Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Enclosures » RaidSonic Icy Box IB-250StU3-B black, 2.5", USB 3.0 micro B

RaidSonic Icy Box IB-250StU3-B black, 2.5", USB 3.0 micro B

Ratings of RaidSonic Icy Box IB-250StU3-B black, 2.5", USB 3.0 micro B

Ratings (7)

3.86 of 5 stars

Reviews (6)

Recommendations (5)

80%
recommend this product.
  • ich kann mich der anderen bewertung nur Anschließen, …

    ich kann mich der anderen bewertung nur Anschließen, das Gehäuse ist eigentlich in jeder hinsicht empfehlenswert ausser die schlecht verlötete mini usb buchse die auch bei mir Kaputt geganngen ist...
  • Zuerst war ich begeistert von dem Gehäuse. Hat auch an …

    Zuerst war ich begeistert von dem Gehäuse. Hat auch an älteren PCs funktioniert.
    Der Einbau einer 500 GB WD HDD war auch recht einfach.

    Aber vorsicht! Das Kabel ist, dadurch das es recht dick ist, auch ziemlich starr! Und die kleine Mini USB 3.0 Buchse, die im Gehäuse auf einer Platine verlötet ist, neigt dazu sich schnell abzulösen, wenn durch das starre Kabel der Stecker in der Buchse bewegt wird.

    Also die Platte immer auf einer großen Fläche ablegen, so das dass Kabel mit auf der Fläche aufliegt, und nicht nach unten hängt!!!

    Ansonsten ist das Gehäuse sehr gut verarbeitet, und funktioniert an der Asus U3S6 Usb 3.0 SATA 6 GBs Erweiterungskarte hervorragend.
    Die bertragungsraten pendeln sich SATA & HDD abhängig meist bei ca. 90 MBs ein. Wenn eine SSD verbaut wird können sicher höhere bertragungsraten erzielt werden, wobei der im Gehäuse verbaute SATA II Anschluss auch wieder begrenzt.

    Fazit
    Abgesehen von der vielleicht auch nur bei mir nicht fest genug verlöteten Mini USB 3.0 Buchse ist das Gehäuse ein Schnäpchen. USB 3.0 für unter 30,- ist ein guter Preis, und wenn man das Kabel nicht herunter hängen lässt, sollte auch die Buchse kein Problem mehr darstellen.
    Ich werde mein Gehäuse auf jeden Fall gegen ein neues umtauschen lassen.
  • Wurde schon alles gesagt

    Das Gehäuse ist günstig und schnell, daher zu empfehlen.
    Wie bereits gesagt wackelt die Festplatte herum, ich habe ein Stück Gummi (von so Geräte Klebefüßen) am hinteren Ende - dort ist mittig mehr platz als am rand - reingesteckt, so wackelt nix mehr.
    Die Anleitung ist überflüssig, dort steht drin Festplatte einfach reinstecken. Dies kann ich nicht empfehlen, man sollte lieber vorher die Halteschrauben der Platine lösen (SATA-Stecker brechen leicht).
    Für die Schrauben - die sich im Samtbeutel befinden, habe erstmal nen schreck bekommen, das keine dabei wären - ist sogar ein kleiner Schraubendreher dabei.
    Compose a comment
  • Sehr gute Übertragungsraten

    Hier mal ein paar Benchmarks mit CrystalDiskmark und HD Tune.
    Getetstet habe ich es mit einer 500 GB Seagate St9500420AS 7200 U/min 16 MB

    USB 3.0
    Read MB/s Write MB/s
    Seq 106,9 94,98
    512k 38,9 51,94
    4k 0,543 1,068

    zum vergleich mit
    USB 2.0
    Read MB/s Write MB/s
    Seq 34,66 34,35
    512k 21,83 29,36
    4k 0,542 1,057

    Hier noch ein Test mit HD Tune

    Transferrate USB 3.0 USB 2.0
    Minimum 50,7 29,1
    Maximum 102 32,8
    Average 81,2 31,4
    Access Time 17,2 ms 17,4 ms
    Burst Rate 80,8 26,5
    CPU usage -1,0% -1,0%

    Wie mein Vorredner schon geschrieben hat, wäre es schön gewesen, wenn man die HDD noch extra befestigen könnte, so muss man die HDD in dem Gehäuse irgendwie festklemme, damit sie nicht hin und her waclkelt. Ansonsten bin ich positiv überrascht.
    • Bluegene22 on

      Re: Sehr gute Übertragungsraten

      Ich hoffe man die Werte noch lesen, hatte extra vor dem Absenden alles angepasst!
      Reply
    Compose a comment
  • es klappert

    Erst mal das Positive: Zwischen einem Anschluss an SATA und über dieses USB 3.0-Gehäuse konnt ich keinen Geschwindigkeitsunterschied feststellen.

    leider wird die Festplatte im Inneren die Festplatte nur von dem SATA-Anschluss gehalten...weitere Befestigungen gibt es nicht. Da hilft wohl bloß geziehltes Ausstopfen um ein Klappern zu Vermeiden. Dafür ist das Gehäuse sehr flach.

    Von LogiLink gibt es wohl auch ein USB 3.0 Gehäuse in Vorbereitung.
    Compose a comment
  • usb 3.0 preview

    das gehäuse kann zwar USB 3.0, verlangt aber einen USB 3.0 stecker von USB-A auf USB-B. USB-B ist nicht der selbe wie bei USB1.1/2.0. man muss also immer kabel + gehäuse mitnehmen. die verarbeitung ist durchschnittlich, für 30 euro aber durchaus in ordnung.

    USB 3.0 benchmarks:
    http://www.overclockers.at/storage_memory/preview_usb_3_0_213042
    • Ollifant on

      Re: usb 3.0 preview

      verlangt aber einen USB 3.0 stecker von USB-A
      auf USB-B. USB-B ist nicht der selbe wie bei USB1.1/2.0. man muss also immer
      kabel + gehäuse mitnehmen.


      ich dachte das wäre abwärtskompatibel. Da steckt man das USB2.0-Kabel in nur einen der beiden Buchsenteile von USB3.0 bei Mini-B.
      Reply
    • Falk001 on

      Re: usb 3.0 preview

      Wäre mal interessant wie die Lese/Schreib Resultate sind ? Laut dem aufgeführten Link schafft man nur 69MB/s. Finde ich etwas mager aber Alternativen gibts immo im USB3.0 und 2.5" Bereich keine.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG