Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint (UK) » Hardware » Hard Drives & SSDs » Enclosures » RaidSonic Icy Box IB-266STUSD-B, 2.5", USB 2.0 micro B/eSATA (20266)

RaidSonic Icy Box IB-266STUSD-B, 2.5", USB 2.0 micro B/eSATA (20266)

Ratings of RaidSonic Icy Box IB-266STUSD-B, 2.5", USB 2.0 micro B/eSATA (20266)

Ratings (18)

3.67 of 5 stars

Recommendations (16)

69%
recommend this product.
  • Basis für eine saubere Backuplösung

    Besitze diese Produkt seit mehr als 2Jahren
    Ich verwende es fürs Backup, die aluhülle greift sich wertig an.
    allerdings ist bei meinem PC-tower der flloppy-schacht nicht entkoppelt womit die Platte ordentlich brummt wenn ich sie im Tray betreibe.
    Zu diesem Preis kann man jedoch nicht viel ausetzen, dafür ist die Qualität echt in Ordnung. Backup mache ich maximal 2x die Woche da halte ich das Brummen die kurze Zeit schon aus (mit einer 2,5" 7200er Platte, klarerweise wäre eine 5400er weniger laut nur ist mir dann das Backup zu langsam)
    Compose a comment
  • Meine Wissens beste Consumer eSATA Lösung

    Vergesst USB 2.0... ich benutze den Wechselrahmen schon seit längerem und bin sehr zufrieden.
    Backups und Zugriffe auf die Platten erfolgen damit via SATA so schnell, als wären die PLatten intern.

    USB 2.0 lässt sich auch als mobile Notlösung verwenden.
    Flexibler und schneller, das gibts an sich nicht.

    Stabiler wäre schön.
    Ich stecke die Platte immer schön langsam und vorsichtig rein, aus Angst, da könnte der Plastikrahmen sonst leiden...
    • YoYoYo on 26/10/2011, 20:13

      Re: Meine Wissens beste Consumer eSATA Lösung

      Im Gegensatz zu seinem größeren 3,5" Bruder, den ich auch habe, funktioniert der IB266 perfekt.

      Der größere lässt die HDD hinten etwas zu weit runterhängen und dann rastet sie manchmal einfach nicht ins SATA port ein...
      Reply
    Compose a comment
  • wenn's klemmt

    Muss man evtl. etwas am Plastik entgraten, (Nagelfeile od. Schmirgelpapier) damit es beim Auswurf nicht klemmt
    Compose a comment
  • innovativ, aber mit Qualitätsproblemen

    Leider muss ich die Qualitätsprobleme, von denen bereits andere Käufer berichteten, bestätigen. Das erste Gerät kam bereits mit beschädigtem Schliessmechanismus der Frontklappe, mit dem Austauschgerät wurde die Festplatte in der Dockingstation nicht erkannt und zwei Gummifüße fehlten am Gehäuse. Inzwischen habe ich das dritte Gerät, das nun endlich fehlerfrei funktioniert. Ich bin mal gespannt wielange.

    Die Idee einer Dockingstation für externe Festplatten mit SATA-Anschluss finde ich jedoch hervorragend von Raidsonic.

    Der E-Mail-Support von Raidsonic war gut und der zweimalige Austausch über Winner Computer problemlos und schnell.
    Compose a comment
  • Gehäuse ist i.O. die Dockingstation könnte man überarbeiten

    Hallo, also ich habe in das Gehäuse eine 500GB WD Platte eingesetzt. Die Übertragungsraten sind super.
    Der Docking-Mechanismus über den sich hier schon zur genüge ausgelassen wurde kann ich nur sagen, habe schon besser Verarbeitung gesehen.
    Die Idee ist auf jeden Fall super, man sollte mal die Führungsschienen in der Dockingstation überarbeiten, weil es dort schon ein einige Male gehackt hat.
    Bei behutsamem Umgang klappt es ganz vernünftig, die Übertragungsraten bei esata sind super, bei USB eben erwartungsgemäß.

    Compose a comment
  • Klasse Teil

    Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen. Das Gehäuse ist aus Alu, die Dockingstation aus Plastik. Mehr kann man für um die 20.- EUR nicht erwarten.

    Der Dockingmechanismus funktioniert hervorragend, sowohl SATA als auch USB-Konnektivität klappen einwandfrei. Benutze die Box täglich (zuhause via SATA im Dock, im Büro extern via USB). Keinerlei Probleme bisher, werde demnächst zwei weitere (Box+Dock) anschaffen.

    • Lordix on 23/11/2008, 20:07

      Re: Klasse Teil

      Hallo!

      Hab grade einen Thread (http://forum.geizhals.at/t607051.html) aufgemacht um mir dieses oder ein ähnliches Produkt als Backuplösung zu besorgen.

      Wollte fragen wie deine Langzeiterfahrungen mittlerweile aussehen?

      Schadet das tägliche (oder öftere) Wechseln auch nach den 3 Monaten nicht dem Mechanismus/Stecker?

      Hotplug, ect. keine Probleme bereitet?

      Kühlung (ist ja passiv) kein Problem?

      Danke!

      Lg Lordix
      Reply
    • davidian on 20/08/2008, 11:51

      Re: Klasse Teil

      Hallo!

      Ich habe bei einem Kommentar in einem anderen Forum gelesen das der Sunplus 215a Chip nicht unter Vista funktionieren soll? Betreibt jemand das Gehäuse bzw. die externe HDD unter Vista und kann bestätigen das es läuft?

      Vielen Dank!
      Gruß
      Dave
      Reply
    Compose a comment
  • ...es war einmal...Qualität...

    Ich kannte bisher die Raidsonic-Produkte nur unter "preiswert"...das heißt, zu einem höheren Preis als andere Mitbewerber-Produkte eine relativ hohe Qualität...die IB-266STUSD-B ist nur mehr teuer und ein PLASTIKSCHROTT...Verriegelung filigran, Rahmen billiges Plastik...es wurde gespart an allen Enden. Falls jemand einen Cooler Master Centurion oder ähnliche Fabrikate mit Schnellverriegelung besitzen sollte...vergeßt es...die Verriegelung greift beim billigst gemachten Rahmen ins LEERE -> Fixierung NICHT möglich, da im Gehäuse keine Schraublöcher...wäre der Rahmen durchgehend solid, wäre ein Einbau möglich...so leider nicht...

    Greetz, AliG

    Edit: die Verriegelung greift nicht ins Leere des Rahmens, sondern die Fertigungtoleranzen sind zu groß. Im Vergleich zum FDD ist der Rahmen um fast 2mm schmäler...somit greift der Verriegelungsstift, der normalerweise in das Schraubloch greifen sollte, ins Leere -> fixieren nicht möglich...
    Compose a comment
  • Gute Idee mit kleinen Mängeln

    Ganz so dramatisch, wie meine Vorredner, sehe ich die Qualität dieses Produktes nicht:

    Im Prinzip bekommt man eine bezahlbare Lösung für schnelles Backup und Datenmanagement. So setze ich die externe Disk als Spiegelplatte für meine Daten ein, die ich so komplett und stets aktuell an meinem NB zur Verfügung habe (über Cardbus eSATA Adapter)

    Ganz gut:
    - HDD verschwindet komplett in der Dockingstation (nicht wie beim DeLock/Sharkoon Gehäuse (Mobile X-Changer), da ragt das Laufwerk im Betriebszustand ca. 5cm aus der Rechnerfront heraus)
    - Vorderseite mit Status-Infos, sieht auch ganz schick aus
    - USB und ESATA, damit auch schön schnell
    - Plug&Play funktioniert (auch unter Linux) fast perfekt - die HDD muß beim Booten im Rechner stecken, bzw. durch entspr. Software muß ein Reset des SATA Busses vorgenommen werden, wenn man sie an einem normalen SATA Anschluß klemmt. Ist die Platte jedoch vom BIOS erkannt, dann kann man sie im Betrieb herausnehmen und wieder einsetzen.
    - Aluminiumhülle, schwarz eloxiert, mit "Klavierlack" Vorder- und Rückseite sieht ganz ok aus
    - gute Lösung zur Datensicherung / Datenabgleich

    Schwachstellen:
    - Innenraum Plasteboden, die HDD wird von kleinen ans Gehäuse geklebten Schaumgummipuffern oben und unten gehalten; dadurch fragwürdige Kühlung, mal sehen wie lange meine Platte lebt.
    - nach dem ersten Einbau und wieder Öffnen klebte die Leiste mit der Beleuchtung am Deckel - nicht so toll, aber einfach zu beheben
    - Strom- und SATA Kabel sind fix montiert, jedoch in meinem Tower immer noch Reserve (Länge SATA ca. 50cm)
    Compose a comment
  • Aussen hui, innen pfui!

    Habe mir diesen Artikel vor allem wegen der Dockingstation für einen 3,5" Schacht gekauft. So hat die Festplatte daheim immer einen festen Platz. Fand ich eigentlich eine nette Idee!

    Ergänzungen zum ersten Kommentar: Das Gehäuse ist oben und unten lt. Hersteller aus Aluminium und vorne/hinten verspiegelt. Außen stimmt die Qualität also. Innen ist die Verarbeitungsqualität aber bestenfalls als miserabel zu bezeichnen. So verhinderte bei meinem Gehäuse ein viel zu großer "Lötklecks" den Einbau der Festplatte. Bastelarbeit war angesagt... mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Gewährleistung. Interessant auch: Stromkabel und SATA-Kabel sind fest in die Dockingstation integriert. Insbesondere bei BIG-Tower Gehäusen könnte das relativ knapp bemessene SATA Kabel Probleme machen.

    Insgesamt ein typsiches Produkt "Made in China"... leider ja ein sehr trauriger Trend. Auch deshalb (aufgrund der minimalen Lohnkosten, die hier wohl angefallen sind) ist der momentane Preis von 32,- Euro nicht gerechtfertigt.

    Würde ich ehrlich gesagt nicht noch einmal kaufen!
    Compose a comment
  • Nicht Emfehlenswert!

    Habe mir das Gehäuse wegen des E-Sata Anschlusses und der Dockingstation geholt. Aber im Vergleich zum IB-250STU von Raidsonic eine echte Entäuschung.

    - Gehäuse sehr schlecht verarbeitet und im Gegensatz zum IB-250STU aus Plastik. Festplatte wird nicht richtig reingeschraubt sondern vom Deckel gehalten.
    - Sehr billige Tasche.... da kann ich auch ein Waschlappen nehmen.

    Wer keine Dockingstation und E-sata braucht sollte aufjedenfall zum IB-250STU greifen.... da sind Welten dazwischen.
    • martin15 on 19/10/2010, 13:08

      Re: Nicht Emfehlenswert!

      "Wer keine Dockingstation und E-sata braucht" ...wird sich dieses Teil sicher nicht besorgen!
      Reply
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG