Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket old » ASUS M4A89TD Pro/USB3

ASUS M4A89TD Pro/USB3

Ratings of ASUS M4A89TD Pro/USB3

Ratings (6)

4.71 of 5 stars

Reviews (3)

Recommendations (6)

100%
recommend this product.
  • Verspieltes Board mit ECC-Support

    Wenn man auf der AMD-Consumer-Plattform ECC-Speicher verwenden will, bleibt einem als Mainboardhersteller nur ASUS; fuer eine IOMMU muss man derzeit noch zum 890FX greifen. Aufgrund dieser Anforderungen ist es bei uns dieses Board geworden. Gemaesz seiner eigentlichen Zielgruppe bietet es jede Menge eigentlich unnuetzer Gimmicks, die man sich aus meiner Sicht auch sparen koennte (memOK!-Schalter, CMOS-Reset am ATX-Blech, etc.), aber das Leben ist bekanntlich kein Ponyhof.

    Das Board unterstuetzt mit einem AMD Athlon II X4 610e und Kingston 4GB ECC-DIMMs (genau: KVR1333D3E9SK2/8G) unter aktuellen GNU/Linux-Distributionen (Scintific Linux 6.1, Debian 6.0.2 (nur mit backports-kernel 2.6.39 getestet)) korrekt EDAC fuer die K8/K10-Speichercontroller (inkl. Chipkill/SECDEC). Die IOMMU muss ich noch testen, sie ist aber zumindest im BIOS (de)aktivierbar. Dort finden sich auch detaillierte Settings fuer die ECC-Features des Boards, in einer etwas lachhaften Skala ("[Disabled] [Basic] [Good] [Super] [Max] [User]"), wobei man zumindest die DRAM scrubbing rate auch via EDAC-sysfs-Interafce beeinflussen kann. Vergisst man im BIOS daruf, "Qucik Boot" zu dekativieren, wird man von hunderten EDAC/ECC-MCEs im OS "begrueszt" - das deutet darauf hin, dass das Feature nicht nur am Papier bzw. im CMOS-Setup zu existieren scheint ;)
    Compose a comment
  • Super board

    super board!

    läuft seit zwei monaten stabil, perfekte OC board!

    mein system: phenom x4 955 läuft stabil mit 3600Mhz

    2x HD 5870 übertaktet, crossfire mit vollem 16x support

    8gb kingston hyper x





    klare kaufempfehlung!
    Compose a comment
  • Spitzen Mainboard

    Betreibe dieses Board mit einem AMD Phenom II x6, GSkill Ripjaws (2x4GB) und es funktioniert einfach perfekt (Im Gegensatz zum vorher eingesetzten Gigabyte Mainboard). Asus fertigt einfach bessere Qualität.
    Ausstattung ist ok, auch wenn ich mich über einen LPT-Anschluss onboard gefreut hätte.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG