Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket old » ASRock 890GX Extreme4

ASRock 890GX Extreme4

Ratings of ASRock 890GX Extreme4

Ratings (15)

4.75 of 5 stars

Reviews (7)

Recommendations (8)

100%
recommend this product.
  • Tolles Board mit prima Ausstattung und sehr hochwertiger …

    Tolles Board mit prima Ausstattung und sehr hochwertiger Verarbeitung. Dieses Board braucht sich vor Produkten von Gigabyte und Asus nicht zu verstecken.
    Läuft bei mir mit AMD Phenom II X4 Black Edition 965 4x 3.40GHz und 2x 4Gb Corsair ValueSelect DDR3-1333 DIMM CL9 Single Ram hervorragend stabil.
    Sehr gut auch das Anschluß-Panel für die zwei zusätzlichen Extra Frontside USB3 Anschlüße.
    Alles in allem sehr zu empfehlen, bestes Preis-Leistungsverhältnis.
  • Zitat aus der Beschreibung MB hat mit dem Werksbios …

    Zitat aus der Beschreibung MB hat mit dem Werksbios Probleme mit Kingston Spechern !!! +i ;D

    Frage mich wie man darauf kommen mag, habe Kingston Value Rams verbaut 1333er und Kingston Hyper X 1600er XMP beide laufen ohne Probleme jeweils 2 x 2 GB die zurzeit GLEICHZEITIG auf 1600mhz laufen also 4x2 GB und keine Probleme keine abstürze oder ähnliches das Board ist sehr gut verarbeitet sieht schick aus leistet was es soll ohne Macken usw
    von mir klare Empfehlung mit beschriebenen speichern
    als ich die 4gb Kingston hyper x verbaut hatte hatte ich Probleme und dachte er sei defekt allerdings baute ich dann einen riegel aus lies ihn im test durchlaufen und tat das selbe mit dem anderen danach beide zusammen wieder rein und keine Probleme mehr falls dies der Fehler sein soll, lässt sich also leicht beheben als ich die 4 Gb Kingston Value hinzustecke hatte ich solche Probleme nicht!
    Versand wie immer top nichts zu meckernwie gewohnt
    Ein Spitzen Board
  • Nur Probleme!

    Ich habe das Board 2X Getauscht und hatte immer dasselbe Problem ohne die Grafikkarte läuft noch alles Spitze (Mit OnBoard Graka.) aber wenn ich dann die EVGA GTX 570 reinsetze ist es aus nur noch Blue Screens, Fezes und das System hängt sich sogar im BIOS auf. Tipp vom Service: Biosupdate, eine ganz tolle Idee von denen wenn es bis heute eins geben würde. Zukunftssicher ist anders wenn man auf der Homepage von ASRock immer noch BIOS Vers. 1.00 anbietet!

    Egal letzten Endes hatte ich die Schnauze voll und gab es zurück, hab jetzt ein Board von Asus und alles läuft jetzt Top.
    • RevX on

      Re: Nur Probleme!

      Das könnte vielleicht auch an den Spannungseinstellungen für das RAM liegen. Asrock hat da (aus einem unerfindlichen Grund) defaultmäßig 1.65V (statt der standardisierten 1.5V) eingestellt! Das hat auch bei mir für Blue-Screens gesorgt. Hab's geändert (korrigiert) - seitdem problemfrei.
      Reply
    • Drachenorden on

      Re: Nur Probleme!

      ... komisch, bei mir liefen eine Msi R5770 Hawk, eine Gigabyte GTX 460 SO sowie ganz aktuell LÄUFT eine Gainward GeForce GTX 570 Phantom ohne Probleme auf dem 890GX Extreme 4 - auch mit 1.00er-BIOS ...

      Bis jetzt hat das Board noch alles gefressen, vor allem in puncto Speicherkompatibilität (lässt man Billig-Kingston & Co. mal außen vor) zeigt sich das Brett sehr offen.

      Vielleicht ein Netzteil von LC Power verbaut? *ggg*
      Reply
    Compose a comment
  • So überzeugend kann "billig" sein!

    Seit etwa 2 Wochen läuft das ASRock 890GX Extreme 4 mit folgenden Komponenten:

    - AMD PII X6 1090T
    - Prolimatech Super Mega & Phobya LM & Enermax T.B. Silence 120 mm
    - 4 GB DDR3-1600 XMS3-Speicherkit von Corsair
    - Gigabyte GTX 460 Super Overclock
    - Corsair F60 & WD Caviar Green 2 TB
    - Lian Li PC-B25B & 3x Enermax T. B. Silence 120 mm
    - Cooler Master Silent Pro M600

    ... um nur mal die Kernkomponenten aufzuzählen.

    Ergebnis: alle Komponenten wurden auf Anhieb erkannt, keinerlei Bluescreens - durchaus in der Anfangsphase mal üblich - und eine sehr gute Performance unter Windows 7 Ultimate x64! - Mit vergleichsweise "hochwertigeren" Marken respektive Boards, hatte ich schon größere Probleme ...

    Qualitativ gibt das 890GX Extreme 4 keinen Grund zur Beanstandung, in Verbindung mit dem durchdachten Layout sowie der reichhaltigen Ausstattung (u. a. separate Blenden für USB 3.0 Front-USB sowie rückseitige Slotblech-Montage, CMOS-Resetschalter, Diagnose-Anzeige, Polymer-Feststoffkondensatoren etc.) überzeugt das Board nicht zuletzt durch sein blau-schwarzes Design. Ein wirklich attraktives Gesamtpaket!

    Dank der mehrphasigen Stromversorgung wird das Board mit aktuellen Hexacores problemlos fertig, OC-Fans erfreuen sich obendrein an den vielfältigen BIOS-Parameter. Hier besonders erfreulich (im Vergleich zu einem MSI 890GXM-G65): die aktuellen/möglichen Settings sind jeweils grau hinterlegt und links vom jeweiligen Auswahlfeld gegenüber gestellt - zwar keine Seltenheit, jedoch noch immer nicht bei allen aktuellen Boards eine Selbstverständlichkeit (BIOS-bedingt).

    Für mich eines der besten 890er-Boards, die derzeit verfügbar sind - und der Preis stimmt, angesichts des Gebotenen, ebenfalls!

    Erfreulich auch, dass im Gegensatz zu den überfrachteten 890FX-Boards auf unnötige Features und Spielereien verzichtet wurde.

    Mein erstes ASRock-Board, jedoch ein wunderbares Beispiel, dass "günstiger" oder vermeintliche "Billig-Marken" nicht immer schlecht sein müssen.

    Aus meiner Sicht eine glasklare Kaufempfehlung!
    Compose a comment
  • ASROCK hat sich mit dem Board in die Oberliga gemausert …

    ASROCK hat sich mit dem Board in die Oberliga gemausert und steht seiner Mutter Asus nun wohl kaum noch nach.
    Tolles Board, schickes Design, leistungsfähig, viele tolle Features wie UCC und vor allem die Verarbeitung.
    Edel und zuverlässig, an die Zukunft gedacht mit USB 3.0.
    Einfach Klasse zu einen doch noch günstigen Preis!
  • Hallo, kann mich der Meinung meines vorredeners nur …

    Hallo,
    kann mich der Meinung meines vorredeners nur anschließen.
    Bin auch sehr überrascht von dem Produkt und von Asrock.
    Das Mainboard hat alles sofort erkannt und sehr sinnvolle Features IES, Over Clocking Tuner usw.
    Ich bin sehr zufrieden damit und würde es immer wieder Kaufen.
    Zudem hat mich das PL verhältnis mehr als überzeugt.
    Klare Kaufempfehlung!!!

    MfG
    Daniel
  • Das Mainboard ASRock 890GX EXTREME4 AM3 890GX ATX …

    Das Mainboard ASRock 890GX EXTREME4 AM3 890GX ATX funktioniert wunderbar. Ich bin sehr überrascht, dass ich mit diesem Board keine Probleme habe. Vor Jahren sagte man ASRock nach, dass die Qualität der Boards nicht sehr hoch. Dies kann ich dem ASRock 890GX EXTREME4 AM3 890GX ATX nicht mehr nachsagen. Ich habe es eingebaut, alle Schrauben haben gepasst und es war so hochwertig, wie versprochen. Die Zusatzprogramme funktionieren wie gedacht. Besonders begeister bin ich von IES Intelligent Energy Saver. Es ist beeindruckend wie viel man damit spart, mit gleich bleibender Leistung. Ich würde mir das Board jederzeit wieder kaufen. Fünf von Fünf Sternen.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG