichts mehr für einen AMD-Prozessor im Desktop-Bereich, noch nicht einmal im Budgetsegment (außer bei den Ultra-Low-Power-System der Atom-Klasse, aber die sind was völlig anderes).
    Compose a comment
  • Für alle, die es interessiert Habe die CPU gerade bei …

    Für alle, die es interessiert Habe die CPU gerade bei Mindfactory gekauft; die vier Kerne lassen sich freischalten und laufen mit der Standardfrequenz von 3,5 GHz. Die CPU wird dann als Phenom II X4 B70 und Deneb identifiziert. Weitere Tests habe ich aber nicht unternommen, da mein Mini-ITX Mainboard nur für eine TDP von 95 Watt ausgelegt ist Asus M4A88T-I Deluxe.
  • Phenom II X2 570 BE lässt sich freischalten

    Für alle, die es interessiert: Habe die CPU gerade bei Mindfactory gekauft; die vier Kerne lassen sich freischalten und laufen mit der Standardfrequenz von 3,5 GHz. Die CPU wird dann als "Phenom II X4 B70" und "Deneb" identifiziert. Weitere Tests habe ich aber nicht unternommen, da mein Mini-ITX Mainboard nur für eine TDP von 95 Watt ausgelegt ist (Asus M4A88T-I Deluxe).
    • DeathAndPain on

      Re: Phenom II X2 570 BE lässt sich freischalten

      Mein Phenom II X2 565 lässt sich nicht freischalten (bzw. Absturz, wenn man es versucht). Das ist immer Glücksache. Die beiden restlichen Kerne sind vorhanden, haben aber die Qualitätskontrolle nicht überstanden und sind daher deaktiviert worden. Na klar kann es klappen, wenn man Glück hat, aber mit der Begründung würde ich nicht hingehen und mir einen X2 kaufen in der Annahme, diesen dann hinterher auf X4 freischalten zu können. Das ist pures Casino.

      Udn auch wenn es zunächst geht (so wie offenbar in Deinem Fall), dann würde ich trotzdem erstmal ein paar Stunden prime95 über alle Kerne laufen lassen um zu sehen, ob das auch dauerhaft stabil ist und es insbesondere zu keinen Rechenfehlern kommt. Das ist dann immer noch keine Garantie, aber wenn es nicht gerade um viel Geld geht und der prime95 dauerhaft keine Fehler meldet, dann kann man das machen.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG