Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Seagate BarraCuda 7200.12 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000528AS)

Seagate BarraCuda 7200.12 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000528AS)

Ratings of Seagate BarraCuda 7200.12 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000528AS)

Ratings (89)

4.08 of 5 stars

Recommendations (56)

73%
recommend this product.
  • Empfehlenswert erst ab CC46 Firmware

    Ich habe die von CC35 vie CC3E zur CC49 Firmware akualisiert, gieng zum glück daher nie kaputt (einwenig wie Maxtor HDDs). War froh, dass ich die aktualisieren konnte, weil ich bemerkt habe, dass diese 1TB plötzlich eine Störung hat (Drehmotor abgeschaltet und dann wieder ein, als häter der SATA Stromstecken einen Wakel oder so).
    Compose a comment
  • Nicht zu gebrauchen

    Habe diese Platte im LaCie d2 Network 2 NAS untergeschoben bekommen. Sie ist sehr laut und langsam. Doch das schlimmste ist der Datenverlust da die Platte nun ihre Partitionstabelle vergessen hat. Damit ist das NAS natürlich auch unbrauchbar. Das Jahrzehnt bevor ich diese Platte nutzen durfte hatte ich ausschließlich WD Platten und die laufen heute noch. Die Seagate musste nur alle 5 Tage mal für 2 bis 8 Stunden arbeiten bis das NAS wieder heruntergefahren wurde. Die WD Platten laufen da deutlich öfter.

    NIE WIEDER SEAGATE!
    Compose a comment
  • Nicht kaufen

    Habe 2 Stück davon mit 3 Jahren Herstellergarantie gehabt und bei beiden stieg ganz langsam der "Reallocated sector count".
    Bei 1 Jahr Herstellergarantie hätte ich sie nicht ersetzt bekommen, da sie erst nach ca. einem Jahr den kritischen wert erreichen (wie praktisch von Seagate).
    • Riewe60 on

      Re: Nicht kaufen

      Nach 10 Monaten Seagate-Platte kaputt. Musste auf eigene Kosten einsenden, und habe eine reparierte im Austausch bekommen. Die hat sich nach nicht mal 2 Monaten "verabschiedet" ( im BIOS wird nur noch 0 MB angezeigt ). Im Gegensatz zur 1. Platte sind hier vertrauliche Daten drauf, die ich ungern aus der Hand gebe. Löschen kann ich sie nicht, weil ich ja kein Zugriff habe. Seagate weigert sich, mir ohne Einsendung der defekten Platte einen Ersatz zu senden. Auch mein Vorschlag, die Platte mechanisch zu zerstören, und dann einzusenden, wurde abgelehnt. Wahrscheinlich will man dort eine bereits reparierte Festplatte ein weiteres Mal reparieren, und sie dem nächsten Verbraucher unterschieben. Unter Garantieleistung habe ich mir etwas anderes vorgestellt. Ich werde die Platte zerstören und in Zukunft einen weiten Bogen um Seagate machen.
      Reply
    Compose a comment
  • Nach nicht einmal 1 Jahr kaputt

    Das war seit langem mal wieder eine Festplatte von Seagate und diese ist nach noch nicht einmal einem Jahr schon mechanisch kaputt gegangen. Also wird es wohl für lange Zeit auch die letzte bleiben.
    Compose a comment
  • Leider ist dies OEM Ware, was nirgends zu sehen ist!

    Leider ist dies OEM Ware, was nirgends zu sehen ist!
  • Neues Firmware verfügbar

    Meine Platte funktioniert immer noch einwandfrei und ich habe auf Seagate Web gesehen dass neue firmware version CC49 zum downloaden verfügbar ist. Hab auch darauf gemacht und es hat wunderbar funktioniert.
    Hier der Link falls jemand haben möchte...
    http://seagate.custkb.com/seagate/crm/selfservice/search.jsp?DocId=213891&NewLang=en
    Compose a comment
  • alles macht was es soll also 5 sterne

    alles macht was es soll also 5 sterne
  • Kann mich der Meinung meines Vorgängers nur …

    Kann mich der Meinung meines Vorgängers nur anschließen. Zusammen mit dem Vibe Fixer von Sharkoon ist sie praktisch nicht mehr hörbar und trotzdem sehr schnell. HD Tune zeigt eine Burstrate von 122MBs sowie eine mittlere Zugriffszeit von rund 15 ms an. Habe mit Seagate nie schlechte Erfahrungen gemacht und bis jetzt läuft die Platte einwandfrei und ist spürbar schneller als meine vorherigen Platten 250GB Modell der 7200.10 Reihe sowie 500GB Modell der 7200.10 Reihe.
  • platte läuft einwandfrei, zusammen mit sharkoon vibe …

    platte läuft einwandfrei, zusammen mit sharkoon vibe fixer ist sie unhörbar
  • Sehr günstige und leise Platte! Könnte allerdings …

    Sehr günstige und leise Platte! Könnte allerdings schneller sein! Habe zwei STück davon im RAID 0 laufen und merke nicht so richtig, dass die schneller sind, als meine alte Platte.... aber trotzdem gutes Stück!
  • Top Festplatte! PreisLeistung unschlagbar. Sonntag …

    Top Festplatte! PreisLeistung unschlagbar. Sonntag bestellt - Dienstag bekommen ;
  • Für diesen Preis unschlagbar. Schnelle Platte. Absolute …

    Für diesen Preis unschlagbar. Schnelle Platte. Absolute Kaufempfehlung!!!
  • sehr gute festplatte kann ich nur empfehlen

    sehr gute festplatte kann ich nur empfehlen
  • sehr Gut..

    habe diese platte mehrmals schon verbaut und noch nie probleme damit.
    hatte zwischendurch eine1TB Samsung, aber die habe ich nach kurzer zeit wieder entfernt.
    die samsung ist zwar um eine spur schneller (als datenplatte egal) dafür ist die samsung beim zugriff deutlich zu hören.
    hingegen hört man die seagate garnicht. Für diesen Preis ansolut empfehlenswert. habe die version CC37 und CC38
    Compose a comment
  • Die Platte bringt für ihre Größe eine gute …

    Die Platte bringt für ihre Größe eine gute Geschwindigkeit und ein gutes Preisleistungsverhältnis - allerdings höre ich diese Platte stärker als zb meine 500gig von Samsung mit meinem OS drauf - alles in allem ein gutes angebot
  • Defekt nach einigen Tagen

    hat schon nach einigen Tagen knackende Geräusche von sich gegeben. Außerdem verschwanden die Partitionen dann ziemlich schnell aus Windows - so als ob die Platte gar nicht im System wäre.
    Interessanter weise trat dieses Verhalten aber nur an einem HDD Controll auf (Board ASUS P5W Deluxe) - nämlich dem Intel Controller, auf dem auch die Startplatte hing.
    Andere Platten (auch Seagate - nur nicht von diesem Modell) hatten bisher keine Probleme gezeigt. Der Test mit SeaTools ergab auch schon bei Short DST einen Fehler.
    Der Controller auf dem die Platte scheinbar ohne Probleme funktionierte war der von JMicron - allerdings gab es auch dort beim in den Standby Modus fahren ein seltsames knackendes Geräusch!
    Fazit: dies ist schon die 2te Seagate Platte die defekt ist - und es scheint mir so, das entweder eine Platte sofort (oder ziemlich schnell) ein Problem zeigt, oder in Ordnung ist - und das in der selben Baureihe - sehr eigenartig!
    Compose a comment
  • Vor einiger Zeit 20.7.09 habe ich mir eine solche …

    Vor einiger Zeit 20.7.09 habe ich mir eine solche Platte geholt ... ist aber für die heutigen Verhältnisse zu langsam ... gibt schon weitaus schnellere und von der technik ist sie auch nicht mehr das gelbe vom ei.

    zudem kommt ... das meine nun 2 krittische SMART fehler anzeigt ... nach nichteinmal einem jahr den geist aufgegeben .. lieber zu einer samsung oder wd greifen.

    gruss

  • Kühle 7200 Platte

    Ein Vergleich mit der Samsung HD103SJ zeigt, die Seagate ist etwas langsamer aber kühler.
    Lese/Schreibzugriffe sind etwas lauter.
    Compose a comment
  • Ich kann diese Platte nicht empfehlen. Ich habe zwei …

    Ich kann diese Platte nicht empfehlen. Ich habe zwei Platten in einem RAID zusammengeschaltet. Nach zwei Tagen fiel das RAID aus und die Platten beide! zeigten S.M.A.R.T-Fehler. Jetzt warte ich bereits einen Monat auf die Reparatur bzw. Ersatzlieferung durch den Hersteller... Das kann es eigentlich nicht sein! Habe bisher immer Seagate-Festplatten gekauft, was ich jetzt definitiv nicht mehr tun werde!!!
  • Diese Platte ist wirklich der hammer +++ leise und …

    Diese Platte ist wirklich der hammer +++

    leise und schnelle Festplatte die kaufe ich gleich noch einmal +++
  • Dritte defekte HDD in 6 Monaten

    Diese Festplatte ist mir seit ich sie gekauft habe (6 Monate) 3 (!) Mal eingegegangen, hab schon geglaubt mein Controller oder mein Netzteil zerschießt die Dinger, die letzte habe ich jetzt aber in einen anderen Rechner und NICHT als System-Platte eingebaut und trotzdem schlug gleichmal der Short-DST fehl (Seatools), abgesehen davon, dass die Platte Geräusche von sich gibt, als würde etwas meinen PC von innen auffressen.
    Ich hab jetzt mal mit dem Seagate-Support Kontakt aufgenommen, da ich nicht mehr bereit bin nochmal 5€ fürs Einschicken zu zahlen, nur um wieder festzustellen, dass das "refurbished Drive" das sie mir als Austausch schicken wieder im Ar*ch ist.
    Ich habe bisher (und das sind doch EINIGE Jahre*gg*) nur Seagate Platten verbaut, aber seit die 5-Jahres-Garantie gefallen ist und die Laufwerke offensichtlich wesentliche Qualitätseinbußen erfahren haben, werde ich wohl in Zukunft einem anderen Hersteller mein Vertrauen schenken (Western Digital springt mir da ins Auge, die haben inzwischen 5 Jahre Garntie).
    Sollte der Seagate-Support noch eine akzeptable Lösung bieten, werd ich das hier natürlich nachtragen.

    LG Mav
    • sarge2k4 on

      Re: Dritte defekte HDD in 6 Monaten

      kannst du bitte firmware version deiner platten hier posten ?
      ich habe jetzt seit 2 wochen 2 stück dieser platten im system laufen und habe bisher keine probleme. sind auch sehr leise und schnell und erzeugen keine vibrationen.
      eine hat fw CC33 und die andere CC38.
      Reply
    Compose a comment
  • Hab mir diese Platte zum zweitem Mal geholt, weil ich …

    Hab mir diese Platte zum zweitem Mal geholt, weil ich mein System auf eine SSD upgegradet habe und das alte System auf der 1 TB belassen wollte.

    Nach wie vor bin ich zufrieden mit der Laufruhe und der enormen Leistung, die diese Seagate Platte liefert.
  • Bisher hatte ich nur gute Erfahrungen mit Seagate …

    Bisher hatte ich nur gute Erfahrungen mit Seagate Festplatten gemacht, aber bei dieser 1TB Platte leider nur sehr schlechte. Die erste Platte ging nach vier Wochen im laufenden Betrieb mit dem typischen klack-Geräusch defekt. Ich hatte sie daraufhin eingeschickt und nach drei Wochen mal nachgefragt wo denn der Ersatz bzw. der Austausch bleiben würde. Zwei Tage später hatte ich dann das gleiche Modell geliefert bekommen. Nach weiteren 6 Wochen extakt der Gleiche defekt, die Platte verabschiedete sich im laufenden Betrieb, ohne das nun viel auf der Platte geschriebengelesen wurde, normaler kleiner Anwender Bedarf. Verfolgt man die Fehlerursache im Internet, bekommt man auch gleich sehr viele Hinweise auf eine schlecht programmierte Firmware die Seagate mit den Terabyte Platten, vor allen denen aus 2009 hat. Ein Firmware Update kann man sich auf der Seageate Homepage herunterladen, es bringt nur leider nichts mehr, wenn die Platte sich nicht mehr booten lässt. Aufgrund von Verlust an Daten und Zeit darum von mir fünf Daumen runter. Ach ja, Mindfactory gibt erst nach der dritten defekten Festplatte eine Gutschrift. Ich habe allerdings inzwischen eine Samsung verbaut und warte weiterhin auf die Rücklieferung der sehr schlechten Seagate.
  • leise, kühle 24/7 Platte

    Die Platte läuft jetzt in meinem NAS an die 3.000 Betriebsstunden durchgehend 24 / 7. Derzeitige Temparatur liegt bei 35°C. Smart-Test: http://www.abload.de/img/seagate7qsr.jpg

    Ich bin super zufrieden mit der Platte (Version CC44)
    Compose a comment
  • Geile HD hab zwei davon schnell leise und viel PLATZ.

    Geile HD hab zwei davon schnell leise und viel PLATZ.
  • also ich kann nicht klagen, die festplatte ist super …

    also ich kann nicht klagen, die festplatte ist super leise und macht so gut wie garkeine geräusche... ich bin super zufrieden
  • ich muss meine Meinung vom 28.09.2009 ncohmal etwas …

    ich muss meine Meinung vom 28.09.2009 ncohmal etwas relativieren. Die Platte hab ich mittlerweile wegen eines Dauergeräusches ohne dass es im Taskmanager was zu laden gab eingeschickt und nach 4 Tage von Mindfactory ohne Probleme getauct bekommen. Dazu erstmal vielen Dank an Mindfactory, das ist ein klasse Service!!! Zur Platte, die neue ist wieder verbaut und nun kein Klacken mehr zu hören, hoffe das bleibt nun auch so.
  • leise, schnell und nicht teuer... was will man mehr

    leise, schnell und nicht teuer... was will man mehr
  • Achtung: Gibt es in mehreren Varianten!

    Seit knapp einer Woche laufen 2 dieser Platten in einem RAID1-Verbund in meinem PC, nachdem meine Spinpoint F1 640GB ohne Vorankündigung beschlossen hat nicht mehr anzugehen.
    Anscheinend ist die Leistung und Lautstärke der 7200.12 stark von der Firmware abhängig. Es gibt eine Variante mit den Nummern C4x, die eine hohe Zugriffszeit (17ms) hat, dafür aber sehr leise sein soll und eine Variante mit C3x die schnell ist (13-14ms) dafür aber sehr laut ist. Liegt vermutlich an einer AAM-artigen Einstellung, welche sich aber nicht mit Tools ändern lässt.
    Meine Festplatten haben die CC37 Firmware und waren für meinen Geschmack viel zu laut, zu mindestens wenn man sie direkt ins Gehäuse baut.
    Jetzt in zwei Sharkoon Vibe Fixer III höre ich eigentlich gar nichts mehr. Sogar die 120mm Lüfter sind bei 700 U/min lauter.

    Fazit:
    Sehr gute Platte, vorrausgesetzt man hat die Firmware CC37 (was aber anscheinend alle neuen haben) und wenn man bereit ist noch ein paar Euro (4-6 je nach Shop) für Entkoppler auszugeben.
    Die Firmwareversion steht auf dem Gehäuse, ein guter Händler wäre sicher bereit Auskunft zu geben.

    Über die Zuverlässigkeit kann ich freilich noch nichts sagen, wenn eine Platte ausfallen sollte, gebe ich Bescheid. Meine letzten 3 Samsung Platten sind ausgefallen, sonst hätte ich vermutlich zur F3 gegriffen.
    Compose a comment
  • nie wieder seagate

    meine meinung zu seagate war eigentlich schon vor jahren gefestigt, nun hab ich mangels alternativen doch wieder mal zu einer seagate gegriffen. die platte hat nach 2 tagen benutzung bereits 2 smart werte im gelben bereich: seek error rate und hardware ecc recovered. performancewerte (average/min/max transfer, access time) gemessen mit hd tune entsprechen einer ca 2 jahre alten 320gb platte von maxtor, da habe ich mir doch mehr erwartet. lauf- sowie zugriffsgeräusche sind unerhört hoch, kein vergleich mit der alten maxtor platte. einziger pluspunkt ist die temperatur, die platte bleibt tatsächlich sehr sehr kühl.

    am versand kanns nicht liegen, habe die platte direkt vom händler abgeholt.

    (-) lautstärke
    (-) performance
    (-) smart werte

    (+) temperatur
    • shatting on

      Re: nie wieder seagate

      update: die platte hat völlig unvermittelt im laufenden windows wildest zu klackern begonnen, musste den pc abschalten da das system nicht mehr reagiert hat. beim neustart danach das selbe. neue platte geholt (eine caviar black), gottseidank liessen sich die daten noch alle lesen. netterweise haben sie die seagate beim ecotec zurückgenommen.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG