Skip to Content

Ratings of Nokia 2630 black

« Back to product

ratings (3)

3.2 of 5 stars
Rate product

Rating Snapshot

  • 2.0 DVD-Neuling on

    für viele Anwendungen ungeeignet

    Minuspunkte:
    schlechte Akustik, Lautstärkeverstellung extrem unpraktisch, Bedienphiliosphie klarer Rückschritt gegenüber 4 Jahre alten Modellen.
    Opfer einer extremen Miniaturisierung, die an sich unpraktisch ist, Ladegerät sendet während des Ladevorgangs Pfeifton aus
    Compose a comment
  • 2.8 kraxa_khan on

    zerbricht leicht

    Habe seit ca einem knappen Monat ein Nokia 2630, extrem flach, übersichtlich, erstaunlich billig, kann alles, was man zum telefonieren so braucht, passt super in die Hosentasche;
    Leider ist dafür nicht gebaut, sprich bei einmal bücken hat sich das Telefon offenbar verwunden und inwendig ist die dünne LCD Trägerschicht des Displays geplatzt (Schutzglas aussen ist heil, ich hab's erst gemerkt, wie ich nachher telefonieren wollte und das Display schwarz blieb. )

    Ein runder Plastikautoschlüssel mit versenktem Schlüsselbart und ein Taschentuch waren auch noch eingesteckt, die Hose war bequem geschnitten, eigentlich massig Platz. Ich hab halt was vom Boden aufgehoben mit dem Handy in der (vorderen!) Hosentasche.

    Doppelt unangenehm ist, dass ich heute rausgefunden habe, dass Nokia sich weigert es auf Garantie zu reparieren. O-Ton Servicemitarbeiter: "Was Sie Ihrem Telefon zumuten, das ist Ihre Sache, für uns ist ein gebrochenes Display ein Zeichen von physischer Gewalt.." Jetzt hab ich 49€ für die Reparatur zahlen müssen und hab ein Handy, das ich mich nicht mehr einstecken traue, weil ich ihm sonst vielleicht wieder physische Gewalt antue.

    Ich lege es halt jetzt zu Hause auf den Schreibtisch. Sieht eh super aus.
    Compose a comment
  • 5.0 Baldar on

    Unglaubliches Preis/Leiustungsverhältnis

    Urspünglich skeptisch, ob man um einen so guten Preis ein anständiges Mobiltel mit so vielen Funktionen bekommt, bin ich MEHR als überrascht und zufrieden.

    Das Telefon ist wunderbar flach (ideal f. Hemdtasche und Sakko) und, was mir ebenso wichtig ist damit es nicht stört: es ist auch leicht. Mein altes SonyEricsson T630 war mir im Hemd manchmal etwas zu schwer. Das 2630 ist um rd. 30% leichter und das merkt man.

    Die Verarbeitung ist sehr gut. Die Spaltmaße des Deckels und der Tasten sind minimal. Es knarzt und klappert nichts. Die Zifferntasten sind nicht einzeln, sd. mit einer durchgehenden Folie, welche Abgrenzungen aufweist, ausgeführt. Die Folie geht fließend in die Displayabdeckung über, das Display und der Rahmen besitzen eine durchgehende hochglänzende Oberfläche und das trägt erheblich zum edlen Aussehen bei.

    Nun zu den inneren Werten: nicht nur daß es leicht und flach ist, nein, der Akku hält auch noch locker eine Woche. Der Empfang ist sogar etwas besser als der meines alten SE T630 und die Strahung ist offensichtlich geringer: kaum eine Erwärmung des Ohres beim Telefonieren fühlbar, was sich mit den kolportierten sehr guten SAR-Werten von 0,70W/kg deckt.

    Die Bedienung ist gut bis sehr gut. Ein wenig vermisse ich noch die SE-typische Menüübersicht mit 12 Symbolen auf einen Blick. Stattdessen gibt es eine Liste mit Menüeinträgen. Alle Menüeinträge sind dort, wo man sie vermutet. Wer ein bißchen Erfahrung hat, wird keine Bedienungsanleitung brauchen.
    Der Wecker funktioniet auch im ausgeschalteten Zustand.

    Die Sprachverständlichkeit des Gegenübers ist sehr gut. Die Stimme kling nicht spitz und dünn, wie man es bei einem so preisgünstigen und kleinen Funker vermuten könnte, sd. voll und klar, wie bei einem etwas besseren Festnetztelefon.
    Auch die Klingeltöne klirren oder scheppern nicht, sd. klingen klar, höhenreich und doch voll.
    Es ist möglich eigene MP3s als Klingeltöne verwenden.

    Wer meint, daß das integrierte Radio nur eine kaum brauchbare Spielerei wäre, wird erstaunt sein, wie gut der Empfang ist. Der Klang des gleich mitgelieferten Headsets ist übrigens gar nicht so schlecht (und eine vollwertige Freisprecheinrichtung mit Mikro und Klammer am Kabel) und recht gut für Radio"klang" abgestimmt - die Stimmen der Sprecher sind sehr angenehm, Musik klingt gut. Um Radio zu hören, muß übrigens das Headset angesteckt sein - Radio im Freisprechmodus geht nicht.
    Geht ein Anruf ein, während man Radio hört, wird das Radio stummgeschaltet.
    Apropos Freisprechbetriebsart: guter, ausgezeichnet sprachverständlicher, Klang.

    Sehr gut finde ich auch die guten Eneregiesparfunktionen, die - so gewünscht - bis zur automatischen Deaktivierung der Anzeige reichen. Das Tel. sieht damit aus, als wäre es abgeschaltet, nur wenn man genau schaut, kann man Uhr und Datum gerade noch erkennen.

    Was mir persönlich wichtig ist, war eine Funktion um Gespräche aufzunehmen. Auch das kann das 2630 sehr gut und man kann diese Funktion auch als Favorit den Schnellzugriffstasten zuweisen.

    Blauzahn funktioniert mit der Nokia-Software ebenfalls tadllos.
    Genauso wie Fotofunktion und Videofunktion. Diese sind mir aber nicht so wichtig.

    Sehr nützlich ist auch der wissenschaftliche Rechner und der Organizer ist wohldurchdacht und praktikabel.

    Mir ist kein Telefon bekannt, das einen solchen Funktionsumfang, bei dieser geringen Größe, langen Betriebszeit und um einen solchen Preis zu haben ist.
    Volle Empfehlung!
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG