Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Western Digital WD Caviar Green 1TB, 16MB cache, SATA 3Gb/s (WD10EACS)

Western Digital WD Caviar Green 1TB, 16MB cache, SATA 3Gb/s (WD10EACS)

Ratings of Western Digital WD Caviar Green 1TB, 16MB cache, SATA 3Gb/s (WD10EACS)

Ratings (129)

4.04 of 5 stars

Recommendations (119)

80%
recommend this product.
  • Beste NAS-Platte bisher

    Meine WD-Stats:

    WD10EACS (1TB)
    ------
    8 Jahre Betriebszeit (~70.000h) im NAS
    2/2 Platten überlebt

    System: RAID1
    Einbau: Hot-Swap (horizontal)
    Einsatz: >98% Lesen, <2% Schreiben


    WD20EARS (2TB)
    ------
    6 Jahre Betriebszeit (~50.000h) im NAS
    8/8 Platten überlebt

    System: RAID5
    Einbau: Hot-Swap (vertikal)
    Einsatz: >99% Lesen, <1% Schreiben


    WD20EARX (2TB)
    ------
    4 Jahre Betriebszeit (~35.000h) im NAS
    1/2 Platten überlebt

    System: RAID5
    Einbau: Hot-Swap (vertikal)
    Einsatz: >99% Lesen, <1% Schreiben


    WD20EFRX (2TB)
    -----
    < 1 Jahr Betriebszeit (~3200h) im NAS
    0/2 Platten überlebt

    System: RAID5
    Einbau: Hot-Swap (vertikal)
    Einsatz: >99% Lesen, <1% Schreiben


    -----
    Für alle Platten gilt:
    Umgebungstemperatur: 12-18°C
    Betriebstemperatur: 18-32°C

    FAZIT:
    Früher war halt alles besser! =)
    Compose a comment
  • 4 Platter noch immer im Umlauf >:-|

    Hab mir heute ne Caviar Green gekauft und offensichtlich handelt es sich hierbei bei der WD10EACS-00ZJB0 um eine 4 Platter Version. Finde das total mistig, dass man hier ne Katze im Sack kauft. Geh die morgen umtauschen.
    Verstehe nicht warum die überhaupt noch 4 Platter Versionen verkaufen...
    Compose a comment
  • Optimal als externe HDD

    Ich habe mir gestern eine 3-Platter-Version zusammen mit einer easyNova PRO-35SUS geholt.
    Sie ist zwar nicht so rasant wie andere Platten, aber dafür sehr leise und sparsam.
    Das easyNova-Gehäuse bleibt kühl maximal lauwarm, hören kann man die Platte nur beim hochfahren bei ruhiger Umgebung.
    Auch bei Schreibzugriffen ist von der Platte nichts zu hören.

    Die Vibrationen halten sich in Grenzen, die easyNova-Box überträgt keine bemerkbaren Vibrationen auf den Tisch.

    Zum Speed meldet hdparm folgendes:

    Timing cached reads: 3500 MB in 2.00 seconds = 1752.03 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 276 MB in 3.02 seconds = 91.46 MB/sec

    /dev/zero auf die HDD geddt:

    1307771392 bytes (1.3 GB) copied, 14.4135 s, 90.7 MB/s
    2342117888 bytes (2.3 GB) copied, 29.584 s, 79.2 MB/s

    Die Festplatte wurde über eSATA angeschlossen.
    Die Werte sind um einiges höher als bei meiner internen Notebookfestplatte (250GB mit 7200rpm)

    Das selbe über USB:

    Timing cached reads: 3382 MB in 2.00 seconds = 1692.14 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 88 MB in 3.00 seconds = 29.31 MB/sec

    1061702656 bytes (1.1 GB) copied, 30.102 s, 35.3 MB/s
    Compose a comment
  • günstiger Massenspeicher

    Wer die Platte nicht als Systemplatte, sondern nur als Speicherplatform für seine Daten nutzt, der wird mit der GreenPower viel Freude haben.
    Die HDD ist ausreichend zügig, sehr leise und vorallem kühl.
    Außerdem weis ich bei der Marke WD einfach, dass ich nicht täglich Angst, um meine Daten haben muss.
    Sicher fallen auch Platten von WD aus, allerdings lässt sich nachprüfen, dass deren Ausfallrate erfreulich gering ist.
    Compose a comment
  • Günstiger Massenspeicher

    Für den Einsatz als externe Festplatte bzw. Datenplatte in Desktopsystemen ist die WD Caviar Green hervorragend geeignet. Die Transferrate und Zugriffszeit geht in Ordnung wenn man eine WD Caviar Blue 640GB als Vergleich heranzieht. (89,4MB/sec zu 75,1MB/sec bei der green)

    Ich habe vorige Woche 2 dieser Platten bei redcoon bestellt und beide waren 3 Platter. Würde mich interessieren ob heute überhaupt noch 4 Platter Versionen dieser Platte ausgeliefert werden.

    Die großen Stärken dieser Festplatte:

    +Preis/Leistungsverhältniss
    +geringe Temperatur
    +Laufruhe
    +geringer Stromverbrauch
    +annehmbare Zugriffszeit und Transferrate
    +guter Ruf die Haltbarkeit betreffend im Vergleich zur Konkurenz (kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen).

    Alles in allem eine klare Kaufempfehlung!
    Compose a comment
  • Sehr gute Platte, aber besser die eaDs nehmen!

    Habe mir die WD10EADS besorgt, die kostet nur ca. € 1,- mehr, und dafür hat man aber GARANTIERT nur 3 Platter (Scheiben) - mit allen Vorteilen!
    Die WD10EACS kann mal mit 3, mal mit 4 Scheiben ausgeliefert werden (man weiss es vorher nicht..)
    Ansonsten eine super Festplatte! Fehlerfrei und Problemlos - so soll es sein! (Und das sage ich als jahrelanger Samsung-Fan! :-) und zwischenzeitlicher Seagate Ausflügler ;-))
    Super ist das zusätzliche Feature dass die eaDs bei Bedarf auch von 5.200 u/min auf 7.200 u/min hochdrehen kann. Bei mir war das aber noch gar nicht nötig, da ich die Festplatte extern betreibe über USB 2.0, da kommen sowieso nicht so extreme Datenraten zusammen.
    Compose a comment
  • Kaufempfehlung !

    ausreichend Platz, leise, kühl (selbst bei Dauerbetrieb in ext Gehäuse) zuverlässig, günstig.

    Was will man mehr ?!

    Absolute Kaufempfehlung !
    Compose a comment
  • Ideal als externe Platte

    Die Platte ist sehr leise, bleibt im Betrieb schön kühl (was mir zwecks Einbau in ein unbelüftetes externes Gehäuse sehr wichtig war), liefert aber dennoch sehr manierliche Schreib-/Leseraten, einzig die Zugriffszeit und die Spin-Up-Time könnten noch ein wenig kürzer sein. Ansonsten als Platte in leisen PC's, HDD-Rekordern oder eben extern rundum zu empfehlen.
    Compose a comment
  • Es sind noch 4-Platter-Versionen im Handel!

    Moin,

    vorweg: habe bereits 2 Stück, bin sehr zufrieden. Eine ist die 3- und eine die 4-Platter-Version. Ich hatte nun noch vier Stück bei notebooksbilliger.de bestellt und war grad da zum Abholen: leider waren 3 von 4 Platten 4-Platter-Versionen. Morgen will der Händler nochmal nachsehen, ob 4 3er auf Lager sind, und ob sie das umbuchen können. Kudos an notebooksbilliger.de dafür!

    Beide Versionen stammten von September 2008, die 4er vom 7.9., die 3er vom 18.9. Entweder war dazwischen die Umstellung, oder sie stammen aus verschiedenen Werken.
    Compose a comment
  • Außerordentlich leise und günstig

    Da ich von Western Digital Festplatten überzeugt bin habe ich auch bei meiner neuesten auf WD gesetzt.

    Die Festplatte ist günstig (87,- + Versand) und ich habe sie in eine IcyBox eingebaut mit eSATA. Wenn ich sie neben mein MyBook II stelle kann ich sie nicht heraushören, da ist das MyBook wesentlich lauter.

    Sie wird nicht warm und kommt bei mir extern auf schöne 85MB/s.

    Fazit: kaufen!
    Compose a comment
  • positiv überrascht

    Nachdem ich mir letztens bereits ein anderes Modell von WD zugelegt hatte ( http://geizhals.at/a257954.html ) mit dem ich nicht so zufrieden war (laut und nach 2 Monaten tot, siehe Bewertung dort - jedoch die sehr gute Garantieabwicklung hat mich dazu verleitet, wieder zu WD zu greifen), bin ich von diesem Modell positiv überrascht.

    Die Festplatte werkelt in einem externen eSATA-Gehäuse und ist für Backups zuständig. Damit wird mein bisheriges Backup-System (interne Backupplatte für automatische tägliche inkrementelle Backups, DVD-Rohlinge für manuelle Backups in größeren Zeitabständen) erweitert um eine externe Festplatte, auf der die Daten der internen Backupplatte wöchentlich gespiegelt werden.

    Die Festplatte ist sehr leise im Vergleich zu dem anderen WD Modell, und das obwohl sie direkt auf dem Tisch liegt statt unter dem Tisch in einem Gehäuse verbaut und entkoppelt aufgehängt wie die andere.

    Auch an der Geschwindigkeit ist nichts auszusetzen. Ohne Verschlüsselung erreiche ich ca. 110-90MB/s Schreibgeschwindigkeit, mit Verschlüsselung geht es dann runter auf 100-75MB/s. Da kann man nicht meckern.

    Temperaturentwicklung hält sich in Grenzen... nach mehrstündiger Dauerbenutzung (Formatierung und Bad Blocks Test) ist die Festplatte auf 50 Grad... was hauptsächlich dem externen Gehäuse anzulasten ist, das leider die Wärme nicht optimal abführt.
    Compose a comment
  • EACS-00D6B1 - neue 3 Platter Revision

    Die vor ein paar Tagen von HOH gelieferte HDD wurde direkt und gegen Aufpreis als 3Platter Version geordert.
    Formatiert hat man 931GiB zur Verfügung.

    + leise, kühl
    + sehr vibrationsarm in der eSATA ICY BOX
    + 79MB/s im Durchschnitt laut HD-Tach (eine T166 500GB bringt es nur auf 68MB/s)

    Alles in allem eine günstige, recht flotte HDD die besonders für den Einsatz ohne aktive Kühlung geeignet ist.
    • byTe56 on

      Re: EACS-00D6B1 - neue 3 Platter Revision

      du hast gegen aufpreis die 3platter version bekommen? wieso gegen aufpreis? verstehe ich nicht ganz...
      Reply
    Compose a comment
  • Genau richtig!

    Über einige der Kommentare zur Geschwindigkeit muss ich mich schon wundern. ENDLICH greift ein Hersteller das Thema Stromverbrauch (und Geräuschentwicklung) auf, und dann wird sein Produkt zuweilen an ganz falschen Maßstäben gemessen. NATÜRLICH ist die Platte langsamer als etwaige andere Produkte. Aber Geschwindigkeit ist bei diesem Produkt gar nicht das Ziel. Überdies frage ich mich, was einige Leute für Anwendungen zu haben glauben, dass gerade die Festplatte der Flaschenhals sein solle, und nicht CPU, RAM, Controller, etc.

    Also: nicht verunsichern lassen - die Platte ist genau richtig für viele Anwendungen!

    Von der 1TB habe ich eine, von den 500GB mindestens 4 Stück in Betrieb. Bislang gab es noch keine Ausfälle.

    Ich hoffe sehr, WesternDigital führt diese Linie weiter.
    Compose a comment
  • Nach einem Monat Schrott!

    Als ich diese Festplatte gekauft hatte, wusste ich das sie sehr langsam ist, habe sie aber dennoch gekauft weil sie für meine Zwecke genügt.
    Naja nach einem Monat war das Ding dann kaputt, wurde einfach von keinem Rechner mehr erkannt. -> 1TB Futsch
    Und dann noch was zu der Stromersparnis dieser „GreenPower“ HD, habs nachgemessen, gegenüber einer Normalen HD ist die Ersparnis unterhalt 0,5W.
    Also diese Festplatte bekommt meinen Persönlichen Award für die schlechteste HD die ich jemals gekauft habe.
    Zur Vereidigung dieser Festplatte ist dann noch zu sagen dass sie als Briefbeschwerer recht gut zu gebrauchen ist. Also wer für runter 90€ einen Briefbeschwerer will, ZUGREIFEN!
    • Brian Griffin on

      Re: Nach einem Monat Schrott!

      Und dann noch was zu der Stromersparnis dieser
      „GreenPower“ HD, habs nachgemessen, gegenüber einer Normalen HD ist die
      Ersparnis unterhalt 0,5W.


      Darf ich fragen, wie du das gemessen hast? Nur um "Ich glaube dir kein Wort" etwas freundlicher zu formulieren?
      Reply
    • hjscheidt on

      Re: Nach einem Monat Schrott!

      Da Du ja sicherlich ein Backup von den Daten hast, ist doch alles nicht so schlimm.
      Es gibt von WD eine neue, ist ja 3 Jahre Garantie drauf.


      Übriges kann jede Festplatte kaputt gehen. Nach 1 Stunde oder nach 3 Jahren. Alles schon gehabt unabhängig vom Hersteller. Überall das Gleiche.

      Mit einer Ausnahme, von den vielen Raptoren und VelociRaptoren ist noch keine kaputt gegangen.
      Reply
    • hjscheidt on

      Re: Nach einem Monat Schrott!

      Da Du ja sicherlich ein Backup von den Daten hast, ist doch alles nicht so schlimm.
      Es gibt von WD eine neue, ist ja 3 Jahre Garantie drauf.


      Übriges kann jede Festplatte kaputt gehen. Nach 1 Stunde oder nach 3 Jahren. Alles schon gehabt unabhängig vom Hersteller. Überall das Gleiche.

      Mit einer Ausnahme, von den vielen Raptoren und VelociRaptoren ist noch keine kaputt gegangen.

      Backup, Backup, Backup

      Platten sind günstig, Acronis auch.
      Also Clone,Clonen,...
      Reply
    • hjscheidt on

      Re: Nach einem Monat Schrott!

      Da Du ja sicherlich ein Backup von den Daten hast, ist doch alles nicht so schlimm.
      Es gibt von WD eine neue, ist ja 3 JahreGarantie drauf.


      Übriges kann jede Festplatte kaputt gehen. Nach 1 Stunde oder nach 3 Jahren. Alles schon gehabt unabhängig vom Hersteller. Überall das Gleiche.

      Mit einer Ausnahme, von den vielen Raptoren und VelociRaptoren ist noch keine kaputt gegangen.
      Reply
    Compose a comment
  • Preis/Leistung OK

    Geschwindigkeitsrekorde wird diese Platte nicht brechen. Aber das ist ja bei einer reinen Daten-Platte (so wie ich sie benutze) egal.
    1TB für gut 90 Euro (Okt. 2008) ist OK.
    Compose a comment
  • leise, kühlt gut, trotzdem nicht zu empfellen

    ich habe mir 12 platten davon gekauft, habe dabei zwei defekte gehabt! habe nun alle platten zurück gegeben.
    in summe hatte ich also 14 platten und 6 davon waren defekt!!
    dieser fehler hat mich 216€ gekostet!! also sind die platten von mir nicht zu empfehlen!!
    Compose a comment
  • Western Digital Caviar Black 1TB

    Was ist der diffrence zwischen dieser grüne Version und die schwarze Version hier gezeigt: http://www.reviewgrounds.com/technology/western-digital-caviar-black-1tb.htm
    • Lilien on

      Re: Western Digital Caviar Black 1TB

      Die "schwarze" dreht mit 7200 UpM, ist damit schneller
      und nicht so stromsparend.
      Reply
    Compose a comment
  • Gute HDD - Nur leider 4Platter

    Habe heute eine von DriveCity erhalten.
    Nur leider wieder eine 4Platter, schade.
    • wiamp on

      Re: Gute HDD - Nur leider 4Platter

      Hi , würd ich gleich wieder im Rahmen deines Rückgaberechts wegen nichtgefallen zurückschicken.

      Gruß, WiA
      Reply
    Compose a comment
  • Klasse Festplatte!

    Habe bei ecotec in wien-15 die 3 platten-version (00D6B0) erhalten und bin zufrieden!
    Compose a comment
  • 3-Platter Version erhalten, zufrieden

    Sowohl DiTech als auch Gösta in Graz führen die 3-Platter Version dieser Festplatte.
    Peluga hatte keine lagernd, deswegen keine Auskunft.

    Die Platte formatiert gerade, werde in Antworten evtl. ein kleines Review schreiben. Wollte jedoch die Leute informieren, die auf die 3-Platter Version gewartet haben.

    http://bildupload.sro.at/p/266406.html
    http://bildupload.sro.at/p/266407.html
    http://bildupload.sro.at/p/266408.html
    Compose a comment
  • Wann kommt die 3 Platter Version nach Deutschland?

    Diese Version dürfte 20% schneller sein und damit den Abstand zur F1 etwas verkürzen. Lebensdauer schätze ich bei WD weitaushöher ein als bei Samsung
    Compose a comment
  • Macht komische Geräusche

    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=497229

    Alles in allem ist sie zwar leise, aber macht alle 20 Sek. ein komisches Geräusch.

    Ich würde die Platte nicht nochmal kaufen.
    Compose a comment
    • chithanh on

      Re: Ganz OK

      Die WD kann sich durchaus mit den anderen 1TB-Platten messen. Vielleicht nicht was die Transferrate beim linearen lesen/schreiben betrifft, aber wie wichtig das ist, hängt vom Einsatzzweck ab.

      http://www.storagereview.com/1000.sr
      Reply
    • Cuba Libre on

      Re: Na und?!

      Die Green Power-Serie ist ja auch nicht angetreten um den Performance-Platten in die Suppe zu spucken. Als Boot-Platte würde ich auch etwas anderes empfehlen, aber als großes Datengrab ist sie allemal flott genug.

      Dafür ist die GP aber in Sachen Lautstärke(!), Stromverbrauch und Wärmeabgabe voll wohnzimmertauglich. Da hat die F1 1TB keine Chance! :-P
      Reply
    Compose a comment
  • Groß, Leise, durchschnittlich schnell

    WD10EACS
    Subjektiv gesehen, ist die Platte für jeden geeignet der viel Platz brauch, eine leise und kühle Platte haben möchte und mit einer durchschnittlichen Transferleistung zufrieden ist und das ganze zu einem akzeptablen Preis (16Cent/GB).
    Objektiv:
    Temperatur: ungekühlt 38°C
    Leistungsaufnahme: Idle: 5,0 Watt
    Zugriffszeit*: 15,2ms
    Burstrate*: 88,7MB/s
    Transferrate* (Avg): 61,7MB/s

    Zum Thema Vibrationen: Im Gegensatz zur 1TB Platte von Samsung vibriert die WD10EACS absolut nicht.
    Auch fest im Gehäuse verschraubt, keine Vibrationen.

    Fazit: Mit gutem Gewissen kaufen, wenn man mit durchschnittlicher Transferleistung zufrieden ist!

    * gemessen mit HDTune 2.52
    Compose a comment
  • Super ruhig

    Hab die Platte im externen Gehäuse.
    Als ich sie anschloss dachte ich zunächst sie wär kaputt, da ich gar nichts hörte, auch keine Vibrationen, selbst als ich das Ohr nah ans Gehäuse drückte.
    Doch im File-Manager tauchte die Platte auf, alles OK, Puuh.
    Unglaublich ruhig und leise und auch nach Stunden noch nicht Mal lauwarm.
    Was die Geschwindigkeit angeht, kann ich nichts sagen wegen USB-Flaschenhals.
    • Brian Griffin on

      Re: Super ruhig

      Zur Geschwindigkeit: Ich habe sie als externe Backupplatte über Firewire am Mac. Benchmarks habe ich nie gemacht, aber 30MB/s übers Netzwerk(!) sind kein Thema.
      Reply
    Compose a comment
  • dreht ausschliesslich mit 5400rpm

    Diese Platte dreht nicht mit "5400 bis 7200" sondern ausschliesslich mit 5400rpm. Daher 30 % langsamer als die versammelte Konkurrenz und inakzeptable Zugriffszeiten, siehe c't 4/2008. Höchstens als USB-Platte oder als Briefbeschwerer geeignet (geringer Stromverbrauch).
    • Brian Griffin on

      Re: dreht ausschliesslich mit 5400rpm

      Kann ich nicht bestätigen. In realweltlichen Szenarien performt das Ding wunderbar. Wenn du dein Stummelchen kompensieren willst, empfehle ich eine Raptor mit LED-Mod.
      Reply
    • nashduck on

      Re: dreht ausschliesslich mit 5400rpm

      stimmt nicht ganz, die TB Hitachi dreht mit 7200 und ist kaum schneller,
      Samsung und Seagate dafür deutlich.
      ich finde die Platte zum speichern von Daten sehr gut, der Stromverbrauch
      im Leerlauf ist nur halb so groß wie der von der versammelten Konkurrenz.
      unter 4W.

      Reply
    Compose a comment
  • Leise, aber nicht sonderlich schnell!

    etwas langsamer als eine Samsung T166 500GB,
    jedoch recht leise.
    Ungekühlt 42°C.
    Compose a comment
  • unverschämte Preistreiberei vor Weihnachten

    ein Bekannter von mit hat die Platte um 199 US $ gerade aus den USA mitgebracht - wieso beim aktuellen Dollarkurs die Platte noch beim Geizhals mit 200 Euro und mehr gelistet ist versteht kaum jemand - Dabei kann man nicht einmal die 160 Euro verstehen, die einer bezahlt hat, wo doch angeblich die Produktionskosten einer 1TB Platte gegenüber einer 500GB nur um 10-15 Prozent höher liegen.
    • Sascha Haubold on

      Re: unverschämte Preistreiberei vor Weihnachten

      Insgesamt muss ich dir zustimmen. 200 Euro für eine Festplatte ist schon ziemlich viel, wenn man die niedrigen Produktionskosten beachtet.

      Allerdings kommen ja noch die Entwicklungskosten hinzu, die ja auch noch im Preis einbezogen werden. Somit ist der Preis noch gerechtfertigt. Zudem würde ja wohl keiner noch eine 500 GB Festplatte kaufen, wenn man das doppelte für einen Aufpreis von ca. 20% bekäme. Wäre für den Konsumenten zwar geil, aber für die Unternehmen wäre es ein Tritt in den Allerwertesten, weil sich die Entwicklungskosten dann kaum noch decken lassen...

      Wenn sie dann aber erstmal gedeckt sind, wirds auch billiger. Nicht umsonst sind die 500GB Festplatten momentan vom Preis pro GB am billigsten. Spätestens nächstes Jahr wird das wohl bei den 1TB Festplatten der Fall sein (schätze ich einfach mal)... Der Q6600 lag vor einem Jahr auch noch bei 600 Euro, jetzt ist er bei 200.

      Niedrige Preise würden sich bei bestimmten Produkten natürlich auch auszahlen: Dann wird mehr gekauft, und auf Kurz oder Lang bringt das wohl mehr Geld ein. Zudem schaltet es die Konkurrenz aus. Aber es schaltet eben auch ältere Produkte des eigenen Hauses aus, was eine Gewisse Gefahr birgt...

      Sieht man ja zum Beispiel momentan bei nVidia: Wer kauft noch eine GTX, wenn die GT, die in fast allen Beziehungen mit der GTX gleich auf ist, rund 150 Euro billiger ist?

      So jetzt aber genug geklugsch***t. Hab im Moment echt zu viel Zeit ;-)

      Nun zur Platte selber:
      Hab momentan eine 500GB Festplatte von WD. Bin voll und ganz zufrieden. Flüsterleise, schnell und zuverlässig. Ich denke, das kann man auch auf die 1TB Version anwenden. MfG
      Reply
    • Cuba Libre on

      Re: unverschämte Behauptungen zum 1. Advent

      Unverschämte, falsche Behauptungen mal wieder von Dir! Wann hört das endlich auf?? >:-(

      Newegg.com dürfte der bekannteste Ami-Shop sein und man kann den Bekanntheitsgrad etwa mit Alternate hierzulande vergleichen. Sehr breites Angebot, und nicht unbedingt als überteuert verschrien. Dort kostet die WD GreenPower 1000GB derzeit 259,99$ NETTO!
      Link: http://www.newegg.com/Product/Product.aspx?Item=N82E16822136151

      Dort ist wie überall in den USA im Versandhandel üblich der Nettopreis angegeben, weil in den einzelnen Bundesstaaten unterschiedlich hohe Steuersätze gelten. Und nun fangen wir mal an zu rechnen: 259,99$ bei einem aktuellen Kurs von 1,4634 (Q: Focus.de) ergeben 177,66€. Bei einem deutschen Steuersatz von 19% macht das 211,42€ BRUTTO. Hinzu kommen Währungsrisiko und Wechselkosten.

      Die Preise sind bei GP-Serie in den letzten Tagen nachdem die Modwelle in der Breite verfügbar waren schon um gut 20€ gesunken und bis Mitte Dezember dürften die letzten 10€ rechnerischer Preisunterschied auch weg sein. Und solch einen läppischen Betrag nennst Du unverschämt?

      Unverschämt ist was Du hier wieder abziehst. Keine Ahnung was Dein angeblicher Kumpel bezahlt haben will, ob es ein Brutto- oder Nettopreis war. Es ist einfach nicht realistisch. Aber vielleicht ist das ja auch einfach mal wieder so eine Räuberpistole wie Deine Samsung SpinPoint F1 1TB über die Du schon 5 Monate geschrieben hattest, bevor der erste Distributor geschweige denn eine Hardware-Website ein Exemplar in den Händen hielt. Du bist unglaubwürdig!

      Meine WD10EACS ist heute angekommen und sie schnurrt wie sie soll. Wie wäre es wenn Du mal Meinungen aus erster Hand bei Geizhals schreibst, anstatt zu beliebigen Produkten irgendwelche Quersummen aus Reviews und Zeitschriftenartikeln zu schreiben und ab und an ein Produkt schlicht zu verunglimpfen?

      PS: die WD GreenPower 1TB ist derzeit die günstigste Festplatte überhaupt (vor der SpinPoint F1) mit dieser Kapazität. Und jetzt kommst Du!
      Reply
    Compose a comment
  • Schnell und gut, aber günstiger bei Media Markt

    Habe mir die Festplatte beim Media Markt gekauft, war dort günstiger als jeder Geizhals-Preis! Bekam dazu noch eine externes Serial-Ata Gehäuse, denn die Platte kostet dort extern nur 249 €!
    Im Betrieb sehr leise und laufruhig
    Compose a comment
  • bis jetzt klasse

    habe sie für nur 160€ gekauft. weis zwar nicht warum es so günstig war, aber es hat sich gelohnt.
    real sind es aber keine 1tb sondern 931gb.
    habe meine tb platte mit fat 32 formatiert!
    sie ist leise kühl da sie selbst sich auf glaube 5400u/min drosselt und schnell. wie schnell ka ist mir auch relativ egal da sie als reiner daten speicher genutzt wird.üwrde mir noch eine kaufen wenn ich sie unter 200€ bekommen kann.
    240€ finde ich etwas viel für eine 1tb platte.:-/
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG