Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » PC-Audio/-Video » Internal Sound Cards » AuzenTech X-Fi Bravura 7.1, PCIe

AuzenTech X-Fi Bravura 7.1, PCIe

Ratings of AuzenTech X-Fi Bravura 7.1, PCIe

Ratings (14)

2.25 of 5 stars

Reviews (8)

Recommendations (7)

0%
recommend this product.
  • Kein Support, Treiber sind ein schlechter Witz

    Ich verwende diese Soundkarte unter Win 64bit und habe damit ständig Treiberprobleme. Zum einen wird der Soundtreiber bei ca. 30% der Systemstarts nicht geladen - und Windows sagt dann natürlich es wäre kein Audiogerät vorhanden. Zum anderen ist es so, dass sich Änderungen in der Konfigurationssoftware teilweise nicht umgesetzt werden. (Keine Änderung beim Klang) Und nach einem Neustart sind die Einstellungen dann wieder wie vor der Änderung - sofern der Treiber geladen wird. Teilweise muss ich meinen PC mehrfach neu starten, bis der Treiber richtig funktioniert.

    An einem anderen PC (ebenfalls Win7 64bit), in den ich die Karte eingebaut habe um zu schauen ob sich die Treiber dort auch so seltsam verhalten, traten statt der oben geschilderten völlig andere Probleme auf. Wenn man die Konfigurationssoftware der Soundkarte starten wollte, passierte gar nichts. Und eine halbe Stunde später (keine Übertreibung und kein Witz!) wurde das Programm dann plötzlich angezeigt. Aber jeder Mausklick darin wurde erst nach mehreren Minuten Wartezeit umgesetzt. Bevor jemand meint der PC war zu langsam - nein, das war ein Core i3 mit 3,3GHz, 8GB RAM und SSD...

    Ich hab schon mehrfach den Support kontaktiert, aber nie eine Antwort bekommen.

    Da hilft es dann auch schon nicht mehr, dass die Karte in Verbindung mit den richtigen Kopfhörern (ich hab einen Sennheiser HD595 daran) einen wirklich genialen Klang hat - wenn sie denn mal funktioniert.
    Compose a comment
  • FINGER WEG VON DIESEM MISTSTCK um es kurz zu machen die …

    FINGER WEG VON DIESEM MISTSTCK
    um es kurz zu machen die Karte läuft nicht unter Win7 x64.
    Hab beide PCI-E Steckplätze getestet, die auf meinem Asus P8P67 zur Verfügung stehen.
    Die Karte wird als High Definition Audio Gerät erkannt und mit Standard HDAudio Treibern betrieben, aber wehe ich versuche einen der Auzentech Treiber zu installieren.
    Dann kommt die lapidare Fehlermeldung Setup kann auf Ihrem System kein unterstütztes Produkt finden.
    Ich habe nicht nur einen Treiber probiert außer der mitgelieferten CD - nein, ich habe alle 6 in Worten sechs Versionen versucht zu installieren, die Auzentech auf seiner Webseite präsentiert.
    Muss ich erwähnen, dass die Bravura die zweitteuerste Karte von dem Hersteller ist kommt gleich nach der Home Theater?
    Google sagt, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin.
    Nach 48 Stunden habe ich noch nicht mal eine Antwort auf meine Registrierungsanfrage im auzentech-Forum bekommen, geschweige denn auf mein Support-Ticket.
    Für mich ist dieser Hersteller abgehakt. Ich kann euch allen da draußen nur empfehlen, wenn ihr Win7 benutzt, holt euch eine andere Karte - am besten keine X-Fi. Diese Produktlinie ist der Garant für Treiberprobleme und schlechten Support. Ich habe dann noch was anderes zu tun, als mich über schlechte Produkte und fehlenden Support zu ärgern.
  • Top Sound miese Treiber!

    Wer sich diese Karte überlegt sollte wissen das die Karte unter Win7 64bit nur Probleme verursacht. Unter 32bit habe ich die Bravura nie probiert. Der Treiber geht bei jedem 2ten Neustart verloren und ein "High Definition Audio Device" scheint stattdessen auf. Sehr Mühsam. Es sind mehere Foren Einträge mit diesem Problem zu finden. Support reagiert trotz gelösten Ticket nicht auf Anfragen..
    Compose a comment
  • Das Produkt als solches mag der gewohnten Auzentech …

    Das Produkt als solches mag der gewohnten Auzentech Qualität entsprechen, die Treiber lassen jedoch zu wünschen übrig.
    Gemäß Homepage Zitat The RC1 driver enjoys a full suite of certifications Windows Logo Certification, DTS NeoPC certification, and DTS Interactive certification. . Windows 7 x64 Servicepack 1 ist leider nicht dieser Ansicht und warnt diesen nicht zertifizierten Treiber zu installieren.
    Ich spreche vom letzten aktuellen Treiber 21.12.2010 sowie dem ausgelieferten.
    Nachdem ich über die Shell erlaubte nicht spezifizierte Treiber zu installieren bcdedit set testsigning no bindet mein Rechner zwar den Treiber ein, das System jedoch crasht mit einem BSD. Verwende ich den über das Win Treiber Update gezogenen Treiber, es wird ein Creative Treiber gefunden, läßt sich die Software mit dem Hinweis, es wäre keine Auzentech Karte verbaut, nicht installieren.
    Glücklich diejenigen bei denen das Teil läuft. Ich musste die Karte leider nach Rücksprache mit der Hotline zurück geben.
  • hmm also die karte funktioniert wunderbar unter win7 …

    hmm also die karte funktioniert wunderbar unter win7 64bit keinerlei probleme auch durch mehrmaliges windows neuaufsetzen, somit kann ich den einen stern meinem vorredner nicht verstehen... ansonsten super sound wiedergabe, diese billig soundchips die auf den meisten mbs verbaut werden taugen einfach nichts für gamer und musik liebhaber somit ist die investition in die karte für mich gold wert gewesen auch wenn die sich wohl leistungs technisch bei mir wohl langweilig aber jetzt hört man wenigstens nen unterschied zwischen metal und rock und es ist nicht alles das gleiche....
    hab sie zwar nicht hier gekauft wollte aber auf grund des unsinns oder der mangelenden einstellung meinen senf dazu geben... die karte ist seit fast 1 jahr in betrieb somit win 7 64bit braucht man keine bedenken haben....
  • Die Hardware ist erste Klasse! Jedoch ist es mir …

    Die Hardware ist erste Klasse! Jedoch ist es mir unmöglich Sie unter Windows 7 64bit zu installieren. Nach jedem neustart wird der Auzentech Treiber durch den Standard Windowstreiber ersetzt. Dadurch funktioniert der Sound nicht mehr und die Auzentech Programme auch nicht.
    Im großen und ganzen SEHR enttäuschend, da die hardware eigentlich extrem berzeugend ist!

    Nach einiger Recherche habe ich gesehen, dass ich bei weitem nicht der einzige mit dem Problem bin.

    Win7 64bit nutzer Finger weg!
  • Habe von einer Creative Audigy 2ZS auf die AuzenTech …

    Habe von einer Creative Audigy 2ZS auf die AuzenTech X-Fi Bravura 7.1 aufgerüstet und ich muss sagen da sind Welten dazwischen.Stimmen Geräusche und der Bass werden ganz klar und Sauber wiedergegeben.Zusammen mit dem Logitech Z5500-Digital kann man auch endlich den digital einausgang nutzen.Und wie mein Vorredner schon geschrieben hat es liegt alles bei was man brauch.Klare Kaufempfehlung!!!!
  • Im Gegensatz von CreativeLabs hat es Auzentech geschaft …

    Im Gegensatz von CreativeLabs hat es Auzentech geschaft eine perfekten Treiber hinzubekommen. Im Support Threat von Titanium-Xfi ist mehrfach nachzulesen, das es erhebliche Mängel bis jetzt immer noch gibt - Bsb. HD Videos - Sound knackt etc...

    Ich hatte bisher den PC nahezu 14 Std. am Tag laufen und zu 80% DVB-S2 HD TV geschaut und der Sound war hervorragend.

    Natürlich kann man per Console nicht alles einstellen was mann mit den X-fi Professional oder X-Fi Titanium kann.

    Die Soundkarte eignet sich perfekt für ein HTPC System.

    Per Adapter UND mitgelieferten optischen Kabel transparentes Kabel kann man sämtliche Anlagen wie Logitech Z-5500 anschließen.

    N o c h m a l s h e r v o r z u h e b e n
    Wenn mann sich überlegt das die Treiber der Creative X-FI Titanium und Co. immer noch erhebliche Probleme zeigen, ist diese Qualität, des mitgelieferten 1. Treibers von Auzentech Spitze! Bisher keine Fehler entdeckt!

    brigens Es gibt 2 Mini Schalter Dort kann man per Schalter2 verschiedene Audiomoden durchschalten oder per Schalter 1 links davon verschiedene Mikrofonmoden schalten.

    Laut Anleitung bisher nicht getestet kann man den Kopfhörer eingang SEPERAT schalten am im Windows 7 Manager wird diese als extra Einstellung Lautstärkeeinstellung angezeigt.

    - das ist doch schonmal was für DJs !

    Auch wenn das hier nicht hingehört Ich hatte vor ca. 1 Jahr die X-FI Titanium PCI-E am Start, seitdem aber erhebliche Probleme nach ca. 4-5 Stunden Musik am PC übersteuert die Soundkarte extrem. Danach hilft nur Mode-Switch zu Gaming-Modus und dann wieder zurück auf Unterhaltungsmodus Zudem sind hörbare Soundcracks in HD Videos zu hören. Ich hatte extra mein KOMPLETTES System umgestellt Netzteil Mainboard CPU Speicher kein Erfolg. Ich hatte verschiedene OS benutzt XP,VISTA,win7 kein Erfolg. Ich hatte die Soundkarte zurückgeschickt, wurde ausgetauscht selbe Problematik. Ich habe die Grafikkarte durch eine ATI 5XXX ersetzt, immer noch Soundcracks bei HD Wiedergabe! Laut Forum sollte man per boot den speicher auf 39999xx also unter 4GB Adressieren weil die Board laut Creative hier Probleme hätten. Das führt aber auch nicht zum Erfolg. Mit Beta ODER original Treiber.


    Bei dieser Auzentech gibts keine dieser Probleme!
    Auzentech 100 euro Top Produkt - Treiber Top ! ! !
    X-FI-Titanium Prof. 150 euro. - Treiber schrott !
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG