Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Graphics Cards » PCIe » PowerColor Radeon HD 5770, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI (AX5770 1GBD5-H/R84FH-TI3)

PowerColor Radeon HD 5770, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI (AX5770 1GBD5-H/R84FH-TI3)

Ratings of PowerColor Radeon HD 5770, 1GB GDDR5, VGA, DVI, HDMI (AX5770 1GBD5-H/R84FH-TI3)

Ratings (20)

4.13 of 5 stars

Reviews (5)

Recommendations (18)

83%
recommend this product.
  • Läuft

    Hallo,

    die Karte ist günstiger, weil es keinen Lieferumfang gibt. Man bekommt nur Handbuch und TreiberCD.

    Die Karte ist leise - bis man den ATI Treiber installiert. Dann wird sie lauter bzw. hörbar. Im Ganzen ist sie nicht wirklich so laut wie manche sie beschreiben. Unter Last ist sie natürlich deutlich lauter, aber wenn im Rechner alle Lüfter aufdrehen, dann wird man die Karte auch nicht gesondert heraushören können.

    Alternativ kann man den Lüfter auf der Grafikkarte abschrauben und einen alternativen Lüfter benutzen.

    Ich werde allerdings erstmal die Softwaremöglichkeiten untersuchen, ob es nicht irgendwie eine alternative Steuerung für den Lüfter gibt.
    Compose a comment
  • Das Teil ROCKT!

    Klar gibts schnelleres... habs eingebaut und Nullo Problamo gehabt!
    So lob ich mir das.

    http://www.hartware.net/review_1084.html

    JAA... kauf mir ein Crossfire Borad! :)
    Wenn man sich das anschaut noch immer billiger als eine HD 5870... aber 2 HD 5770 im crossfire inetwa gleich schnell wenn nicht um einen Tick schneller!
    Da lacht das HERZ!

    Und selbst eben 2 HD 5770 billiger als eine HD 5850 und von einer HD 5870 brauchen wir erst garnicht reden.
    Aber ohne CrossFire hat die Karte ansich eine Gute Leistung..

    Und bevor so ein Held auf die Idee kommt, wer weiß ob man mit dieser DX11 Spiele flüssig zocken werden kann..
    Garnicht weiter reden... da stehen alle neuen Grafikkarten unter ihrer Feuertaufe, also auch die Highend.

    Was noch hervorsticht, ist der extrem niedrige Stromverbrauch, aber gut das ist ATI's große Stärke.
    • Don_Salieri on

      Re: Das Teil ROCKT!

      Chiptakt: 925MHz, Speichertakt: 1250MHz • Chip: Juniper XT • Speicherinterface: 128-bit • Stream-Prozessoren: 800 • Textureinheiten: 40 • Fertigung: 40nm • Maximaler Verbrauch: 108W (Load), 18W (Idle) • DirectX: 11 • Shader Modell: 5 • Bauweise: Dual-Slot • Besonderheiten: ATI Eyefinity, integrierter 7.1 HD Audiocontroller, unterstützt CrossFireX, Entverbraucher übertaktet
      Reply
    • Andre1312 on

      Re: Das Teil ROCKT!

      Hatte auch schon überlegt mir eine zweite HD 5770 zuzulegen, angeblich sollen die Microruckler ja nicht mehr ganz so stark auftreten.

      ich denke aber die beste Leistung für das Geld bietet immernoch die HD 5830 für gute 195 Euro, die man locker über das Niveau einer HD 5850 takten kann.
      Reply
    Compose a comment
  • Gute 5770, aber..!

    Habe mir diese HD 5770 zugelegt, da sie damals den günstigsten Preis hatte.

    Sie läuft bei mir max OC @ 925/1245 Mhz was im Gegenzug zu den anderen HD 5770 natürlich nicht so der Hit ist, aber dennoch ganz ordentlich.
    Da die Karte ein Custom-PCB Design besitzt, funktionieren die Voltmod funktionen der verschiedenen Programme wie Msi Afterburner und Co. leider nicht.
    Fazit ist: eine gute Karte, würde aber eher zu Ati Design Karten oder Sapphire /His Karten greifen ( selber Preis), die sich weit besser übertakten lassen und auch per Voltmod noch höher getaktet werden können.
    • Don_Salieri on

      Re: Gute 5770, aber..!

      Ich hab sie auf 930/1300Mhz geschafft... vielleicht ist da noch etwas mehr drin... nur was beim OC via Catalyst der fall ist.

      Der Stromverbrauch steigert sich im IDLE ungemein, weil sich dann der RAM garnicht mehr runter Taktet.
      Im IDLE ohne OC 157/300.. mit OC 157/1300 in meinen Fall... herhausgefunden durch GPU-z 0.4.3!
      Und da verhällt es sich wieder so.. wie beim Fluch der HD 4XXX serie!

      Wobei ich selbst bin ja kein Extremer OC'ler das einzige was bei mir OC ist die CPU, weil die auch Optimal gekühlt ist... und selbst da gehe ich nicht aufs höchste... also ich musste noch nicht denn VCore erhöhen... das mach ich dann VIELLEICHT wenn die Kiste schon zum alten Eisen gehört.
      Mit VCore erhöhung wären noch 500 Mhz mehr drin... was aber wenn VCore erhöht um vielfaches an verbrauch bedeutet. da geb ich mich zufrieden mit 3,5 Ghz wo der verbrauch eher noch mehr mit geht der erhöhung der Leistung, als 4 Ghz und mindestens das 4 fache verbraucht für nicht mal der doppelten Leistung!
      Reply
    Compose a comment
  • Preis-Leistung sehr gut

    Die Karte verspricht genügend Leistung zu erschwinglichen Preisen und ist lieferbar. Man könnte eventuell noch die Lüftergeschwingkeit im idle drosseln, wenn man es ganz leise mag. Durch das Powercolor eigene Kühlungskonzept solltet ihr auf jeden Fall das Slotblech unter der Graka entfernen oder durch eines mit Lüftungsschlitzen ersetzen, da es sonst bei kleineren Gehäusen unter Last schnell warm werden kann. Ausserdem bekommt die Festplatte trotz Frontlüfter die andere Hälfte des Abluftstromes ab, die ich sicherheitshalber mit einem schräg eingebauten Stück Pappe geschützt habe (3 Grad Temperaturverbesserung).
    Ach ja, diese Version hat keinen Displayport. Wer es nicht braucht - zugreifen!
    Compose a comment
  • Ordentliche 5770

    Ordentlicher Preis, funktioniert einwandfrei. Das einzige was ein bisschen Schade ist, ist der Lüfter. Der läuft im Idle auf 45 % und ist dabei etwas zu laut für meinen Geschmack. Auf 20 % ist er sehr leise, aber das muss man manuell einstellen, hoffe dass das in Zukunft automatisch mit RivaTuner möglich sein wird.
    Unter Last ist der Lüfter sehr gut, natürlich nicht leise, aber doch ziemlich angenehm und, wenn man nebenbei den Sound des Spiels anhat, unhörbar.
    • Jan-Nik on

      Re: Ordentliche 5770

      Nachtrag: Mit einem offizellen BIOS-Upgrade (http://www.techpowerup.com/vgabios/66173/Powercolor.HD5770.1024.100119.html) wird der Lüfter wesentlich leiser! Im Idle läuft er dann auf 20%, so wie es sein soll! Das Flashen ging auch ohne Probleme (Treiber deinstallieren und aero deaktivieren vorher). Jetzt ist die Karte wirklich klasse, glaube neuere Versionen werden auch gleich mit dem neuen BIOS ausgeliefert!
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG