Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket old » ASRock M3A785GMH/128M

ASRock M3A785GMH/128M

Ratings of ASRock M3A785GMH/128M

Ratings (24)

4.38 of 5 stars

Reviews (3)

Recommendations (23)

91%
recommend this product.
  • Super Board

    Für mich war das M3A785GMH mein erstes ASROCK Mainboard überhaupt. Bisher dachte ich immer ASROCK wäre eher die Variante billig und weniger performant. Aber weit gefehlt! Der Käufer erhält hier zu einem günstigen Preis wirklich top qualität und top Performance.

    Ich betreibe dieses Mainboard unter Windows7 (x64) mit einem AMD Phenom2 X4 955BE, 4GB RAM von G.Skill und meine gute, alte GeForce 8800GT. Die Kiste geht wirklich ab - schon der Bootvorgang geht zügig von statten - auch ohne SSD (Hab eine günstige WD 6400 AAKS verbaut). Fazit: Ultra stabil, schnell, energieeffizient und preiswert - Bin positiv überrascht von ASROCK.
    Compose a comment
  • Einwandfrei mit SBS 2003

    Habe es zusammen mit einem Athlon II X2 240e und GeIL Value DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9 (DDR3-1333) (GV34GB1333C9DC) laufen.
    Hatte keinerlei Probleme bei der Installation oder Konfiguration von Server 2003 SBS (AHCI-Treiber allerdings mittels slipstreaming eingespielt).
    Einzig die AMD-Treiber muss man im Kompatibilitätsmodus mit XP ausführen, dann installiert er brav ohne zu murren.

    Hatte testweise auch ein Win7 laufen.
    Es kommt zu performance Problemen unter Aero, wenn im Bios nur der Sideport-Speicher für die Grafikkarte aktiv ist. Sobald man auf Sideport und RAM geht ist das Problem weg (auch wenn man nur die kleinste Menge zur Verfügung stellt - bin mir jetzt nicht sicher ob 32MB oder 64MB - es geht auf jeden Fall :))
    Dürfte allerdings allgemein ein Problem mit dem 785G sein, auch auf anderen Mainboards mit Sideportmemory.
    Da das Gerät jetzt unter 2003 läuft stört mich das nicht.

    Preis/Leistung ist top. Um wenig Geld alles was man braucht. Natürlich nicht viel Zubehör dabei, aber was braucht/erwartet man um so wenig Geld.
    SATA Kabeln wurden 2 mitgeliefert
    Lüftersteuerung funktioniert mit dem Boxed-Kühler einwandfrei und ist somit leise.

    Würde es jederzeit wieder kaufen
    Compose a comment
  • Klasse Stromsparboard

    Das kleine ASRock läuft bei mir problemlos mit einem AII X2 240 (Box) u. 2x2GB PC1333 (Curcial CL9). Nachdem ich es im Bios und mit K10Stat auf Strom sparen optimiert und undervoltet habe läuft es:
    Idle@800MHz@0,75V@28Watt
    Prime@2800MHz@1.1V@60Watt
    Eine TV-Karte und zwei 120er Gehäuselüfter befinden sich neben einer SSD 64GB und einem 300W-NT auch noch im Sys.
    • WolArn on

      So sieht's momentan aus:

      ASRock M3A785GMH/128M, NB@1,125V
      Athlon II X2 240, 2800MHz@1,1125V, 800MHz@0,75V (CnQ@K10Stat), Noctua NH-C12P mit einem vom Board geregelten 120er Lüfter, per 3Pin- auf 4Pin-Adapterkabel, der auch unter Last nicht schneller als 800RPM dreht, und somit nicht zu hören ist.
      2x 2GB Crucial DDR3-1333 CL9, @1.48V
      64GB SuperTalent UltraDrive GX(MLC) 2,5"
      picoPSU-120W/Morex AC-DC Netzteil, 80W
      LG GH22NS40,
      Terratec Cinergy C PCI,
      Lian Li PC-C32B (ohne Gehäuselüfter)
      Mit optimiertem Bios u. IES, Idle: 21W!! , Prime: ca. 60W. Das Sys ist mit nur einem Lüfter, der vom CPU-Kühler, nicht zu hören und immer kühl, auch mit Prime.
      BS: Win7 64bit.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG