Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » AMD Socket old » Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H

Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H

Ratings of Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H

Ratings (41)

4.50 of 5 stars

Reviews (5)

Recommendations (36)

92%
recommend this product.
  • Absolut zu empfehlen

    Solide Verarbeitetes Board.
    Viele Einstellmöglichkeiten im BIOS.
    Gutes Preis/Leistungsverhältnis.
    Läuft bei mir seit 29.06.10 Rock Stable mit einem AMD Athlon 2 250 @ 3GHz.
    Daumen hoch.
    Compose a comment
  • Solides, günstiges Motherboard

    Die 785GMT Serie von Gigabyte ist generell eine empfehlenswerte Serie.

    - individuell steuerbare Lüfteranschlüsse (im Gegensatz zu ASUS)
    - SATA Kabel mit Arretierung
    - zumindest ein SATA Kabel mit einem abgewinkelten Stecker
    - viele Einstellungsmöglichkeiten im BIOS
    - generell sehr gutes Motherboard layout
    Compose a comment
  • Tolles Board!

    Hab das Brett jetzt seit rund drei Wochen am Laufen, und bin echt happy!

    Das BIOS ist sehr umfangreich und bootet zackig. Mein neuer Athlon II X2 235e ließ sich testweise darauf ohne weiteres auf 3,1GHz stabil übertakten (bei 1,3.. Volt). Kerne ließen sich allerdings keine hinzuschalten.

    Auch von der verbauten HD4200 Grafik bin ich echt begeistert. Zum Spielen (Anno 1404, mittlere Qualität) ließ sie sich ohne Weiteres auf 600MHz übertakten, und mit dem Windows 7 Video Decoder (Microsoft DTV-DVD) kann ich jetzt bequem 1080i Videos gucken, während die CPU bei knapp 30% Auslastung vor sich hindümpelt.

    Soweit ich das nach meiner Recherche beurteilen kann (hab gerade auch noch ein ASUS-System für meinen Neffen zusammengebastelt), ist der Preis bei der Ausstattung des Boards (ca. 70 Euro) absolut gerechtfertigt.

    Allerdings hat Gigabyte etwas mit den SATA-Kabeln geknaustert - es liegen nur zwei Stück anbei. Die schriftliche Dokumentation zum Board, also Schnelleinstieg und Handbuch, sind dagegen tadellos.

    Von meiner Seite aus gibt's ne klare Kaufempfehlung!
    • TawaNo2 on

      Re: Tolles Board!

      hallo judosan,
      der athlon x2 (regor)ist im gegensatz zum phenom II(deneb), ein waschechter zweikerner, da lassen sich keine weitern kerne aktivieren.
      ansonsten kann ich dir nur zustimmen, das board ist den preis wert.
      Reply
    • ali89 on

      Re: Tolles Board!

      Hallo!
      Hast du bei dem 1080i Material mal vector adaptives deinterlacing probiert?
      würde mich sehr interessieren ob das bei deiner konfig klappt.

      Wenn du kein Interlaced Material hast schau mal hier vorbei. Würde mich freuen wenn du die Testergebnisse uns mitteilenkönntest.

      Englisch
      http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=1157287

      Deutsch
      http://www.dvbviewer.info/forum/index.php?showtopic=34863&hl=deinterlacing

      Vielen dank!


      Reply
    • ali89 on
      Re: Tolles Board!
    • judosan on

      Re: Tolles Board!

      Edit:

      Ganz vergessen - Das beiliegende Tool "EasyEnergieSaver" ist ein Krampf! Besser darauf verzichten und CnQ nutzen!

      Und beim von mir genannten BIOS handelt es sich um die Update-Version "F3", die es auf der Homepage von Gigabyte gibt.

      Gruß, judosan
      Reply
    Compose a comment
  • gut

    Betreibe das Board mit einem Athlon X2 250 und 8Gb Mushkin PC3-12800 1600MHz CL7.
    dram 802mhz
    cl 7
    trcd 7
    trp 7
    tras 15
    trc 18
    cr 1
    CPU läuft stabil auf 3,6 Ghz (240x15) bei 1,316Vcore mit aktiviertem cnq. Nb läuft um 0,1v abgesenkt stabil auf 1,075V.
    Die CPU wird von einem EKL Alpenföhn Brocken auf 44C passiv gekühlt, bei ca.18-20C Raumtemp. Der einzige Lüfter der in meinem CoolerMaster Elite 332 läuft, ist der Netzteillüfter des Enermax pro.
    Windows 7 sagt:
    CPU 6,8
    Speicher 7,3
    Unterm Strich ist mir noch nix negatives am Board aufgefallen.
    • a3tommy on

      Re: gut

      Ich wollte den Alpenföh Gross Clockner verbauen doch der sitzt 1) nicht genau mittig und 2) wenn ich um 180° drehe stosst der Lüfter an den Ram Bausteinen an.
      Reply
    Compose a comment
  • Tolles Brettl

    sehr gutes Mainboard, gibt eigentlich nix zu beanstanden, eignet sich auch hervorragend zum OCŽen hab einen AMD Phenom II X2 550 Black Edition, 2x 3.10GHz drauf welcher auf X4 3500Mhz primestable (59° bei volllast ohne vcore erhöhung) problemlos läuft, wurde vom Bios sofort erkannt...

    es tut halt was es soll, ohne rumzu zicken :)


    Gruß
    Alf
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG