Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Solid State Drives (SSD) » Corsair Force F120 120GB, SATA (CSSD-F120GB2-BRKT)

Corsair Force F120 120GB, SATA (CSSD-F120GB2-BRKT)

Ratings of Corsair Force F120 120GB, SATA (CSSD-F120GB2-BRKT)

Ratings (42)

4.26 of 5 stars

Recommendations (32)

81%
recommend this product.
  • Kann davon nur abraten

    Meine Platte ging nach 6 Monaten kaputt. Habe sie eingeschickt und eine neue erhalten. Grade ist diese auch kaputt gegangen.
    Bin unglaublich enttäuscht von Corsair SSDs.
    Compose a comment
  • sauber

    nach knapp 9 monaten im einsatz ist die ssd als systemplatte den gestellten anforderungen immer gerecht geworden. da es immernoch viele probleme mit den sata 6gbit-ssd gibt, wird die nächste wohl wieder diese werden - nur etwas günstiger :) . im juni 2011 hat sie noch knapp 180€ gekostet. da nun mehr und mehr spiele auch von einer ssd profitieren und meine nun langsam aber sicher doch voll ist, kommt eine 2. nur für die meist gespielten spiele in den rechner.
    Compose a comment
  • Leider keine gute Qualität

    Ich habe diese SSD nicht einmal 1 Jahr in meinem Notebook genutzt und von einem Tag auf den anderen war dieses Ding dann ohne jegliche Vorzeichen Tod.
    Meine letzten Daten waren natürlich auch weg, weil ich mit dem Notebook ja nicht täglich ein Backup mache :-(. Die SSD wird jetzt von Corsair ausgetauscht. Immerhin habe ich die RMA-Bestätigung innerhalb weniger Stunden erhalten. Kundendienst ist also in Ordnung.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich die neue SSD dann wieder in das Notebook verpflanzen werde. Mein Vertrauen in diese Technik hält sich nach diesem Vorfall jedenfalls in Grenzen.
    Ach ja: Solange die SSD funktionierte, gab es eigentlich nichts zu meckern. Allerdings läuft das Notebook auch mit normaler Festplatte seht gut.
    Fazit: Preis-Leistung gegenüber einer normalen Festplatte eher schlecht, zumal diese 120GB Mini-Platte um mindestens € 150,- gegenüber einer (im Praxisgebrauch unmerklich langsameren) Samsung mit reichlichen 1000GB um ca. € 100,- nicht gut abschneidet. Von meinen sechs 2,5 Zoll Samsungs (250 - 1000GB) ist mir bis heute noch keine ausgefallen. Die älteste davon ist immerhin schon 7 Jahre im Gebrauch....
    Compose a comment
  • schnelle Platte super mit Win 7

    Habe diese SSD Platte nun seit etwas über einem halben Jahr. Auf der Platte ist Windows 7 Pro 64 bit installiert. Das Download Verzeichnis von Windows ist ausgelagert auf einer normale 3,5 Zoll Festplatte. Seit dem Tausch startet Windows 7 mind. 10-15 Sekunden schneller.
    Diese Platte oder ein Nachfolge Modell würde ich nochmals kaufen.
    Compose a comment
  • Blitzschnelle Platte

    Habe die SSD gestern verbaut und das BS (Windows 7) einfach mit dem Paragon Manager für SSD rüberkopiert.

    Danach SSD in mein 4 Jahre altes Notebook gesteckt und was soll ich sagen - das Teil geht ab wie eine Rakete!

    Windows Boot in ein paar Sekungen - Photoshop CS 4 start in 3 Sekunden etc.

    Die SSD ist der beste Systemboost den man machen kann (wenn RAM schon genug eingebaut ist)

    Ab jetzt nur mehr SSDs.

    Wie es mit Lebensdauer aussieht werden wir sehen - aber da ein Diff-Backup auch nur 3 Minuten dauert gibts halt jeden Tag eine Datensicherung (ist eh an der Zeit)
    • einkaufmachtspaß on

      Re: Blitzschnelle Platte

      Tja - leider hat die SSD nur 3 Wochen ausgehalten - dann war sie tot. Wird nicht mehr erkannt - egal ob SATA oder USB angesteckt.

      Glücklicherweise hat das Backup funktioniert - alte mechanische Platte eingebaut - Backup zurückgespielt und gut is...

      Amazon hat die Platte anstandslos zurückgenommen und Geld erstattet - super Service.
      Reply
    Compose a comment
  • Noch gute alte 34nm Nands

    Im gegensatz zur vertex 2 bekommt man hier noch die 34nm Nands verbaut.
    Die SSD ist einfach der Hammer, ich will sie nicht mehr missen.
    Compose a comment
  • bin auch schwer begeistert.. booten in rekordzeit, …

    bin auch schwer begeistert.. booten in rekordzeit, programme ohne verzögerung öffnen und einfach wunderbar arbeiten.. feines gerät...
  • Also die Lieferung von mindfactory war mal wie immer …

    Also die Lieferung von mindfactory war mal wie immer extrem schnell trotz Wochenende und vorkassenbezahlung ging die ssd 2 Werktage nach Bestellung raus. Hammer ! Zur Leistung der SSD muss ich sagen dass sie extrem schnell ist im Vergleich zu meiner 500gb Seagate Barracuda. Habe diverse Tests gelesen zum Beispiel auf Chip.de und sie dort in der Bestenliste weit vorne gesehen. Bei mir bringt sie jedoch nicht die Werte die angegeben sind also die 285 mbs im lesen und auch die Werte von den Tests auf Chip.de sind noch weit von mir entfernt. Mein System ist noch etwas älter also ein MSI p35 Neo mainboard ein Intel Core 2 Quad q6600 of auf 4x3,0GHz 4 gb DDR2 Arbeitsspeicher 800mhz von Patriot 650 Watt Netzteil eine NVIDIA GeForce gtx 470 von MSI mit twin frozr II Kühler. Von daher würde ich sagen dass mein restlichen System sprich mainboard und Prozessor die SSD ausbremsen. Auf Chip liegt die sequentielle kesseste ich glaube auf über 200 mbs meine SSD bringt gerade mal 177mbs was im Vergleich zu den 85 mbs meiner seagate Festplatte jedoch eine deutliche Leistungssteigerung ist. Im sequentiellen schreiben schafft es die corsair SSD auf 133 mbs. Das sind nur 40 mbs mehr als bei meiner Spagate Festplatte. Aber ok. Bei dem 4kb Random schreiben sieht man dann den Unterschied wo meine alte Spagate Festplatte gerade mal 0,8 mbs schreibt da schreibst die corsair ganze 91 mbs mehr als 100 mal so schnell. Also denke ich dass meine corsair von meinem restlichen System leicht ausgebremst wird. Trotzdem startet das betriebssystem bestimmt doppelt bis 3 mal so schnell wie vorher. Programme starten ohne Verzögerung und Installationen von Programmen sind einfach nur der Wahnsinn. Im lieferumfang ist ein 2,5 auf 3,5 Zoll Adapter dass man sie in Desktop Computer verbauen kann. Dieser ist quarrst gut verarbeitet und macht einen stabilen eindruck 8 schrauben sind auch noch dabei um die SSD in die Halterung und dann ins System einzubauen. Alles in allem ein gutes geschwindigkeitsupdate auch für ältere Systeme. Ich bin zumindest rundum zufrieden damit. Falls jemand eine Idee hat warum meine schreib und leseraten so niedrig sind im vergleich zu den Tests schreibt mir hier doch kurz mal was ich ändern kann. Danke Schinkel im Vorraus. Ich hoffe ich konnte euch überzeugen dass diese ssd ne echte kaufempfehlung ist. Viel Spaß beim kaufen.
  • Was soll ich sagen, die Corsair wurde direkt erkannt. …

    Was soll ich sagen, die Corsair wurde direkt erkannt. Ich habe sie als Systemplatte laufen und ich muss sagen, nur fliegen ist schöner g. Die Windows 7 Installation hat etwas über 10 min. gedauert.
    Anwendungen starten sau schnell, z.B. habe ein PDF File geöffnet und es war ohne Zeitverzögerung offen!!

    Alles in allem habe ich für das komplette System mit allen Anwendungen ca. 1,5 Stunden gebraucht. Das hätte mich mit meinen alten Rechner locker einen halben Tag gekostet ich mache keine Images, setze immer alles von Hand auf .
  • Als Systemplatte zu empfehlen

    Ich habe mittlerweile 3 Stück dieses Modells in Workstations im Einsatz.
    In einer davon ist die zweite Systemplatte eine X25-M G2 120GB.

    Die X25 kannte ich schon in der G1-Version vom Notebook und ich war/bin sehr zufrieden damit; die G2 ist einfach more of the same (goodness).
    Die Corsair F120 hingegen verstaubt (mit FW2.0) die Intel v.a. aufgrund der besseren Schreibraten und der hohen IOPs. Spürbarer Unterschied!

    Die F120 ist noch mit 34nm Fertigung (soweit ich weiss), die F115 wäre das 25nm Äquivalent; da es mit dem 25er Prozess z.B. bei OCZ anscheinend noch Probleme gibt, fiel die Wahl bewußt auf die F120.

    Ich würde sie wieder kaufen (habe ich ja auch schon getan).
    Compose a comment
  • nach 3 Monaten kaputt

    Ich habe die SSD genau vor 3 Monaten gekauft, sozusagen als Weihnachtsgeschenk für mich selbst.

    Ich hab sie installiert, Win 7 draufgespielt und als Systemdisk so gut wie jeden Tag damit gearbeitet.
    Hat alles super funktioniert und lief auch sehr schnell, bis dann plötzlich mein PC einen Freeze hatte, 2 min. lang, dann Blue-Screen, und das wars. SSD hat sich verabschiedet, auch über USB komme ich nicht mehr an die Daten.
    Die SSD wird einfach nicht mehr erkannt -> Garantiefall klar, hab schon an Corsair geschrieben, wird vermutl. ausgetauscht, aber ärgerlich ist es trotzdem, nach nur 3 Monaten.
    Mal schauen wie lange die nächste hält.
    • Uluquai on

      Re: nach 3 Monaten kaputt

      Tut mir leid für dich, sowas ist wirklich verdammt ärgerlich!
      Aber das kann halt auch bei HDDs passieren..
      Reply
    Compose a comment
  • Sehr Zuferlässig!

    Habe die besagte Platte seit 7 Monaten und würde die gleiche Platte auch heute nochmals kaufen! Sehr Schnell und Zuferlässig.
    Compose a comment
  • Firmware 2.0 war drauf. Platte rein und ab ging die …

    Firmware 2.0 war drauf. Platte rein und ab ging die Post. Ist ein mega unterschied zur normalen HDD. 1A Produkt, man kann es nur weiterempfehlen!
  • Rakete für Notebook

    Habe diese SSD seit 1 Woche in meinem Vaio. In Verbindung mit Windows 7 eine wahre Offenbarung in Sachen Geschwindigkeit! Endlich ist ein Notebook so wie es sein soll: Schnell! Leise! Bessere Akkulaufzeit!

    Langzeiterfahrungen kann ich selbstredend noch nicht kundtun!
    Compose a comment
  • Einfach nur schnell

    Habe diese SSD in meinem AM2+ System verbaut, anstelle einer Samsung F3 1TB und war überrascht von der Geschwindigkeit. Bootvorgang statt 1min nur noch 20sek. Programme starten ohne Verzögerung. Firefox inkl. Apps startet so schnell als wäre er nur minimiert. Mein Tipp: 120Gb SSD für Windows und Programme, 1-2TB Festplatte für Spiele und Multimedia.
    Compose a comment
  • Erst ab FW 2.0 verwendbar

    Nach langer Durststrecke hat Corsair Anfang November 2010 ENDLICH ein FW Update auf die Beine gestellt, das den BSOD und das Nicht-erkennen der SSD im Bios (nach so einem BSOD) behoben hat. Ich hab die Platte um knapp 360 Euro gekauft, Juni 2010. Mittlerweile - November - kostet die knapp noch die Hälfte. Ich kann nur sagen, jetzt zuschlagen, FW 2.0 aufspielen und das Teil warped eure Kiste :)
    • norbits on
      Re: Erst ab FW 2.0 verwendbar
    Compose a comment
  • die Schnellste!

    Es scheint so als könnte der Sandforce der OCZ Vertex 2 nicht so viele OPS verarbeiten! Habe beide SSDs unter denselben Bedingungen (Win7 auf einem Dell E5410 iCore5) verglichen und mit ATTO gemessen.
    Gerade bei kleinen Datenpaketen (0,5kB) ist die ansonsten baugleiche OCZ Vertex 2 120GB um gut 1/3 langsamer! Der maximale Datendurchsatz ist beim E5410 auf ca. 250MB/s limitiert, habe auf anderen Systemen aber die angegebenen 280MB/s erreicht, den Unterschied wird man aber in der Praxis nicht merken! Standby & Ruhezustand sind mit dem E5410 problemlos möglich...
    • Scoty on

      Re: die Schnellste!

      Glaube kaum das diese schneller ist und das gleich um 1/3 und der ATTO Bench ist nun wirklich nicht Praxistauglich. Haben beide denn selben Controller usw. daher wird es sicherlich keinen Unterschied geben und wenn dann nicht so krass wie du es angibst.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG