Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » NZXT M59 with side panel window

NZXT M59 with side panel window

Ratings of NZXT M59 with side panel window

Ratings (8)

4.58 of 5 stars

Reviews (7)

Recommendations (4)

75%
recommend this product.
  • Sehr gutes Gehäuse für einen guten Preis!

    Ich habe das NZXT M59 jetzt seit zwei Monaten und bin sehr zufrieden mit dem Gehäuse.

    Aussen: Schwarz Matt, Ecken, Kanten, Gitter und Plexiglaß zieren das äussere des NZXT M59. Das Design wirkt sehr agressiv und hebt sich durch die kantige Front sehr von anderen Gehäusen in dieser Preisklasse ab.
    Die Verarbeitung ist sehr gut, es gibt keine Scharfen Kanten und alle Bohrungen sind passgenau gearbeitet. Der Scharz Matte Lack passt nicht nur zum Design, er ist auch äusserst wiederstandsfähig. Kleine ausrutscher mit dem Schraubenzieher sind kaum bis fast garnicht sichtbar.
    Bequem ist auch das öffnen der Seitenteile per Kunststoff Rändelschrauben, auch die Front lässt sich ganz einfach abziehen.
    Da es sich um ein Mesh Gehäuse handeld und in diese auch oft viel Staub eindringen kann sind in der Front und im Boden (Wo das Netzteil liegt) Staubfilter integriert. Leider ist das ausbauen des unteren Staubfilters sehr mühsam, da dieser nur von unten zugänglich ist sodass das Gehäuse umgedreht werden muss. An nutzer von Wasserkühlungen wurde auch gedacht, da sich hinten zwei Schlauchdurchführungen
    befinden.
    In der Frontblende sind 2xUSB 2.0, Audio I/O und eSata anschlüsse integriert welche von oben durch eine Blaue LED Leiste unterhalb der Laufwerksblende beleuchtet werden.

    Innen: Im inneren zeigt sich das M59 wie aussen sehr gut verarbeitet. Der Schwarzmatte Lack und die Passgenauen Bohrungen für Mainboard, Lüfter, etc. hinterlassen einen solieden Eindruck.
    Genügend Platz wird für Laufwerke und Festplatten geboten. 7x3,5" Lauferksschächte, davon sind fünf um 90° versetzt und können mit den mitgelieferten Schienensystemen ohne Werkzeug montiert werden. Leider bietet die restlichen zwei 3,5" Schächte keine öffnung nach aussen um z.B. ein Kartenlesegerät zu installieren. Im Lieferumfang befindet sich auch ein Adapter zum Einbau von zwei 2,5" SSDs in einem 3,5"Schacht. Von den vier 5,25" Schächten bietet eines eine Laufwerksblende, ein Schienensystem ist nicht Lieferumfang enthalten.
    Für ausreichend kühlung ist gesorgt, in der Front kann ein 120mm Lüfter montiert werde (lange schrauben werden benötigt) welcher direkt zwischen Front und den 3,5" Schächten platiert ist. In der Seitenwand befindet sich ein 120mm Lüfter mit blauen LEDs auf höhe der Grafikkarte. Der selbe ist hinten auch montiert (ohne LEDs), es befinden sich auch Bohrungen für verschiedene Lüftergrößen (120/92/80mm). Auch im oberen Teil des Gehäuses sind Bohrungen im Lochblech für 120mm oder 140mm Lüfter.
    Durch eine öffnung im Mainbord Tray lassen sich auch Lüfter welche von hinten mit einer Backplate geaschraubt sind leicht montieren ohne das Board zu entfernen. Ausserdem eignet sich der Platz ganz gut um Kabel zu verstecken, was dem Airflow zu gute kommt.
    Das Einbauen der Komponenten läuft problemlos ab, nur ist darauf zu achten das man keine zu lange Grafikkarte besitzt. In meinem Gehäuse habe ich eine Sapphire HD5850 Exterm (kürzere Platine als Referenz HD5850!) verbaut welche zwei PCI anschlüsse hinten hat, somit bleibt mir noch ca. 5cm bis zu den Laufwerkssachächten.

    Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem NZXT M59, es beitet viel Ausstattung und soliede Verarbeitung für diesen Preis. Die zwei Montierten Lüfter sind nicht so schlecht, wurden aber durch Enermax Lüfter ersetzt. Meine einzigen Kritikpunket sind: Das es keine 3,5" Schächte mit öffnung nach aussen gibt und die "limitierte" größe der Grafikkartenlänge.

    Compose a comment
  • Ich muss sagen, SuperAirflow und Kühlung, hat man ein …

    Ich muss sagen, SuperAirflow und Kühlung, hat man ein paar leds drin sitzen sieht das Gehäuse schick ausmuss aber Hell genug sein wegen dem getönten seiben

    Lüfter hört man Kaum und ich finde das mit der Laufwerkblende nicht so ganztoll aber stört ja auch keinen
  • Ich finde das Gehäuse sehr gut, habe es ca. 4 Monate. …

    Ich finde das Gehäuse sehr gut, habe es ca. 4 Monate. Man kann alles sehr gut einbauen, es kommt einem nichts in die quere. Ich habe Beleuchtete Lüfter drin, sieht echt klasse aus mit dem Seitenfenster!!!! Der eingebaute Lüfter ist relativ leise, aber kleiner negativ Punkt er leuchtet nicht sehr hell. Nur der Oberste Port für Das Laufwerk ist sehr wackelig, empfehle daher lieber eins drunter zu verwenden.

    Also meine Empfehlung Wenn ihr euch ein stylisches Gehäuse kaufen wollt, kauft euch dieses. Vorallem mit Led Lüftern sieht es echt Bombe aus!!
  • mal ein etwas anderes case ...

    die daten sind ja sehr interessant: 7x intern, 4x extern, 4x lüfter...
    aber die schöhnheitsfehler tun dann doch weh: 1x5,25" nur mit eingebauter blende verwendbar, da oben abgerundet, vorderer lüfter nur mit zip oder m4 x 30 schraube montierbar, hdds um 7-8 grad heißer als in einem lian-li pc7f (wohlgemerkt: das m59 ist ein mesh-case, also (fast) überall offen, wohingegen das lian-li pc7f ein komplett geschlossenes ist)...
    irgendwie werd' ich mit dem m59 nicht warm ...
    Compose a comment
  • Top Gehäuse, der look ist schön gemacht, keine …

    Top Gehäuse, der look ist schön gemacht, keine scharfen kannten und komplett in matt schwarz lackiert auch von innen.

    Da gleich hinter dem netzteil ein breiter schlitzt für kabel sowie auch unmittelbar links neben dem festplatten schacht lassen sich alle wirklich jedes kabel sogar das atx kabel fast komplett verdecken sodass man bis auf den graka und 4pol board anschluss kein einziges kabel sieht.

    Das einzige manko sehe ich an der front wo eine vorinstallierte dvd blende installiert wurde, sodass man gezwungen ist diese blende zu verwenden und am oroginal dvd die kleine schutz blende entfernen muss. Ein ausbau ist nicht möglich, da um der blende herrum eine led leiste verbaut ist die es un möglich macht ein dvd laufwerk ohne blende zu installieren.
    Da mir beim ersten gehäuse die schwache feder aufgefallen ist epmfiehlt es sich die blende erst garnicht zu benutzen und das laufwerk ein fach tiefer zu setzt dort kann man es normal einsetzen,denn die vor installierte blende ist so billig gemacht das sie wohl kaum 2 wochen hällt und der schließ mechanismuss irgendwann einfach unten bleibt da die feder oder sich eine halterung verabschiedet hat.

    An sonsten kann ich dieses gehäuse wärmstens empfehlen.Die 2 vorinstallierten lüfter sind sehr leise und platz für 3 weitere lüfter ist auch vorhanden,sogar eine halterung für die neuen ssd platten ist vorhanden.Zu guter letzt ist alles gut vor staub geschützt jede blende ist mit filter versehen, am boden des gehäuses findet man einen weiteren filter für das netzteil was sich ganz leicht raus ziehen lässt.

    MFG
  • Sehr gut durchdachtes Gehäuse!!! Anfangs war ich …

    Sehr gut durchdachtes Gehäuse!!!

    Anfangs war ich enttäuscht, dass das Netzteil unterhalb des Gehäuses installiert wird, aber die Rückwand ist mit mehreren ffnungen versehen, so das, dieses Gehäuse für Modding bestens geeignet ist. Keine scharfkantigen Bleche und unterhalb des Netzteils im Bereich des Lüfters, ist ein abnehmbarer Staubfilter integriert, einfach TOP!!!

    P.S. Ich möchte mich mal beim Mindfactory-Team, für den hervorragenden Kundenservice bedanken!!! Weiter so&&&&&&
  • Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG