Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Enclosures » Fantec QB-35US3 black, 3.5", USB-B 3.0/eSATA (1430)

Fantec QB-35US3 black, 3.5", USB-B 3.0/eSATA (1430)

Ratings of Fantec QB-35US3 black, 3.5", USB-B 3.0/eSATA (1430)

Ratings (36)

4.52 of 5 stars

Reviews (12)

Recommendations (29)

86%
recommend this product.
  • Einfach Spitze, immer wieder

    Einfach Spitze, immer wieder
  • Ich bin sehr zufrieden mit der Speicherlösung von …

    Ich bin sehr zufrieden mit der Speicherlösung von Fantec, ich wollte aber auch ein System ohne Raid, da ich ohne Problem das System mit neuen Festplatten bestücken kann bzw. diese problemlos entfernen kann.
  • Nach der Bestellung war der Artikel zwei Tage später …

    Nach der Bestellung war der Artikel zwei Tage später da.
    Ich suchte eine günstige Möglichkeit, meine vier Festplatten, die sich im Laufe der Zeit durch Austausch von anderen grösseren Datenträgern angesammelt hatten, für meine Datensicherung zu nutzen. Bisher war ein SATAUSB 2.0 Anschlusskabel dafür vorhanden, welches jedoch zum Discjockey mutierte.
    Die Anleitung ist in Deutsch und leicht verständlich, alles Zubehör sogar ein kleiner Schraubenzieher zum Anbringen der Griffe an den Festplatten vorhanden.
    Das Fantec Gehäuse wurde von meinem Windows-PC problemlos erkannt, und war sofort betriebsbereit.
    Das von manchen als störend empfundene Lüftergeräusch ist nicht wirklich störend, gehört nun mal zum vernünftigen Kühlen dazu und ist auch leiser als die eigentliche PC Lüftung.
    Leider hatte sich das Gehäuse nach wenigen Tagen plötzlich mit einem kleinen Knall im laufenden Betrieb verabschiedet und war tot.
    Aber die Retourabwicklung ist vorbildlich! Retoure über die Webseite angemeldet, Retourschein ausgedruckt und mit Sendungsverfolgung zurückgesandt.
    Die Prüfung hat eine gute Woche gedauert, der Emailkontakt war in dieser Zeit ebenfalls sofort erreichbar ich wollte natürlich dieses tolle Teil wieder schnellst möglichst im Einsatz haben, und jetzt läuft es wieder bei mir.
    Es ist jetzt wieder erst wenige Tage im Einsatz, aber ich hoffe, dass dieser Defekt eine einmalige Sache war und dieses Gehäuse nun seinen Dienst verrichten wird.
    Und es sieht top stylisch aus; die Zugriffsleuchten dür die Festplatten könnten aus einem Startrek Film stammen!
  • Habe mir das Fantec QB-35US3 3.5 zugelegt trotz der sehr …

    Habe mir das Fantec QB-35US3 3.5 zugelegt trotz der sehr zwiespaltigen
    Bewertungen im Internet.
    Ich benutze es als Datengrab mit 4 Platten an einem neu zusammen gebauten Wohnzimmer Pc über den USB 3.0 Anschluß und da erfüllt es haargenau meine Erwartungen!!

    Es geht an wenn der Pc angeht und in den Standby wenn der Pc runtergefahren wird, so wollte ich das haben.
    Diese Betriebsart kann man durch drücken des SYNC Knopfes einstellen.

    Der Einbau der Platten geht sehr leicht und das Gehäuse macht einen gut verarbeiteten Eindruck.
    Die oft beschriebenen Verbindungsabbrüche beim kopieren großer Datenmengen kein ich nicht nachvollziehen, alles läuft bestens bei einer ordentlichen Geschwindigkeit von ca.100Mb pro Sekunde.
    Der verbaute Lüfter ist wirklich nur auf der leisesten Stufe zu ertragen auf Stufe 2 und 3 dann richtig störend laut. Der seltsamerweise an der rechten Seite angebrachte Stromanschluß stört mich persönlich nicht sonderlich.

    Alles in allem für mich genau das richtige Produkt!

    mindfactory...wiedermal eine blitzschnelle Lieferung in optimaler Verpackung
  • bin volls zufrieden mit dem produkt

    bin volls zufrieden mit dem produkt
  • Super Preis-Leistungsverhältnis

    Für 100 Euro darf man keine Wunder bei der Konstruktion erwarten, aber das Gehäuse tut, was es soll.

    Zwei Sachen, die mir aufgefallen sind:
    - Die Anleitung ist sehr knapp und einige wichtige Hinweise sind leicht zu überlesen, insb. die Funktion der beiden Tasten zum Wechsel zwischen USB und SATA, und zum automatischen Power-Down (drei Sekunden lang drücken).
    - Das Gehäuse kann offenbar nicht dazu überredet werden, sich von selbst einzuschalten; damit fällt ein Betrieb als primärer Speicher für einen Server aus. Ich verwende es aber trotzdem am Server, als Backup-Volume. Sollte das mal nicht zur Verfügung stehen, geht die Welt nicht unter, und das Monitoring weist mich auf das Problem hin.
    Compose a comment
  • Günstig, gut verarbeitet - sehr empfehlenswert!

    Ich betreibe dieses externe Gehäuse nunmehr 10 Monate an einem "Renesas Electronics USB3 Controller" (d.h. ein Controller von "NEC" ist verbaut, Treiberversion 2.1.36.0).

    Eingebaut sind 2x3TB Western Digital RED, 1x4TB HGST Deskstar NAS und 1x1,5TB Seagate Barracuda Green.

    Alle Laufwerke laufen komplett Problemlos. Datentransfers von >100GB haben im Durchschnitt 95MB/Sek. Die Schwingungen der Festplatten werden gut gedämpft, Schreibzugriffe werden als leises "Knattern" durchgelassen.
    Das Einzige, was es zu bemängeln gilt, ist der verbaute Lüfter; er ist zwar halbwegs ruhig und sorgt für genügend Belüftung, aber im Großen und Ganzen bekommt man für 8-10€ schon einige Ventilatoren anderer Hersteller, die mehr "lüften" - aber dies komplett ohne hörbare Verwirbelungsgeräusche.

    Ich würde und werde dieses Gehäuse bestimmt nochmal kaufen.
    Compose a comment
  • Pro - einfach Festplatten montage - läuft bei mir …

    Pro
    - einfach Festplatten montage
    - läuft bei mir stabil keine Verbindungsabbrüche, alle Platten auf Anhieb erkannt
    - Geschwindigkeit per USB3 große Dateien ca. 100MBs

    Contra
    - Unverschämt laut! Selbst auf niedrigster Lüfterstufe. Das Ding möchte ich nicht in der Nähe meines Schreibtisches stehen haben. Und im Wohnzimmer schonmal gar nicht.
  • Ich habe mir dieses Array gekauft, weil ich etliche …

    Ich habe mir dieses Array gekauft, weil ich etliche S-ATA Festplatten extern hatte und zur Verwendung jedesmal mit einem Adapter hantieren mußte.
    Die Verpackung enthielt alles, was dazugehört - USB3- und S-ATA3-Kabel etc.

    Nach dem Kauf habe ich direkt die neuste Firmware aufgespielt und betreibe das Gerät mit Seagate Video HDD 4x 3TB über USB 3.0 an einem Gigabyte Z87X-UD4H Board.

    Der Einbau der Festplatten ist sehr leicht und geht schnell von der Hand. Griff anschrauben, einschieben - fertig!
    Danach das Gerät anschließen und die Platten werden direkt erkannt.

    Viele Leute berichten von Problemen beim kopieren bei größeren Dateien, dies kann ich nicht bestätigen. Ich habe inzwischen sehr häufig große Dateien 10GB kopiert und bisher kam es nie zu Problemen.

    Ich vermute, dass es sich bei den meisten Beschwerden hier eher um Probleme des USB Controllers des MainboardsErweiterungskarte handelt, als um das Fantec Gehäuse selbst. Mit meinem Gigabyte Board Etron EJ168 USB 3.0 Chipsatz gibt es auf jeden Fall keine Probleme.

    Falls man das Gerät per eSATA anschließen will, und mehr als eine Festplatte betreibt, sollte man darauf achten, dass der eSATA Anschluss PM Port Multiplier fähig ist. Dies ist leider nur bei sehr wenigen Mainboards der Fall. Im Zweifelsfall eben beim Mainboard Hersteller anfragen.

    Der Support seitens Fantec ist sehr gut, sei es per Mail oder über das deutschsprachige Forum.

    Wie bei all meinen Bestellungen hat Mindfactory die Ware sehr schnell versendet und das Paket sehr gut mit Luftpolstertaschen geschützt.
  • Fast volle 5-Sterne

    Der Einbau der Festplatten ging recht einfach, dass man etwas schrauben muss, erleichtert später dann aber auch das einfache herausnehmen.

    Angeschlossen, eingeschaltet: Kein Strom, da Netzteil zwar leuchtet, aber offensichtlich keinen Strom liefert. Wurde äußerst schnell und freundlich von Fantec direkt durch Zusenden eines neuen Netzteiles erledigt. Das war ein reiner Ausreißer, denn ein schon seit ca. 3 Monaten verwendetes anderes Fantec mit gleichem Netzteil lief von Anbeginn tadellos.

    Wieder eingeschaltet, nach kurzem Studium der Anleitung und Nachdenken lässt sich das RAID ganz einfach einstellen. Das Handbuch ist ausführlich und erläutert gut die Unterschiede, für mich war RAID 0 (Spanning) wegen der großen Gesamtkapazität wichtig. Da sollte man aber wegen des Plattenausfallrisikos immer mind. eine weitere Datenkopie haben. Im Betrieb fiel auf, dass nach Einschalten das Raid sehr schnell verfügbar ist und nach wenigen Sekunden darauf zugegriffen werden kann. Wird der PC ausgeschaltet, geht das Fantec in eine Art Schlafmodus und wird beim Einschalten des PC wieder aufgeweckt.

    Aus meiner Sicht gibt es absolut nichts zu meckern, im Gegenteil - bis auf - ja den Lüfter und den bescheuerten seitlichen Stromanschluss. Letzterer stört extrem und ist nicht korrigierbar, der Lüfter aber schon. Meiner hat hörbar geklappert, habe ihn gegen einen für 4 Euro bei EBÄ gekauften (XPF80S) umgebaut. Da die Anschlusstecker nicht passen, muss minimal gelötet werden (Lötstellen dann mit Schrumpfschlauch isolieren), die Höhendifferenz wurde mit einer Knetmasse "überbrückt", was den Lüfter gleichzeitig mechanisch entkoppelt. Nun hört man außer in der höchsten Lüfterstufe nur noch die sehr leisen Seagate 4TB-Festplatten. Zum Glück hatte ich mit bisher 10 verwendeten Seagte 4TB-Platten noch nie irgendwelche Probleme.

    Die Datenübertragung bewegt sich über USB 3.0 immer um die 90 MB/sec. Ich konnte die vielen Daten in bisher nicht gekannter Kürze "rüberschaufeln".

    Nun macht dieses Gehäuse in absolut perfekter Form genau das, was es soll, also die pure Empfehlung.
    Compose a comment
  • Ich war zufrieden damit

    Ich besitze 2 davon seit einem Jahr und habe keine Probleme gehabt. Alle Festplatten laufen WD, Seagate, Samsung und Hitachi ohne Probleme. Die Front-Klappe ist nicht der Hit. 3TB-Platten machen Probleme. Werden aber jetzt vekauft, da keine >2TB-Platten unterstützt werden.

    + USB 3.0
    + bis 2 TB keine HDD Probleme
    + Einstellmöglichkeiten
    + Ausstattung/Zubehör
    + Nicht all zu groß
    + leiser Lüfter

    - Frontklappe
    - seitlicher Stromanschluß

    ich bin jetzt auf Sharkoon 5-Bay umgestiegen, da ich mir ein paar 3TB-Platten gekauft habe. Sharkoon unterstützt 4TB-Platten. Bin auch mit dem Scharkoon sehr zufrieden, bessere Verarbeitung, sehr guter Controller, aber etwas lauterer Lüfter.
    Compose a comment
  • Tut was es soll

    Habe lange nach einem externen Festplatten-gehäuse gesucht - ohne RAID und in bezahlbaren Regionen. Für die Auslagerung von großen Datenmengen am HTPC. Wichtig war daher "leise" und für mind. 4 Platten.

    Hier fündig geworden und sehr zufrieden. Durch USB 3.0 auch zukunftssicher.(eSATA mangels Portmulitplier nicht in Verwendung, aber das war auch so geplant.). Mit 4 WD-Festplatten a 2 GB alles wunderbar und easy.

    Plus:
    - Preis im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig
    - Lüfter sehr leise, fast unhörbar (bei installierten 4 Festplatten)
    - einfache Montage der Platten: reinschieben
    - sehr kleines Gehäuse: fast nur so groß wie eben 4 HDs sind (vom Bild her dachte ich größer)
    - eine Menge LEDs für alles mögliche
    - jede Menge Montagematerial (sogar mit passendem Schraubenzieher)

    Contra:
    - einziger Kritikpunkt: die Gehäuseklappe vorne fällt beim Öffnen leicht ganz heraus. Man kann nicht alles haben...

    Fazit: Sehr gut! Ich glaube eine 2. muss her...
    • ttloop on

      Vorsicht

      ich rate vom Kauf ab. Massive Probleme am USB-Bus! Ausgereift ist was anderes!
      Reply
    • Martin Tintel on

      Re: Tut was es soll

      Würde mich auch sehr interessieren, wie jetzt das "Langzeitfazit" aussieht. Bin auch am überlegen, mir eines zuzulegen und dann mit 4*2 TB Platten auszustatten. Kann man da eigentlich jede 2TB Platte hinein geben?
      Reply
    • GREIFVÖGEL on

      Re: Tut was es soll. FANTEC 4 Platten

      Dein Beitrag war vom Jänner. Ich hätte es gern gewußt, ob deine Begeisterung noch aufrecht ist. Insbesonders kannst du vielleicht ein wenig mehr über das Problem mit der Klapptür erzählen: Kann man damit leben, oder ist es ärgerlich.
      Danke und LG,
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG