Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Video/Cameras/TV » Camera Accessories » Miscellaneous Accessories » Visible Dust Arctic Butterfly 724 sensor cleaner (VT72400)

Visible Dust Arctic Butterfly 724 sensor cleaner (VT72400)

Ratings of Visible Dust Arctic Butterfly 724 sensor cleaner (VT72400)

Ratings (1)

1.0 of 5 stars

Reviews (1)

  • 5 stars
    0
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    1

Recommendations (1)

0%
recommend this product.
  • Der größte Nepp bei Fotozubehör

    Im Grunde ist das nichts Anderes als ein billiger Milchschäumer der statt dem Sprudler einen Kunstfaserpinsel aufgesetzt hat. Und dafür werden mehr als 100 Euro verlangt?

    Habe mir das Teil bei Blende7 in der wiener Westbahnstrasse um 127,.€ aufschwatzen lassen und konnte es ärgerlicherweise auch nicht mehr zurück geben. Ein Wiederverkauf scheiterte da es verständlicherweise niemand haben will.
    Ich kann auch jedem nur sehr davon abraten.

    Und zu allem Überdruss ist auch noch die Qualität mangelhaft, was mir jedes Mal die Zornesröte ins Gesicht treibt.
    Statt einem Stiel ist beim Pinsel nur ein kurzer Plastikteil eingesetzt, der eine kleine Bohrung zum Aufsetzen auf die Motorachse hat. Dieser Plastikteil läuft zum Ende hin auch noch dünn zusammen sodass ganz am Schluss nicht einmal 1mm Wandstärke überbleiben. Durch die Pinselfasern entsteht eine Unwucht, die das ganze Teil wild herumschüttelt. Diese Belastung hält der Kunststoffteil im Pinsel natürlich nicht aus und es entsteht ein Riss. Dadurch hält dann der Pinsel nicht mehr auf der Motorachse und fliegt beim Einschalten davon.
    Rein von der Konstruktion her ist das Teil also ein riesen Dreck.
    Durch das Rotieren sollen sich die Kunststofffasern des Pinsels aufladen und Staubpartikel "magisch" anziehen. Ich denke jeder feine Kunsthaarpinsel vom Künstlerbedarf erfüllt den selben Zweck und kostet nur einen Bruchteil.
    OK, dafür bekommt man auch keine integrierte Beleuchtung. Die zwei LEDs waren aber im Auslieferungszustand so schlampig hineingeklebt, dass sie überall hin geleuchtet haben, nur nicht dorthin wo sich der Pinsel befindet.

    Hartnäckige Verschmutzungen oder Fingerabdrücke bekommt man mit dem Pinsel auch nicht weg, er reicht also wirklich nur um feinste Partikel vom Sensor wegzuwischen.

    Dafür und für die miese Qualität ist das Teil aber max. 20 Euro wert. Wenn sich die gummiartige Beschichtung dann so wie üblich in 3-4 Jahren in eine klebrige Masse verwandelt, dann dürften maximal. 10 Euro verlangt werden. Eben genauso viel wie für einen Milchschäumer!


    Nachtrag: Da ich nach dreimaligem Tausch der Pinsel immer wieder sofort kaputt war, hat mir der Händler das Teil zurückgenommen. Danke dafür!
    Nachdem aber scheinbar auch der Hersteller eingesehen hat, dass dies kein verkaufbares Gerät ist, wurde die Pinselaufnahme verbessert. Habe schon eine neue Version gesehen, wo der Pinsel bombenfest auf der Motorachse sitzt und augenscheinlich haltbarer und tauglicher ist. Damit erfüllt das Teil zwar seinen versprochenen Zweck, überteuert ist es dennoch.
    Möglicherweise läuft die verbesserte Version unter einer neuen Artikelnummer, also Achtung was man kauft.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG