HTC Wildfire with branding

Ratings of HTC Wildfire with branding

Ratings (4)

4.44 of 5 stars

Reviews (1)

Recommendations (4)

100%
recommend this product.
  • Ein Vernunftssmartphone

    Ich brauchte ein Smartphone welches mir für den Notfall einen Browser zu Verfügung stellt. Emails sollten auch kein problem sein und Navisoftware sollte verfügbar/aktuell und gut sein.

    Das bietet alles Android, und dazu braucht es kein Desire o.Ä. sondern es reicht auch was kleineres(handlicheres), was auch eine gute Akkulaufzeit hat und eben gut genug ist.

    Ich habe an jedem Ort an den ich komme(Zuhause,Arbeit, Freunde unterwegs. (Laptop mit UMTSmodem)) einen Vollwertigen PC wenn ich denn unbedingt einen brauche. Ich habe nicht eingesehen warum ich jetzt ein Gerät wo mir die Akkulaufzeit und Formfaktor am wichtigsten ist auch noch alles können muss wie eine desktop PC..

    Der Wildfire ist eben eine nette Ergänzung und kann alles was man von einem Smartphone erwartet. Dass ab und an mal n Scrollvorgang ruckelt ist für mich jetzt nicht der Weltuntergang.

    Ich nutze er wie gesagt wie eine Ergänzung zu dem Gerätepark mir dem man eh andauernd umgeben ist...

    Eine GErät welches eindeutig ein Gebrauchsgegenstand ist sollte seinem Einsatzzweck gerecht sein und nicht ein Luxusobjekt welches man mit zig hüllen und Politurtüchlein hegt und Pflegt.

    Genau das findet man im Wildfire. Technisch für den Notfall, dass man mal tatsächlich unterwegs mails checken muss anstatt anzurufen oder eben als navigerätersatz ist es ausreichend.

    Einzig was ich am Iphone3GS, HTC Desire und eben auch meinem Wildfire festgestellt habe ist, dass die Display obwohl sie Transflektiv sein sollen, IMHO nicht solche sind, denn diese sollten bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar sein, aktuelle Smartphones sind aber leider meist unbrauchbar bei direkter Sonneneinstrahlung. Ich bin da als PDA & Smartphonenutzer seit ~15 Jahren einfach besseres gewohnt.
    Haber aber da mir das als erstes am Wildfire aufgefallen ist, obwohl sich das Display transflektiv nennt, bei der diesjährigen IFA mal die aktuell erhältlichen Smartphones alle diesbezüglich begutachtet und muss sagen, dass bis auf das galaxy S wolht an echten transflektiven displays gespart wird und auf kosten der akkulaufzeit versucht wird mit einer starken hintergrundbeleuchtung der Sonnen entgegenzustrotzen...

    Traurige Entwicklung muss ich einfach mal so sagen.
    Ohne Anti Reflexions Folie läuft ja eh nichts heute.
    Auch so eine blöde Mode, obwohl die Hersteller damit Werben, dass die Dinger gut als Navigeräte Taugen, wird man im Worst Case geblendet wenn man das Display nicht selbst entspiegelt...

    Ich bin von Windows Mobile auf Android umgestiegen und würde mittlerweile jedem Win Mobile User das gleiche empfehlen.
    Das Desire ist wenn man jetzt nicht Handyquartett im bekanntenkreis spielen muss auf jeden fall eine gute Wahl für die die eine Konkrete vorstellung haben, was sie BRAUCHEN.
    • infected_ on

      Re: Ein Vernunftssmartphone

      Absolut Richtig,

      dieses Smartphone ist exakt das Richtig Geraet fuer Jemanden der "neu" in der Android Welt ist und sich auch noch nicht so Richtig festlegen kann, was er kaufen sollte, ihm aber Geraete wie die Desire Serie oder Samsungs i9k einfach zu kostspielig sind.

      Es bringt alles mit was man mehr oder weniger braucht und sollte man sich wagen dieses Geraet zu rooten und damit gleich auf eine der Custom Roms von Android zu setzen erhaelt hier ein Top Aktuelles Stueck Technik zu einem Guten Preis. Gerade fuer Jemanden der dieses Geraet gelegentlich zum surfen und mailen nutzen will.

      Dank Navit, Navigon und CoPilot bekommt man Problemlos navigation, von den vielen Anwendungen die ueber Android bzw. dem Google Market zu beziehen sind gibt es fast nichts was dem einfachen Anwender fehlt.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG