Lian Li EX-H34B black

Ratings of Lian Li EX-H34B black

Ratings (5)

4.56 of 5 stars

Reviews (5)

Recommendations (2)

100%
recommend this product.
  • Ist ganz gut, aber

    Der Rahmen paßt in 3 5.125" Plätze, ich mußte nur den Lüfter demontieren, da in meinen Sharkoon Rebel9 der Lüfter mit dem Motherboard kollidiert wäre. War aber egal in Verbindung mit einem 120mm Lüfter hinten am PC GEhäuse ist die Durchlüftung mehr als ausreichend, man fühlt den Luftzug durch die Platten.
    ABER: In der Beschreibung und auf der Schachtel steht Hot Swap. Das stimmt nicht!
    Hot Swap funktioniert nicht wenn 4 Platten eingebaut sind. Bis zu 3 Platten ist es gegangen (3x WD Green) wenn man die 4te einsteckt wird eine der 3 anderen kurzfristig rausgeworfen. Fatal in einem RAID Verbund!

    Also: Bei Einbau von 4 Festplatten gibt es kein HotSwap mehr! Das ist keine gewohnte LianLi Qualität.
    • DexterF on

      Wirklich nur sATA 1.5Gbps wie in den Specs?

      Was mich irritiert ist: die Specs sprechen von sATA 1.5Gbps (inoffiziell auch sATA-1 oder sATA-150).
      Warum? Packt das Ding wirklich nicht mehr?
      sATA 1.5Gbps ist so 2001.
      Reply
    • ossian on

      Re: Ist ganz gut, aber

      Das stimmt definitiv nicht. Ich habe zwei Server in denen sogar jeweils 12 Festplatten in drei H34B arbeiten und bei mir wird nicht's rausgeworfen. Das geht auch nicht da die H34B keine eigenen Controller haben sondern nur durchschleifen zum Motherboard oder zu einer Raidkarte wie bei mir z.b.. Ich würde an deiner Stelle beim Board den Fehler suchen.
      Grüzi
      Reply
    Compose a comment
  • Das Teil ist Irre Lang! Um das mal vorweg zu nehmen. Ich …

    Das Teil ist Irre Lang! Um das mal vorweg zu nehmen.
    Ich hab n relativ kurzen Miditower und wenn der Wechselrahmen mit der Front bündig abschließen soll, ist der Lüfter, bzw die Lüfterhalterung auf meinem Board. Auf dem Board heißt Hat Kontakt.
    Ich wollte mir ohnehin irgendwann ein neues Gehäuse kaufen, nun muss es sein. Aber man hätte vorher mal messen können -.-

    Ansonsten Lian-Li halt Optimale Verarbeitung, Mehr Schrauben bei, als man benötigt fallst mal welche verloren gehen.
    Für 50 so ziemlich das Preiswerteste bei gebotener Qualität
  • ich besitz bereits einige Hot Swap Rahmen von denen und …

    ich besitz bereits einige Hot Swap Rahmen von denen und bin sehr zufrieden. allerdings hab ich diese umbauen müssen, da ich den lüfter anders platziert haben wollte um die Kabel im tower besser verstecken zu können. Des weiteren musste ich zusätzliche Löcher Bohren da die vorgebohrten Löcher zum festschrauben nicht mit denen in meinem Tower übereinstimmten, alles halb so wild, sind halt kleine Nuancen der Eitelkeit bzw. des perfektionismusses.
  • Nettes teil mit ein paar Designfehlern.

    Naja naja naja.

    Problem 1 :

    Also ich hab ein Lian Li Lian Li PC-B71B.
    Das is ein suuuuuuper Gehäuse ganz aus Aluminium.
    300 Euro .. aber woah .. aber das is jetzt ne andere Sache.
    Zum EX-H34.
    Also das LianliB71B hat so Arretierungsdinger,Klemmen oder so, für die 5 1/4
    Schächte die es ermöglichen z.b CDrom einfach reinzuschieben,
    die Klemme zuzumachen und das Gerät ist fixiert.
    Seltsamerweise hat das EX-H34 die Schraublöcher an so seltsamen Stellen
    das es nicht möglich ist die Klemme des B71B zu schließen
    wenn man das EX-H34 verschraubt.
    Also ich gebe zu das ist ein SEHR spezifisches Problem.
    Aber ich hab hier zwei LianLi Produkte.. , zwei neue Produkte ...
    und mich wundert es das sie nicht passen.
    Ich musste echt 2 Löcher bohren. Es ging nicht anderst.
    Naja jetzt passt es.

    Problem 2 :

    Das EX-H34 ist ein Backplane Wechselkäfig.
    Ich habe das B71B mit 7 Backplanes und den Wechselkäfig mit 4 weiteren Backplanes. Man kann so 11 (!!) Festplatten mit 4 (!) Molex 4 Pin
    Stromanschlüssen verkabeln.
    Aber das EX-H34 hat einen Lüfter den man nicht etwa an die Backplanepatine des EX-H34 anschließt sondern von haus aus einen eigenen Molex Stromanschluss möchte.
    Ich habe die Kabel durchgezwickt und den Lüfter direkt an
    die Backplaneplatine angelötet.
    Hey , ich spar mir so einen Molex Zwischenstecker und damit eine
    potentielle Fehlerquelle.

    Jeder der PCs mit 6, 8, 10 oder mehr Festplatten fährt weis von was ich rede. Die Molex Stromverkabelung is die größte Krankheit des PCs.
    Seit 20 Jahren hat sich hier im Prinzip nichts geändert.

    Problem 3 :

    Zwischen dem Lüfter und der Backplaneplatine ist gerademal 2 cm Platz.
    Man kann hier nur die angewinkelten , und 4 Stück beiliegenden (!!) , Sata Kabel verwenden. diese haben beidseitig KEINE Arretierungen. (Clipse).
    Das ist Mist und sowas verwende ich nicht. Ungewinkelte Kabel mit Arretierungen passen aber wegen dem Platz nicht hinein.
    Lösung : Lüfter einfach von innerhalb des EX-H34 nach außerhalb schrauben.
    Im riesen B71B (E-ATX Gehäuse) absolut kein Problem.
    Alles perfekt jetzt.

    Alles im allem ist der EX-H34 empfehlenswert.
    Das Zubehör ist toll. Alleine die Kabel sind mindestens 10 Euro wert.
    Verarbeitung 100% Aluminium wie alles von LianLi.
    Alledings ist der Lüfter im EX-H34 schrott. Er ist ungeregelt und recht laut.

    Wie gesagt , bis auf Kinderkrankheiten ein tolles Produkt !!
    Empfehlenswert !
    • Adama on

      Re: Nettes teil mit ein paar Designfehlern.

      Also wenn man 11 Festplatten verbauen will, dann würde ich eher darüber nachdenken ein 19" Rack + kleinen 19" Schrank zu kaufen, da kriegt man dann auch alles mit Hot-Plug Käfigen und die Qualität ist oftmals besser, weil das echte Serverhardware ist.
      Einziger Nachteil ist bestenfalls die Lautstärke, aber bei richtiger Komponentenwahl und eventuellem Austausch der Lüfter wird man auch da fündig.
      Reply
    • nichtsooft on

      Re: Nettes teil mit ein paar Designfehlern.

      In der Beschreibung steht "RAID 0/1/10"...
      Ne Ahnung ob das Backplane sich gegen ein RAID5 spreizt!?
      Sollte eigentl. problemlos funzen, da es eben nur ein Backplane ist; Oder!? ^^

      Lg. 3örny
      Reply
    Compose a comment
  • Review zum Lian Li EX-H34B

    wer chinesich (oder eine andere fernöstliche Sprache) kann, ist hier klar im Vorteil - die Bilder sind aber sehr gut dazu zu gebrauchen, einen näheren Einblick zu gewinnen

    Link: http://joeyhc.blogspot.com/2009/01/ex-h34.html
    • Adama on

      Re: Review zum Lian Li EX-H34B

      Danke für den Link.

      Man sieht, dass die Backplane leider ziemlich wenige Aussparungen für die Luftzirkulation hat.
      Das könnte für meinen Geschmack besser gelöst sein.

      Viele Bilder findet man ansonsten noch bei Caseking, allerdings habe ich noch keines gefunden wie das bei Einschieben von Festplatten aussieht.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG