Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Western Digital WD RE4 1TB, SATA 3Gb/s (WD1003FBYX)

Western Digital WD RE4 1TB, SATA 3Gb/s (WD1003FBYX)

Ratings of Western Digital WD RE4 1TB, SATA 3Gb/s (WD1003FBYX)

Ratings (18)

4.07 of 5 stars

Recommendations (9)

67%
recommend this product.
  • Ausfälle innerhalb der Garantiezeit

    Drei Stück sind innerhalb der Garantiezeit (2011-2016) ausgefallen (längste Laufzeit ca. 40000h).
    Zwei davon mit zerstörter Firmware, eine mit defekten Sektoren.
    Alle Platten waren in einem Server im Raid (kein Datenverlust), welcher in einem klimatisierten Serverraum steht.
    Garantieabwicklung problemlos, allerdings muss man die Disks auf eigene Rechnung an WD schicken. Ob es auch über den Händler geht, habe ich nicht versucht.
    Compose a comment
  • hab schon viele davon verbaut keine Ausfälle und …

    hab schon viele davon verbaut keine Ausfälle und rattenschnell
  • Super Platte! Man liest zwar viel von wegen laut usw. …

    Super Platte! Man liest zwar viel von wegen laut usw. aber ich nutze sie in meinem Multimedia-PC httpwww.sysprofile.deid167765 und ich höre sie nicht. Geschwindigkeit ist für ne Sata II Platte ordentlich und für Multimedia-Daten reicht das alle mal. Vorteil ist auf jedenfall die Garantie-Zeit und die Server 247 Spezifikation! Das bringt etwas mehr Sicherheit, kostet aber eben auch seinen Preis. Mich hat die Platte nicht enttäuscht hab ich jetzt seit knapp einem Jahr. Hab damals noch über 100 bezahlt und fand es ok, jetzt wo sie deutlich drunter ist erst recht! Kann ich ohne Einschränkung empfehlen.
  • Eine 7200UpM. Solide und zuverlässig. 512 K Blöcke …

    Eine 7200UpM. Solide und zuverlässig. 512 K Blöcke ohne Emulation.

    Eine leistungsorientierte - allerdings leise 1 TB Enterprise-Platte mit 247 Label aus 2010, 5 Jahren Garantie und 512K native Blöcken, die auch bei älteren OS funktioniert. Gesicherte Motorachsen und elektronische Vibrqationsüberwachung. Für eine HDD schnelle Zugriffszeit HD Tune von 12,8 ms, Datendurchsatz von 135 - 62 MBs. Im Mittel 104 MB. RE bedeutet Raid Edition und hat das RAID Package mit den Wiederherstellungsoptionenn von WD mit an Bord.
    Die Harddisk ist leise, solide, zuverlässig. Mittlerweile sind andere Platten schneller. Aber keine lahme Green Label und vergleichbare Sachen. Eine RE4 ist eine optimierte Black. Und diese ist grundsolide, bietet IA bewährte Technik und wie oben schon geschrieben, langer Garantie, sowohl im Server als auch im Desktop beim Rund-um-die-Uhr-Betrieb. Raid Edition - ein anderer Name für Langzeit Qualität. Wer die will, kann hier kaufen
  • Nachdem die 4 Stück Western Digital Red, welche ich im …

    Nachdem die 4 Stück Western Digital Red, welche ich im Nov.-12 bestellt hatte, schlecht verpackt angeliefert wurden, habe ich die RE4 in Geschenkverpackung bestellt. Das hatte den Effekt, dass die HardDisk zweifach gepolstert angeliefert wurde und nicht DOA dead on arrival war. Anm. Die o.g. 4 Red waren nicht DOA.

    Nach wie vor ist es jedoch so, dass wenn ich von einem Systemlieferanten HDDs beziehe, dass der diese besser verpackt. D.h., die Verpackung ist ein großer Umkarton und die HDD liegt auf einer Art Membran.

    Was mich beim Kauf der RE4 nicht erfreut ist, dass ich bei der Produkt-Registrierung bei Western Digital ein out of region Reply bekommen. Sprich Western Digital lehnt pot. Warranty Forderungen meinerseits ab, da das Produkt, aus deren Sicht, nicht in EMEA erstmalig verkauft wurde.

    Im Garantie-Fall kann das für den Kunden sehr unschön sein.

    Interessant wäre hierzu die Antwort von Mindfactory zu erhalten.

    Wegen der nicht idealen Verpackung, für die ich einen Aufpreis bezahlt habe, und wegen der out-of-region warranty Situation gebe ich nur 3 Punkte.

    Wie gut die HDD ist kann ich noch nicht beurteilen, da sie bislang weniger als 10 Stunden in Betrieb war. Sie läuft als RAID-1 im Verbund mit einer ca. 1000 Stunden alten RE3.
  • für Home-Server-Betrieb geeignet

    Auch ich schließe mich meinem Vorredner an, kann die Platte nur loben. Normale Geräusche bei Schreib- und Lesevorgang.
    4 St. dieser Platten stecken bei mir in einem Thecus Homeserver seit über einem Jahr Dauerbetrieb und verrichten ihre Arbeit ohne Probleme.
    Keine defekten Sektoren, keine Schreibfehler.
    Zuvor waren Festplatten eines Konkurrenten verbaut, die nach kaum 6 Monaten den Dienst quittierten. Temperaturen sind seit dem Plattenwechsel um fast 8° niedriger. Zugriffszeiten und Lesegeschwindigkeit sind gut bis sehr gut!
    Compose a comment
  • Eigentlich sollte man eine Platte erst kurz vor Ablauf …

    Eigentlich sollte man eine Platte erst kurz vor Ablauf der Garantiezeit hier 5 Jahre bewerten. Wer weiß, was bis dahin noch passiert. Eine andere eines MitbewerberS mit gleicher Garantiezeit ist mir dieser Tage nach 4,5 Jahren abgeraucht.
    Diese Dauer war bei dieser WD für mich letztendlich ausschlaggebend für den Kauf. Eine lange Garantiezeit ist zwar keine Garantie für ein dauerhaftes Leben, jedoch kann man dann von einer höheren Wahrscheinlichkeit besserer verbauter Komponenten ausgehen. Wir wollens hoffen.
    Benchmark seq. Lesen 134 MBs zu Beginn des Datenbereichs, absteigend bis 60 MBs am Ende.
    Mit 2 Plattern gehört sie noch nicht zur 1 TBPlatter-Generation.
    Eigentlich sollte man zwei Punkte für die Lautstärke abziehen Im Leerlauf völlig unauffällig, aber die Zugriffsgeräusche erinnern mich, ohne zu übertreiben, doch stark an meine 4,3 GB Fujitsu aus dem letzten Jahrhundert. Jedenfalls vergleichsweise viel lauter als die anderen drei verbauten Platten versch. Hersteller. Und das trotz Gummilagerung Gehäuse Lancool K7. Ich ziehe dennoch nur einen Punkt ab, da ich zu den wenigen gehöre, die gerne akustisches Feedback haben, um zu wissen, was denn da los ist, ohne auf die HDD-LED schauen zu müssen. So viel Rückmeldung müsste es dann aber doch nicht sein.
    Verpackt übrigens im Luftpolster, welches von einem Mitbewerber als Verpackungsmaterial für Rücksendungen verboten ist stattdessen dick Schaumgummi.
  • Zuverlässige Platte

    Ich kann mich meinen Vorkritikern nicht anschließen. Meine Platten (zwei auf einem Homeserver mit Raid 1, fünf auf dem Laborserver) sehr leise.
    Mit leise meine ich die Spin-Geräusche der Platte. Die Bewegungen des Schreib-/Lesekopfes verusachen naturgemäß ein gewisses Klackern, wie es andere Platten auch tun. Will man fast überhaupt nichts hören, kann man auf 2,5"-Platten ausweichen.
    Ich habe mich für diese Platten entschieden, weil ich mit anderen bezüglich Dauerbeanspruchung nichts wie Probleme hatte. Diese Platten bekamen den Spitzname "Siegeht" oder "Siegeht nicht".
    Seitdem ich die RE3 und in weiterer Folge die RE4-Platten verbaut habe, gab es nicht einen Ausfall und keine kreissägeähnliche Geräuschkulisse mehr.
    Ich kann diese Platte vorbehaltlos empfehlen.
    Compose a comment
  • Ergänzungskommentar zur meiner ersten Bewertung Ich …

    Ergänzungskommentar zur meiner ersten Bewertung
    Ich muss meine erste Bewertung korrigieren und kann nur noch positives berichten.
    Die anfanglich schwebenden Sektoren hat die Platte selbst repariert, seitdem sind die störenden Klick-Geräusche weg und die Laufgeräusche beim Zugriff im normalen Bereich.
    Die Platte läuft seitdem im 247 Betrieb ohne Komplikationen.
    Darum nochmal 4 Punkte dazu.
  • Kann dem nicht zustimmen, wenn man mal pech mit einem …

    Kann dem nicht zustimmen, wenn man mal pech mit einem Produkt hat
    heißt es nicht das es sich hier um eine Server bzw. Videoüberwachungsplatte handelt.

    Die Festplatte ist laut ! Ja aber sie ist auch so schnell oder schneller wie jede
    Festplatte aus der Blackseries und ist zu dem noch 24h tauglich...

    Zur Temperatur kann ich nichts negatives sagen, man muss jedoch fast jede
    7200UPM Platte die auf Leistung getrimmt ist ausreichend Kühlen !! Also 120mm
    Lüfter drauff mit 1000UPM und schon hat diese platte auch an Sommertagen mit 30C
    angenehme 33C max Temp.

    Es gibt natürlich auch Modelle anderer Hersteller mit 15mb Cache die extrem lahm sind und nur zum Spaß mit 7200 upm drehen...

    Die Festplatte ist laut beim Schreiben usw. aber nicht so das man es einen aus dem
    Schlaf reisst. Ich habe im selben Rechner eine WD Black 750GB, diese ist nicht zu hören.

    Von mir 5 sterne nur der preis passt nicht, habe die platte für 100euro gekauft !
  • Viel zu laut

    Hatte mir eine gekauft und mußte bei der Betriessysteminst. feststellen das das teil klackert(so wie früher kaputte hdds). WD meinte das sei normal, habe sie trotzdem umgetauscht. Es scheint wirklich "normal" bei dieser Reihe zu sein.
    Da es für mich zu laut ist, zumal man dann ja nicht mehr weiß wann sie wirklich nen schaden hat, geht sie zurück und kommt mir auch nicht mehr ins haus.
    WD scheint es nicht zu schaffen schnelle Hdds zu bauen, welche keine geräusche machen(hatte auch schon 2 Caviar black mit diesen Problemen, obwohl sie da 1st nach ner weile aufgetaucht sind).
    • realSnort on

      Re: Viel zu laut

      Je schneller eine Platte, desto kürzer die Zugriffszeit. Je kürzer die Zugriffszeit, desto lauter die Geräusche des Schreib-/Lesekopfes beim positionieren. Diese Positionieren hört man als "Klackern".
      Lautes Klackern = schnelle Positionierung.

      Nochwas: Diese WD hat zur schnellen Positionierung neben dem gewöhnlichen Motor für den Arm mit dem S/L-Kopf noch ein besonderes System an der Spitze dieses Kopfes und ist deshalb besonders schnell.

      Aber wenn man nunmal unbedingt eine langsame Platte möchte ...

      Übrigens kann man die Platte via AAM (was das ist: siehe Wikipedia) in einen flüsterleisen Modus umstellen.
      Reply
    Compose a comment
  • einfach zu laut

    bin enttäuscht, sie sollte für dauerbetrieb geeignet sein :(
    sie ist einfach zu laut, beim zugriff "klackert" sie wie verrückt
    kann mir nicht vorstellen, daß sie 5 jahre hält
    hatte vorher eine Seagate Barracuda 7200.12 750GB drin und sie wird wieder reinwandern und die WD geht zurück
    • realSnort on

      Re: einfach zu laut

      Je schneller eine Platte, desto kürzer die Zugriffszeit. Je kürzer die Zugriffszeit, desto lauter die Geräusche des Schreib-/Lesekopfes beim positionieren. Diese Positionieren hört man als "Klackern".
      Lautes Klackern = schnelle Positionierung.

      Nochwas: Diese WD hat zur schnellen Positionierung neben dem gewöhnlichen Motor für den Arm mit dem S/L-Kopf noch ein besonderes System an der Spitze dieses Kopfes und ist deshalb besonders schnell.

      Aber wenn man nunmal unbedingt eine langsame Platte möchte ...

      Übrigens kann man die Platte via AAM (was das ist: siehe Wikipedia) in einen flüsterleisen Modus umstellen.
      Reply
    Compose a comment
  • Habe mir diese Platte als Systemplatte für meinen Home …

    Habe mir diese Platte als Systemplatte für meinen Home Server gekauft.
    als erstes einmal 5 Punkte an MF für die schnelle Lieferung.
    Nun zur HDD,
    nur einen Punkt für die Laufgeräusche,
    beim Zugriff ist ein lautes brummen zu hören und im Leerlauf nervt ein nicht gleichmäßiges klicken das man durch die ganze Wohnung hört.
    zwei Punkte gibt es für die Temp, denn 43C bei Vollzugriff sind für mich etwas zu hoch
    vier Punkte gibt es für die Schnelligkeit beim Zugriff auf die Daten

    für die Zuverlässigkeit kann ich noch keine Punkte vergeben, denn nach Installation des WHS zeigte mir CristalDiskInfo schwebende Sektoren an.
    Jetzt muss ich erst abwarten was mit den Sektoren passiert, wenn ich Glück habe reparieren diese sich selbst, wenn nicht werden diese dann als wiederzugewiesene oder sogar defekte Sektoren angezeigt und ich kann die Platte in die RMA schicken.

    des weiteren habe ich festgestellt, das die Platte vermutlich im Werk schon über 20 mal eingeschalten wurde, nur leider wurden die schwebenden Sektoren dabei nicht bemerkt.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG