Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Hard Disk Drives (HDD) » Seagate BarraCuda 7200.11 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000340AS)

Seagate BarraCuda 7200.11 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000340AS)

Ratings of Seagate BarraCuda 7200.11 1TB, SATA 3Gb/s (ST31000340AS)

Ratings (45)

3.51 of 5 stars

Recommendations (41)

61%
recommend this product.
  • Ausfall nach nur 3 Jahren am Videorecorder.

    Ausfall nach nur 3 Jahren am Videorecorder.

    Ein ältere WD green Platte hält dort schon über 4 Jahre und ist deutlich leiser und scheint mir subjektiv auch schneller zu sein (= seltener Platten bedingte Ruckler bei Aufnahmen auf der WD Platte).

    Der Kauf der Seagate Platte war ein versehen, weil ich wegen der gefühlten Ausfallquote normalerweise keine Seagate Platten kaufe.
    Die Platte war aber in einem USB Laufwerk schon verbaut. Ich nehme daher an, daß ich in diesem Fall auch keine Chance habe von Seagate direkt einen Austausch der Platte zu bekommen und die Daten sind durch den Aufall ohnehin weg. (Ich will ja eigentlich auch keine neue Seagate Platte wieder haben.)
    Compose a comment
  • Enttäuschung pur

    Preis/Leistung + Support + Qualität: 1 Punkt(schlecht)

    Seit über 10 Jahren sind bei mir und bei den PCs die ich für andere zusammenstelle Seagateplatten im Einsatz. Bis jetzt ausgefallen ist erst eine durch Blitzschaden. Über den Support bei Seagate konnte ich bis jetzt nichts sagen. Denn wies nun mal so ist: Der beste Support ist der den man nicht in Anspruch nehmen muss.

    Aber nun diese 7200.11 1TB ....

    Gekauft Mitte November für einen Bekannten. Eingebaut. Os installiert. Alle Daten seiner alten 120 GB Platte rübergezogen. So weit so gut:
    Nach einer Woche, Platte wird nicht mehr erkannt vom BIOS, testweise bei mir angeschlossen: nichts, Diagnose: tot

    Nun gut, es ist in Ordnung, wenn in einem Jahrzehnt mal eine Festplatte seinen Geist aufgibt.
    (Hier würde ich die Festplatte noch nicht schlecht beurteilen, das wäre nicht fair)
    Zum Händler, wurde sofort ausgewechselt.

    Dann die offizielle Meldung von Seagate, dass die Platte 30-40% Rücklauf hat.

    Gut. Hier der erste Einbruch bei Preis/Leistungsverhältnis und Qualität ... Das Problem ist sicher nicht erst seit letzter Woche bekannt. Nicht akzeptabel. Eine Festplatte sollte nicht schon vornhinein russisches Roulette darstellen.

    Nun gut, laut offizieller Meldung gibt es eine Lösung in Form einer neuen Firmware.
    Also: Versuchen einen Techniker über den Seagatechat zu erreichen, sowie ein Mail an discsupport@seagate.com vor 2 Tagen mit Seriennummer, Firmwarerev(SD15), und Modellnummer. Antwort bis jetzt keine: NICHT Akzeptabel!

    Und hier jtzt die Erklärung für schlechteste mögliche Bewertung des Seagatesupports:
    Der Seagatechat entweder hoffnungslos überlastet zu jeder Uhrzeit oder überhaupt nur alibimäßig auf der Homepage vorhanden.
    Auf Mails binnen 48 Stunden keine Reaktion(nur das automatische Mail dass das Mail erhalten wurde).
    Und die 00800 Nummer auf Homepage von A1 aus aus welchem Grund auch immer nicht erreichbar.
    Gut, man könnte hier noch sagen: Der Support von Seagate war auf solch einen Ansturm von besorgten Festplattenbesitzern nicht gewappnet , ABER wie schon oben geschrieben: Das Problem ist für Seagate mit Sicherheit nicht erst seit letzter Woche bekannt!
    Zusätzlich: Man hätte einen Möglichkeit anbieten können OHNE Umweg über den Support die Firmware downloaden zu können. Jemand der tatsächlich so weit mit PCs zu tun hat, dass er mitbekommt dass Seagate ein Problem hat, DER sollte auch in der Lage sein OHNE (nicht erreichbaren) support die richtige Firmware downloaden zu können.
    SUPPORT: SCHLECHT!

    Und heute nun die Meldung dass nicht mal die Firmware die die Lösung darstellen sollte das macht was sie soll.
    Preis/Leistung und Qualität endgültig auf: SCHLECHT!

    Eine Festplatte von der man sich zu 30-40% sicher sein kann dass sie demnächst das zeitliche segnet, dass ist NULL Leistung, da kann die Platte noch so wenig kosten, darum Preis/Leistung null

    Und Qualität ... Seagate in ehren was die Vergangenheit betrifft und hoffentlich die Zukunft, aber diese Platten haben in meinen Augen NULL Qualität.
    • MaxPower81 on

      kann ich nicht bestätigen

      hatte das selbe problem mit dieser platte innerhalb von 2 tagen war ein paketdienst da hat die platte abgeholt und ne woche später habe ich sie funktionierend samt daten zurückbekommen ohne selbst irgendwelche kosten oder mühen zu haben, ich nenne das vorbildlicher support
      Reply
    Compose a comment
  • Barracuda 7200.11 fällt reihenweise aus

    Mir ist meine ausgefallen.
    Zur Zeit würde ich diese Festplatte nicht kaufen.
    Seagate reagiert darauf auch nicht.
    Im offiziellen Seagate-Forum komme es vermehrt zur Löschung unliebsamer Posts zu dem Thema.
    Und die Daten sind wech.

    http://www.computerbase.de/news/hardware/laufwerke/massenspeicher/2009/januar/barracuda_720011/
    Compose a comment
  • Platte stirbt plötzlich reihenweise weg

    Laut Inquirer sterben momentan aus heiterem Himmel diese Platten mit einer Rate von 30 bis 40 Prozent!

    http://www.theinquirer.net/inquirer/news/374/1050374/seagate-barracudas-7200-11-failing

    Wer diese Platte in Erwägung zieht sollte es wohl lieber bleiben lassen und falls man bereits eine besitzt umgehend Backup erstellen!!!
    Compose a comment
  • sehr schnell und Leise

    bin sehr zufrieden mit der Platte. Man sagt ja immer " Seagate": Entweder "sie geht" oder "sie geht" nicht. :-) Also meine funktioniert bestens! Sie ist sehr leise. Wesentlich leiser als meine bisherige Samsung-Platte, die besonders im Zufallszugriff sehr ratterte. Diese Seagate ist kaum zu hören. Übertragungsrate bei Linear Read liegt bei 109 MB/S und die Zugriffszeit bei 6,7 ms. Finde ich gut und daher echt empfehlenswert. Presilich lag Sie knapp unter 100€.
    Compose a comment
  • Gute Festplatte aber in China hergestellt

    Auch, wenn die Festplatte sehr gut ist, kann ich die Tatsache, dass die Platte in China produziert wird, nicht verdrängen.

    Dass in China zur Zeit Völkermord, Verfolgung, Folter, Hinrichtungen usw.. begangen wird, ist in den Nachrichten zu lesen/hören.

    Jede Firma, die aus Kostengründen in China produzieren lässt, unterstützt indirekt dieses System.

    Konsumenten haben eine gewisse Macht, die nicht unterschätzt werden sollte.
    • mrt181 on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      die eu verschenkt ihrer agrar überschüsse an afrika, als humanitäre hilfe. das sie die dortige wirtschaft dadurch zerstören hört man nicht in der tagesschau, oder wie sollen die bauern dort gegen umsonst konkurrieren. westliche unternehmen beuten die rohstoffe dieser länder aus, die dortige bevölkerung hat nichts davon. aktuelle fall: die georgen überfallen die südossetische bevölkerung, die russen schützen diese, der westen prangert das verhalten russlands an. russland erkennt die unabhängigkeit von südossetien gegen den willen von georgien an, der westen ist empört und will das nicht akzeptieren, hat aber vor kurzer zeit den kosovo gegen den willen von serbien anerkannt. Deine regierung tut das was ihr passt, und frei sind wir hier nur, weil wir dadurch produktiver sind und mehr konsumieren. Würden wir alle uns von heute auf morgen gegen unsere regierung stellen gäbe es a) eine absetzung der regierung und einen neuen staat oder b) polizeigewalt bis hin zum bürgerkrieg. was denkst du was unsere politiker wählen würden...

      und überhaupt, bewerte das blöde produkt, unsere politischen senf können wir wo anders lassen.
      Reply
    • waldo555 on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      Diese Denkweise sollte bei allen Produkten anwenden! - Respekt! !:-)
      Reply
    • Mattador on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      Tut mir leid, aber sag mir ein Produkt, das nicht schon in China produziert wird, da wirst du leider auf Computer, Kleidung usw. verzichten müssen.
      China ist doch nur eine Blüte des Raubtierkapitalismus... :-/ umdenken muss man hier wie dort.
      Reply
    • erni78 on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      aber billig solls sein.... %-)
      Reply
    • nashduck on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      du sollst hier die Festplatte, sprich das Produkt bewerten, nicht deinen politischen Senf zum Besten geben;-)
      die halbe Welt produziert in China und deine Macht überschätzt ein bisserl8-O
      Reply
    • neomagic on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      Sag mal meinst du Genie allen Ernstes, dass dein Halbwissen über die politische Lage in Tibet(Völkermord?) in irgendeinem Bezug zur fraglichen Seagate-Festplatte steht?!? Bist wahrscheinlich auch einer von diesen Geistesgrößen, die Nokia boykottieren. Manchen Leuten ist echt gar nichts peinlich.

      Gute Besserung!
      Reply
    • neomagic on

      Re: Gute Festplatte aber in China hergestellt

      Sag mal du meinst du armseliger Tropf allen Ernstes, dass dein Halbwissen über die politische Lage in Tibet(Völkermord?) in irgendeinem Bezug zur fraglichen Seagate-Festplatte steht?!? Bist wahrscheinlich auch einer von diesen Geistesgrößen, die Nokia boykottieren. Manchen Leuten ist echt gar nichts peinlich.

      Gute Besserung!
      Reply
    Compose a comment
  • Ich hör nichts!

    Ich habe diese HDD in ein Antec P182 - Gehäuse eingebaut und höre keine meiner beiden Seagate-HDD's(Super effektive Entkoppelung). 5 Jahre Garantie sind mir auch wichtiger als ein wenig mehr Performance, die man als User in der Regel gar nicht merkt! Habe schon Jahrzehnte lang gute Erfahrung mit Seagate!
    Compose a comment
  • Top

    Schnell, leise, 5 Jahre Garantie, 32MB Cache, was will man mehr. Bin äußerst zufrieden.

    Hatte die Platte an Coolermaster Green 500W und Be Quiet P7 550W ohne Probleme. An der Platte kanns also nicht liegen.
    Compose a comment
  • noch nicht ganz ausgereift

    verträgt sich nicht mit manchen netzteilen. Anscheinend saugt die Platte beim Einschalten irgendwo zu viel Strom und empfindliche Netzteile schalten daher ab siehe zum Beispiel http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=387003
    • worstcase on

      Re: noch nicht ganz ausgereift

      Das hatte ich auch schon, allerdings auch schon mit anderen Platten (500GB) und einem ENERMAX Netzteil :-( Letzteres war nun nicht gerade billig. Abhilfe erreichte ich durch Stromversorgung an jeweils separaten Strängen. Mag sein, dass die Seagate anfangs mehr Strom zieht. Vielleicht haben sie Stabilisierungs Elkos verbaut, was ja positiv zu werten wäre. Ich bin aber vom Netzteil enttäuscht, nächstes Mal tuts mir was preisgünstigeres.
      Reply
    Compose a comment
  • Compose a comment
  • Super Platte

    Coole Platte, sehr schnell, einiges leiser als 500er und 750er 7200.10 versionen. liest bei mir innen 105mb/s, aussen 55, avg:85mb/s. random access: 12,9ms. freude!
    laut 3ware support beste wahl für raid wenns für sas nicht reicht.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG