Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Video/Cameras/TV » Cameras & Lenses » Lenses » Canon EF 70-300mm 4.0-5.6 L IS USM white (4426B005)

Canon EF 70-300mm 4.0-5.6 L IS USM white (4426B005)

Ratings of Canon EF 70-300mm 4.0-5.6 L IS USM white (4426B005)

Ratings (25)

3.99 of 5 stars

Reviews (7)

Recommendations (22)

73%
recommend this product.
  • super

    das telezoom objektiv ef 70-300mm f/4-5,6 l is von canon hat meine erwartungen voll erfüllt. meine canon 700 d macht damit hervorragende bilder, wenn ausreichend licht vorhanden ist.
  • Canon EF 70-300

    Kompetent und freundlich, kundenorientiert kann Lösungen aufzeigen. Die Möglichkeit immer den "gleichen" Berater anzusprechen ist sehr unterstützend.
  • Tolles Teleobjektiv, erste Bilder bestätigen die Qualität und Verarbeitung.

    Objektiv wurde im online-Shop Mediamarkt bestellt. Reibungslose Bestellung, sehr schnelle Lieferung und Abwicklung. Es hat alles sehr gut gepasst.
  • Knackscharf mit schnellen Autofokus

    Dieses Objektiv ist ein Sahne-Zucker-Schnecke vor dem Herrn. Wobei Schnecke sich nicht auf den Autofokus bezieht, denn der ist schnell und hat nichts von einer Schnecke. Im Zusammenspiel mit meiner EOS 60D sitzt der Autofokus fix und im Ziel.

    Es ist bei Offenblende schon scharf und Unschärfe bei abgeblendet bedeutet, dass man verwackelt oder auf das falsche Objekt fokussiert hat.

    Nur manchmal vermisse ich Blende von 2.8 oder 4, aber das kostet gleich gute 3000 Euro (70-200mm f2.8 L IS USM und 300mm F4 L IS USM zusammen) und bedeutet zwei große Objektive mit zuschleppen.

    Also Canon: Wie wäre es mit einem 70-300mm F4 L IS USM mit der gleichen Abbildungsleistung? (2.8 könnte man bei Canon als Normalsterblicher sicher nicht bezahlen).

    Jaja, ich habe Wünsche...
    • Darklordx on

      Re: Knackscharf mit schnellen Autofokus

      Das Canon Objektiv EF 200-400mm 4.0 IS USM Extender 1.4x kommt meinem Wunsch recht nah, aber 3,6 KG hält kein vernünftiger Mensch freihändig... ;)
      Reply
    Compose a comment
  • Hervorragendes universelles Telezoom

    Ich habe mir das Objektiv vor ein paar Monaten zugelegt (~1100€) und bin begeistert.

    Das Objektiv ist an der Crop-Kamera außerordentlich scharf, vignettiert praktisch nicht und hat ein recht schönes Bokeh. Der AF arbeitet leise und schnell und die Bildstabilisierung hält das Versprochene tatsächlich. Im Gegensatz zu vielen günstigen Objektiven, kann man mit diesem Objektiv tatsächlich auch manuell sehr gut arbeiten, wenngleich sich der Fokus-Ring nicht ganz so satt anfühlt wie man sich das in dieser Preisklasse wünschen würde (hat ein wenig Spiel).

    Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Gerade als Amateur macht ein gutes Objektiv über viele Kameragenerationen hinweg Freude. Das Geld für die Anschaffung ist dagegen ziemlich schnell vergessen ;).


    Zum Hintergrund:

    Ich suchte nach einer universellen Telezoom-Lösung mit der ich bis mindestens 100-300mm abdecken kann. Das Objektiv sollte eine sehr gute Abbildungsleistung bieten, dabei noch einigermaßen bezahlbar (max 1500€) sein und noch leicht genug um es auch zu Fuß über längere Strecken nicht zu bereuen.

    Unter diesen Bedingungen ist das Objektiv m.E. absolut erste Wahl (gerade an Crop-Kameras):

    70-200 4.0 L IS: Mit TC etwas teurer, ähnliche Abbildungsleistung. Am langen Ende mit TC eher etwas schlechter (und umständlicher). Leichter, dafür aber länger.

    70-200 4.0 L non-IS: Wie oben, nur ohne IS. Vergleichsweise günstig und leicht. Mit TC weder preislich noch von der Abbildungsleistung her wirklich deutlich im Vorteil

    70-200 2.8 L non-IS: Schnell und gute Abbildungsleistung. Mit TC vergleichbar (aber umständlicher und teurer), schwerer. Dennoch eine interessante Alternative.

    70-200 2.8 L IS: Schnell, gute Abbildungsleistung und IS, dafür aber weit teurer und schwer (gerade mit TC). Zudem bleibt der Umgang mit dem TC umständlich.

    100-400 4.5-5.6 L IS: Groß und schwer. Lange Brennweite und noch recht Lichtstark. Funktioniert mit Canon-TCs. Etwas veralteter IS. Interessantes Objektiv, für mich aber eher als Spezialist (+TC) interessant (evtl. später mal)

    70-300 IS USM: Hier habe ich lange überlegt. Das Objektiv kostete damals etwa die Hälfte und ist spürbar leichter. Die Abbildungsleistung ist nicht ganz so hoch, aber immer noch gut. Der Preis lässt einige Luft für weitere Anschaffungen.
    • Fotideo on

      Re: Hervorragendes universelles Telezoom

      Nachdem bei meinem Canon EF 70-300 DO IS durch einen Sturz auf einen Steinboden ein Teil des Zoomantriebes kaputtgegangen war, und die Reparatur teurer gekommen wäre als das Objektiv damals neu gekostet hat (!!!), musste ich mir ein neues Telezoom zulegen. Nach längerem Überlegen fiel die Wahl auf das EF 70-300 L IS . Weil es im Gegensatz zum EF 2,8 70-200 L IS II leichter und kleiner ist und trotzdem einen größeren Brennweitenbereich hat. Seit ich mit diesem Telezoom an meiner EOS 50D fotografiere, ist mir um den Verlust der DO-Optik nicht mehr leid. - Bei fast gleichem Preis liefert dieses Objektiv einen sensationell großen Unterschied in Bildqualität und Verarbeitung! Diese Optik ist ungleich schärfer, macht einen schöneren Unschärfe-Bereich, liefert klare, viel kontrastreichere, traumhaft gute Bilder! Der effektive IS lässt die bescheidene Lichtstärke fast vergessen. Das 70-300 L IS USM stellt normal auch schneller scharf als die DO-Optik! -
      Doch: Manchmal kann es vorkommen, wenn die Kamera in Telestellung eingeschaltet wird, dass der Autofokus nicht scharf stellen kann! Man muss entweder manuell vor-fokusieren oder in WW-Stellung gehen. - So etwas dürfte in der Preisklasse nicht vorkommen!
      Was auch zu beachten ist:
      Bei diesem Objektiv ist die Anordnung von Entfernungseinstellungs-Ring und Zoom-Ring gegenüber fast allen anderen Objektiven vertauscht!!! - So kann es in Stres-Situationen leicht vorkommen dass man den falschen Ring erwischt. (- und schon ist ein vielleicht wichtiges Bild verloren!)
      Dass sich der Fokus-Ring nicht satt anfühlt, kann ich nicht bestätigen. Im Gegensatz zur DO-Optik, bei der von Anfang an alles wackelte, bewegt sich hier alles satt gleichmäßig, butterweich und ohne Spiel! - Wie sich's für eine L-Optik eigentlich auch gehört!
      Trotz der beiden obigen Nachteile kann ich diese Optik, vor allem wegen der super Bildqualität und der soliden Verarbeitung nur empfehlen!!!

      Reply
    Compose a comment
  • Nicht günstig, aber preiswert

    Ein Traum der Wirklichkeit wurde, geniale Abbildungsleitung die ihresgleichen sucht.
    Schnell, Leise, geringes Gewicht, keine Vignettierung (naja bei Blende 45!, doch ein wenig). Lichtstärke könnte besser sein, doch auf dem Markt gibt es nichts mit dieser Brennweite, Abbildungleistung und besserer Lichtstärke. Daher eine ganz klare Empfehlung, für den der es kompakt und flexibel braucht.
    • Sarastro03 on

      Re: Nicht günstig, aber preiswert

      Ist das Objektiv an einer Vollformat-Kamera in Verwendung?
      Reply
    Compose a comment
  • Bestes Telezoom

    Habe das Objektiv seit ein paar Tagen an meiner EOS 7D. Das Auflösungsvermögen ist schon beängstigend gut. Vignettierung gibts keine (oder ich sehe sie nicht); Korrekturdaten sind noch keine vorhanden, da das Objektiv sehr neu ist - braucht es aber eh nicht.
    Die Verarbeitung ist exzellent, der Preis ist für so eine Qualität angemessen. Testbilder gibts bei www.the-digital-picture.com, wer sich überzeugen will.
    Der Lieferumfang ist ungewöhnlich, da normalerweise keine Gegenlichtblende oder Tasche dabei ist - hier allerdings schon.
    • Breitmaulfrosch on

      Re: Bestes Telezoom

      Ein Monat ist vergangen, nach ein paar hundert Aufnahmen kann ich nun genaueres berichten - und auch zu den mehr oder weniger seriösen Antworten Stellung beziehen.
      Fangen wir mal bei den weniger seriösen an: "Canonisten" und "Schrott in Weiß" lässt auf eine Lieblingsfarbe RAL 7021 schließen. Offensichtlich verstehen dann "Nikorianer" keinen Spaß, oder?
      Bei Nikon gibts leider keine genau vergleichbare Scherbe, wodurch eine Wertung nicht gerade fair ist.
      Um einmal die negativen Seiten aufzuzählen:
      Schwer, teuer, könnte lichtstärker sein.
      Nun die positiveren:
      Kompakt, scharf, kaum CA, IS und AF arbeiten gut.
      Ich bleibe bei meiner Meinung, dass es das beste Telezoom für die EOS 7D ist. Nachdem kein anderer Hersteller es schafft, gleichwertige Qualität günstiger anzubieten, wird sich am hohen Preis wenig ändern.



      Reply
    • Alpenländer on

      Re: Bestes Telezoom

      Der Preis ist für die Qualität angemessen :-)
      Ihr Canonisten seid ein lustiges Völkchen.

      Schau Mal bei photozone.de vorbei. Das Ding ist überteuerter Schrott in weiß gehalten ...
      Reply
    • CoolCat on

      Re: Bestes Telezoom

      Bei der L-Serie sind GeLi und Objektivtasche (imho) immer dabei.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG