Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Motherboards » Intel Socket old » ASUS P5Q-EM (90-MIB4M0-G0EAY00Z)

ASUS P5Q-EM (90-MIB4M0-G0EAY00Z)

Ratings of ASUS P5Q-EM (90-MIB4M0-G0EAY00Z)

Ratings (88)

2.50 of 5 stars

Recommendations (83)

23%
recommend this product.
  • Das ideale Mainboard für einen HTPC ! ! ! FullHD …

    Das ideale Mainboard für einen HTPC ! ! !
    FullHD fähig, Surround-Sound,...
  • Was soll man zu diesem ASUS-Mainboard schon sagen. …

    Was soll man zu diesem ASUS-Mainboard schon sagen. Preis-Leistungs-Verhältnis ist wie immer hervorragend. Bin zufrieden mit der Onboard Grafik von diesem Board!
  • Ich habe das Board zusammen mit einem TT Ruby Orb …

    Ich habe das Board zusammen mit einem TT Ruby Orb bestellt.

    Die war sehr schnell und ohne Beschädigungen.

    Der einbau war auch sehr Einfach durch den deutschen Qiuck Guide so wie es sein soll.

    WICHTIG!!! Ich hatte Probleme mit meiner Grafikkarte NVidia 9800GT. Vista konnte den Treiber beim booten nicht initialisieren!

    LSUNG!! Bios-update auf die aktuelle Version!
    Was mit EZ-Flash im Bios keine Herrausfordeung ist.

    Danach läuft alles ohne Probeleme. also bei Mir

    Konfuration
    Asus P5Q-EM
    Intel Core 2 Quad Q6600
    NVidia 9800GT
  • meins war kaputt

    nettes mainboard mit guter ausstattung - meins war allerdings kaputt - hatte immer wieder bildaussetzer - habe es gegen ein anderes ASUS getauscht das wiederum probleme mit dem marvell treiber hat...
    Compose a comment
  • Zum Review von BareboneCenter.de - Vorsicht geboten

    Folgendes wurde bemängelt:
    - Kühler der NB (auf dem G45) zu klein - stimmt, sollte man ggf. einen Tausch erwägen
    - Leistung USB / FW angeblich zu niedrig - klares NEIN! 35 bzw. 40 MB/s - mehr geben andere Chipsätze auch nicht her
    - Nur DDR2-800 - ebenso NEIN! - bei FSB1333 gibt’s DDR2-1000, DDR2-1066 gibt’s bei FSB1066 (Verhältnis MEM:FSB hat bestimmte Abhängigkeiten)

    Zusammenfassung:
    Kann nur EINEN Punkt aus dem Review bestätigen, den zu kleinen Kühlkörper. Beim preislich vergleichbaren P5Q Pro bekommt man Heatpipes für das Geld - also schwache Leistung ASUS!
    Das war’s aber auch schon mit der Kritik! Die schlechte Gesamtbewertung bei genanntem Review ist somit NICHT haltbar. Habe die Board Rev. 1.03G mit BIOS 1502 und aktuellen Treibern getestet.
    RAMs sind Crucial Ballistix DIMM Kit 2GB PC2-8500U:
    http://geizhals.at/deutschland/a256844.html
    Zu den Speichertakten - ist man hier unsicher, so ist man mit "ASUS verified" Speicher aus der QVL auf der sicheren Seite:
    ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/socket775/P5Q-EM/P5Q-EM_QVL.zip

    Leistung USB / FW - wie gesagt auf gewohnt hohem Niveau. Erreicht man diese Werte nicht, sollte man durchaus mal seine ext. LW kritisch überprüfen!

    FW wurde mit einer 2,5“ HDD gemessen - 40MB/s:
    Case: Fantec DB-228C2 silber, USB 2.0/FireWire http://geizhals.at/deutschland/a248658.html
    HDD: Hitachi Travelstar 5K160 160GB - HTS541616J9AT00
    http://geizhals.at/deutschland/a205853.html
    USB wurde mit einer 3,5“ HDD gemessen - 35MB/s:
    Case: LC-Power EH-35BSII, USB 2.0/SATA

    Noch schneller über USB als das verwendete LW wäre eines in folgendem Case, stand mir zum Test (noch) nicht zur Verfügung:
    Fantec DB-228US USB 2.0 - dieses schafft am ICH8 37MB/s, werde versuchen einen Test am ICH10 nachzuholen.

    Treiber- Links:
    ASUS - Bios etc.: http://support.asus.com/download/download_item.aspx?product=1&model=P5Q-EM
    Intel - G45, Inf, AHCI/RAID:
    http://www.intel.com/support/chipsets/sb/CS-028823.htm
    Realtek - LAN:
    http://www.realtek.com/downloads/downloadsView.aspx?Langid=1&PNid=13&PFid=5&Level=5&Conn=4&DownTypeID=3&GetDown=false

    ASUS - Board specs.:
    http://www.asus.com/products.aspx?l1=3&l2=11&l3=761&l4=0&model=2413&modelmenu=2
    • Reihensechser on

      Re: Zum Review von BareboneCenter.de - Vorsicht geboten

      hey las, sag ich doch dass das review nicht so toll ist. ;)
      danke für deine benches.
      Reply
    Compose a comment
  • Vorsicht!

    Die HD-Grafikbeschleunigung des G45 funktioniert nur unter Vista! Wie es aussieht hat Intel auch keine Pläne daran was zu ändern wegen der "unsicheren" Systemarchitektur von XP.
    Leider war mir das nicht klar bevor ich das Board kaufte, sonst hätte ich wahrscheinlich anders entschieden. Aber bin relativ zufrieden seit ich Vista drauf laufen habe - läuft stabil und flüssig. Nur gelegentliches Stottern des Tons wenn man unter Vista die Fenster verschiebt und die Ausgabe über HDMI laufen hat. Aber vielleicht kriegen die das auch noch treiberseitig gefixt...
    Compose a comment
  • Widerufe meine Meinung !

    Ich revidiere meine Meinung, kann dieses Board nicht empfehlen, da die OnboardGrafik, wenn ich meinen iiyama 26" betreibe, Bildausfälle produziert, ich bin jetzt enorm enttäuscht denn ich habe eine extra Grafikkarte einbauen müssen um das Problem zu beheben. Somit ist der hohe Preis nicht mehr gerechtfertigt, weil von ASUS bzw. Intel (G45) nicht die versprochene Qualität eingehalten wird.
    Compose a comment
  • Gut!

    Gut, Solide, Stabil - was will man mehr?
    Zudem (für nicht-overclocker und nicht-SLI-User) meiner Meinung nach die bessere Wahl als das DFI LANparty JR P45 oder die Mogelpackung Gigabyte GA-EG45M.
    Compose a comment
  • Super Board, Empfehlung

    Für mich ein sehr Leistungsstarkes Board in µATX, genau das was ich suchte.
    • ScheinHeiliger on

      Re: Super Board, Empfehlung

      Wenn man noch keins von der stärkeren Konkurrenz in der Hand hatte, verwundert das nicht. Aber auf jeden Topf passt ja bekanntlich ein Deckel. Salut!
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG