Skip to Content

« Back to product

ratings (1)

Rating: 5.0 out of 5 stars
5.0 of 5 stars
Rate product

Rating Snapshot

  • Rating: 5.0 out of 5 stars
    nadotu on

    KIOXIA EXCERIA = Toshiba-Qualität mit beklopptem Namen zum günstigen Preis

    Natürlich verfügt diese SSD sowohl über TRIM ('Block-Discard') als auch über SMART-Selbsttests.
    Dass Firmware-Updates nur über Windows möglich sind ist tatsächlich lästig, aber leider inzwischen auch üblich.
    Immerhin gibt es überhaupt FW-Updates und eine brauchbare Service-Software - andere 'Hersteller' sparen an Beidem!

    Diese SSD als erstes Retail-Produkt und Nachfolger unter dem neuen Namen der ehemaligen Toshiba TR200 kommt mit 96-Layer 3D-TLC-Speicher, der den Namen "BiCS Flash" trägt. Dabei handelt es sich um hochwertigen NAND aus eigener Herstellung von Toshiba, der auch in vielen hochpreisigen SSDs zum Einsatz kommt.

    Natürlich verfügt eine solche Budget-SSD über keinen eigenen DRAM - aber für den Alltagsbetrieb im Büro oder als Datengrab ist diese SSD vollkommen ausreichend. Die Geschwindigkeit wird hier ohnehin von der veralteten aber immer noch weit verbreiteten SATA-Schnittstelle begrenzt.

    Das Preis-Leistungsverhältnis ist jedenfalls phänomenal und im Gegensatz zu anderen 'Herstellern', die einfach nur ihr Label auf den in Fernost zusammengebruzzelten Ausschuss anderer NAND-Produzenten kleben (Intenso, Integral, PNY, KingSpec -Dian -Fast...) steht hinter diesem seltsamen, nach Science-Fiction klingenden Namen 'Kioxia Exceria', den sich nur ein überbezahlter PR-Mensch ausgedacht haben kann, einer der größten Hersteller von Speicher-Bausteinen, der schon seit Jahrzehnten zuverlässige und langlebige SSDs produziert.

    Ich selber habe drei Stück davon im Einsatz und bisher keinerlei Probleme! Eine davon hängt in einem Odroid HC1 und bekommt jeden Tag min. 5GB auf die NAND-Speicher geschrieben!
    Compose a comment
Powered by Translate