Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Processors (CPUs) » Intel » Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Ratings of Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)

Ratings (486)

3.54 of 5 stars

Recommendations (362)

52%
recommend this product.
  • 2015 immer noch ein Renner

    Ich habe mir diesen Prozessor annfang September 2015, also 4 Jahre nach Release gekauft. Alle Spiele und Anwendungen laufen schneller und flüssiger und sogar der Stromverbrauch ist geringer:
    (AMD FX 6100 70W Leerlauf vs i7 2600K 55W, beide 4GHz)
    Ich konnte den Prozessor ohne Probleme auf 4,4GHz OCen, was aber nichts bringt da meine R9 280 @1150MHz limitiert.
    Selbst der i7 4970K/6700K sind auf selben Takt nur 5-10% schneller, kosten aber locker 350€, den i7 2600K bekommt man gebraucht schon um die 150€, also sehr gute P/L.
    Wer gebracht kaufen nicht scheut und nich sehr viel Geld hat kann ich diesen Prozessor nur empfehlen.
    (Auf ebay)
    • Kadano on

      Re: 2015 immer noch ein Renner

      Da kann ich nur zustimmen. Hab einen 2600K, ein Asus Z77 V-Pro, 16 GB RAM und einen vernünftigen Kühler gebraucht um 250€ ergattert.

      Das ist weniger als aktuelle i7-Prozessoren alleine kosten, und mit den 4,4 GHz, auf die auch mein 2600K ohne die geringsten Probleme rauftaktet, habe ich mehr als genug Leistung. Inzwischen wäre ich nicht mal mehr überrascht, wenn Sandy Bridge noch weitere fünf Jahre locker ausreicht.
      Reply
    Compose a comment
  • Tut seinen Dienst - sehr zuverlässiger Prozessor.

    Tut seinen Dienst - sehr zuverlässiger Prozessor.
  • Gekauft habe ich diese CPU betrifft 2700K, vergleichbar …

    Gekauft habe ich diese CPU betrifft 2700K, vergleichbar mit 2600k im Januar 2014 relativ spät also,
    nachdem ich meine tolle 2500K CPU + AsRock P67 Extreme6 für jeweils einen guten Preis verkauft habe.

    Diese CPU sitzt auf einem Gigabyte ZA-Z77x-UP7 Mainboard und wird mittels Noctua NH-D14 gekühlt.

    Zur Leistung der CPU
    Die CPU kann bis heute mit allen IvyBridge und Haswell CPUs mithalten wie auch der 2500K schon.
    3570k3770K4670K4770K

    Wer diese CPU gekauft hat, hat was gutes auf lange Sicht gekauft.
    GIlt für alle Sandybridge K-Prozessoren. ;

    In mehreren Tests bei Games 2600K gegen 4770K, ist der Unterschied zwischen Sandy zu IvyHaswell
    so marginal, dass auch FachmagazineInternetseiten dazu raten, nicht zu wechseln.
    Denn PCI Express 2.0 zu 3.0 bringt keine messbaren Performance-Gewinne.

    Kann nur raten, sich mal den langen TestVergleich von Hardwareluxx ochoholic zu lesen.

    Einzig allein, die aufgebohrte Grafikeinheit des IvyHaswell und Verbrauch stock
    ist erwähnenswert.
    Denn witzigerweise verbrauchen die neuen 22nm CPUs übertaktet im Internet auf 4.5GHz getestet
    mehr Watt, wie die SandyBridge CPUs.
    Zudem erreichen recht wenige 4770K bspw. die 4.500MHz mit niedrigen Spannungen.
    Das Risiko ist recht hoch, eine OC-Krücke zu erwischen und sich dann zu ärgern. ;

    Ich habe den 2700K auf 4.6GHz betrieben Malaysia Batch, 1.33Vunter Last max. 68C im Prime95 Test
    und kann nur sagen, dass alle aktuellen Spiele BF34 + Crysis 3, Metro LastLight, Bioschock 3
    super laufen zusammen mit der EVGA GTX 780 Classified.

    Da immer mehr Spiele bei Mehrkern-CPUs besser skalieren teils dank Updates der Spiele,
    ist eine 4-Kern oder höher CPU fast schon Pflicht und wird auch in Zukunft genug Reserven besitzen.

    Die CPU bleibt im Vergleich zu den Ivy- und Haswell Prozessoren wesentlich kühler !

    Ein s.g. Köpfen der CPU ist unnötig und ein guter Luftkühler Thermalright Macho, Noctua NH-U14S oder D14
    ist absolut ausreichend.

    Kann die CPU jedem nur empfehlen auch aus Max-OC Sicht und würde diese der IvyHaswell Generation
    vorziehen, außer man baut eine neue Rig auf.
    Wobei man den 2600K2700K auch ruhig gebraucht kaufen kann zs. mit einem Z77 Mainboard und
    somit nochmals gut sparen könnte.

    PS Meiner Meinung nach, hat Intel mit den K-Versionen der SandyBridge Architektur Legenden geschaffen,
    wenn man bedenkt dass diese CPUs schon 3 Jahre auf dem Markt sind und locker mit Haswell mithalten.
  • Der CPU ist Top habe ihn jetzt mitlerweile über einem …

    Der CPU ist Top habe ihn jetzt mitlerweile über einem Jahr. Einfach nur Top für den Preis! Alle Spiele gehen auf der höchsten einstellung ohne Probleme und mit sehr guter FPS. SC2,Diablo3,WoW,Battlefield3+4 usw.

    Einzigstes Manko Ich finde persöhnlich den mitgelieferten CPU lüfter zu schwach und auchnoch bei kleiner Drehzahl viel zu laut. Der Kühlkörper ist viel zu klein, so kann die wärme nicht vernünftig abgeleitet werden. Klar kann man ihn benutzen bei mir läuft er mittlerweile jetzt 1 Jahr, aber früher oder später werde ich mir einen neuen zulegen da dieser einfach nicht das Leistet was ich mir wünsche.

    Trozdem 5 Sterne! TOP EMPFEHLUNG!


    Versand wie immer Perfect!
  • Sehr gute und schnelle CPU. Kann ich empfehlen.

    Sehr gute und schnelle CPU. Kann ich empfehlen.
  • schlechte Bewertungen kann ich hier nicht verstehen. Der …

    schlechte Bewertungen kann ich hier nicht verstehen.
    Der Lüfter ist super und hält meinen CPU unter Vollast bei HCHSTENS 55C.
    Zum CPU selber kann man nicht viel sagen. Er läuft und ist super schnell für das Geld.
    Battlefield 3 oder FarCry 3 ist dem Prozessor voll egal und er langweilt sich.
    Klare Kaufempfehlung!
  • Der kleine rennt und rennt! Top, ob zocken, rendern oder …

    Der kleine rennt und rennt!
    Top, ob zocken, rendern oder sonst was.
    Einfach n Klasse Prozi.
    Da ich nicht übertakte kann ich hierzu leider nichts sagen.
  • Top CPU! Wahnsinnig gute übertaktungsmöglichkeiten in …

    Top CPU! Wahnsinnig gute übertaktungsmöglichkeiten in meinem Fall bis 5 GHz mit einer Wasserkühlung bei 1,33Vcore. Wer braucht da bitte noch Ivy Bridge?! XD
  • Richtig geil der Intel Core i7-2600K

    Richtig geil der Intel Core i7-2600K
  • Also ich kann diesen Prozessor auch nur empfehlen! …

    Also ich kann diesen Prozessor auch nur empfehlen!
    Windows startet richtig flott und alle anderen Anwendungen machen jetzt richtig spass!
    Zu MFDHL gibts wie immer nur zu sagen Super schnelle Lieferung!
    Weiter so!
  • Braucht man nicht viel sagen. Einfach nur ein geiler …

    Braucht man nicht viel sagen.
    Einfach nur ein geiler Prozzesor.

    Läuft bei mir mit nem Macho 2 auf 4,5ghz

    Idle ca. 29-32grad

    Unter Last ca. 60 grad

    Immernoch eine Klare Kaufempfehlung Trotz Ivy Bridge
  • Futuremarks 3DMark 11 rated diesen Prozessor bei mir mit …

    Futuremarks 3DMark 11 rated diesen Prozessor bei mir mit 8306 Punkten und platziert die mittlerweile schon knapp 1.5 Jahre alte CPU in das Oberfeld. Das Preis-Leistungsverhältnis gehört mit zu den besten. Die Auslastung, sowie Temperaturverläufe sind auch beim Spielen von aktuellen Games sehr erfreulich. Zwischen 27C und 30C im Idle bei Verwendung des mitgelieferten boxed Kühlers - vorausgesetzt die Gehäusekühlung stimmt. Auch rechenintensive Anwendungen, wie auch Monte Carlo Simulationen aus der Teilchenphysik laufen hier dank Hyperthreading wesentlich schneller, als auf den von mir zuvor eingesetzten Intel Core 2 Duo E8400 natürlich auch mit neuem MB. Lagert man das Betriebsystem auf eine SSD, sorgen die acht gleichzeitig verarbeitbaren Threads sorgt dafür, dass das System schneller bootet. Windows bewertet diese CPU mit 7.6.
  • Sehr schnell, ist sein Geld wert.

    Vorgänger: Phenom 2 x4 940 @ 3.6 GHz. Lief gut, war im Prinzip auch schnell genug.
    Dann Maiboard tot, ich wollte einen Schritt nach vorne machen und nicht seitwärts, also wirds gleich richtig gemacht:
    Ergebniss: Benchmarks und Video encoden läuft ohne OC c.a. 2.3 mal so schnell, mit OC auf 4.8 GHz (Lüftgekühlt) 3.0 mal so schnell. Der Kauf wurde definitiv nicht bereut, das mehr an CPU Power kommt tatsächlich hinten raus, in jeder Anwendung.
    Dass die CPU natürlich einen der Leistung entsprechenden Preis hat ist eben so, muss man akzeptieren.
    Die Kühlung ist nicht so einfach wie beim Vorgänger Phenom welcher ~180 Watt Hitze machte, der i7 gibt zwar "nur" rund 130 Watt ab (laut CPU-Z/HWmon), aber die 130 Watt kommen von einer viel kleineren Fläche, da kriegt man die Hitze nicht so einfach weg. Wenn man so OC'd müssen auch die Spannungswandler einen extra Lüfter bekommen, zum Glück hat das ASRock Z68 Pro3 Board 2 CPU Lüfter Anschlüsse welche beide je nach CPU Temperatur geregelt werden, so muss der Lüfter für die Spannungswandler nur dann gas geben wenn es wirklich gebraucht wird.
    Compose a comment
  • gutes stück arbeitet schnell und zuverlessig. wird …

    gutes stück
    arbeitet schnell und zuverlessig. wird nicht zu heis. und der preis ist auch ok.
  • Totaler rotz das Ding

    Hab das Teil gestern bekommen und bin echt entäuscht, zu langsam und viel zu teuer für die gebotene Leistung. Schicke das Teil morgen wieder zurück und bleibe bei AMD. Lang lebe AMD
    • Excalibur on

      Re: Totaler rotz das Ding

      Zu langsam? Wer des Test lesens mächtig ist erkennt sofort deinen Troll, es war die beste (Spiele-) CPU seiner Zeit, mehr Leistung ging im Mainstream Desktop nicht.
      Zu teuer? Und das hast du vor deinen Kauf nicht gesehen, sehr unglaubwürdig, außerdem warum soll er zu teuer gewesen sein, er ist schneller, sparsamer und besser zu takten als alles andere zu jener Zeit, denn auch alle gelobt habe in Test, ist also wieder ein Troll.
      Das du die CPU je in den Händen hattest bezweifel ich daher stärkstens!
      Dein letzter Kommentar zeigt für alle deutlichst, das du ein einfacher Fanboy ohne Grips bist.
      Reply
    • BigBox on

      Re: Totaler rotz das Ding

      Haha lustig! Äussert überzeugend deine Bewertung!
      DANKE, damit konntest du mich bekehren :D

      Scherz beiseite,
      Mensch Jungeee, du hast doch noch nie so eine CPU in der Hand gehabt,
      geschweige irgendwo eingebaut!
      Wolltest doch nur bisschen rumtrolln hier und bist eigentlich nur neidisch ;)
      Reply
    • G4K777 on

      Re: Totaler rotz das Ding

      Langsam ? hahhahahaha
      Mein PC
      CPU: 2600k @ 4.7Ghz (max 68°C)
      MB: G1.Sniper 2
      Ram: 4x 4GB G.Skill Sniper @ 2667Mhz
      COOLING: Nofan CR-95C IcePipe !!!!!!
      Case: Corsair Special Edition White Graphite Series 600T mit Sichtfenster, schallgedämmt
      GPU: Asus DirectCu GTX680 @ 1205Mhz
      SSD: 2x Vertex 4 (120GB)

      Und flitze bei metro the last light mit 45 FMS auf Full HD,DX11,MAX DETAILS und FXAAx3,PhysX

      Und nerv nicht mit langsam.

      aber jetz will ich mir den it 3770K kaufen und (bin ein fan xD ) die Sniper 3

      KOSTET VIELLLLL !! Fan ist FAN
      <3 Gigabyte <3
      Reply
    • Setsuna on

      Re: Totaler rotz das Ding

      Wie "viel zu teuer für die Leistung", den Preis weiß man doch vorher, und an Leistung mangelt es nicht.
      Gib mal belastbare Infos, vor allem ob der CPU Kühler richtig drauf war, wenn der nicht richtig sitzt bremst die CPU bei c.a. 90°C gnadenlos runter um durchbrennen zu verhindern. Selbst der billige boxed Kühler reicht wenn mann nicht OC'd.
      Erst wenn man es bei Vollast sehr leise haben will oder OC-en will braucht man einen anderen CPU Lüfter.
      Reply
    • BigDaddy on

      Re: Totaler rotz das Ding

      Ich bin zwar auch AMD Fan, aber warum machst du so einen unnötig dämlichen und offensichtlichen Trollpost?
      Was Desktophardware angeht, ist der i7-2600K die schnellste CPU die es gibt. Was ist daran "zu langsam"?
      Wenn du was schnelleres willst, musst du für die Intel 6 Kerner samt Sockel 2011 Platform sehr tief in die tasche greifen.
      Oder du kaufst dir Server Equipment, a la Dual Sockel Boards mit Unterstützung von 2 8Kernern usw.
      wenn du die massive Parallelleistung nutzen kannst.
      Schneller geht es im Moment nicht. Also was soll das?

      Btw, die AMD Bulldozer auf denen alle herumhacken, sind als ServerCPU konstruiert und können mit den Server CPUs von Intel mithalten.
      Im Multimedialstigen Desktopbetrieb (Zocken, Multimedia usw) liegen die zusätzlichen Integerkerne brach. So erklärt sich auch die kaum gestiegene Leistung gegenüber der Vorgängergeneration und der deutlich höhere Stromverbauch zu den Intels. AMD braucht effizientere floating point Einheiten in ihren CPUs!
      Reply
    Compose a comment
  • Geniale CPU muss ich echt sagen! originaler Lüfter war …

    Geniale CPU muss ich echt sagen!

    originaler Lüfter war nie ein Thema für mich -- BeQuiet Dark Rock advanced.

    rein der Interesse halber mal hochgetaktet und 5GHz bei Luftkühlung und 1,32V Kernspannung - das Ganze hat bei mir bei einer Stunde 100% Auslastung keine 60C CPU Temp erreicht. Kerntemperaturen klarerweise höher

    Vl hab ich auch einen kleinen Vorteil temperaturmäßig, da mein Chipsatz nicht mit dem integrierten Grafikchip kommuniziert und der also komplett brach liegt, ich brauch ihn aber auch nicht ; meine 570er Phantom macht sich gut.

    Mindfactory war super schnell, besser gehts nicht
  • Super Prozessor. Bin von meinem E6600 der Mittlerweile …

    Super Prozessor.

    Bin von meinem E6600 der Mittlerweile 6 Jahre alt ist jetzt umgestiegen.

    Der Boxed Kühler lässt sich in etwa 5 Sekunden befestigen. Früher musste man noch halb das Mainboard kaputt drücken um die Dinger drauf zu machen. Bis jetzt läuft die CPU mit 30C glaube nicht das es nötig ist nen größeren Kühler einzubauen wenn man ne ordentliche Gehäusebelüftung hat.

    Beim Montieren der CPU auf dem Mainboard ist es mir etwas kalt den Rücken runter gelaufen. Man muss den Bügel schon ziemlich fest runter drücken und die Pins auf dem Mainboard knacksen verdächtig

    Zudem ist positiv, dass an der CPU nur noch Kontakte sind und keine Pins mehr die verbiegen können. Das ist jetzt alles im Mainboard verbaut.

    Ansonsten kann man nicht viel dazu Sagen. Ich hab keinen vergleich zu einem i5 aber mein Rechner startet in gefühlten 3 Sekunden und Windows Installation vom USB Stick hat auch keine 10 Minuten gedauert. Einfach Top!
  • Ich habe diese CPU jetzt seit Herbst vergangenen Jahres …

    Ich habe diese CPU jetzt seit Herbst vergangenen Jahres im Betrieb.

    Ich empfehle zuallererst statt dem beiliegenden Boxed-Lüfter einen anständigen Lüfter dazuzukaufen. Es muss ja nicht gleich ein 50 Kühler sein. Der Boxed ist jedenfalls äußerst untauglich. Zur Rechenleistung muss ich wohl kein Wort sagen.
    Unterschied zwischen den 2500k und 2600k 100MHz mehr,HT und mehr Cache. Der 2600k hat also seine Vorzüge. Der 2700k dagegen hat nur 100MHz mehr als der 2700k und ist daher seinen Aufpreis nicht Wert.

    Die integrierte Grafikeinheit kann auf einer Z68H67 Plattform genutzt werden.
    Die Leistung dieser ist ok, aber auf FullHD sollte man wirklich keine Wunder erwarten. Die Treiber der HD3000 sind immer noch unzureichend und halten den Vergleich zu AMDNVIDIA Treibern keinesfalls Stand.

    Diese CPU ließ sich bei mir Testweise mit +0,01 Offset bei 4,5GHz1,279V stabil betreibensehr guter Kühler ist dennoch Pflicht!. Habe ihn aber wieder auf Normaltakt gesetzt da mir das Geld sonst zu schade wäre.

    5 Sterne da es eine CPU ist mit dem Bonus einer Notfall-GPU ohne Aufpreis
  • Ein Keines Power Rechenzentrum xD. brachiale Leistung …

    Ein Keines Power Rechenzentrum xD.
    brachiale Leistung auch Stock.
    geringer Energie verbrauch .
    gutes Preis- Leistungsverhältnis.
    hohes oc potenzial.

    Klare Kaufempfehlung meiner Seitz.
  • TOP CPU! Klare Kaufempfehlung! Diese hammer Leistung ist …

    TOP CPU! Klare Kaufempfehlung!
    Diese hammer Leistung ist sein Geld aufjedenfall wert.

    Läuft super auf meinem ASUS Maximus IV Extreme-Z.

    TIPP Nicht den Boxedcooler benutzen, sondern was gutes dazukaufen.
    z.B. Corsair Hydro Series H80 oder H100
  • 100% zufrieden. Egal in welcher Situation, der CPU …

    100% zufrieden.
    Egal in welcher Situation, der CPU bringt eine briliante performance.
    Ich render hauptsächlich mit Adobe Premiere 5.5 videos und spiele ab und zu spiele BF 3 und Leage of Legends
    Die Geschwindgkeit des Renderns ist Hammer,zum vergleich Quad Core9650 OSZ 8gr ram und Maximus Formula 3,war schon nen derbes System Filme in 30min-3d Filme 2-4stunden

    mit dem neuehn System Filme bleibt gleich 30min, aber 3d 1stunde
    auch in allen anderen Programmen merk ich nen Schub,
    jetzt muss ich den Rechner nicht über nacht laufen lassen ;

    System

    i7 2600K
    WD-Caviar SSD
    HD6950
    16 GB Ram 1600mhz
    P68z3 extreme
  • Alles prima ! Besser geht nicht ! CPU ist prima und …

    Alles prima !
    Besser geht nicht !
    CPU ist prima und versand schnell , allerdings habe ich etwas bessere verpackung erwartet beim insgesamt knapp 600 packett , aber alles läuft daher 5 sterne
  • Sehr gute CPU!!! Lauft bei mir auf 4,2 Ghz im Turbo …

    Sehr gute CPU!!!

    Lauft bei mir auf 4,2 Ghz im Turbo und bin begeistert.
    Aktuelle Spiele sind kein ProblemProzessorleistung und Videobearbeitung dank integriertem Grafikchip ebenfalls nicht.
  • das Teil Rockt, Super chip!

    das Teil Rockt, Super chip!
  • Zurzeit beste Spiele CPU

    Preis/Leistung, Übertaktbarkeit, Stromverbrauch - einfach alles Top.
    Habe den Kauf keine Sekunde bereut.
    • Excalibur on

      Nachtrag nach einigen Jahren...

      Das Teil läuft immer noch, ist zwar nicht mehr in meinem Hauptsystem verbaut sondern im Zweit beziehungsweise Familiensystem, aber das er so lange die Stange hält ist bewundernswert, er läuft seit Jahren auf 4715MHz@1.3v, ich denke er wird noch einige Jahre seinen dienst verrichten können, ich sehe keinen Grund ihn ersetzen zu müssen.
      Reply
    Compose a comment
  • Was will man hier sagen, außer einfach gut!!! Die CPU …

    Was will man hier sagen, außer einfach gut!!!
    Die CPU ist von Haus aus gut und läßt sich außerdem noch prima übertakten!
    Klare Kaufempehlung!!!
  • Der wohl beste Quadcore Prozessor

    meiner läuft bei 1.308V 4.5GHz 24/7 und das seit wochen.
    Warum 4.5 GHz 24/7 ? Boinc natürlich. Die Berechnungszeiten von Workunits im Vergleich zur 45nm Generation X6 und i7 sind Beeindruckend und der Lastverbrauch ohnehin.
    Mein Rechner verbraucht bei dieser Orgie etwa 140W mit einer HD 5450 und 155W mit einer GTX 560ti, wenn die Grafikkarte im idle ist.
    Extrem schnell, übertaktbar und sparsam ist das Fazit
    Compose a comment
  • Wahnsinner Leistungssprung gegenüber AMD Phenon II X4 …

    Wahnsinner Leistungssprung gegenüber AMD Phenon II X4 965. Da würde ich nicht an den paar Euros sparen. Die CPU hat ein traumhaftes PreisLeistungs-Verhältnis. TOP!
  • Der boxed-Kühler ist für Normalnutzung ausreichend. …

    Der boxed-Kühler ist für Normalnutzung ausreichend. Wenn man den Prozessor jedoch wirklich nutzen will und ihn nicht nur zum benchmarken auslastet, dann wird er mit dem boxed-Kühler ohne bertaktung über 70C heiß. Mit den Standard-Einstellungen des Asus P8Z68-V Bios das übertaktet bereits leicht wird er sogar über 90C heiß.
    Mit dem EKL Alpenföhn Brocken habe ich im Idle fast Raumtemperatur, mit einem ausgelasteteten Kern um die 40C und unter Vollstoff noch unter 60C.
  • AMD kann man einpacken

    Bin vom 1090T umgestiegen auf den 2600K.

    Hatte vorher ein Asus Crosshair IV Formula mit 2x 2GB Transcend Axe RAM 2000MHz.

    Jetzt das Asrock Z68 Extreme4 Gen3 mit 2x 4GB Kingston Hyper X 1600MHz.

    In 3DMark 11 bin ich nur durch den Tausch von P4553 auf P9232 gestiegen.

    Ich bin mehr als zufrieden.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG