Skip to Content
Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Hardware » Input Devices » Joysticks & Accessories » Thrustmaster Hotas Warthog, USB (PC) (2960720)

Ratings of Thrustmaster Hotas Warthog, USB (PC) (2960720)

« Back to product

ratings (16)

4.9 of 5 stars
Rate product

Rating Snapshot

  • 5.0 via voelkner.de on

    Meine ersten Gehversuche mit dem MSFS 2020 unternahm ich …

    Meine ersten Gehversuche mit dem MSFS 2020 unternahm ich noch mit Maus, Tastatur und einem alten Joystick. Nach ein paar Wochen entschied ich mich dann doch für diese relativ teure Investition und habe es nicht bereut. Das Fliegen mit diesem feinfühligen Gerät macht nun sehr viel mehr Spaß. Außerdem kann man derart viele Funktionen auf die einzelnen Tasten, Schalter und Regler legen, dass ich derzeit noch etwas Reserve habe. Beide Geräte sind fast ganz aus Metall und so schwer ausgelegt, dass sie sicher auf dem Schreibtisch stehen.
  • 5.0 via voelkner.de on

    Prompte und zuverlässige Bestellungsabwicklung. Produkt wie…

    Prompte und zuverlässige Bestellungsabwicklung. Produkt wie beschrieben. Sehr gerne wieder!
  • 5.0 via voelkner.de on

    Sehr gutes Produkt. Ich kann die vielen positiven …

    Sehr gutes Produkt. Ich kann die vielen positiven Kommentare nur bestätigen
  • 5.0 via voelkner.de on

    Mit Thrustmaster HOTAS Stick und Throttle macht das Fliegen…

    Mit Thrustmaster HOTAS Stick und Throttle macht das Fliegen am PC deutlich mehr Spaß, vor allem wenn man sich in der Simulation von Kampfflugzeugen zu Hause fühlt. Ich habe ein Upgrade von einem T16000M mit Throttle gemacht und bin begeistert: Die schwere Metallausführung wirkt absolut hochwertig und solide. Einige wenige Kunststoffteile sind verbaut, was aber m.E. absolut OK ist. Optisch sieht man das nur an den Seitenschalen der Schubregler. Die Mechanik ist super stabil und durch das hohe Eigengewicht verrutscht nichts, auch bei sehr engagiertem Einsatz im "Cockpit". Mittels der Thrustmaster Software TARGET GUI können Stick und Throttle individuell konfiguriert und alle Tasten und Bedienelemente mit Makros auf den jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden. Mit dieser Software wird dann ein neues USB-Device erzeugt, das die Funktionen beider Geräte in einem Eingabegerät vereint. Ich verwende die Funktion allerdings nicht. Meine Sim ist DCS und da gibt es ausreichende Konfigurationsmöglichkeiten und die meisten Funktionen und Tasten sind bereits richtig voreingestellt. Mit dem richtigen Muster - der A-10C - ist dieses HOTAS-System natürlich perfekt. Für andere Muster kann der Grip am Joystick auch einfach getauscht werden, was aber nicht gerade billig ist. Lediglich der Slew Control am Throttle ist sehr fummelig (aber dafür gibt's Upgrades), was bei dem Preis ein bisschen ärgerlich ist. Trotzdem 5 Stars.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Uneingeschränkte Kaufempfehlung. Stabiler Metalljoystick…

    Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
    Stabiler Metalljoystick vorsicht schwe! ohne Twist. Aber dafür wertstabil und robust
  • 5.0 via Mindfactory on

    Der ThrustMaster Hotas Warthog ist in jeder hinsicht sein…

    Der ThrustMaster Hotas Warthog ist in jeder hinsicht sein Geld wert, gut qüalität
    und ein realistisches feeling vermittelt er schon beim auspacken.
    Dies bestätigt sich dann auch beim Spielen was man jedoch wissen sollte ist das
    die Software um die Tasten zu Programmieren doch sehr kompliziert ist.
    Ich habe nen guten Nachmittag gebraucht um mein erstes Spiel zu starten
    so das auch alle Tasten so funktionieren wie ich es wollte.

    Ansonsten ein klares 5 Sterne Urteil
  • 5.0 via Mindfactory on

    Hervorragende Qualität und Verarbeitung bei dem Preis …

    Hervorragende Qualität und Verarbeitung bei dem Preis hatte ich das aber auch erwartet, sehr stabil durch das Gewicht, nichts knarrt oder quietsch, man spürt die Wertigkeit.

    Viele Tasten und durch die dazugehörende Target Software hohe flexible Programmierbarkeit falls bestimmte Spiele weniger Einstellungsmöglichkeiten bieten.

    Für Flugsimulatoren gut geeignet, für Weltraumsimulationen und Raumschiffe ist ein zusätzlicher Joystick für die linke Hand sinnvoll um mehr Präzision bei der Steuerung zu erreichen. Die drei Coolie-Hats an der Schubkontrolle sind zwar nutzbar aber nicht so präzise wie ein seperater Joystick.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Der Thrustmaster Hotas Warthog ist ein hochwertiges …

    Der Thrustmaster Hotas Warthog ist ein hochwertiges Spielgerät, das sicherlich auch noch vererbt werden kann, sollte die nachfolgende Generation noch zum Spielen ihre Hände benutzen müssen.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Alles aus Metall. Hochwertig, jedoch nicht ganz billig.

    Alles aus Metall. Hochwertig, jedoch nicht ganz billig.
  • 5.0 via Conrad.at on

    1A

    Der beste Joystick den ich je hatte. Top verarbeitet, 100% präzise!
  • 4.0 via Conrad.at on

    absolut brauchbarer Joystick

    Ich benutze den Joystick hauptsäclhich für "ELITE: DANGEROUS" und gelegentlich auch für "WarThunder". POSITIV:Die Verarbeitung und Präzision sind ein Traum. So stellt man sich einen Joystick vor. Er ist im Vergleich zu vielen anderen Joysticks streng im Bedienen, jedoch absolut geschmeidig. Kein Vergleich zu einem guten 50€ Gerät. Alle Bedienelemente sind solide Verbaut und die Qualität überzeugt mich an jeder Stelle. MANKO: Für gewisse Simulationen wie Weltraumspiele, wo eine weitere Achse gebraucht wird, benötigt man ein zusätzliches Ruder unter dem Tisch. Hierzu habe ich von SAITEK die Rudder Pedals mitgekauft (Review dort zu lesen). Es war zwar schwierig sich umzugewöhnen, jedoch das Gefühl mitten drinn zu sein ist bei weitem höher. ACHTUNG: Gerade in Elite Dangerous kommt man mit solch einem Setting aber nur schwer an die Wendigkeit eines leichtgängigen Joysticks mit integrierter dritter Achse nur mit sehr viel Übung heran. Mein guter alter Microsoft SIDEWINDER Force Feedback 2 ist immernoch eine Wahnsinns alternative. Wenn man den THRUSTMASTER mit dem SIDEWINDER vergleicht, wäre ein guter Vergleich das Fahrverhalten wischen einer schweren großen teuren 1250 ccm BMW Maschine und einer leicht gebauten guten 125ccm Maschine. Beides für sich ein Erlebnis, jedoch total konträr.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Ich habe fast jeden HOTAS in den letzten Jahren …

    Ich habe fast jeden HOTAS in den letzten Jahren ausprobiert und bin vom Warthog begeistert. Da kommt echtes Fluggefühl auf. Etwas wackelig wirken die Schubregler, weil sie ein bisschen Spiel haben, was aber nicht weiter stört. Der Joystick ist aus Metall und damit bei Spielbeginn etwas kalt ; Pedale sollte man sich noch dazu kaufen.
  • 5.0 via Mindfactory on

    Erstklassige Verarbeitung. Einziges Manko die fehlende Z …

    Erstklassige Verarbeitung. Einziges Manko die fehlende Z Achse. Besonders bei Space Simulationen wie Star Citizen vermisst man Sie. Schade nur das eine keine Ruder Flight Pedals in der gleichen Qualität wie die Warhog gibt.
  • 5.0 via voelkner.de on

    Super Gerät. Wirkt sehr realistisch und hochwertig. Ein …

    Super Gerät. Wirkt sehr realistisch und hochwertig. Ein sehr schönes Geschenk für einen erfahrenen Flugsimulator-Piloten ;-)
  • 5.0 via voelkner.de on

    Mit dem Joystick lässt sich sehr exakt steuern.in …

    Mit dem Joystick lässt sich sehr exakt steuern.in Verbindung mit DCS A10 ist er wohl die beste Lösung. Der gesamte Eindruck von dem Gerät ist gut. MfG Michael Schy.
  • 4.5 =Jarry= on

    Bewertung 66%? 3 von 5 empfehlen?

    Das's wirklich 'ne Witz: beim Speed-Link BlackWidow fur ~30€ ist es 89%, und 4 von 4. Und das Ding sieht wie ein Spielzeug aus, gar nicht vergleichbar mit HOTAS Warthog, jedoch hat's bessere Bewertungen...

    Ich habe Warthog schon etwa eine Woche, aber bei diesem System hat's wirklich kein Sinn hier etwas daruber schreiben. Bald werden hier neidische Kids wieder spammen und die Bewertung runter drucken...
    • Falkenpflücker on

      Re: Bewertung 66%? 3 von 5 empfehlen?

      Doch, es macht Sinn! Mich etwa würd es schon sehr interessieren. Ich habe den Hotas Cougar und wäre sehr gespannt ein wenig mehr über Erfahrungen mit dem Nachfolger zu hören...

      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate