Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Processors (CPUs) » Intel » Intel Core 2 Duo E6850, 2x 3.00GHz, boxed (BX80557E6850)

Intel Core 2 Duo E6850, 2x 3.00GHz, boxed (BX80557E6850)

Ratings of Intel Core 2 Duo E6850, 2x 3.00GHz, boxed (BX80557E6850)

Ratings (177)

4.04 of 5 stars

Reviews (14)

Recommendations (156)

77%
recommend this product.
  • Immer noch empfehlenswert

    Diesen Prozessor kann mann immer noch beruhigt in seinen Pc einbauen/(lassen).
    Die heutigen Topgames kann mann immer noch problemlos spielen, und auch bei Benchmarks schneidet dieser Prozessor sehr gut ab, das einzige manko ist leider der hohe Preis im Gegensatz zu der Neuen e8xxx serie. Wer also keine Gedult mehr hat, auf die neue Serie zu warten kann auf diesen hier beruhigt zurrückgreifen ;)
    Compose a comment
  • Immer noch empfehlenswert

    Diesen Prozessor kann mann immer noch beruhigt in seinen Pc einbauen/(lassen).
    Die heutigen Topgames kann mann immer noch problemlos spielen, und auch bei Benchmarks schneidet dieser Prozessor sehr gut ab, das einzige manko ist leider der hohe Preis im Gegensatz zu der Neuen e8xxx serie. Wer also keine Gedult mehr hat, auf die neue Serie zu warten kann auf diesen hier beruhigt zurrückgreifen ;)
    Compose a comment
  • Zur Zeit Intels empfehlenswertestes Stück.

    nicht nur für den Prozessor, sondern auch für das Gesamtsystem. Denn Geld dass für teure CPUs verloren geht, fehlt eben an anderer Stelle. (Niemand hat unbegrenzte PC-Budgets). Das sparen am Rest geht dann meist zu Lasten des Mainboards, wo dann so Schmarrn wie ASRock verbaut wird oder ähnliches Klumpat.
    Empfehle Foxconn oder Tyan Brettl mit preiswerten Intel CPUs. Dann hat man preiswerte PCs mit sehr guter Leistung, hervorragender Stabilität, geringer Wärmeentwicklung und damit geringen Stromkosten sowie leisen Belüftungsgeräuschen.
    Und die paar Pünktchen mehr in den Benchmarks seien jenen Masochisten gegönnt, die gewaltige Stromkosten und höllischen Maschinenlärm über Ihre 4 Kerne mit 2 GraKas ergehen lassen.
    :-)
    Compose a comment
  • Sehr gute und schnelle CPU

    Super CPU haben auf der Firma 3 Rechner mit dieser CPU zusammen gebaut und eine schönes Asus board und es sind erstklassige Leistungen die diese CPU hat!


    Hey zu Intels Trusted Execution Technologie muss das Mainboard diese Technologie unterstützen und das machen bis nun nur sehr sehr wenige Mainboards und meist nur die im Server bereich. Also wenn es unertüzt werden sollte müsste ein zusätzlicher TPM-Chip auf dem Motherboard sein und dazu kommt noch Windows Vista ;-) Also wird es noch nen bisschen dauer das wir uns alle sorgen machen müssen und bis da hin gibt es ne Software Lösung für das Problem ;)

    Mfg Fabian
    Compose a comment
  • Achtung!!!Intels Trusted Execution Technologie

    Überwachung von drei Faktoren
    Beim Start einer Applikation werden drei wesentliche Faktoren überwacht:

    Die Programmausführung (Execution)

    Der I/O-Verkehr

    Die Speichernutzung

    Damit kann erstmalig ein sogenannter Fingerabdruck der Applikation erstellt, gesichert und bei der erneuten Ausführung verifiziert werden, um die Integrität der Daten zu gewähren. Stimmt der neue Fingerabdruck nicht mit dem ursprünglichen überein, können Maßnahmen vom Betriebssystem ergriffen werden. Im Zweifel erfolgt dann eine Blockierung der Programmausführung.


    Microsofts Windows Vista unterstützt TXT, und die nächste „Next Generation Secure Computing Base“ (NGSCB) greift ebenfalls darauf zurück.

    Die Trusted Execution Technologie wird laut Intel von den Core-2-Duo-Prozessoren E6550, E6750 und E6850 unterstützt.

    Hier ist der Ausführlicher Link:

    http://www.tecchannel.de/sicherheit/grundlagen/495461/
    • Fabsel on

      Re: Achtung!!!Intels Trusted Execution Technologie

      Hey zu Intels Trusted Execution Technologie muss das Mainboard diese Technologie unterstützen und das machen bis nun nur sehr sehr wenige Mainboards und meist nur die im Server bereich. Also wenn es unertüzt werden sollte müsste ein zusätzlicher TPM-Chip auf dem Motherboard sein und dazu kommt noch Windows Vista ;-) Also wird es noch nen bisschen dauer das wir uns alle sorgen machen müssen und bis da hin gibt es ne Software Lösung für das Problem ;)

      Mfg Fabian
      Reply
    Compose a comment
  • spitzen CPU 3GHz und kein Ende...

    CPU mit riesen Übertaktungspotential. Kleiner Schatz mit riesen Wirkung! :-)
    Ich habe ihn noch im Standardtakt laufen, einfach fenomenal.
    Preis/Leistung sucht seines Gleichen.
    "Intel Go for next generation CPU!"

    Leider Gottes ist der Intelboxedkühler in meinem Augen die reinste Nullnummer :-(
    Der erste Verankerungsstift des Kühlers geht ja noch relativ leicht ins Mainboard zu verankern.
    Doch schon bei dem 2. Stift bricht man sich ein ab. (die anderen 2 ganz zu schweigen)
    Es ist meines Erachtens einfach nicht zu schaffen alle 4 Stiffte normal mit dem Mainboard zu verankern, springen sofort wieder raus! :-((??
    Nach K(r)ampfähnlichen zuständen hat man es denn doch nach Minuten geschafft, mit den Bangen "Hoffentlich hällt alles!!??"

    Neeee, da hätte es fürn Intelboxedkühler ne bessere Lösung geben können!
    Compose a comment
  • sehr schnell

    mein 7jahre altes cpu p4 1700mhz L2-256kb willimate will nicht mehr.
    und jetzt ein 6850 bin zufrieden 100%silent non oc

    • wissen is macht not wissen macht also nichts on

      Re: sehr schnell

      http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core2quad-q6600_6.html
      toller beitrag von xbit
      habe zum test mein cpu nur 3600mhz gebracht siehe
      pcmark05=12414 punkte bei 3,6ghz
      die sollen mir das mal nach machen
      und brauchen den e6850 nicht runter machen
      test system
      p35 ds4 gigabyte
      ram corsair cl4-800mhz ddr2
      skyte infinity
      8800gts320mb(g80)oc edition 575mhz

      vieleicht haben die nur denn e6850 simuliert :-)
      :-):-):-):-):-):-)
      Reply
    • wissen is macht not wissen macht also nichts on

      Re: sehr schnell

      http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core2quad-q6600_6.html
      toller beitrag von xbit
      habe zum test mein cpu nur 3600mhz gebracht siehe
      pcmark05=12414 punkte bei 3,6ghz
      die sollen mir das mal nach machen
      und brauchen den e6850 nicht runter machen
      test system
      p35 ds4 gigabyte
      ram corsair cl4-800mhz ddr2
      skyte infinity
      8800gts320mb(g80)oc edition 575mhz msi

      vieleicht haben die nur denn e6850 simuliert :-)
      :-):-):-):-):-):-)
      Reply
    • wissen is macht not wissen macht also nichts on

      Re: sehr schnell

      http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core2quad-q6600_6.html
      toller beitrag von xbit
      habe zum test mein cpu nur 3600mhz gebracht siehe
      pcmark05=12414 punkte bei 3,6ghz
      die sollen mir das mal nach machen
      und brauchen den e6850 nicht runter machen
      test system
      p35 ds4 gigabyte
      ram corsair cl4-800mhz ddr2
      skyte infinity
      vieleicht haben die nur denn e6850 simuliert :-)
      :-):-):-):-):-):-)
      Reply
    Compose a comment
  • die Kraft der zwei Herzen

    Läuft bei mir mit 3.5GHz FSB500 bei Standard Vcore und Boxed-Kühler auf GA-P35DS3 zusammen mit Mushkin XP2-8500. AMD ist doch nur noch etwas für echte "Fans"
    • enka 3007 on

      Re: die Kraft der zwei Herzen

      Läuft bei mir mit 3.5GHz FSB500 bei Standard Vcore und Boxed-Kühler auf
      GA-P35DS3 zusammen mit Mushkin XP2-8500. AMD ist doch nur noch etwas für echte
      "Fans"


      Bei mir läuft der gleiche Prozzi, jedoch ist der Multiplikator fest bei 9. Das würde dann nach meiner Rechnung 4,5 GHz ergeben. Also irgendwas stimmt bei Dir nicht??? ?-)?-)?-)

      Und das mit den AMD-Fans ist sowieso und überhaupt gar nicht nett gewesen !!!>:-D>:-D>:-D
      Reply
    • ScheinHeiliger on

      Re: die Kraft der zwei Herzen

      AMD ist doch nur noch etwas für echte "Luschen"


      Ja p i s s die Wand an, da werden so einige harmlosere Kommentare/Bewertungen in diesem Forum herausgenommen und solch völlig bedepperten und sinnentlehrten Infantil-Sprüche gehen durch...



      Reply
    • mastermind2004 on

      Re: die Kraft der zwei Herzen

      Oh mein gott...8-O

      Also alle die einen AMD kaufen oder haben sind Luschen oder wie?

      Freund der Berge und de Alpenhorns, geh kurz mal nachschauen wer zuerst mit dem GHz-Wahn aufhörte und die bessere Technologie brachte. Das war sicher nicht Intel.

      Das Intel derzeit die Nase vorn hat, ist vollkommen korrekt. Ich würde derzeit auch nur mehr zu einem Intel greifen, was aber noch lange nicht heißt, das AMD nicht mehr "kaufbar" wäre.
      Reply
    Compose a comment
  • Intel ist nicht unbedingt besser.

    Es gibt zwei Probleme:

    1. DRM-Kopierschutz ist nun direkt im Chip.
    2. Intel versagt bei Energieeffizienz in vergleich zu AMD

    1. Man soll bedenken, dass alle neue Intel E6X50 chips
    eine TXT Technologie besitzen. Die Technologie ist
    ganz neu und kann für mehrere Probleme sorgen.

    "Intel integriert mit der Trusted Execution Technologie „TXT“ das Konzept der Trusted Computing Group (TCG, ehemals TCPA) in der CPU, geht aber noch weit darüber hinaus. So soll es durch TXT keinem auch noch so hoch privilegierten Programm mehr erlaubt sein, auf Daten oder Code einer anderen Anwendung zuzugreifen."

    http://www.tecchannel.de/sicherheit/grundlagen/495461/

    2. AMD chips gehen viel sparsamer mit dem Strom
    um. Besonderes im Leerlaufmodus. Wenn
    man einen für Zuhause oder für ein Dauerbetrieb
    braucht, soll man die AMD EE Prozessoren mit nur 35W Verbrauch angucken, z.B. AMD Athlon 64 X2 4000+ EE

    http://www.tomshardware.com/de/stromspar-pc-eigenbau-energieeffizienz-amd,testberichte-1581-13.html
    http://www.tomshardware.com/de/Solar-PC-Anlagenaufbau,testberichte-239786.html


    • edamaista on

      Re: Intel ist nicht unbedingt besser.

      is ja toll! und wo hast du den deinen E6850 gekauft und wie läuft er bei dir?
      ach wie du hast gar keinen?
      und was soll der schwachsinn den du hier erzählst?
      junge wenn du keine freunde hast dann kauf dir einen hamster dem kannste dann abends
      deine fanboy tiraden vorheulen.

      executable bit kann man deaktivieren!
      lass dich doch einmotten mit deinem amd ee man o man.
      mir ist das total egal was da auf dem prozzi draufsteht ob intel oder amd ist mir schnuppe.
      was zählt ist das produkt.
      mein erster prozzi (2001) war ein intel pentium 4 nortwood 2 ghz.
      der lief ganze 2 monate bevor ich den ganzen intel dreck in die tonne geschmissen habe und mir einen vernünftigen prozzie den amd athlon xp 2500 geholt habe.
      den habe ich dann wie alle anderen amds bis sept. 2006 geoced bis zum gehtnichtmehr und war immer zufrieden. zum fanboy bin ich jedoch nicht geworden und habe sofort auf intel e6400 und p5b asus umgerüstet.


      Reply
    • cle4ner on

      Re: Intel ist nicht unbedingt besser.

      ganz ehrlich .. wer sich so eine cpu kauft den kommt es nicht wirklich auf den verbrauch sondern auf die LEISTUNG an
      Reply
    Compose a comment
  • 3,8 GHz @ max. 60 Grad Celsius ..... empfehlenswert !

    Läuft übertaktet auch über 4GHz, jedoch nur mit verstärkter Kühlung für die Spannungswandler. Ich lasse ihn "nur" bei 3,8 GHz lauften. Unter extremer Last bei ~60 Grad. Normalbetrieb bei~ 37Grad. - Achtung, der Multiplikator 9 ist nicht verstellbar !
    Compose a comment
  • Hier stimmen Preis/Leistung!

    Habe einem laufenden Socket 939 System mit Nvidia Chipsatz alles raugerissen, nun ein Gigabyte GA-P35-DS4 mit 6850er und A-DATA Extreme 2x 1024 800Mhz Ram drin und es rennt wie verrückt. Nix übertaktet, geht aber auch ;)

    Für knapp 240 Euro bekommt man die derzeit schnellste Dualcore CPU, ein Hammerpreis! Was derzeit auf dem Prozessormarkt los ist, mag verstehen wer will. Weiter so, sag ich da!

    cu FMA24H
    Compose a comment
  • Aus Energiesicht besser als aktuelle Quad-Core`s!!!

    Hab mir diesen Prozessor geholt obwohl ich Tendenz eigentlich zum Quad-Core geht. Ich hatte zuvor ein AMD-System und war erstaunt, dass im IDLE (Leerlauf)-Modus die Verlustleistung um 50Watt!!! nach oben ging (Chipsatz, Speicher und natürlich Prozessor müssten die Verursacher sin, die restlichen Komponenten blieben) unter Volllast liegen beide Systeme gleich. Hier kann man erahnen, wie einem vergleichbare Quadcores das Geld aus dem Geldbeutel ziehen, da sich zumindest die Verlustleistung des Prozessors bei 2x2Kernen eigentlich verdoppelt.
    Der Boxed-Kühler ist mit Lüftersteuerung mehr als in Ordnung, nur sollten die Jungs von Intel noch ein bisschen an der Energieeffizienz arbeiten!
    • Gamer11 on

      Re: Aus Energiesicht besser als aktuelle Quad-Core`s!!!

      Schonmal mit herabsetzen der Spannung versucht (Undervolting)? bei AMD lässt sich da meist wenig machen (das beste was ich erzielen konnte war 0,075Volt weniger Spg.). Bei Intel Core's geht mit etwas Glück bis zu 0,2V weniger Spannung (vielleicht sogar weniger). Bei Mobilprozessoren habe ich bis zu 0,275V weniger Spg geschafft. I.d.R lassen sich Prozessoren, die sich gut übertakten lassen auch gut undervolten.

      Aber Stabilitstest mit PRIME95 nicht vergessen ;)

      Wenn du die Spannung senkst verlierst du keine Leistung, aber die Abwärme wird extrem reduziert! Außerdem könntest du noch RMClock ausprobieren. Das taktet den Prozi dynamisch (wie eine Mobil-CPU) ganz nach deinen Wünschen.

      Mfg, Thomas
      Reply
    Compose a comment
  • ...sehr schnell!

    Bei mir wurde ein P4-3200 durch diese CPU ersetzt und man kann nach den ersten Benches festhalten, daß die CPU ca. um den Faktor 3 schneller ist - ein ordentlicher Wert. Overclocking steht noch aus.

    Dann noch ein kleiner Vergleich:
    Hab da ne 8800GTS mit 3DMark06 getestet und war wirklich überrascht!

    Werte:

    A64 4000+ : 6499
    E6850 : 9137

    Ein gutes Beispiel dafür, wie moderne GraKa's durch ältere CPUs ausgebremst werden.

    5 Sterne und eine Empfehlung für die CPU

    EDIT: An alle Wichtigtuer, die da dämliche Antworten schreiben: Wen interessieren Eure Meinungen??? Hier geht es um eine Produktbewertung und ned "wer hat den längeren" ihr Windelpupser!!!!
    • HITCHER on

      Re: ...sehr schnell!

      sorry, aber der CPU Umstieg von AMD A64 Architektur auf Core 2 gibt in Spielen eigentlich nicht so viel aus, sondern eher der Umstand, dass der Core2 in dem Fall ein Dualcore ist, deine AMD CPU aber noch nicht.

      In 3DMARK06 gibt es nämlich auch sehr CPU-lastige auf dualcore optimierte Benchmarks die nichts mit der Grafikkarte zu tun haben, in das Ergebnis aber trotzdem einfliessen.
      Reply
    • Homanix on

      Re: ...sehr schnell!

      aem oggy warum fühlst dich gleich so angegriffen?!
      deine cpu is ned oc´t und warscheinlich hast ne normale 8800er
      mich hät halt intressiert was dein prozzi im vergleich bringt, zb. wie hoch dein fsb geht?
      bei meinen E4300 is bei 422 fsb schluß mit lustig egal mit welcher multi oder Vcore.
      Meine 3600 MHZ laufen @ 1,59 Vcore und 3420@1,46 Stabiel, wieviel braucht deiner bei den Takt?

      mfg



      Reply
    • Homanix on

      Re: ...sehr schnell!

      aem bei den werten kann ich echt nur lachen,
      Ich hab einen e4300 verbaut und 11000 3dmarks im 06er ;-)
      sind übrigens 24/7 settings und das teil läuft seit 4 monaten absolut stabiel und kühl bei max 63c (Prime) mit lukü

      http://service.futuremark.com/compare?3dm06=2393902

      mich würd ja mal dein compare link intressiern :)
      Reply
    • STONY76 on

      Re: ...sehr schnell!

      Also das beindruckt mich jetzt nicht wirklich.

      Habe mit meinem X2 5200@2,4 Ghz ( runtergetaktet wegen Speicherteiler ) mit einer

      8800GTS 320 - 8834 Punkte im 3DMark06 also ca. 3,5 % weniger.

      Klar sind die Intel´s was Video / Audio betrifft besser ( war ja auch zu P4 Zeiten schon so )

      Aber für Spiele ist´s egal bzw. für Office und Internet reicht ein Single Core allemal noch.

      Intel baut sicher keine schlechte CPU´s jedoch bleibe ich aufgrund der Marketshare

      weiterhin AMD treu
      Reply
    • Hotstepper on

      Re: ...sehr schnell!

      Deine 3DMark 06 Messung ist natürlich Quatsch...

      Da wird die CPU auch mit gemessen und fast log bewertet.

      Nimm mal den 4000+ er und messe mit Fraps.

      Da sinds dann noch 2 FPS unterschied bei hohen Auflösungen.
      Reply
    Compose a comment
  • super - war nicht anders zu erwarten

    Über die CPU braucht man nicht viel zu sagen, die ist einfach prima! Einen Quadcore nützt man derzeit nur mit einigen wenigen Anwendungen wirklich aus - wozu also?

    Die Temperatur liegt mit dem Standardkühler bei 40° bis 50° und das bei Umdrehungszahlen zwischen 1300 und 2000 U/min. Die Geräuschentwicklung ist im "gepolsterten" Gehäuse zu vernachlässigen.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG