Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Video/Cameras/TV » Cameras & Lenses » DSLR & System Cameras » Canon EOS 1000D black with lens EF-S 18-55mm 3.5-5.6 IS (2766B014)

Canon EOS 1000D black with lens EF-S 18-55mm 3.5-5.6 IS (2766B014)

Ratings of Canon EOS 1000D black with lens EF-S 18-55mm 3.5-5.6 IS (2766B014)

Ratings (88)

3.98 of 5 stars

Recommendations (80)

81%
recommend this product.
  • Solide und gute Einsteigerkamera

    Habe mir das Set mit zwei Objektiven zum günstigenPreis zugelegt, unter 500,- Euronen. Nach langen hin und her habe ich auf die Objektive mit IS (optischen Bildstabilisator) verzichtet und es nicht bereut. Schicke derzeit meine analoge Minolta X 300 in den Ruhestand. Vorsicht "electronic4you verkauft unter diesem Link kein Set mit IS Objektiv.
    Compose a comment
  • Ich finde diese DSLR für den preis einfafch nur super!!!

    die cam ist für den preis und für anfänger genau das richtige und gerade für mich einen judendlichen der nicht sehr viel geld zu verfügung hat
    einfach nur super dickes Looooob an canon
    Compose a comment
  • Ich finde diese DSLR für den preis einfafch nur super!!!

    die cam ist für den preis und für anfänger genau das richtige und gerade für mich einen judendlichen der nicht sehr viel geld zu verfügung hat
    einfach nur super dickes Looooob an canon
    Compose a comment
  • Preis-Leistungsverhältnis stimmt

    Habe die 1000d seit 6 Wochen und habe jetzt bei einem Kurzurlaub in Hamburg ca. 250 Aufnahmen geschossen.
    Auf Programm P u. A-DEP und dabei war kein einziges Ausschussfoto, Klasse! Dabei waren Fotos ohne Blitz im Hamburgmuseum bei wirklich schlechten Lichtverhältnissen. Das IS funktioniert super und problematisches fokusieren ohne Blitz kann ich nicht bestätigen.
    Für den Preis ( 399 Euro) eine klare Empfehlung.
    Compose a comment
  • Weg zu guten Bildern

    Nach 3 Monaten und ca 1000 Bildern, ein kleiner Bericht, ich hoffe damit einige Klarheiten zu beseitigen ggg
    die Eos 1000d hat das Potential um damit hervorragende Bilder zu machen.
    Ein entscheidender Faktor aber, ist die verwendete Optik! Das beste Gehäuse nützt wenig wenn eine miese Optik vorne darauf ist. Man kauft ja auch keinen Porsche mit Holzrädern :-) Bei Ebay gibt es sehr viel Auswahl und einige, gar nicht so teure ,echt gute Objektive älterer Bauart.

    Die Kamerainterne JPG verarbeitung kann man echt vergessen, da werden die guten Bilder zu tode komprimiert .
    Viel besser ist es die Bilder in Raw zu speichern und erst am PC mit der mitgelieferten , sehr guten, Software in JPG umzuwandeln. Da bleiben alle feinen Details erhalten Dateigrösse ca. 10 MB..
    Das Ergebnis braucht sich vor den grossen Schwestern der Eos 1000d nicht zu verstecken (450d. 50d. 40d)die sind nur zum Teil viel schwerer.

    Also die Eos 1000d, eine gut Optik und Bilder in Raw speichern da kann nichts mehr schief gehen.!!

    Wer es noch besser will , der muss auf Vollformat umsteigen...
    Compose a comment
  • Bin kein Profi! Kamera aber TOP für den Preis

    Ich hab heute meine 1000D erhalten. Erster eindruck ist sehr gut. Schnappschüsse werden echt super - vorausgesetzt man versteht ein wenig von Belichtung und Fokusierung der Objekte. Alle die bis jetzt mit Pocketcams fotografiert haben und schon lange von einer Spiegelreflex träumen machen bei diesem Gerät nichts falsch! 400 EUR sind völlig in Ordnung!
    Compose a comment
  • innen Ui aussen Pfui !

    Also von der Bildqualität gibt die Kamera ja kaum weniger als eine 450D ABER .. wie der eine unten schon erwähnt .. Sensor in einem Joghurt becher !
    Ist ja wiedermal Typisch Canon .. ich hatte sie nicht mal einen Tag und habe sie dann gegen diese eingetauscht :
    http://www.zizis-blog.com/Test%20Canon%205D.html
    Diese kostet das 7fache bietet aber in der Verarbeitung auch nur Mittelmaß !
    Lieber ein Quäntchen weniger Bildqualität das eh niemanden auffällt und dafür aber eine richtige Kamera mit wertigkeit wie es Sony oder Panasonic vor machen..
    Canon glaubt es sich leisten zu können .. aber der ruf eilt ihnen voraus !
    Kauft euch in diesem Sektor besser eine Sony Alpha oder eine Pentax etc.
    Die machen genausogute Fotos kosten gleich viel und bieten bessere verarbeitung und wesentlich mehr ausstattung !
    Compose a comment
  • Gut!

    Muss leider hillefant recht geben, ohne Blitz hat die Kamera wirklich oftmals Probleme beim Fokusieren, stört mich persönlich schon etwas.

    Die Belichtung ist meiner Meinung nach schon in Ordnung, mehr kann man halt von so einer günstigen Cam net wirklich erwarten, obwohl ^^.

    Der Akku hält auch mit Blitz ca. 500 - 600 Fotos, nach etlichen Fotos braucht der Blitz jedoch immer länger und das ist schon ziemlich ungut.

    Beim Gewicht gibts echt nichts zu maulen, andere beneiden mich.

    Für Einsteiger SEHR GUT!

    Compose a comment
  • Einfach spitze!

    Zunächst einmal, bin ich gerade in die Hobbyfotografie eingestiegen und habe mir dafür die 1000d geordert. Ich kann nur sagen, auf mich macht sie keineswegs einen billigen EIndruck, wie "xanxx" das hier beschreibt, ihm kann ich nur sagen, dass er auch mal auf den Preis schauen sollte, dafür kann man kein Magnsiumgehäuse verlangen, da sollte man realistisch bleiben und nicht gleich eine schlechte Bewertung abgeben.
    Zur Kamera:
    Ich habe in den letzten zwei Wochen ca. 800 Bilder gmacht und bin restlos begeistert, das Kitobjektiv macht einen guten Job auch wenn bei mir schon anch kurzer Zeit der Wunsch nach mehr Brennweite aufgekommen ist (hab seit gestern das 55-250IS ebenfalls sehr zu empfehlen).
    Hie rmeien Pro Kontra Liste:

    Nachteile:
    - Ohne Blitz hat die Kamera oft Probleme zu fokusieren (Kitobjektiv)
    - Nur 30 Sek Belichtung, Gewitterfotos werden damit zur Glückssache

    Vorteile sind:
    - Brutal lange Akkulaufzeit, locker 800 Bilder ohne Blitz, wenn man den Bildstabi aus macht gehen bestimmt noch mehr.
    - Sehr einfache Bedienung, die wirklich bis auf oben genannten Langzeitbelichtungspunkt keine Wünsche offen lässt.
    - Sehr gute Bildqualität (auch in Tests mehrfach bestätigt, schlägt sogar Eos450d)
    - Klein und Leicht, liegt angenehem auch in meinen großen Händen, ich kann nicht verstehen, warum sich hier viele wegen fehlender größe und Handlichkeit beschweren, ich finde das grade vorteilhaf.

    das sollten die wichtigsten Punkte sein, den ganzen Kleinkram hab ich weggelassen, was eh in jedem Test steht. Die Preis/Leistung ist auf jeden Fall ungebrochen würde die Kamera jedem Einsteiger und Fortgeschrittenen sehr ans Herz legen und sie selbst jederzeit wieder kaufen!
    • webka on

      Re: Einfach spitze!

      Die Kamera hat im M-Modus eine Bulb Funktion, da kannst Du solange belichten wie Du willst. Sowas hat eigentlich jede DSLR, also bitte vorher Anleitung lesen um alle Funktionen kennen zu lernen und erst dann bewerten. MfG
      Reply
    • webka on

      Re: Einfach spitze!

      Die Kamera hat im M-Modus eine Bulb Funktion, da kannst Du solange (nicht nur 30 Sek) belichten wie Du willst. Sowas hat eigentlich jede DSLR, also bitte vorher Anleitung lesen um alle Funktionen kennen zu lernen und erst dann bewerten. MfG
      Reply
    • tokugawa on

      Re: Einfach spitze!

      In welchen Tests schlägt die 1000D die 450D in der Bildqualität? Hast du Links?
      Reply
    Compose a comment
  • Geheimtip

    Mir der Eos 1000 bekommt man die hervorragende Canontechnik in schlichter Verpackung.
    Die wenigen Abstriche gegenüber der 450D fehlen nicht wirklich..
    Auch das Objektiv ist besser als ich es erwartet habe (nach diversen Berichten in den Foren, wo es ziemlich herabgemacht wird).
    In der Grundeinstellung wirken die Bilder etwas flau, aber nach einigen Anpassungen (Schärfe, Kontrast usw..) gefallen sie mir ganz gut.

    Die Einsteigerobjektive der anderen Mitbewerber sind ja auch nicht gerade der Hammer..
    Jedenfals viel Kamera um 370,.. Euro
    Compose a comment
  • Du meine Güte

    Eine gute Bildqualität ist nicht Alles, was eine DSLR haben muß. Auch die Wertigkeit und Haptik muß stimmen. Das ist bei diesem Produkt leider nicht der Fall.
    Viel zu klein für normal große Männerhände und auch so billig, billig, billig.
    Irgend wann wird Canon wohl tatsächlich noch den Sensor in einen Joghurtbecher bauen.

    Nein Canon, so wird das nix mit uns!
    • botia on

      Re: Du meine Güte

      Aber nicht alle leute wie z.b. ich als fast 16 jähriger können sich gleich eine 40D leiten und für den anfänger ist diese DSLR genau das richtige und ich habe auch große hände nur wenn man die cam auch richtig in die hand nimmt passt das auch und besser an der "verkleidung"gesparrt als an der techik
      Reply
    • DrBrain on

      Re: Du meine Güte

      Kann ich leider so gar nicht bestätigen...

      - Die Verarbeitung ist für den Preis wirklich sehr gut, genau so wie es sein soll - eigentlich kaum ein Unterschied zur 400D bzw. 450D oder auch zu Geräten anderer Hersteller (Nikon, Sony)! Natürlich darf man keine Vergleiche mit bis zu 6-8 fach teureren Geräten anstellen!

      - Also meine (auch normalen) Männerhände kommen sehr gut zurecht, finde die kompakte Größe eher sogar als Vorteil!

      - Zusätzlich bietet Canon mit dem EF-S 18-55 IS (Achtung, nicht zu verwechseln mit den schlechteren Vorgänger ohne IS) ein Kit-Objektiv mit schier unschlagbarem Preis/Leistungsverhältnis an!

      Deinem Schreibstil zur urteilen, darf man deine Bewertung aber ohnehin nicht allzu ernst nehmen!
      Reply
    Compose a comment
  • Absolute Weltklasse das Teil

    Absolute Kaufempfehlung !!!
    Ohne Mist, es gibt nichts besseres unter 800 Euro.....
    würd ich Immer wieder kaufen.
    die Reaktionszeit ist Sensationell und die Bildqualität ist
    unschlagbar.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG