Panasonic ES-RF31 men's shavers

Ratings of Panasonic ES-RF31 men's shavers

Ratings (9)

4.09 of 5 stars

Reviews (8)

Recommendations (3)

67%
recommend this product.
  • Rentner

    Rassierer liegt in der Hand lässt sich gut bedienen-
    bin sehr zufrieden.Desing ist ansprechend,
    Preis ist für diesen Rasierer sehr günstig
  • rasiert "relativ gut", liegt gut in der Hand, leise

    Im Vorfeld muss ich erwähnen, dass der Panasonic ES-RF31 für mich ein erster Exkurs mit elektrischen Rasierern darstellt. Bisher bin ich ein absoluter Verfechter der Nassrasur.
    Zum Lieferumfang gehört der Rasiere inkl. Schutzkappe, das Ladekabel, ein Beutel sowie ein Pinzel für die Reinigung.
    Der Rasier wurde mit halber Ladung geliefert. Nach ca. 40 Minuten Ladezeit, war dann die volle Ladung erreicht. Insgesamt braucht der Panasonic ES-RF31 erfreulicher weise nur etwas mehr als eine Stunde für eine vollen Ladavorgang.

    Der Rasierer selbt sieht sehr angenehm aus, liegt sehr gut in der Hand und das Gehäuse wirkt sehr wertig. Der Schalter ist oberhalb einer 3-stelligen Ladungsanzeige mittig angebracht, so dass man nicht zufällig ran kommen kann und besitzt zusätzlichen einen Sicherungsmechanismus.

    Die erste Testrasur habe ich trocken vorgenommen. Im ersten Moment war ich überrascht, das man mit einem elektrischen Rasierer doch erstaunlich sauber rasieren kann. Dabei ist der Rasierer auch recht angenehm leise.
    Etwas problematischer stellte sich die Rasur unter der Dusche heraus. Nass scheint der Rasierer etwas schlechter zu funktionieren.

    Auch wenn ich davon ausgehe, dass der Panasonic ES-RF31 für einen elektrischen Rasierer sehr gute Rasurergebnisse liefert, bin ich durch Nassrasuren weit besseres gewohnt. Dadurch bedingt sich wohl auch, dass meine Haut deutlich gereitzt war, weil ich versuchte ein ähnlich gutes Resultat mit dem Panasonic ES-RF31 zu erreichen.

    Insgesamt muss man sagen, dass der Panasonic ES-RF31 recht grundlich rasiert, gut in der Hand liegt und dabei angenehm leise ist. Vom Preis-Leisung-verhältnis her empfinde ich es als sehr gut. Ich persönlich bin von Rasurergebnis aufgrund meiner Nassrasurerfahrungen nicht ganz überzeugt.
  • Gute Rasur, etwas zeitaufwändig

    Im Vergleich zu meinem erst vor kurzem gekauften Rasierer mit rotierenden Scherköpfen ( hat jetzt mein Sohn): Deutlich bessere Rasur. Durch die geringere Auflagefläche benötigt man mehr Zeit zur Rasur, die Haut wird stärker beansprucht, dafür ist man dann aber auch glatt rasiert, was beim rotierenden Rasurprinzip nicht gelang. Sehr gute Akkuleistung. Leider ist gleichzeitiges Laden und Rasieren nicht möglich, müsste sich ändern lassen. Im Verhältniss zum günstigen Preis,gute Verarbeitung, kann mit wesentlich teureren Modellen mithalten.
  • Super Preis -Leistung

    Mein Mann darf diesen Rasierer testen.Normalerweise verwendet er einen von Philips.Das Rasurergebnis ist wirklich ausgezeichnet, und nun nach 2 Wochen hat er festgestellt dass er auch weniger eingewachsene Haare hat.Er hat sowohl die Nass- als auch die Trockenrasur getestet, tendiert bei diesem Gerät aber zur Trockenrasur.Was Ihn absolut begeistert hat ist die einfache Reinigung des Rasierers! Kurz unter den Wasserhahn, oder mit der beiliegenden Bürste und das Gerät ist sofort wieder Einsatzbereit.Wir hätten niemals gedacht dass so ein günstiges Gerät so gute Arbeit leistet!Der Akku hält super lange und muss wirklich nur selten aufgeladen werden-das ist ein weiteres Plus!Wir sind vollkommen zufrieden mit diesem Gerät
  • Glatt, gut und günstig rasiert! Aber besser in der Trockenrasur wie im Nassbereich

    Über einen Produkttest bei "Die Insider" durfte ich den Panasonic ES-RF31 kennenlernen und ausgiebig testen. Ich bin eigentlich überzeugter Nassrasierer, aber da ich oft unterwegs bin, wollte ich der Einfachheit auf Trockenrasur umsteigen bzw. der Panasonic ES-RF31 ist ja sowohl trocken und nass zu verwenden. Ich habe gehofft, dass ich durch diesen Rasierer dem Umstieg zum Trockenrasierer ein Stück näher komme.Zum Lieferumfang gehört der Rasierer inkl. Schutzkappe, das Ladekabel, ein Beutel sowie ein Pinsel für die Reinigung.Technische Daten:Rasieren: mit flexiblem Vierfach-ScherkopfTrimmen: jaPräzisionstrimmer: Scherfolie für den FeinschliffRasierzeit: 65 minAufladezeit:60 minBetriebsanzeige: LED Restkapazitätsanzeige, LadekontrollanzeigeWasserdicht: jaDer Rasier wurde halb aufgeladen geliefert, so dass nach ca. 45 Minuten Ladezeit die volle Ladung erreicht war. Ausgerüstet ist der Rasierer mit einem flexiblen Vierfach-Scherkopf inklusive Linearmotor und sogenannten 30-Grad-Klingen. So konnte sich der Panasonic ES-RF31 bei meiner Trockenrasur mit vorzeigbaren Ergebnissen beweisen, allerdings kommt er bei der Nassrasur nicht an das Ergebnis meines jetzigen (höherpreisigen) Rasierers dran. Ich habe ziemlich starken Bartwuchs und da tut sich der Rasierer etwas schwerer. Nur mit mehrmaligem Hin und Her wurde das Haar vollständig entfernt, was dann aber Hautirritationen zur folge hatte. Der Langhaarschneider ist an sich ok, auch wenn ich ihn etwas klein finde.Der Panasonic ES-RF31 kommt ohne Reinigungsstation daher, was sicher ein praktisches Utensil ist, aber auch mit der Zeit ins Geld gehen kann beim Kauf der Reinigungsmittel. So lässt sich der Panasonic ES-RF31 direkt in der Dusche oder unter dem Wasserhahn genauso gründlich sauber.Der Rasierer selbst hat ein ansprechendes Design, liegt sehr gut in der Hand und das Gehäuse wirkt sehr wertig. Der Schalter ist oberhalb einer 3-stelligen Ladungsanzeige mittig angebracht, und besitzt zusätzlich einen Sicherungsmechanismus. Das Gerät ist beim Rasieren angenehm leise.Insgesamt muss man sagen, dass der Panasonic ES-RF31 gründlich rasiert und dabei angenehm leise ist. Er besitzt ein sehr gutes Handling. Vom Preis-Leisung-Verhältnis kann er sich also absolut sehen lassen. Fazit: Glatt, gut und günstig rasiert! Aber besser in der Trockenrasur wie im Nassbereich.
  • Meine Erfahrungen mit dem RF 31

    Ich habe den Panasonic ES-RF31 Nass-/ Trockenrasierer als Produkttester erhalten. Normalerweise verwende ich einen Rasierer von Braun (in einer deutlich höheren Preisklasse) und ich rasierer mich in den meisten Fällen trocken.Erster Eindruck:Robustes Gehäuse mit guter Haptik, sonst aber vom Aussehen her eher einfach und funktionell gehalten.Akku:Der Akku war bei mir sehr schnell (weniger als 1 Stunde) aufgeladen, auch nach täglicher Verwendung zeigt die Akkuanzeige nach zwei Wochen immer noch den Ladezustand "High". Für den Ladezustand hat der Rasierer übrigens 3 LED Anzeigen ("High", "Mid", "Low"), was ich vollkommen ausreichend finde.Scheerkopf/ Klingen:Der Scheerkopf ist so gelagert, das er in mehrere Richtungen flexibel schwingen und sich der Gesichtskontur anpassen kann. Leider überzeugt mich hier der Rasierer aber nicht ganz. In vielen Bereichen des Gesichts muss ich deutlich häufiger als mit meinem Braun Rasierer drüber fahren, bis eine gründliche Rasur erreicht ist. Auch bei der Präzission sollte noch etwas nachgelegt werden, besonders bei der Rasur direkt am Kotlettenansatz finde ich es sehr unpräzise.Langhaarschneider:Der Langhaarschneider ist, aufgrund der leicht gebogenen Form, meiner Ansicht nach etwas gewönungsbedürftig und in der Anwendung deshalb nicht ganz so präzise, wie ich erwarten würde.Trockenrasur vs. Nassrasur:Ich habe den Rasierer bei verschiedenen Bartlängen Nass und Trocken getestet. Insgesamt schneidet er bei der Trockenrasur etwas besser ab, werden die Barthaare etwas länger, zeigt der Rasierer schwächen, insbesondere ist die Nassrasur dann nicht mehr zu empfehlen.Reinigung:Die Reinigung des Rasieres hat mich sehr überzeugt. Ob eine Reinigung unter dem Wasserhahn oder nach der Trockenrasur mit der beiliegenden Bürste, alle Teile wurden sehr einfach und schnell wieder sauber.Gesamtfazit:Für den Preis ist der Rasierer gelungen. Für die Schwächen bei der Präzission und den Schwächen bei längeren Barthaaren gibt es bei der Bewertung einen Stern Abzug.
  • Es gibt bessere

    Den ES-RF31 nutze ich jetzt ein Jahr lang. Er hat meinen 12 Jahre alten Braun ersetzt. Der funktioniert zwar auch noch, aber ich dachte, die Entwicklung ist fortgeschritten und das Rasieren geht heute mit einem modernen Gerät leichter. War leider Fehlanzeige! Das Gerät liegt gut in der Hand und die Qualität ist wirklich ordentlich. Das Aufladen geht sehr fix. Der Langhaartrimmer auf der Rückseite und funktioniert gut, ist allerdings etwas schmal ausgefallen.

    Entscheident ist aber für mich die Trocken-Rasurleistung und die finde ich eigentlich max. nur befriedigend. An vielen Stellen muss ich mehrmals hin und her, um alle Stoppel abzubekommen. Selbst nach mehreren Minuten habe ich immer nur kurze Stoppeln im Gesicht. Er schneidet die Haare einfach nicht weit genug ab. Außerdem wird er dann noch recht warm auf der haut. Für die morgendliche Rasur mag es noch langen, aber wehe, man lässt einen Tag aus. Da nützt mir auch das Gedöns mit der möglichen Nassrasur nichts. Ich mag nicht hinterher den Schaum mit Seife aus dem Rasierer rausspülen. Das Rasurergebnis bessert sich dadurch nicht.

    Mittlerweile nutze ich wieder meinen alten Braun. Der ist deutlich leiser und angenehmer und rasiert zudem näher an der Haut ab. Das Rasurergebnis ist gründlicher.
    Compose a comment
  • Sehr gutes Gerät

    Als Nachfolger für meinen alten Panasonic es7101 gekauft. Verglichen damit, ist dieses Model etwas gründlicher, genauso hautschonend, besserer Akku (li-ion statt NiMH). Leider werden die Ersatzklingen mehr kosten als die des 7101. Eine Reihnigungstation ist für einen wasserdichten Rasierer wie diesen ist unnötig, kostet nur Strom und Geld für die Reihnigungsmittelpatronen. Absolute Kaufempfehlung insbesondere für Leute mit empfindlicher Haut.

    (Support mit 3 bewertet, da nicht in Anspruch genommen.)
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG