Skip to Content

« Back to product

ratings (11)

Rating: 3.5 out of 5 stars
3.5 of 5 stars
Rate product
  • Rating: 4.0 out of 5 stars
    silberfuchser on

    Ideal dank RSR für Budget PC mit geringem Stromverbrauch


    Die Karte läuft bei mir mit 3,0Ghz bei gerade einmal 50W ingame Verbrauch und dank RSR lassen sich aktuelle Titel auch auf 2K monitor einwandfrei spielen.
    Die Große Stärke der Karte liegt allerdings im Idle Verbrauch. Während die großen Navi 21 Chips giut und gerne 20-30 W im Idle verbrauchen liegt diese Karte hier bei 4-8W.
    Für meinen Büro PC daher ideal.
    Punkt abzug gibt es lediglich für die PCIe x4 anbindung.
    Compose a comment
  • Rating: 4.0 out of 5 stars
    via Mindfactory on

    Man fragt sich Wie schlimm kann eine Grafikkarte sein, die …

    Man fragt sich Wie schlimm kann eine Grafikkarte sein, die mit einer zweckentfremdeten mobile-GPU betrieben wird?
    Die Antwort Tatsächlich gar nicht so schlimm...

    Die 6500 XT hat generell ein Problem. Die Karte ist nur mit einer PCIe 4.0 x4 Anbindung angeschlossen. Wenn man eine ältere Plattform mit PCIe 3.0 nutzt halbiert man die Bandbreite, die die Karte bekommt. Das wird dann wirklich eng. In meinen Tests konnte ich feststellen In den meisten Spielen gibt es keine Probleme. In anderen hingegen habe ich schlechte Frametimes erkennen können. Ob das die Schuld der Schnittstelle ist, kann ich jedoch nicht sicher beurteilen.

    Die Performance der Karte ist solide. Zwar ist die Karte meiner Meinung nach - wie jede andere Karte auch - überteuert, aber es ist die einzige Option, die man für um die 200 hat. Die Karte wäre unter normalen Bedingungen eher im 130-150 Bereich angesiedelt.

    Der Kühler von Sapphire ist vollkommen ausreichend. Nicht zu laut, überhitzen tut nichts.

    Alles in allem kein perfektes Produkt, aber leider die einzige Option in der Preisklasse.
  • Rating: 5.0 out of 5 stars
    via Mindfactory on

    Diese Karte mag einigen sauer aufstoßen aber da ich sie und…

    Diese Karte mag einigen sauer aufstoßen aber da ich sie und ihre Leistung hier bei mir testen konnte in einem System mit einem i5 12400 und einem ASUS TUF B660M muss ich sagen das die Karte auf PCIe 4.0 Schneller ist als eine KFA2 GTX 1060 6gb OC. In spielen wie auch den Benchmarks und somit reicht sie ersteinmal völlig als übergangs Karte.
  • Rating: 4.0 out of 5 stars
    via Mindfactory on

    Lieferung wie immer sehr schnell. Außer der Karte und einer…

    Lieferung wie immer sehr schnell. Außer der Karte und einer kleinen Installationsanleitung ist nichts im Karton.
    Ja, ich war mir den Einschränkungen der RX6500XT bewusst und ja, sie reicht mir trotzdem. Ich spiele nur gelegentlich, meist ältere Shooter, LOL, und auch nur in FHD. Da merke ich keinen Unterschied zu meiner vorherigen RTX 2070 Super. Bin da aber bestimmt kein penibler Framefuchser, halt Gelegenheitsspieler.
    Karte ist schnell eingebaut, im Desktopbetrieb nicht hörbar. Unter Spielelast fängt sie dann an etwas zu knurren, was beim Zocken für mich allerdings tolerabel ist, allerdings nichts für Silentliebhaber.
    Schön ist, dass sie eine Backplate hat und mir auch sonst optisch gut gefällt.
    Da das aktuell die günstigste gamingfähige Karte ist, die neu zu erwerben ist, bin ich wirklich zufrieden. Ein Stern Abzug wegen des Geräuschpegels im Gamingbetrieb, müsste bei der Leistungsaufnahme und 2 Lüftern sicher nicht sein.
  • Rating: 4.0 out of 5 stars
    via Mindfactory on

    Alles top für die jetzigen Preise außer Spulenfiepen beim …

    Alles top für die jetzigen Preise außer Spulenfiepen beim Browsen und die 4GB.
    Wer nicht auf höchsten Einstellungen Spielen muss und keine enormen Preise zahlen will kann damit nichts falsch machen.
  • Rating: 5.0 out of 5 stars
    via Mindfactory on

    Destiny 2 läuft auf 4K OLED mit fix eingestellten 30 fps …

    Destiny 2 läuft auf 4K OLED mit fix eingestellten 30 fps HDR oder ohne HDR und AA auf lowmedium mit 60 fps flüssig.
    AM4 PCI 4.0
    Forza Horizond 5 läuft auf ultra 1080p mit ca. 100 fps
  • Rating: 2.0 out of 5 stars
    VanWilder on

    Besser auf Preisverfall warten

    Vorsicht : Die Karte ist kein Nachfolger der 5500XT, sondern über 4GB, 4 Lanes und die Anbindung kastriert. Damit wird sie praktisch nur mit PCIe4 und FSR nutzbar. Wartet lieber, bis sie unter 200€ fällt. Da die Karte so uninteressant ist, könnte erstmals seit langer Zeit wieder der UVP fallen. Für 150€ gäbs 4 Sterne.
    • Nick Kanan on

      Re: Besser auf Preisverfall warten

      Die Karte ist perfekt ohne FSR nutzbar. Mit PCIE 3.0 nur wenn man Qualität reduziert.

      Reply
    Compose a comment
  • Rating: 4.0 out of 5 stars
    maxi2 on

    Abzocke, nur hier????

    Muss jetzt auch eine Bewertung schreiben, ohne die Karte benutzt zu haben. ;-)
    Stimmt sicher, wenn andere gesagt haben, dass die Hardware bei der 6500XT bescheiden ist.
    Den Vorwurf mit der Abzocke finde ich aber überzogen.
    Klar, die Karte sollte ca 150 kosten und ist deswegen dzt ca 150 Euro "überteuert". Schau ich aber bei den zB 3080, dann sollten die 700 kosten, werden aber um 1600 verkauft, sind also 900 Euro "überteuert". Oder eine 3060 sollte 330 kosten. Tatsächlich sinds das Doppelte aufwärts... Noch viel ärgere Abzocke.
    Natürlich kann man die Karte deswegen nicht unbedingt empfehlen, aber wenn jemand nicht ausreichend Budget hat? Eine RX580 mit 4GB um 250-300Euro ist besser? Fünf Jahre alt und ohne Garantie?
    Wenn mich ein Freund fragen würde, würde ich eine RX6600 empfehlen. Ausreichend Leistung für 1080p, kostet aber auch 500+. Und wenn er meint RT ist so super, soll er eine 3060 um 150 Euro mehr nehmen. Aber für einen occasional Spieler, der bereit ist, Einstellungen runterzudrehen, könnte die 6500Xt auch reichen. Mir wäre sie aber definitiv zu schwach, auch wenn ich einen 1080p-Monitor hätte.
    • 4D!0z on

      Re: Abzocke, nur hier????

      Doch es ist aus ganz einfach Gründen Abzocke: Das Beschneiden der PCIe Lanes spart einfach kein Geld, es macht die Karte kein bisschen günstiger. Aber dadurch kann man die Karte in den Müll werfen. Die ist nicht zum aufrüsten älterer System geeignet die PCIe 3.0 verwenden, weil die viel Leistung verliert und CPU / RAM dadurch noch mehr belastet. Die genannten "occasional" Spieler haben zu 99% aber keine Plattform mit PCIe 4.0.
      Außerdem ist es auch fragwürdig, wieso man bei der Karte, die sowieso durch den geringen VRAM eingeschränkt ist, extra noch das Chiplet beschneiden muss, damit nur 16 CUs zur Verfügung stehen und die Karte noch weniger Leistung hat. Dafür muss man extra 4 CUs abschalten, weil auf einem Chiplet 20 CUs sind... Sieht man auch an der Energieeffizienz, was für ein Kernschrott diese Karte ist, eben weil da nur Restmüll drin ist, den man nicht mal mehr für die RX 6600 gebrauchen konnte.
      Karte ist massiv überteuert UND unbrauchbar durch die PCIe Lanes. Und das die Karte alle so teuer sind, liegt vorallem an Nvidia und AMD selbst, die könnten die locker alle für 25% weniger Geld verkaufen und trotzdem mehr als genug verdienen.

      Reply
    Compose a comment
  • Rating: 1.0 out of 5 stars
    MikePayne on

    Abzocke

    Wer für über 300€ eine kastrierte Graka kauft (nur 64 Bit Speicherbandbreite...), die früher nicht mal 150€ gekostet hätte, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
    Bitte unterstützt diese Abzocke nicht und wartet bessere Preise der besseren Karten ab: AMD 6700XT und höher oder Nvidia RTX 3070 und höher (ja ich weiss viel zu überteuert), 3060 und 6600XT sind schon Kompromiss, darunter = Finger weg, sind sogar teilweise zu lahm für 1080p bei modernen Games (Karte geht vllt für CS GO oder LoL klar, aber selbst dafür VIEL zu teuer)!
    • Moe St. Cool on

      Re: Abzocke

      Sehe ich ähnlich, aber nicht ganz so drastisch.

      Die RX 6500XT ist tatsächlich ein total verkrüppeltes Stück Hardwareschrott, den man vielleicht für max. 100€ anbieten sollte. Bei solch einem Preis wäre ein Kauf auch noch ok, wenn man was günstiges für nicht allzu hohe Ansprüche sucht. Soweit gehe ich mit deiner Bewertung konform.

      Was allerdings RTX 3060(Ti) und RX 6600(XT) angeht, so möchte ich widersprechen. Ich sehe da keinen "Kompromiss". Es sind für ihren angedachten Einsatzzweck passende Karten. natürlich kann man damit keine aktuellen 3D Spiele auf höchsten Details in 4K spielen, aber das ist auch nicht das Ziel dieser Karten.
      Sie kranken aber nicht (wie die 6500XT) an viel zu wenig Speicher, einer zu schmalen PCIe Anbindung oder gänzlich fehlenden De-/Encoder Funktionen.

      Preislich sind derzeit alle Karten völlig übertrieben angesetzt, darüber braucht man wohl nicht weiter zu sprechen.

      Reply
    Compose a comment
  • Rating: 5.0 out of 5 stars
    Nick Kanan on

    Jeder sollte ordentliche Reviews lesen und sich selbst eine Meinung bilden

    https://www.techpowerup.com/review/sapphire-radeon-rx-6500-xt-pulse/

    Für 200-250€ ein guter Deal. Darüber fraglich.
    • Moe St. Cool on

      Re: Jeder sollte ordentliche Reviews lesen und sich selbst eine Meinung bilden

      Unfassbar, dass Sie hier solch eine "Bewertung" abgeben. Wer "ordentliche Reviews" liest (techpowerup hat nicht das einzige Review gebracht), der erkennt sehr schnell, dass die 6500XT ziemlicher Mist ist.

      Zumal die Preise derzeit eben nicht bei 200-250€ liegen, sondern deutlich über 300€ und sogar bis zu 400€ reichen.

      Wie kann man denn für sowas 5 Sterne geben? Total lächerlich, ihre Bewertung.

      Reply
    Compose a comment
  • Rating: 1.0 out of 5 stars
    Morrich on

    Nicht kaufen!

    Die 6500XT (egal welches Modell) ist eine grottige Grafikkarte, die sogar langsamer ist als ihr Vorgänger (5500XT) und mit nur 4GB Speicher zudem selbst in FullHD Auflösung in modernen Games überfordert.

    Die lediglich 4 PCIe 4.0 Lanes bedingen auf älteren Systemen mit PCIe 3.0 dann auch noch teils massive Leistungseinbußen von teils über 20%!

    Die RX 6500XT ist Hardwareschrott der nicht einmal 100€ wert ist.
    Für aktuell 350-400€ ist das massive Abzocke!

    Bitte kauft diesen Müll nicht!
    • Bens on

      Re: Nicht kaufen!

      Was ist das für ein unqualifizierter Kommentar bitte?
      Wo gibt es denn den Vorgänger 5500XT zu kaufen?
      Was sollte man für 300€ sonst kaufen? Es ist die einzige Karte, die erhältlich ist für gutes FULLHD Gaming!

      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate