Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Input Devices » Mice » Cherry M-300R Life Nano wireless laser Mobile Mouse, USB

Cherry M-300R Life Nano wireless laser Mobile Mouse, USB

Ratings of Cherry M-300R Life Nano wireless laser Mobile Mouse, USB

Ratings (34)

4.02 of 5 stars

Recommendations (24)

75%
recommend this product.
  • Wenn nur dieses verdammte Mausrad nicht währe

    Die Maus ist in fast allen Punkten perfekt. Vor allem muß man sehr lange suchen eine Lasermaus zu finden die so präzise auf den meisten normalen Untergründen arbeitet und dabei nur eine Batterie benötigt bzw. nur 65g leicht ist (ohne Batt.). Das anheben und absetzen der Maus funktioniert tadellos durch das geringe Gewicht und der Positionstreue. Eine andere Lasermaus die ich besitze quittiert z.B. jedes kleine anheben der Maus mit einer enormen Wanderung des Mauszeigers.

    Sich daran zu stören das Cherry in China bauen läßt wäre dämlich, der Produktionsstandort entscheidet nicht über die Qualität eines Produkts, siehe z.B. das Unternehmen Foxconn (Auftragsfertiger für Apple).

    Den eher subjektiven Eindruck das diese Maus billig wirkt kann ich nicht bestätigen, ebenso wenig das auf der glatten Oberfläche mehr Dreck kleben bleibt. Man erkennt den Dreck etwas besser, kann diesen dafür aber auch umso schneller entfernen. Übrigens, auf Eingabegeräte sollen sich 5x so viele Viren tummeln wie auf Toilettensitze. Wer also ein Problem hat mit der "Drecksichtbarkeit", der hat möglicherweise noch ganz andere Probleme :-D

    Die Klickgeräusche der Maustasten sind zwar nicht die leisesten, es gibt aber noch deutlich lautere. Von all den Mäusen die ich in letzter Zeit benutzt habe war sie eigentlich sogar eine der leisesten, von daher bewerte ich die Klickgeräusche der Cherry Life Nano mindestens als befriedigend. Die mittlere Maustaste (führt zur Freiscrollfunktion), also der Klick auf das Scrollrad, funktioniert nur mit sehr viel Druck, diese Taste ist daher im Prinzip unbrauchbar. Hat mich aber nie gestört weil ich diese Doppelbelegung des Scrollrads einfach nicht mag. Die seitlich angebrachten Vorwärts und Rückwärts Tasten sind am Anfang ungewohnt, vor allem wenn man noch nie welche hatte. Man gewöhnt sich aber schnell daran diese mit dem Daumen zu bedienen. Die Postion der Tasten empfinde ich mit meinen normalen Männerhänden als optimal, so wie eigentlich auch die gesamte Größe der Maus, nicht zu gross und vor allem nicht zu klein da es ja eine Notebookmaus sein soll (ca. 9,7 x 6,5 x 4,0cm). Vom umbelegen der Maustasten mit einem speziell dafür angebotenen Programm rate ich ab, diese Software soll totaler Schrott sein.

    Die Maus mit einem Akku zu betreiben funktioniert. Einige bemängeln das würde nicht klappen, was dann stimmt wenn man einen, für heutige Zeiten, eher schwachen Akku (2000mAh) verwendet. Meine Akkus haben 3200mAh bis 3800 mAh und halten mehrere Wochen pro Batterie, je nachdem wie häufig die Maus benutzt wird. Ausschalten tu ich die Maus übrigens nie, was mich zum Punkt der Energiesparfunktion bringt. Diese ist bei vielen anderen Mäusen total lästig wenn z.B. schon nach 10 Sekunden Stillstand die Maus in eine Schlafphase verfällt und dann einen kurzen Moment braucht zum aufwachen. Bei der Cherry Life Nano weiß ich gar nicht wann dieser Zustand eintritt, da ich ihn so gut wie nie bemerke, trotzdem hält ein Akku recht lange.

    Nun zum eigentlichen Problem dieser Maus, das Mausrad, einem klassischen Serienfehler und leider ein Grund diese Maus nicht zu kaufen, ausser man ist bereit, so wie ich, ca. 1x im Jahr diese Maus neu zu kaufen. Zu einem kann sich das Gummi vom Mausrad lösen, Drehbewungen werden dadurch nur noch zögerlich bis gar nicht umgesetzt. Ein Problem das sich mit Doppelklebeband oder anderen Kleber lösen läßt, die Garantie könnte dabei jedoch verloren gehen da ein aufschrauben der Maus sichtbare Spuren hinterläßt. Das schwerwiegende Problem mit dem Mausrad ist aber der Verschleiß an der Mechanik, die Übertragung der Drehbewegung erfolgt nämlich nicht wie üblich per optischen Sensor sondern mechanisch per Poti. Diese Bauteile haben eine begrenzte Lebenszeit. für Lautstärkeregler oder andere Einsatzzwecke wirken nach einigen Jahren kleine Übertragunsfehler kaum störend. An einem Mausrad, das immer präzise arbeiten muß, an dem möglicherweise tausende male am Tag gedreht wird, ist der Poti aber schon nach ca. 6-12 Monaten zu ungenau. Das Scrollrad überträgt nicht mehr sauber die Drehbewegung, die Folge ist ein wirres rauf und runterscrollen obwohl man nur in eine Richtung dreht. Da ich bereits 3x diese Maus gekauft habe weiß ich das dieser Fehler bei jeder Cherry Life Nano passieren wird. Je nach Zufall und Drehfreudigkeit i.d.R. nach 4-12 Monaten.

    Der Support von Cherry konnte bei meiner Anfrage, diese Maus selber zu reparieren, leider nicht weiter helfen. Es ist nur ein kompletter Austausch auf Garantie möglich, allerdings mit dem Hinweis das diese Maus nicht mehr hergestellt wird und man stattdessen eine Cherry MW 3000 erhält. Das ist ärgerlicherweise weder eine Lasermaus noch ein Leichtgewicht wie die Life Nano. Da muß ich mir wohl oder übel ein paar Life Nanos auf Vorrat kaufen und hoffen für das Mausrad irgendwann eine passende Umbaumöglichkeit zu finden. Meine Versuche eine Maus mit identischen Eigenschaften zu finden sind nämlich bisher gescheitert.
    Compose a comment
  • Die Maus ist super. Habe diese Maus 1,4 Jahre benutzt, …

    Die Maus ist super. Habe diese Maus 1,4 Jahre benutzt, doch jetzt funktioniert die rechte Maustaste nicht mehr so gut. Aber trotzdem die beste kabellose Maus die ich je hatte.
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG