Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Processors (CPUs) » Intel » Intel Pentium E5200, 2x 2.50GHz, tray (EU80571PG0602M)

Intel Pentium E5200, 2x 2.50GHz, tray (EU80571PG0602M)

Ratings of Intel Pentium E5200, 2x 2.50GHz, tray (EU80571PG0602M)

Ratings (21)

4.04 of 5 stars

Reviews (10)

Recommendations (16)

81%
recommend this product.
  • Gut übertaktbar , Preis etwas zu hoch

    Also ich bin eig. zufrieden mit dem Teil hab den auf 3,6Ghz prime stable übertaktet ohne spannungserhöhung!! (das ist eben super bei der CPU)

    ist bei mir im IDLE mit einem Cooler Master Hyper TX3
    bei ca. 44-45°
    im LAST bis 60-65°


    alles in allem zufrieden damit , sehr gut übertaktbar ohne erhöhung von vcore .

    es hat auch leistungsverlust merkt man aber eh nicht so doll wenn man OCed

    zum preis:

    für den preis kriegt man fast nen neuen Athlon X3 440 welche mit 3 kernen , 3ghz besser ausgerüstet ist
    ansonsten ein super OC teil meiner meinung nach!
    Compose a comment
  • Echt nicht schlecht!

    Habe mittlerweile 3 Stück von denen Verbaut.
    Alle 3 schafften 3.75 Ghz mit 1.325V VCore. Einer der 3 war R0. SLB9T.
    Leider schaffte keiner die 4Ghz mit moderater VCore.
    Mit 3.75Ghz hat man eigentlich genug Power für Spiele und sonstiges. OK, der Cache ist ein wenig klein, aber gleich mit der E4xxx Serie.
    Compose a comment
  • E5200 - Q839B335 - GLAY7 - MALAY

    Habe ihn in ein ASUS P5KPL/1600 eingebaut mit dem OCZ Gladiator Max als AIR-Kühler 2x2GB RAM 1066er, in beiden gelben Slots und er läuft seit drei Wochen immer stabil mit 4,0Ghz. (44 Grad im Leerlauf unter max. bei 67 Grad mit Prime95 - 48 Std. getestet)

    Eine kurze Info zum Bios des P5KPL/1600 wenn ihr einen E5200 mit 800er RAM und auf 3,0 Ghz. laufen lassen wollt stellt im Bios OC auf Manuell 240 dort alles andere auf AUTO und bei den RAM Einstellungen im Bios auf 667 (1066,800,667) dann läuft der FSB und das 800erRAM genau richtig.

    Letzte Info immer nur 2 RAM Bänke bei OC belegen, Bank eins und drei! (gelbe)
    • Oliver-Genesis on 09/06/2009, 12:55

      Re: E5200 - Q839B335 - GLAY7 - MALAY

      Meinst wohl SLAY7. ;-)
      Reply
    Compose a comment
  • Habe ihn auf einem Gigabyte GA-EP43-DS3L. Zusammen mit …

    Habe ihn auf einem Gigabyte GA-EP43-DS3L. Zusammen mit 4GB A-Data und einer HD 4670. Geniales Preis-Leistungverhältnis. Auf die CPU habe ich einen Arctic Cooling Freezer 7 LP rauf geschnallt. Super zum übertakten geeignet und sehr leise!
  • Gute Budget-CPU!

    System: ECS P43T-A2, 4 GB OCZ Reaper PC6400

    E5200 läuft hier mit 3300 MHZ ohne VCore-Erhöhung! Einziges Manko stellt das Board da... kein schlechtes Budgetboard, aber die Option "Speicherteiler" sucht man vergebens...

    Temp IDLE bei 40° (36°)(Everest) -- Realtemp 36° (Freezer 7 Pro bei 1000 RPM)
    Temp Last bei 51° (48°)(Everest) -- Realtemp 46° (Freezer 7 Pro bei 1900 RPM
    Compose a comment
  • Nach Jahren mit AMD Systemen bin ich nun wieder zurück …

    Nach Jahren mit AMD Systemen bin ich nun wieder zurück zu einem reinen Intel System. Nachdem ich diverse Meinungen der boxed-Version nachgegoogelt hatte, habe ich mich für diesen Prozessor entschieden. Als Mainboard verwende ich das GigaBytee GA-G31M-S2L G31 nebst 4 GB Speicher 2 x 2048MB OCZ Value Series 800MHz CL5. Ein Arctic-Cooling Freezer 7 Pro PWM sorgt für leise und ausreichende Kühlung. Das Mainboard wurde als Rev 1.1 geliefert F6, die GigaByte Webseite engl. nennt die F8-Version des BIOS als E5200 geeignet. Trotzdem gab es keinerlei Probleme, so daß ich bei der F6 geblieben bin. Die Standardeinstellungen sorgen für ein sehr stabiles System, das jedoch ein ENORMES bertaktungspotenzial aufweist, bis ca. 3,5 GHz, und zwar stabil!
    VCore je nach Marge auf 1,3-1,33 Volt einstellen, beim Speicher darauf achten, daß er um die 800 MHz operiert, evtl. auch leicht darunter; der Porsche ist hier die CPU, nicht der Speicher! Also ggf. manuell anpassen.

    Insgesamt ein totaler Glücksgriff, ich war ein altes Sempron 2800+ System gewohnt und mit den aktuellen 3,5 GHz unter der Haube will ich nicht mehr zurück ;-

    Ich hoffe, diese leicht längliche Meinung schafft es in voller Länge ins System.
  • Sehr gut!

    Sehr gutes OC Potential, Multi liegt bei 12,5. Gut! Besser mit Boxed Kühler kaufen.
    Compose a comment
  • Sehr gute CPU

    Habe mit die CPU als Ersatz für meinen alten X2 4200+ geholt und bin sehr zufrieden.
    Die CPU ist um Welten schneller (@3333MHz) als mein alter X2@2700. Dabei sind die Temperaturen ähnlich.

    Meine CPU braucht für 3,3GHz NUR! 1,2V , was der Standardspannung entspricht. Man kann sowas zwar nie garantieren, aber es ist schon ne Top Leistung für den Preis!
    Compose a comment
  • Klein aber Oho

    Hier läuft die CPU mit mehr als 4 Ghz

    http://www.overclockingstation.de/showthread.php?p=42843#post42843
    Compose a comment
  • 45nm für den kleinen Geldbeutel

    Läuft sehr gut in einem Budget Gaming PC, mit dem MSI P43 Neo und einer HD4850.

    Zum Übertakten ist recht viel vcore nötig:
    Beim von Intel empfohlenen max. von 1.45V schafft meiner 3.4GHz, und erreicht so eine CPU Score von 3025 im 3DMark06.

    Temps sind kein Problem; mit einem Arctic Cooling Freezer 7 Pro, praktisch lautlos bei 50°C unter Last.
    • Sly12 on 29/09/2008, 11:24

      Re: 45nm für den kleinen Geldbeutel

      Als erstes rate ich von einer VCore von 1,45V ab. Das verkürzt die Lebensdauer einer 45nm CPU wie der E5200 deutlich.
      Und 50°C unter Last ist mit Sicherheit ein Auslesefehler.
      Habe ein ähnliches Board und da braucht die CPU deutlich weniger VCore. Würde an deiner Stelle mal auf 3,2 oder soetwas machen und die VCore kräftig reduzieren.
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG