Skip to Content
Austria EU Germany UK (active) Poland Skinflint.co.uk » Hardware » Systems » Barebones » ASRock DeskMini H470 (90BXG3R01-A10GA0W)

Ratings of ASRock DeskMini H470 (90BXG3R01-A10GA0W)

« Back to product

ratings (3)

5.0 of 5 stars
Rate product

Rating Snapshot

  • 5.0 via Mindfactory on

    so langsam bevorzuge ich die Intelvariante vom Deskmini - …

    so langsam bevorzuge ich die Intelvariante vom Deskmini - also H470 - gegenüber dem X300 mit AMDs AM4-Sockel, weil alleine solche Kleinigkeiten wie die CMOS-Batterien oder die Aussichten auf die neuen Intel-CPU-Generation für die NMVe auf der Unterseite zeigen, wo es lang geht. Ich betreibe den H470-Deskmini mit Intel Core i5 10500 unter einem schwarzen Noctua und 16GB G-Sill RAM ohne SATA.SSDs und ohne WLAN und komme so mit angeschlossenen HDMI-Monitor und USB-KeyboardMaus auf ca. 13W im NichtsTunBetrieb Idle mit Win10Pro
  • 5.0 masterfile on

    Top Mini PC

    wie mein Vorgänger schon schreibt ist das wirklich ein Top Gerät. Ausgestattet mit einem I5 und 32GB Ram laufen darauf mehrere VM's und das völlig lautlos. Bin wirklich begeistert und kann den Mini nur empfehlen. Übrigens Bild über USB-C funktioniert einwandfrei
    Compose a comment
  • 5.0 via Mindfactory on

    Nachdem ich mir in der Vergangenheit bereits schon diverse …

    Nachdem ich mir in der Vergangenheit bereits schon diverse Mini-Systeme gebaut hatte,
    bin ich durch Zufall auf die neue H470 Serie gestoßen und habe mir das System mal bestellt.
    Ich muss sagen Ich bin begeistert!

    Hochkompakter Mini-Barebone mit geballter Power, vielen USB-Anschlüssen u.a. auch USB-C !
    Hinweis
    Hier sollte man sich gleich das DESKMINI 2x-USB Expansion-Cable mitbestellen um somit noch zwei zusätzliche USB-Ports zu erhalten.

    Dazu bietet das System vier Video Outputs 2 x DisplayPort, 1x HDMI & 1x D-Sub, wobei hier 3x 4k-Monitore simultan unterstützt werden!

    Storageseitig gibt es Platz für Ultra m.2 SSDOptane-Cards sowie zusätzlich 2x SATA 2,5 Zoll HDDSSD.
    Der Controller bietet hier hardwareseitig Single-Betrieb, Raid-0 oder RAID-1 Konfigurationen an.

    Ich betreibe das System mit einem Intel Core i5 10500 6x 3.10GHz.
    Der matched perfekt und das kleine System wird dadurch zu einem Goliath im Davidkostüm ;.

    Kleines Manko
    Der H470 kommt mit einem hochmodernen UEFI-BIOS daher, allerdings gibt es keine Option, eine SATA oder m.2
    im Legacy Mode zu booten.
    Das ist in der Hinsicht unschön, da meine bootfähige SSD aus dem abzulösenden System
    nicht als Boot-Device erkannt wird.
    Auch das Reimagen mit Veeam oder Acronis auf eine leere SSD brachte keinen Erfolg.
    Letztendlich musste ich das System komplett neu aufsetzen und dann die Daten vom alten System migrieren.
    Das hat dann doch einige Zeit gekostet.


    Fazit Bin 100%ig zufrieden, tolles System mit überragender Performance & tollen Features.
    Kleiner Wermutstropfen Legacy-Boot im UEFI-BIOS für SSD nicht möglich

    Trotzdem volle 5 Sterne !
Powered by Translate