Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » Intel Socket old » Zotac GeForce 9300-ITX Wi-Fi (GF9300-D-E)

Zotac GeForce 9300-ITX Wi-Fi (GF9300-D-E)

Ratings of Zotac GeForce 9300-ITX Wi-Fi (GF9300-D-E)

Ratings (24)

3.82 of 5 stars

Reviews (4)

Recommendations (22)

73%
recommend this product.
  • Tolles Teil...

    Mein neuer Zockrechner im naja.. "fast" Kreditkartenformat
    :-D.. ich nutze auch das Sugo... das Board läuft absolut stabil und ich bin soweit sehr zufrieden. Sehr gute Leistung für so ein kleines Board... alles drauf und sogar noch ein vollwertiger PCIe-16x-Steckplatz.. was will man mehr?

    5 Jahre Garantie.. genau, dass will man noch...
    Übertacktungsmöglichkeiten.. ja, gibt es auch
    Eine ordentliche Lüftersteuerung - passt

    vlt. zu wenige SATA Anschlüsse.. wenn man allerdings eh mit einem NAS arbeitet, nicht tragisch.. bei bis zu 2 TB Platten eigentlich auch nicht, wenn man nicht gerade Wert auf einen Raidverbund legt..

    Von mir gibt es ein Daumen hoch!


    Compose a comment
  • Für Wohnzimmer-PCs leider nur bedingt geeignet

    Ich hab mir mit diesem Board einen Wohnzimmer-PC gebaut, der noch folgende Komponenten beinhaltet: Intel CoreDuo E6300, 2GB RAM, 500er Samsung HDD (HD502HI), TV-Karte - das alles eingebaut in einem Silverstone Sugo SG05 ITX. Das Teil soll Videorecorder und DVD-Player ersetzen, und nebenbei auch die Wiedergabe von Internetvideos auf dem Fernseher ermöglichen. Das funktioniert soweit auch alles recht gut mit dem Windows 7 RC 32bit und dem darin enthaltenen Media Center. Der Konfigurationsaufwand ist minimal, das ganze System war inkl. Installation des Betriebssystems vom USB-Stick, Treibern, Updates und Einrichtung des MediaCenter in etwas über einer Stunde fertig und einsatzfähig. Schon daran ist zu erkennen, dass das System sehr schnell ist, trotz der aus Lautstärkegründen verbauten 5400 U/min-Platte. Ich war sehr positiv überrascht. Auch die zeitgesteuerte Aufnahme von TV-Sendungen funktionierte auf Anhieb problemlos, der PC schaltet sich ein, zeichnet die Sendung auf, und fährt danach auch wieder in den Ruhezustand. Die Onboardgrafik ist mit meinem Anwendungsgebiet eher unterfordert, alle DVDs und TV-Aufnahmen lassen sich ruckelfrei ansehen, die CPU ist dabei die ganze Zeit im Energiesparmodus. Auch BluRay-Wiedergabe soll mit sehr geringer CPU-Last möglich sein, getestet hab ich das allerdings bisher nicht.
    Also alles bestens? Leider nicht ganz, dem Board fehlt nämlich ein für Wohnzimmer-PCs sehr wichtiges Feature: Die 'Wake on USB' - Funktion. Das merkt man in dem Augenblick, wenn man den im Ruhezustand befindlichen PC mit der (ansonsten einwandfrei funktionierenden) MediaCenter Fernbedienung einschalten möchte. Da die mit einem USB-Infrarot Empfänger arbeitet, tut sich gar nichts - man muss den PC also ganz normal mit dem Knopf am Gehäuse einschalten. Beim Support ist man sich nicht sicher ob diese Funktion mit einem BIOS-Update nachgerüstet werden kann, oder ob dafür eine neue Boardrevision erforderlich ist. Mal abwarten...
    • Thunderbolt8 on

      Re: Für Wohnzimmer-PCs leider nur bedingt geeignet

      find die überschrift, die eigentlich ne art kurze gesamtaussage darstellen soll, absolut überzogen und anhand deines reviews auch nicht angebracht dargestellt.

      die wake on USB funktion funzt net - omg, weltuntergang. klar wäre es damit komfortabler und sie sollte natürlich standartgemäß auch klappen, wenns so beworben wird. daraus aber zu striken, dass das ding fürs wohnzimmer nur bedingt geeignet ist, während alles andere über den roten klee gelobt wird, absolut unpassend. das ding muss einfach so aktiviert werden wie jeder herkömmliche fernseher halt auch, mit 1x aufstehen und knopfdruck. das kann aufm weg zum chips holen mitm kleinen finger erledigt werden...

      nochmals, die kritik richtet sich hier einfach gegen die inkongruenz vom größten teil des inhalt deines reviews im vergleich zur gesamtfazit mit der überschrift
      Reply
    • eckes on

      Re: Für Wohnzimmer-PCs leider nur bedingt geeignet

      hallo
      bei mir läuft keine einzige terratec-karte(dvb-t) usb oder "PCIe x1" immer die fehlermeldung "Es sind nicht alle Direct Show Filter installiert". habe schon alles mögliche probiert und neuinstalliert bzw support gefragt. könntest du mir sagen welche tv-karte bei dir richtig läuft?
      mfg ecke
      Reply
    • eckes on
      Re: Für Wohnzimmer-PCs leider nur bedingt geeignet
    Compose a comment
  • Ich habe Zotac GeForce 9300-ITX WiFi zusammen mit dem …

    Ich habe Zotac GeForce 9300-ITX WiFi zusammen mit dem kleinen Gehäuse PC-Q07 von Lian Li verbaut und ich bin sehr zufrieden damit. Leider war mein erstes Board defekt und ich musste es wieder zu Mindfactory schicken, die es zu Zotac weitergeleitet haben. Ich hatte mit einem schnellen Austausch gerechnet, aber dafür braucht man dann wohl den Service Level Gold. Somit habe ich dann noch mal zehn Tage warten müssen.
    Wer mehr wissen möchte, schaut unter dem folgende Link nach. Dort gehe ich näher auf das Board ein.
    Die Lüftersteuerung funktionierte bei mir übrigens erst nach einem BIOS Update. Version 2K090422

    httpextreme.pcgameshardware.detagebuecher57050-bilderbuch-das-kleine-schwarze-meiner-freundin-lian-li-pc-q07-zotac9300-itx-wifi-fertig.html#post843051
  • Home Cinema Projekt: Blu-Ray taugliches Board

    (+) Flüssige Wiedergabe aller Mediendaten
    (+) Gute Performance

    (-) Nur 2x S-ATA Anschlüsse auf dem Board
    (-) Nur DDR2 RAM möglich
    (-) Kein Firewire

    Insgesamt bin ich mit der Leistung bei den Abmessungen zufrieden!!!
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG