Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Cooler Master elite 370 (RC-370-KKN1)

Cooler Master elite 370 (RC-370-KKN1)

Ratings of Cooler Master elite 370 (RC-370-KKN1)

Ratings (19)

4.76 of 5 stars

Reviews (19)

Recommendations (1)

100%
recommend this product.
  • für den Preis einfach TOP !!!! für nen Media PC.

    für den Preis einfach TOP !!!!
    für nen Media PC.
  • Gutes Gehäuse für den Preis! Ausreichend Platz! Man …

    Gutes Gehäuse für den Preis! Ausreichend Platz! Man könne noch weitere Gehäuselüfter einbauen Viele Schrauben sind Vorhanden Empfehlenswert!
  • An für sich ein solides Gehäuse - allerdings sind …

    An für sich ein solides Gehäuse - allerdings sind einige Kanten rasiermesserscharf und der Einbau der Hardware in das Gehäuse macht somit überhaupt keinen Spaß.

    + Billig
    + Geräumig
    + Viele Schrauben
    + Solide Optik

    - Dünnes Blech
    - Scharfe Kanten
    - Staubschicht bildet sich schnell außen am Gehäuse vor dem Frontlüfter
    - Die Schnellbefestigung für Festplatten funktioniert mehr schlecht als recht dafür sind aber auch genug Schrauben zur manuellen Befestigung da
  • Für den Preis okay. Sehr dünnes Blech aber ansonsten …

    Für den Preis okay. Sehr dünnes Blech aber ansonsten durchaus gut verarbeitet
  • Optisch schönes Gehäuse, meiner Meinung nach mit guten …

    Optisch schönes Gehäuse, meiner Meinung nach mit guten Verarbeitungsqualität, sehr gut Belüftet!Gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Für den Preis gibt es 5 Sterne.Klare Kaufempfehlung!
  • Top Artikel Bin voll und ganz zufrieden.Echt tolles …

    Top Artikel Bin voll und ganz zufrieden.Echt tolles Gehäuse.Viel Platz und sehr geräumig.


    Klasse Weiter so.
  • Für meine Meinung sehrgute Verarbeitung

    Für meine Meinung sehrgute Verarbeitung
  • Ein wirklich schönes, gut durchdachtes Gehäuse. …

    Ein wirklich schönes, gut durchdachtes Gehäuse.

    erstaunlich stabil verarbeitet
    Kabel lassen sich gut hinter dem Mainboard verstecken
    ein leistungsstarker, sehr leiser Lüfter wird mitgeliefert
    6 zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für Lüfter
    einfaches und funktionelles Stecksystem
    lange Kabel für Frontpanel
    extrem unkomplizierte Montage
    viel Platz

    die einziegen kleinen Mankos sind wirklich zu vernachlässigen
    -Frontlüfter lässt sich nur mühsam einbauen
    -Slotblenden können nicht wieder rangeschraubt werden
    -teilweise sehr scharfe Metallkanten

    Fazit Einfach super, sieht toll aus und macht alles was es soll.
  • Gutes Gehäuse mit ruhigem Lüfter. Front Panel Stecker …

    Gutes Gehäuse mit ruhigem Lüfter. Front Panel Stecker könnten länger sein Reichen aber aus. Lüfter läuft sehr ruhig.
  • Schönes Gehäuse sehr gut Belüftet!

    Schönes Gehäuse sehr gut Belüftet!
  • Schickes leichtes Gehäuse - allerdings sind die …

    Schickes leichtes Gehäuse - allerdings sind die Seitenteile derart dünn, dass sie im ausgebauten Zustand schnell mal verbiegen. Hier würden 210 mehr Blech wahre Wunder wirken. Trotz allem gut zu montieren, aber es ist hart an der Klappergrenze. Es sind ausreichend viele Lüfteröffnungen vorhanden. Hinten ist ein Lüfter eingebaut, der nicht zuviel Lärm macht. Auf der Vorderseite habe ich einen großen Lüfter eingebaut, der Luft durch einen Staubfilter ins Gehäuse bläst. Das Netzteil ist unten am Boden angebracht und erhält Frischluft durch eine ffnung im Boden, was funktioniert, weil sich Abstandhalter unter dem Gehäuse befinden. Diese also nicht entfernen - Es sind einige Schnellspanner für Platten und CD vorhanden, natürlich nicht in ausreichender Anzahl, und ich wüsste jetzt auch nicht, wo ich weitere davon bekommen könnte. Fazit ein Gerät wurde eingeschraubt, der Rest nutzt die Schnellspanner. Zufrieden, wenn auch nicht optimal. Für den Preis kann man aber nicht meckern.
  • Optisch schönes Gehäuse dafür, dass viel Plastik …

    Optisch schönes Gehäuse dafür, dass viel Plastik eingesetzt wurde. Verarbeitung ist gut für den Preis. Gut geeignet für alle die aufs Geld achten müssen und ein qualitativ gutes Gehäuse suchen.
  • Bin zufrieden, Installation der Komponenten ohne …

    Bin zufrieden, Installation der Komponenten ohne Probleme. Man sollte trotzdem ein etwas höherwertiges Gehäuse nehmen, wie es für ein paar Euro mehr erhältlich ist.
  • Gutes Gehäuse für günstigen Preis

    Das Gehäuse bietet jede Menge Platz für 120mm und 140mm Gehäuselüfter und ist auch sonst recht "Ausbaufähig".

    Die Verarbeitung ist gut, für den Preis.
    Natürlich darf man sich auch nicht Premium Qualität erwarten.
    Ich habe es vorgezogen die Laufwerke entkoppelt anzuschrauben und die Plastikschnellhalterungen ausgebaut.
    Lobenswert sind die Rändelmuttern für die Seitenteile ab Werk.
    Der 120mm Cooler Master Lüfter der ebenfalls mitgeliefert wird, wurde von mir sofort ausgebaut und durch eine Scythe 120mm Lüfter ersetzt.

    Die glänzende Front hätte von mir aus nicht unbedingt sein müssen, da Staub und Fingerabdrücke, aber auch Kratzer leichter sichtbar sind.
    Die LED Drähte sind sauber verarbeitet und lange genug damit man sie gut am Mainboard anschliessen kann.

    NRE war vor Weihnachten, der einzige Händler in Wien, der so ein günstiges Gehäuse überhaupt lagernd hatte.
    Bei mir war das alte Netzteil nicht mehr verwendbar, da die Kabel zu kurz waren.
    Das Netzteil wird in diesem Gehäuse unten montiert.

    Wer sich wundert, warum er seine Power LED nicht wie gewohnt, am Mainboard mittels Pfostenstecker anstecken kann - es ist in diesem Gehäuse ein Molexstecker der dafür verwendet. Die restlichen Frontpanelanschlüsse sind wie gewohnt anzustecken.

    Die Bedienungsanleitung in Form eines mehrsprachigen Riesenposters, finde ich nicht ideal, etwas handlicher wäre nett.

    Was mir nicht so gut gefällt, dass das Gehäuse stark vibriert und ich bis jetzt nicht herausgefunden habe, woran es liegt. (schon alles mögliche abgesteckt und einzeln durchgetestet)

    Ich werde es wohl noch dämmen, damit da Ruhe ist...

    Insgesamt bekommt das Gehäuse 4 von 5 Punkten.
    • Roy McLudertan @FB on

      Re: Gutes Gehäuse für günstigen Preis

      Kann mich der Meinung von X33 nur anschließen. Super Gehäuse, natürlich nicht das Beste des Besten aber für den Preis SUPER! Auch die mitgelieferten Schrauben und Kabel sind mehr als ausreichend.

      Einzig, wie schon oben genannt, würde ich die "Poster-Anleitung" kritisieren; unpraktisch und schwer verständlich.
      Reply
    Compose a comment
  • Sehr gutes Gehäuse! Habe das Gehäuse ausgibieg …

    Sehr gutes Gehäuse!
    Habe das Gehäuse ausgibieg getestet und bin nun zu dem Schluß gekommen dass es die beste Wahl für mich war. Mir war wichtig wenig Geld auszugeben,dass das Netzteil unten ist und ein Gehäuse welches große Grafikartenfassen kann. Meine Grafikkarte ist die 6870x2 40 cm lang. Deshalb schaute ich vorallem auf die Tiefe, da sie in meinen alten PC nicht hinein passte.
    Man kann oben sehr gut zwei Gehäuselüfter anbringen. Dabei muss man aber darauf achten zuvor die CPU zu installieren auch die kabel für Cpu Lüfter und Gehäuselüfter.

    Wer aber einen PC sucht welcher eine bessere Optik bietet, ist hier fehl am Platz. Der schicke Mittelklasse Wagen, dezent und nicht besonders auffallen. Die Klavierlack Optik stört mich, sie erinnert ihrgendwie an mein altes Samsung Notebook, welches schnell verkratzte.und das zurückgesetzte Gitter vorne mit cooler master drauf sieht nicht schön aus. Schöner wäre ein kleinerer Cooler Master Werbesticker, welcher dezenter wirkt. Dafür aber ein mit dem Gehäuse flaches Blech welches aggressiver aussehen könnte. So sieht der pc aus wie ein Aldi PC.
    Da mich aber nur der Preis interressiert hatte und das aussehen nur in soweit, als dass es kein Rechner eines 15 jähriegen Zocker oder einem Leuchtenden Weihnachtsbaum ähnlich aussehen sollte, ist dieser Stil ok.
  • Für den Preis ein super Gehäuse, das kaum Wünsche …

    Für den Preis ein super Gehäuse, das kaum Wünsche übrig lässt! War positiv überrascht und bin sehr zufrieden.

    Die ausschlaggebenden Teile, die ich darin verbaut habe
    ATX-Board Gigabyte GA-Z68X-UD3P
    CPU Core i7-2600K mit Scythe Mugen 2 Rev B Kühler
    Grafikkarte Zotac Geforce GTX 560 Ti AMP!
    Festplatte 3,5 Zoll
    Netzteil ATX 530W bequiet! PurePower
    DVD-Brenner 5,25 Zoll nichts besonderes
    Aerocool F6XT Lüftersteuerung
    4x 120mm Lüfter für hinten, seitlich und oben
    1x 140mm Lüfter für vorne

    LIEFERUMFANG
    Das Gehäuse wird mit allem Nötigen geliefert. Ich weiß nicht mehr genau, was alles dabei war, da ich beim Einbau Sammeltüten für Schrauben angelegt habe, aber es waren auf jeden Fall Kabelbinder, ein 4 Pol Adapter mit Lautsprecher fürs Mainboard falls man keinen Sound hat und diverse Schauben dabei. Leider waren die Schrauben für die Lüfter schwarz, weshalb ich andere Schrauben für den seitlichen Lüfter genommen habe, aber das ist ja nur ein Detail - man kann sie auch mit Edding anmalen. Für die beiden Lüfter im Deckel gibt es übrigens noch ein Netz, das ich allerdings entfernt habe, da diese Lüfter eh nur Abluft abgeben und somit Luft und Staub aus dem Gehäuse pusten. Wenn man an der Decke keine Lüfter einbauen will, finde ich diese Abdeckung zur Staubminderung aber sehr schön. Mitgeliefert wird zudem ein schwarzer 120mm Lüfter, zu dessen Lautstärke ich allerdings nichts sagen kann, da ich ihn direkt ausgebaut habe.

    BELFTUNG
    Zunächst muss man ja deutlich klar stellen, dass es sich um einen MIDI-Tower handelt, man also nicht zuviel in Sachen Raumfreiheit erwarten darf. Trotzdem wurden fast alle meine Wünsche erfüllt und ich habe alle Teile unterbringen können.
    Einziges Manko Durch den RIESIGEN Scythe Mugen 2 kann der obere Lüfter an der Seite des Gehäuses nicht eingebaut werden - fand ich aber nicht weiter schlimm. Ich habe oben zwei sowie hinten und links je einen 120mm Lüfter eingebaut. In der Preiskategorie gibt es natürlich keine Schaumstoffringe um die Schraublöcher, allerdings fällt mir durch die Lüftersteuerung kaum Vobration auf meist laufen die Lüfter eh auf Stufe 1. Auf voller Auslastung aller Lüfter gibt es eine leichte Eigenvibration des Gehäuses durch den Lüfter an der Rückseite, die durch Runterregeln des einen Lüfters aber verhindert werden kann für die Abluft reichen meiner Meinung nach auch die beiden oberen Lüfter.
    Im Idle hält mein System sehr gute Temperaturen 25C hat das Mainboard, 30C meine Festplatte und 40C die CPU das liegt aber eher am Scythe Mugen 2. Auch unter Volllast wird das Mainboard nicht wärmer, die HDD lediglich 5C. Dass CPU und Graka unter Volllast heiß werden, liegt ja nicht am Gehäuse ;

    EINBAU
    Beide Seitenwände des Gehäuses sind hinten mit zwei Schrauben, die man per Hand abdrehen kann, befestigt und können abgenommen werden. Auf der festen Seitenwand des Gehäuses fürs Motherboard gibt es ein Loch für den erleichterten Einbau des CPU-Kühlers - sehr angenehm!
    Das Gehäuse verfügt außerdem über
    - 3 Schächte mit 2 Schnellspannern für die 5,25 Zoll Komponenten Laufwerke, Lüftersteuerungen etc.
    - 1 Schacht mit 2 Schnellspannern für 3,5 Zoll Komponenten eigentlich Diskettenlaufwerk, ich habe einen 3,5 Zoll Kartenleser eingebaut - übrigens ebenfalls ein Pluspunkt Es gibt immer noch sehr viele 3,5 Zoll Front Panels, während die meisten Gehäuse nur noch über 5,25 Zoll Einschübe verfügen. Ich bin froh, dass dieses Gehäuse noch einen 3,5 Zoll Einschub hat!
    - 5 Schächte mit 4 Schnellspannern für interne 3,5 Zoll Festplatten Man kann sich aussuchen, ob man 4 Festplatten jeweils auf einer Seite festklemmt und auf der anderen Seite anschraubt oder bis zu zwei Festplatten beidseitig festklemmt was natürlich komfortabler für den Schnelleinbau und -ausbau ist.
    Ebenfalls sehr schön Das Netzteil wird unten eingebaut, dies führt zu einem effektiveren Luftkreislauf und war für mich einer der Hauptgründe, das Gehäuse zu kaufen.
    Durch die abnehmbaren Seitenwände, das Loch in der Motherboard-Wand und die Schnellspanner ist der Einbau von Komponenten eigentlich ein Kinderspiel. Man sollte sich lediglich Gedanken über die Verkabelung machen, damit es trotz wenig Platz nicht allzu hässlich aussieht. Ich hatte zunächst Befürchtungen, die Kabel meines PurePower bequiet! Netzteils wären nicht lang genug, aber ich konnte alle Steckplätze gut erreichen und brauchte lediglich für meine günstigen 120mm Lüfter mit kurzen Kabeln Verlängerungen zur Lüftersteuerung.

    AUSSEHEN
    Eigentlich nicht soo wichtig, aber erwähnenswert Ich finde, das Gehäuse sieht nach mehr als 33 EUR aus! Zwar ist die Rückseite nicht schwarz wie bei teureren Gehäusen, sondern Standard-Grau, aber wenn ich nicht grade auf LAN bin guckt sich niemand mein Gehäuse von hinten an. Die Front ist aus glänzendem Plastik und lässt sich gut abnehmen Kartenleser-Einbau, man hat keine Angst, etwas kaputt zu brechen, weil es nicht das dünnste Material ist. Zusammen mit meinen Lüftern mit blauen weißen LEDs sieht es wirklich hochwertig aus. Es ist insgesamt gut verarbeitet und scharfe Kanten sind mir persönlich ebenfalls nicht aufgefallen, der Kampf mit dem scharfkantigen CPU-Kühler beim Einbau war das einzig nervige, aber ich hab ihn mir ja so ausgesucht ;.

    FAZIT
    Für den Preis gibt es 5 Sterne Netzteil unten, Schnellspanner für die Laufwerke und HDDs, viele Möglichkeiten, Lüfter einzubauen, insgesamt schöne Optik, trotz Midi genug Platz für meinen Mega-CPU-Kühler und die Graka bekommt auch genug Luft - ich kann mich nicht beklagen! Bin total zufrieden mit dem Gehäuse, da es gute Kühleigenschaften hat, gut aussieht und trotzdem nicht so riesig ist wie andere aktuelle Midi-Tower. Kaufempfehlung!
  • Besonders im Hinblick auf den Preis ein sehr gutes …

    Besonders im Hinblick auf den Preis ein sehr gutes Gehäuse.
    Um das DVD Laufwerk zu fixieren braucht man zwar auf der einen Seite Schrauben, was aber nicht weiter schlimm ist, dennoch ist dies ein kleines Manko, daher nur 4 von 5 Punkten.
  • An sich ein super Gehäuse für alle die das Netzteil …

    An sich ein super Gehäuse für alle die das Netzteil unten haben wollten,
    Probleme die ich hatee waren
    Durch die Position des Netzteiles waren das Cpu Kabel des selben etwas kanpp,
    außerdem etwas schade das für die Pci Steckülätze keine auswechselbaren Blenden dabei waren ansonsten echt toll.
  • Coolermaster bietet echt Super Gehäuse für wenig …

    Coolermaster bietet echt Super Gehäuse für wenig Geld.
    In diesem Gehäuse befindet sich das Netzteil unten, das bedeutet dass man bei der Wahl des Netzteiles aufpassen sollte, wenn die Kabel zu kurz sind könnte es Probleme dabei geben die Laufwerke mit Strom zu versorgen. Ansonsten finde ich die Bauart schön.

    Das Gehäuse bietet die Möglichkeit oben zwei 120-Lüfter einzupauen. Zusätzlich noch zwei in der Seite und einen vor die Festplatten. Damit ist eine gute Luftzirkulation gewährleistet. Ein 120-Lüfter ist in Lieferumfang enthalten. Die anderen lohnt es mitzubestellen.

    Die Laufwerke und Festplannte könnten ganz einfach ohne Schrauben befestigt werden.

    Zusammengefasst ein sehr schickes, gut verarbeitetes Gehäuse für wenig Geld!!
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG