Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Lian Li PC-P50B black

Lian Li PC-P50B black

Ratings of Lian Li PC-P50B black

Ratings (10)

4.35 of 5 stars

Reviews (9)

Recommendations (5)

100%
recommend this product.
  • Top Teil

    Ich hab das Case schon gut 1 1/2 Jahre. Hab es mit 2 NB BlackSilentPRO PK-3 oben, sowie 2 Scythe Ultra Kaze 2000 ausgestattet. alle laufen über eine Aquaero mit den restlichen Lüftern. Des weiteren mit einem BeQuiet Dämmkit stillgelegt. so ist das Cae ein absoluter Augen & Ohrenschmaus. Verarbeitung ist Lian Li Typisch auch Top!
    Compose a comment
  • Pro + Tolle Optik + Super Verarbeitung + Klasse …

    Pro
    + Tolle Optik
    + Super Verarbeitung
    + Klasse Aufteilung
    + Durchdachtes Kabelmanagment
    + Super Kühlung

    Contra


    Fazit
    Die optimale Mischung aus Style, Größe, Kühlung und Platz.


    Mein System
    AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
    Scythe Mugen 2 Revision B
    Gigabyte GA-890FXA-UD5 BIOS F4
    OCZ Platinum Edition 8192 MB DDR-1600 CL 7
    PowerColor ATI Radeon HD 5870 PCS+
    Intel Postville X25-M G2 80 GB
    2x Samsung SpinPoint F3 HD103SJ 1000 GB
    Cougar 700 CM
    Lian Li PC-P50 Armorsuit
    Windows 7 Professional 64 Bit
  • Ein verflixt gutes Gehäuse mit kleinen Schwachpunkten

    Habe seit ein paar Tagen das PC-P50. Von allen Gehäusen, die ich bisher hatte, gefällt mir dies am besten.
    Störend finde ich allerdings die falschen Angaben bezüglich der Höhe des Gehäuses.
    Geizhals gibt die Höhe mit 495mm an, Lian Li mit 505mm und ich messe mindestens 510mm. Käufer die das Gehäuse, wie ich, in ein Schreibtischfach stellen wollen, sollten dies beachten. Den Festplattenkäfig habe ich allerdings entfernt. Hatte mal ein PC-A16 von Lian Li, und schon damals war die Entkoppeling für die HDs so gut wie wirkungslos. Verwende nun schon seit einger Zeit den Vibe-Fixer von Sharkoon, der entkoppelt tatsächlich sehr gut.
    Da mit der Entfernung des HD-Käfigs auch der Frontlüfter wegfällt, habe ich das Kühlungskit BZ-502 (24,90 bei DiTech) von Lian Li gekauft, und somit auch eine Belüftung von vorne.

    Ach ja die Lüfter, die habe ich entfernt und durch Noiseblocker ersetzt. Ebenfalls ausgetauscht habe ich die Lüftergitter. Die Verstrebungen der Originalgitter sind zu breit und durch die Verwirbelungen kann die Geräuschkulisse ansteigen.

    Damit ist das Gehäuse zwar etwas teuer, kommt aber meiner Vorstellung eines idealen Gehäuses noch am nähesten.
    Den Support wollte ich eigentlich nicht bewerten, da ich ihn noch nicht in Anspruch genommen habe. Habe ihn halt mit 3 benotet, da ich sonst keinen Kommentar abgeben konnte. Diese Note von mir sollte man also nicht allzu ernst nehemn.
    Compose a comment
  • Tolle Case

    Ich habe dieses Gehäuse noch nicht lange, aber seit dem ersten Tag an liebe ich es.
    Es sieht einfach todschick aus und es ist sehr gut verarbeitet.
    Der Einbau ist sehr leicht und meine HD5870 passt problemlos hinein.
    Alles an diesem Gehäuse ist sehr gut gelungen, mit Ausnahme der Laudstärke.
    Eigentlich wollte ich eine sehr leise Case, was ich mit dem PC P50 aber leider nicht bekam.
    Ich werde jetzt alle Lüfter ersetzten und eine Luftsteuerung installieren. Somit ist auch dieses Problem gelöst ;-)

    MfG
    Bernhard
    • Jack5d5d5d5d5d5d5d5d5d5d on

      EDIT: Fan und Graka Wechsel

      Ich hab vor nicht allzu langer Zeit alle Lüfter ausgetauscht und einen 5ten eingebaut. Zwei 120mm Enermax Apollish Vegas, ein 140mm Apollish Veg., ein 120mm Enermax T.B. Silence und ein 140mm En. T.B. Sil. sorgen jetzt für eine angenehme Lautstärke. (Den fünften Lüfter hab ich mittels einer "modifizierten" Lian Li Air Duct eingebaut^^)
      Die HD5870 wurde durch eine Zotac Geforce GTX 480 AMP! ersetzt. Diese passt ebenso problemlos hinein, und wird sehr gut gekühlt.

      Meine "Aufgemotzte" Lian Li Case hat jetzt einen Wert von ca. 200€ und ist somit nicht wirklich billig xD. Dennoch bin ich endlich zu 100% mit diesem Gehäuse zufrieden.
      Es sieht toll aus,es leuchtet genial blau, es ist leise und es ist extrem edel.
      Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.
      Reply
    Compose a comment
  • So ganz kann ich mich den anderen Meinungen nicht …

    So ganz kann ich mich den anderen Meinungen nicht anschließen. Ich gebe dem Tower fünf Sterne, ist wohl das beste Case, an dem ich je gebastelt habe, in den letzten 15 Jahren waren das Einige!

    Ich hatte vorher auch einen Lian Li, es war ein PC G50. Wer den Tower kennt, kann sich vorstellen, dass das ein Unterschied wie Tag und Nacht ist. Der ist grob mit dem PC-A06FB vergleichbar. Also ein deutlich größeres Platzangebot beim PC P50. Platz für eine Wasserkühlung sollte auch sein, auch die zwei 140er im Deckel können locker noch einen Radiator aufnehmen.

    Das Design ist typisch für Lian Li, also eher schlicht, kein Geschnörkel oder unnötiger Krimskrams. Einzig die durchgehende Front mit insgesamt neun 5 14 Zoll Schächten fällt direkt auf. Auch das Power- und Resetbutton im Deckel untergebracht sind, mag den ein oder anderen stören, mich nicht.

    Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut, wie man es von Lian Li gewöhnt ist, also keine scharfen Kanten, kein Stahl sondern Aluminium, und so gut wie kein Plastik. Sehr schön!

    Die Tatsache, dass ich meinen alten Festplattenentkoppler nicht mehr einsetzten kann stört mich gar nicht. Warum auch? Die Festplatten werden doch schließlich im mitgeliefertem HDD Käfig entkoppelt.

    OK, die Original Lüfter sind nicht flüsterleise, die haben bei mir allerdings nicht einen Einsatz erlebt mal von den zwei 140ern im Deckel abgesehen, habe beide durch meine Enermax Everest ersetzt. Aber Lian Li Lüfter sind noch vergleichsweise ruhig, was Thermaltake in seine Tower einbaut, ist n Witz.

    Toolless Design ist einfach klasse! Will nie wieder was Anderes haben! Sitzt alles bombenfest, wer auf Nummer sicher gehen will, kann trotz dem noch Schrauben reindrehen oder nachziehen.

    Auch beim Zubehört hat Lian Li nicht gegeizt. Neben den Schrauben für HDD, ODD etc. befindet sich noch ein komplettes Set Toolless Mainboard Thumb Screws dabei, kostet einzeln auch noch mal um die 5 . Außerdem hat jeder Lüfter noch einen Adapter von 3 Pin auf 4 Pin Molex dabei.

    Durch die vielen Belüftungsöffnungen ist natürlich der Geräuschpegel etwas höher als es bei anderen Towern der Fall ist. Aber wenn man die Lüfter etwas runterregelt, stellt das an sich kein Problem dar. Dafür ist aber berhitzung kein Thema.
  • Kommen wir mal zu Dingen, die ich persönlich nicht so …

    Kommen wir mal zu Dingen, die ich persönlich nicht so gut finde und die der Grund für 4 von 5 Sternen sind

    1. Die Lüfter inkl. HDDs setzen das Gehäuse unter Schwingung. Ich hatte mir das Gehäuse gekauft, damit endlich Ruhe einkehrt. Das ist definitiv nicht der Fall. Der hintere und mit 1500rpm drehende Lüfter ist nicht nur zu laut, sondern bringt auch hörbare Motorengeräusche hervor. Die beiden großen 140mm Lüfter setzen zudem das Gehäuse unter Vibration - ebenfalls aus meiner Sicht definitiv unschön. Hier hat die Industrie ihre Hausaufgaben gemacht. Ich werde mir jetzt demnächst eine Lüftersteuerung + neue Lüfter besorgen müssen. Alternative Günstige 12V auf 7V oder 12V auf 5V Adapter dazu bestellen. Diese Reduzierung des mit 1500rpm drehenden Lüfters bringt zumindest ein wenig mehr Ruhe. Dies alles ist natürlich sehr subjektiv und jeder hat hier unterschiedliche Ansprüche. Für mich jedenfalls ein Grund für keine 5 Sterne!

    2. Da meine neue TerraByte-Festplatte ordentlich losvibriert, hatte ich mir für mein altes Gehäuse einen Entkoppler gekauft und auch problemlos montiert gehabt. Der Entkoppler benötigt einen 5,25 Schacht zur Befestigung. Leider ist es in diesem Gehäuse nicht vorgesehen, in 5,25 Schächte Komponenten einzubauen, ohne dabei nach dem Einbau auf eine Frontblende verzichten zu müssen !. D.h. mit dem eingebauten Entkoppler hätte ich eine offene Lücke in der Gehäusefront, da die Fontblendenbefestigung zu tief im 5,25 Schacht liegt und von dem Entkoppler verdeckt wird. Ich kann mir das nicht anders erklären, als das hier nicht weit genug gedacht wurde. Auf jeden Fall ärgerlich!

    Kommen wir mal zu ein paar positiven Aspekten Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Gehäuse!

    Der Einbau von Komponenten ist kinderleicht, das Kabelmanagement finde ich super und die Verarbeitung ist viel durchdachter, als das meines alten PC-Gehäuses. Z.B. lässt sich meine Radeon 4870 problemlos mit der schraubenlosen Vorrichtung für PCIe-Karten befestigen und sitzt bombenfest. Auch die gesamte Kühlung trotz der bemängelten Punkte ist hervorragend Mein Core i5 läuft im Idle bei 39C boxed-Lüfter und nicht übertaktet und das gesamte Gehäuse hat eine ausgeglichene Temperatur. Für die Funktion unwichtig aber trotzdem für mich entscheidend Das Design gefällt mir sehr gut. Keine nervigen Lichtquellen - ein solides und schlichtes Gehäuse! Die vordere bzw. obere Gehäusewand lässt sich problemlos und schraubenlos abnehmen. Gleiches gilt für die Frontblenden. Das Befestigungssystem für die Frontblenden finde ich persönlich wirklich klasse trotz der Kritik. Alle Zugänge in das Gehäuse werden durch Staubfiltern geschützt auch in den Frontblenden. Ausnahme hierbei Die beiden 140mm Lüfter an der oberen Gehäusewand. Diese entziehen dem Gehäuse die Wärme und brauchen vermutlich demnach keine Staubfilter.

    Ich hoffe, ich konnte euch einen genaueren Eindruck meiner bisherigen Erfahrungen geben und euch bei der Entscheidung unterstützen. Das Gehäuse hat wirklich viel Potential. Ich hätte mir einzig und allein gewünscht, dass Lian Li sich in Richtung Lüfter ein wenig mehr Gedanken gemacht hätte, da die out-of-the-box Lüfter schlicht nicht zufriedenstellend sind sofern man es leise habe möchte.
  • Hallo, ich habe das Lian Li gestern bekommen und genau …

    Hallo, ich habe das Lian Li gestern bekommen und genau unter die Lupe genommen. Ich finde es für den Preis na ja nicht so schlecht, aber mein altes ST 11 von Silentmaxx ist deutlich günstiger und besser verarbeitet. 89 in der gedämmten Version und stabiler. Die Seitenteile sind zu dünn und machen einen nicht sooo tollen Eindruck. Das Gehäuse ist schwarz eloxiert. Im ganzen so im Vergleich nur 2,5 Sterne finde ich persönlich.
  • Allu und klapprig

    Dieses Case ist schön anzusehen und man kriegt Lian Li Qualität zu einem fairen Preis. Was mich stört? Das Case vibriert recht stark. Und das nicht etwa durch die Festplatten, die sind gut entkoppelt, sondern durch die Lüfter des Gehäuses. Hier müsste Lian Li mal nachbessern.
    Compose a comment
  • auch toll, aber...

    ...das Lancool K62 finde ich preiswerter

    aber vergleicht selbst:

    http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=29320
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG