Sony MZ-RH1 Hi-MD

Ratings of Sony MZ-RH1 Hi-MD

Ratings (46)

4.54 of 5 stars

Reviews (2)

Recommendations (42)

98%
recommend this product.
  • ein typischer Sony :-) + :-(

    Darum habe ich ihn gekauft:

    Ich mache Konferenzaufnahmen und möchte ein möglichst gute Audioqualität zu einem noch erträglichen Preis haben. Vorweg, das Ziel ist erreicht.

    Folgende Situation zu zu meistern:
    Der Sprecher pendelt in der Regel im Abstand von 1 - 3 Metern, auch mit dem Rücken zu Mikrofon.

    Als Mikro verwende ich ein Rode NT3, das eine ziemlich hohe Ausgangsspannung bei sehr niedriger Störspannung liefert.

    Die Mikro-Vorverstärker des Sony sind wirklich gut, sie liefern ein absolut rauschfreies !!! Ergebnis und das trotz der AGC = Automatische Gain Control, d.h. der Aufnahmepegel wird gemäß der Lautheit der Aufnahmesituation nachgeregelt (das ist kein Kompressor). Und diese AGC funktioniert ebenfalls sehr gut, es gibt kaum Klangverfälschungen und Klirren ist nicht zu hören. Das Gerät ist aus diesem Grund auch im professionellen Rundfunk im Einsatz.

    Die bad news:
    Die Bauqualität mag noch angehen, aber die Haltbarkeit ist nicht überragend. Die Mikroeingangsbuchsen zeigen trotz nicht übermäßiger Benutzung schon Verschleißerscheinungen und die Vor- und Rücklaufposition des Laufwerksknubbels tut auch nicht mehr was sie soll.

    Das deckt sich mit den bisherigen Sony-Erfahrungen, die technische Qualität ist sehr gut, aber die Haltbarkeit ist wegen der Extrem-Kleinbauweise nicht überragend. - Schade, es wäre sonst ein absolut tolles Gerät.
    • Linusevosonic on

      Re: ein typischer Sony :-) + :-(

      Das Gerät ist einfach jedem Mp3 player um längen überlegen. Klanglich spielt er in ner ganz andren Liga als I-Pod usw. Selbst MP3´s die man per SonicStage direkt übertragen kann klingen selbst mit 128kbits sauber, mit 192kbit schon richtig Hi-Fi. Es kommt halt auf die Erfahrung eines renomierten Herstellers wie SONY an die schon Jahrzente lang hochwertige D/A Wandler bauten und stetig weiterentwickelt haben. Auf sowas kann weder Apple noch irgend ein andrer Hersteller zugreifen. In dem Gerät ist übrigends ein HD-DA Wandler verbaut der feinste Nuancen in der Musik sauber wiedergibt. Mann kann sozusagen jedes Instrument raushören gute Ohrhörer vorrausgesetzt. Achja die angeblich so schlechte Software SonicStage wurde stark verbessert es existiert auch keinerlei DRM mehr. Man kann z.B. alte MD´s die man in den 90ern aufgenommen hat problemlos auf seinen Rechner ziehen sogar im WAV Format. Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet typisch SONY, komplett aus Metall. Die Oled-anzeige erinnert stark an ein Profi-HomeMiniDiscDeck. Das Gerät lässt sich übrigends auch per LINE-OUT an der Home Hi-Fi Anlage betreiben. Sowie ich im Internet erfuhr ist er auch per MIC für professionelle Interviews z.B. Audiocast,Radio hervorragend geeignet. Ich benutze in vorwiegend zum Musikhören und ziehe meine Music von CD´s auf HIMD´s da 1GB Speicher ideal dimensioniert sind. Eine Hi-MD kostet knapp 5 Euro also ein günstiger Speicher. Zum Musikhören benutze ich einen Shure E5c also einen sehr hochwertigen Ohrhörer bei dem man jegliche Verfälschung des Klangbildes sofort raushört. Somit produziert der Sony einen sauberen Sound bis ins kleinste Detail. Klare Kaufempfehlung gegen über einem MP3 Player, wenn man auf das erreichen von höheren Klangsphären setzt und nicht Kiddie Videos und Spiele wie beim I-Pod benötigt. It´s a SONY go create! |-D
      Reply
    Compose a comment
  • Design + Wertigkeit + Ausstattung = 1a

    Handling, Optik, Verarbeitung und Materialien kombiniert mit hoher Funktionalität schlagen jeden Apple. Akku ist austauschbar. Sollte das Gerät dann doch mal versagen, kann ich meine Disks weiterhin benutzen. Ist der Apple mal hin, muß ich einen neuen kaufen.
    Compose a comment
Powered by Translate
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG