Skip to Content

Ratings of TP-Link TL-MR3420

« Back to product

  • 5.0 via MediaMarkt.at on

    Tp Link

    sehr gutes Gerät und top Zustand einfache installation
  • 3.0 via Mediamarkt.at on

    You get what you pay

    Hatte das Vorgängermodell des Routers mit dem ich sehr zufrieden war. Trotz angeblich neuer Hardware ist dieser Router langsamer in der Übertragung (sic!) und bootet langsamer. Werde mir das Nachfolgemodell sicher nicht kaufen wenn dieser Mal kaputt ist.
  • 5.0 via Conrad.at on

    TL-MR3420 beinahe Plug and Play

    Ich habe mir den MR3420 zusammen mit dem MA260 Internet-USB-Adapter ebenfalls von TP-Link zugelegt. Die Installation des Routers mit angestecktem USB-Modem war übersichtlich und einfach. Ebenso auch die Istallation des USB-Modems direkt am Laptop (XP). Auch der PIN-Code wird am Router in der Konfiguration gespeichert und muß nicht mehr eingegeben werden. Mit der Software am PC läßt sich die PIN-Abfrage auch generell deaktivieren. Es hat alles gemäß Beschreibung funktioniert und war recht übersichtlich. Ich bin mit der Anschaffung sehr zufrieden.
  • 4.0 via Conrad.at on

    WLAN

    Im Gesamten ein gutes Produkt. WLAN wird jedoch etwas wenig gut übertragen.
  • 3.5 niemehrocz on

    Hardware gut & billig, Firmware zum Austauschen

    Habe das Modell seit einigen Jahren im Einsatz. Preis/Leistung ist ausgezeichnet. Die mitgelieferte Softeware zickt allerdings und ich war es leid, den Router bis zu mehrmals täglich neu zu starten. Habe als Alternative Firmware DD-WRT v24-sp2 (http://www.dd-wrt.com/) aufgespielt, und seitdem läuft alles 1a.
    Wegen der unzuverlässigen Original-Firmware gebe ich daher Punkteabzüge. Für alle, die sich den Firmware-Wechsel zutrauen und mit 4x100 MBit LAN auskommen, eine absolute Empfehlung.
    Compose a comment
  • 1.8 AlterRatz on

    Ständige Aussetzer nur mit Neustart behebbar

    Ich habe den Router bisher immer nur als WLAN-Accesspoint verwendet, und das immer sehr zuverlässig. Wenn ich Ihn bei meinen Eltern zusammen mit einem HUAWEY E180 verwenden will funktioniert er zunächst gut hängt er sich aber nach einigen Sekunden auf (WIFI/LAN) und ist nur dur einen Reset wieder zum Leben zu erwecken. Auch Rücksetzen aller Parameter auf Installationswerte half nicht. Als AP ok aber als Router nicht zu gebrauchen. Finger weg!
    Compose a comment
  • 2.0 via Mindfactory on

    nicht zuverlässig, hat im Urlaub das komplette Netzwerk …

    nicht zuverlässig, hat im Urlaub das komplette Netzwerk lahmgelegt, kein Zugriff mehr on außen und somit auch keine Mails und keine Home-Page mehr. Nach reset jetzt kein WLAN und auch kein DHCP mehr. Einfach eine schlechte Qualität. Funktion wäre ja gut für den Preis.
  • 2.8 boxenbau on

    Seit 2 Jahren Probleme mit zuverlässigem Routing

    Diese Kritik bezieht sich auf die Version 1 dieses Typs.

    Ich hatte diesen Router 2 Jahre in Verwendung, bis er schließlich untragbar und unbrauchbar für mich wurde.

    ++ Die Ersteinrichtung, sowie die Verbindung über den A1 3G USB Stick von Huawei funktionierte einwandfrei.

    ++ Wenn das Gesamtsystem aus Router, Modem, sowie den Clients ordnungsgemäß hochgefahren war, funktionierte das Routing tadellos, zuverlässig und schnell.

    Nun muss man wissen, dass ich sämtliche elektronischen Geräte täglich ausschalte nachdem sie nicht mehr gebraucht werden. D.h. auch täglicher Neustart des Systems. Und das funktionierte zumindest mit meinem Router nicht zuverlässig.

    ---- Alle paar Tage verbindete sich der Router nicht korrekt mit dem Internet via USB Modem und/oder den Clients. Manchmal half der Neustart einzelner Clients, meist musste aber das Gesamtsystem neu gestartet werden. Nach 2 Jahren hatte ich dazu keine Lust mehr und fand auf der Homepage ein Firmwareupdate zu meinem Typ (V1):

    --------- Nach erforgreichem Firmwareupdate konnte keine Verbindung zum Internet mehr hergestellt werden, obwohl ich vermute, dass das USB Modem richtig vom TP-Link erkannt wird. Sämtliches tüfteln brachte keinen Erfolg.

    Alles in allem hat mich dieses Gerät zu lange geärgert mit einem Makel den man auch nur schwer innerhalb der Garantiezeit reklamieren konnte. Ich kann daher diese Marke und speziell dieses Gerät nicht empfehlen.
    Compose a comment
  • 1.0 Berni1 on

    3G funktioniert nicht

    Ich wollte das Gerät mit einer USB-Datenkarte von TP-Link in Betrieb nehmen, es verliert allerdings immer nach 5 Minuten die Verbindung und man muss alles neu starten. Der Support reagiert nur mit einer Hinhaltetaktik. Finger weg von dem Router!
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Ich habe mir diesen Router gekauft, weil wir in unserem …

    Ich habe mir diesen Router gekauft, weil wir in unserem neuen Heim nur eine 1000-Flat möglich gewesen wäre und wir nun auf UMTS-Stick umgestiegen sind. Ich habe vorweg nur positive Meinungen zu diesem günstigen Router gelesen und kann diese auch nur bestätigen. Für einen günstigen Preis erhält man einen zuverlässigen, konstanten Router. Meiner Meinung nach der einzige Nachteil ist die Bedienungsanleitung nur auf Englisch und die fehlende WLAN-Nachtabschaltung. Ansonsten TOP!
  • 4.2 hobbes2 on

    Gut, aber 1 unverständliche Sache

    Der WLAN Router ist eigentlich spitze, aber ich kann nicht verstehen wie man aktuell noch 100Base-T Anschlüsse verbauen kann ?!

    Jetzt muss ich mir um ca. 15 EUR noch den TL-SG1005D dazu kaufen und anhängen anstatt das man gleich in den Router die 1000Base-T Ports verbaut und den Router meinetwegen 10 EUR teurer macht (Kastl, Verpackung und Vertrieb vom extra Switch fallen dann weg)

    Das ist wie ein LCD Flatscreen mit analog Tunern zu verkaufen und dann ein Kastl für den Digitalempfang extra zum dazu hängen zu kaufen - sinnfrei.
    • cigi on

      Re: Gut, aber 1 unverständliche Sache

      Ich verstehe nicht wieso du dich hier beschwerst? Es gibt so viele Auswahl mit verschieden Preisklasse, du hast dich entschieden für dieser Router. Alles was wir hier wollen ist nur der Preis-/Leistungskritik.

      Du hast die Möglichkeit gehabt Feedbacks zu lesen. Noch dazu sind die Features von der Router genau beschrieben. Ich finde es einfach blöd hier zu weinen.

      Reply
    Compose a comment
  • 5.0 mef on

    bin begeistert....

    ....habe mich vor 10 jahren für eine 30€ ausgabe so gefreut wie jetzt ;-)
    Compose a comment
  • 1.0 DonKilluminati on

    für den preis unschlagbar

    hab den neuen huawei e372 stick reingesteckt und funktioniert sofort
    download beim ersten mal gleich mit 19 mbit
    das nenn ich mal geschwindigkeit

    würde ihn sofort wieder kaufen
    • lightxx1980 on

      Re: für den preis unschlagbar

      würde ihn sofort wieder kaufen und dann eine bewertung von 1.00? lol.

      Reply
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Aufgrund der schlechten Breitband-Anbindung in unserem …

    Aufgrund der schlechten Breitband-Anbindung in unserem Ort, haben wir uns bei 1und1 eine UMTS-Notebookflat bestellt. Da wir im Haus 4 ComputerNotebooks besitzen, welche Internetzugang benötigen, haben wir uns zusätzlich noch diesen Router geholt. Der Router erkennt Firmware TL-MR3420 V1 110418 den Surf-Stick MF190 von 1und1, versteht sich u.a. auch mit unserem EDGE-Netz, braucht aber leider, nach dem Ziehen des Netzsteckers und wieder Einstöpseln, immer etwas länger ca. 1 min, bis er mit dem Handy-Netz verbunden ist. Dies ist aber auch das einzige Manko, dass ich bei dem Router feststellen kann. Er liefert durchweg eine gute W-LAN-Verbindung und ich kann auch ein Stockwerk darunter mit fast 70 % Signalstärke sehr gut im Internet surfen. Wichtig war allerdings bei uns die richtige Position des Routers. Man sollte nämlich um die bestmögliche Download- und Upload-Geschwindigkeit zu erhalten den Router so positionieren, dass er im Router-Menü im Browser 192.168.1.1 eingeben bei Signal Strength 100% anzeigt. Dieser Wert wurde bei uns neben dem Fenster an der Wand erreicht... Aufgrund der vorgefertigten LöcherHalterungen an der Unterseite des Routers, war die Befestigung kein Problem, allerdings sucht man nach Schrauben im Lieferumfang vergeblich.

    Alles in allem erfüllt er seinen Zweck und bietet ein super PreisLeistungs-Verhältnis. Falls wir allerdings irgendwann richtiges DSL bei uns bekommen, werde ich wahrscheinlich keine Verwendung mehr für ihn haben... aber so weit muss es erst mal noch kommen...
  • 5.0 vw on

    Zu empfehlen

    Preis-Leisungsverhältnis unschlagbar.
    Funktionierte mit einem ZTE MFM626 und einem Huawei E220 sofort problemlos.
    Wenn nun auch die Hardware noch einige Jahre durchhält, ist das Ding für dieses Geld ein Schnäppchen.
    Compose a comment
  • 1.5 ernstm57 on

    Heute würde ich nur einen 3G-Router mit 4xGB-LAN kaufen

    Ich würde heute (außer mobile Mini-Router) keinen 3G-WLAN-Router mehr kaufen, der einen Switch mit nur 4x100 MBit/s hat wo es doch nun endlich den DrayTek Vigor 2130n (http://geizhals.at/eu/a497669.html) mit 4x GB-LAN und sogar 2 USB-Anschlüssen für ca. 159 EUR gibt. Ab ca. 320 EUR bekommt man mit dem D-Link DSR-1000N auch noch einen 2. 3G-WLAN-Router mit 4x GB-LAN. Es ist zu hoffen, dass andere Anbieter wie z.B. NetGear auch USB-3G-Router mit 4xGB-LAN auf den Markt bringen, welche zu den neuen HSPA+Modems wie dem HUAWEI E1820 kompatibel sind.

    Wegen der geringen Tiefe von 53.5 mm und wegen der idealen seitlichen Kabelanschlüsse kann der Vigor 2130n auf Kabelschächten in Fensternähe oder am Fensterbrett aufgestellt werden, wo der HSPA+Empfang immer am besten ist. Es gibt sonst kein 2. Gerät mit 4x GB-LAN und Kompatibilität mit einem neuen HSPA+ Modem HUAWEI E1820. Ein derartiges Gerät mit diesen kombinierten Eigenschaften und noch dazu 2 USB-Anschlüssen habe ich lange gesucht. Die Kompatibilitätsliste auf http://is.gd/ZlKLsx und die auf http://is.gd/MDObcL vorhanden (allerdings nur englischen) umfangreichen Manuals sind vorbildlich.

    Da heute immer mehr Filme über das Heimnetz verteilt werden ist ein 4x100 MBit/s-LAN ein Flaschenhals, den man früher bei einem 3G-Router wegen nicht vorhandener Alternativen nicht vermeiden konnte.

    Der DrayTek Vigor 2130Vn ist eine Version mit VoIP, mit welchem man z.B. mit http.//www.sipgate.at kostenlos zu einer 0720 Festnetz-Tel.-Nr. kommen kann.



    3G-WLAN-Router mit zu tiefer Bauweise und ohne 4xGB-LAN sind damit aus meiner Sicht heute nicht mehr zum Kauf zu empfehlen, daher muss für solche Geräte heute die Bewertung entsprechend niedriger ausfallen.
    • The Bean on

      Re: Heute würde ich nur einen ..blabla.. Thema beachten!

      Sie vergleichen Äpfel mit Birnen, denn ihre Bewertung basiert auf einem Vergleich zwischen Geräten mit Grundverschiedenen Anforderungen und Preisklassen. Außerdem sollte der TP-Link TL-MR3420 bewertet werden und nicht ein oder mehrere andere Router über die sie weit mehr geschrieben haben. Für denjenigen der nach Erfahrungen zum TP-Link TL-MR3420 sucht ist ihr Beitrag (genau wie meiner) vollkommen nutzlos.

      Reply
    • vw on

      Re: Heute würde ich nur einen 3G-Router mit 4xGB-LAN kaufen

      1. Man weiß ja genau, was man da kauft, die 100-er LAN-Anschlüsse werden nicht verheimlicht.

      2. Verteilung von Filmen über das Heimnetz:

      a) Wenn die Filme auf einem NAS oder PC im Heimnetz liegen, reicht ein GB-Switch hinter einem der 100 MB LAN-Ports, um den Transfer zwischen Heimnetzgeräten zu beschleunigen.

      b) Beim Streamen von Filmen aus dem Internet wird der 100-er LANport wohl kein Flaschenhals sein, weil kaum jemand eine so schnelle Internetanbindung hat, daß sie die 100 Mb/sec ausreizt.

      3) Bei einem Preis von 32 Euros ist meiner Meinung nach das Preis-Leistungsverhältnis wirklich gut. Auch wenn man noch einen 4-port GB-Switch um 12 Euros dazukauft, kommt man als ONU deutlich billiger weg als mit den Draytek.

      Reply
    Compose a comment
  • 4.8 thei71 on

    Funktioniert

    Funktioniert jetzt schon seit 2 Monaten mit Huawei E220 (entsperrt) und Bob Sim.
    Compose a comment
  • 5.0 [FSE] on

    Top-Gerät

    Habe gleich 2 Stück davon bestellt und kann nun einzeln auf mein mobiles Internet zugreifen!
    Neueste Firmware wurde gleich als erstes installiert.
    Ich nutze T-Mobile Austria und mit den Standard-Einstellungen gab es auch gleich ein Problem: Bei verwendung von APN: "gprsinternet" werden keine Bilder mehr geladen!
    Lösung: Als APN: "noproxy" verwenden, dann klappts wunderbar!
    Compose a comment
  • 4.2 Jabba69 on

    Perfekt für die zuverlässige Verbindung

    Hallo,

    seit dieser Woche habe ich den TL-MR2420 im Einsatz.
    Das Gerät betreibe ich mit einem Aldi Stick (baugleich E160). Hierzu war zunächst ein Firmware Update erforderlich. Dieses läßt sich problemlos von der Homepage downloaden und auch einfach via Webinterface einspielen.
    Hierzu eine Empfehlung: der Router wird mit einem sehr simplen Passwort und ohne WLAN Verschlüsselung ausgeliefert. Man sollte dies also umgehend ändern.

    Im Betrieb erweist sich der Router als unauffällig, aber zuverlässig. Die sonst gerne abbrechende Verbindung über die Aldi Software wird durch Einsatz des Routers umgangen und kann als stabil bezeichnet werden.
    Die Konfiguration der UMTS Verbindung ist umfangreich und umfaßt viele Parameter. Viele Settings sind bereits vorausgefüllt, so daß man nur noch wenige eigene Parameter hinzufügen muß.
    Nich möglich ist das Umbuchen von Tagesflat auf Monatsflat. hierzu wird die stickeigene Software benötigt.

    Die Sicherheitseinstellungen für WLAN und Firewall würde ich als üblich bezeichnen. Mehr geht immer.
    Dennoch wird man an der ein oder anderen Stelle angenehm überrascht.
    Bspw. bei den Trafficstatistiken, wenn man mal wieder auf der Suche nach dem Verschwender des kostbaren Trafficvolumens ist. Hierzu führt der Router ein exaktes Logbuch.

    Fazit: für schmales Geld gibt es einen brauchbaren UMTS-Router, der problemlos mit den meisten Sticks klarkommt (siehe auch Kompatibilitätsliste).
    Wünschenswert wären noch GBit Ethernet und die Anzeige der zur Verfügung stehenden Bandbreite.
    • vw on

      Re: Perfekt für die zuverlässige Verbindung

      Wie oben schon: das Gigabit Ethernet hat nur für den Verkehr zwischen Geräten im Netzwerk eine Bedeutung, das Internet kommt wesentlich langsamer rein als mit 100 Mbit/sec. Ab 12 Euros gibt´s heute einen Gigabit-4-port switch, den man an einen Port hängen kann, damit kann man dann 3 Geräte mit Gigabit Ethernet verbinden. Ab 24 Euros gibt´s 8-port Switches, da kann man 7 LAN-Kabel anhängen, sollte reichen für die meisten Heimnetze.

      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG