Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Cases/Enclosures » PC Cases » Antec fusion Remote black/silver (0761345-08760-5)

Antec fusion Remote black/silver (0761345-08760-5)

Ratings of Antec fusion Remote black/silver (0761345-08760-5)

Ratings (11)

4.46 of 5 stars

Reviews (9)

Recommendations (10)

90%
recommend this product.
  • Ein super Gehäuse für einen HTPC. Gute Verarbeitung …

    Ein super Gehäuse für einen HTPC. Gute Verarbeitung und sehr durchdachtes Kühlkonzept. Die mitgelieferte Fernbedienung ist ok, nachdem man die Treibersoftware aktualisiert hat. Die Anleitung ist spartanisch gehalten, reicht aber im Normalfall aus. Die verbauten Lüfter sind nur ok, wenn man nicht unbedingt lautlosen PC haben muss, ansonsten empfiehlt es sich sie auszutauschen.
  • Super HTPC Gehäuse, miserable Software!

    Das Gehäuse überzeugt absolut, super verarbeitet, wenig Plastik, Front aus massivem gebürstetem Aluminium.
    Dementsprechend schwer ist das Gehäuse auch, ohne Hardware bringt es locker 5KG auf die Waage, mit Hardware drin, ist das herumtragen schon nichtmehr empfehlenswert.

    Leider überzeugt aber nur das Gehäuse, die Fernbedienung hat einfach zu viele Nutzlose tasten, was auch an der miserablen Software liegt.
    Die mitgelieferte Software ist großteils erbärmlich übersetzt oder funktioniert in Deutsch garnicht zuerst.
    Software-Updates gibt es nur als extra langsamen 60kb/s Download aus irgend einem Drittanbieter 0815-Forum, Deutschen Support gibt es nicht.

    Ich habs zurückgehen lassen, da mir die Fernbedienung hier wichtig gewesen wäre. Aber da hat Antec die Umsetzung einem ziemlich unfähigen Drittanbieter überlassen, schade drum.
    Compose a comment
  • Gutes HTPC Gehäuse

    Wie auch schon beim NSK2480 erwähnt ( http://geizhals.at/?sr=270812,-1 ) ist das Antec Fusion Remote ein sehr geräumiges HTPC Gehäuse, wodurch man vor allem keine großen Probleme bei der Installation der Komponenten bekommt.

    Bilder vom Einbau: https://www.dropbox.com/gallery/2309215/1/Antec%20Fusion%20Remote?h=759047

    Der idealste CPU Kühler für das NSK2480 oder Antec Fusion Remote wäre eigentlich der Scythe Mini Ninja (siehe bspw. http://roef.s113.xrea.com/mt/archives/images/7712410953281218687109131888114778107d2.jpg oder http://cs.emich.edu/~cs_rrotter/images/IMG_0147.JPG ). Leider wird dieser von Scythe nicht mehr produziert.
    Compose a comment
  • gutes Produkt!

    Eins vorweg: Das Display ist leider nicht so schön (LCD statt VFD) - die inaktiven Leuchtelemente sind viel zu hell.
    Der Aufbau ist gelungen, Kabeldurchführungen und Festplattenmontage sind spitze. Als Netzteil habe ich ein be quiet Pure Power 350W (http://geizhals.at/deutschland/a448398.html) eingebaut (man kann alle marktüblichen Netzteile montieren ohne etwas am Gehäuse verändern zu müssen). Die vielen Kabel lassen sich gut außerhalb der Mainboard-Kammer verlegen so dass dort nur das nötigste rumschwirrt.
    Beim optischen Laufwerk hätte ich mir aber Langlöcher zur Montage gewünscht sodass man die Position feiner abstimmen kann - den Auswurfknopf muss man sehr tief drücken bei meinem LiteOn iHOS104 BD-Laufwerk aber wozu hat man die Fernbedienung :D Die ist reich bepackt und auch ein relativ guter Mausersatz. Das Steuerkreuz lässt sich mit dem Daumen in mehr als nur 4 Richtungen bewegen und gleichzeitig klicken wird auch übertragen! Bis ich die mitgelieferte iMedian und iMon-Software überschaut und konfiguriert habe, dauerts aber noch...

    Übrigens habe ich eine Sapphiere Radeon HD 5770 verbaut, das Gehäuse steht im TV-Rack und hat nach oben leider keine Luft - Die Kühlung erfolgt durch die seitlichen Lüftungsschlitze. Die montierten Lüfter habe ich gegen 2 Arctic Cooling F12 (PWM-regelbar durchs Mainboard) ausgetauscht, auf Low und Medium waren sie aber ganz OK, High = Turbine.

    Bin mit dem Gehäuse wirklich zufrieden, die Verarbeitung und Geräuschdämmung ist sehr gut, das Display könnte aber hochwertiger sein.
    Compose a comment
  • Super HTPC Gehäuse

    wenn auch etwas teuer, jedoch bekommt man für den Preis ein wertiges und durchdachtes Gehäuse mit LCD und Fernbedienung. Verarbeitung ist super!

    + Festplatten dank Gummiaufhängung "entkoppelt"
    + Lüftungskonzept
    + LDC/Fernbedienung

    Würde es wieder kaufen!
    Compose a comment
  • Ein (fast) perfektes HTPC Gehäuse!

    + 2x 80er Lüfter seitlich
    + Festplattenentkopplung im Lieferumfang
    + Massiver Lautstärkenregler
    + Ausgeklügelte Luftzirkulation

    - Keine Bedienelemente für CD/DVD (Play, Stop, Pause, vor, zurück)
    - kein eSATA Frontanschluß

    Funktionelle, ansprechende Optik, gute Haptik.
    Compose a comment
  • Ein (fast) perfektes HTPC Gehäuse!

    + 2x 80er Lüfter seitlich
    + Festplattenentkopplung im Lieferumfang
    + Massiver Lautstärkenregler
    + Ausgeklügelte Luftzirkulation

    - Keine Bedienelemente für CD/DVD (Play, Stop, Pause, vor, zurück)
    - kein eSATA Frontanschluß

    Funktionelle, ansprechende Optik, gute Haptik.
    • fatmansfriend on

      Re: Ein (fast) perfektes HTPC Gehäuse!

      Hallo,

      ich habe auch dieses Gehäuse. Leider ist bei mir die Festplatte doch recht laut zu hören. Hast Du einen Tipp wie man diese in dem Gehäuse dämmen könnte? Die Entkopplung scheint nicht ausreichend zu sein. Hast Du vielleicht auch einen Tipp wie man das Gehäuse noch zusätzich entkoppeln könnte? Würd mich sehr über eine Antwort freuen. Viele Grüße
      Jan
      Reply
    Compose a comment
  • Spitzen Gehäuse!

    Sehr stabil (auch sehr schwergewichtig ~ 8Kg), Verarbeitung Top, sehr durchdachtes Konzept.

    Gutes Lüftungskonzept: 2 seitliche 12cm Lüfter mit jeweils dreistufiger Drehzehleinstellung.
    Ich verwende Celeron 430 CPU und ASUS 4350 Graka, sodass es reicht nur einen Lüfter mit minimaler Drehzahl zu betreiben (nicht hörbar).

    Platz für 2 Festplatten stehend, mit Gummi entkoppelt.
    Der Rahmen für das DVD-Laufwerk ist schraubenlos herauszunehmen. (nicht vergessen die LED des Laufwerks abzukleben, sonst leucht es durch!)

    Nachteilig: der Infrarot empfänger sitzt offenbar sehr tief hinter der Frontscheibe sodass die Fernbedienung in schrägem Winkel nicht funktioniert.

    Ich wollte den PC mit Fernbedienung UND mit Power Button am Gehäuse einschalten können. Darum lötete ich die Anschlüsse des PWR Button und die des Soundgraph frontpanels zusammen (so geht's dann)

    Nachteil: Das Display stürtzt bei mir gern mal ab.
    Das liegt daran, dass das Display intern am USB hängt. Betreibt man ein externer USB Gerät mit Netzteil (Festplatten), und schaltet man den PC ab, so wird das Soundgraph Display über das exterene Neztteil versorgt und leuchtet weiter (trotz ausgeschaltetem PC!). Beim Wiedereinschalten kann's dann abstürzen und einen Zeichensalat anzeigen.
    Mein Netzteil (430W war im Lieferumfang) hat leider zweite keine separate 5V Versorgung an die man das Display hängen könnte.

    Ansonsten bin ich überaus zufrieden mit dem Gehäuse und glaube es noch sehr lange zu besitzen! Es ist zwar teuer, aber das sind die Alternativen auch!

    • fatmansfriend on

      Re: Spitzen Gehäuse!

      Hallo,

      ich habe auch dieses Gehäuse. Leider ist bei mir die Festplatte doch recht laut zu hören. Hast Du einen Tipp wie man diese in dem Gehäuse dämmen könnte? Die Entkopplung scheint nicht ausreichend zu sein. Hast Du vielleicht auch einen Tipp wie man das Gehäuse noch zusätzich entkoppeln könnte? Würd mich sehr über eine Antwort freuen. Viele Grüße
      Jan
      Reply
    • StyleForceOne23 on

      Re: Spitzen Gehäuse!

      hallo,
      habe leider auch ein problem damit.. es geht zum display kein strom vom usb oder? ich hab das mobo: http://geizhals.at/a431583.html da is ein externes netzteil dabei.. bei meinem gehäuse war kein netzteil dabei... un darum hat es nicht diesen normalen anschluss (netzteil zu mobo), es steckt einfach am netzteil) wie versorg ich das dann am bessten mit strom? gibts da einen adapter? oder sollt ich das mit einem usb strom verbinden? mobo hat ja got sei dank wake on usb glaub ich ;)... hast einen tip? wo hast dus angelötet?
      greatz.sebo
      Reply
    Compose a comment
  • Sehr zufrieden!

    Bin mit dem Gehäuse sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist tagellos. Habe vorher im 'Internet' etwas über ungenaue Spaltmaßen gelesen. Dies kann ich nicht bestätigen. Bei mir passt alles.

    Die Ausstattung ist in Ordnung.

    Ich habe ein miniITX-Mainboard (http://geizhals.at/deutschland/a356403.html) verbaut. Auch das passt wunderbar. Dazu 1TB Speicherplatz und 2GB RAM. Dazu verwende ich Ubuntu + XBMC. Auch wenn ich das Display und die Fernbedienung noch nicht eingerichtet habe, bin ich bisher sehr zufrieden.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG